Archiv - ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

2024

Ausgabe:
04/2024

Ausgabe:
03/2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
12/2023

Ausgabe:
11/2023

Ausgabe:
10/2023

Ausgabe:
09/2023

Ausgabe:
07/2023

Ausgabe:
06/2023

Ausgabe:
05/2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
01-02/2023

2022

Ausgabe:
12/2022

Ausgabe:
11/2022

Ausgabe:
10/2022

Ausgabe:
09/2022

Ausgabe:
07-08/2022

Ausgabe:
06/2022

Ausgabe:
05/2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
01-02/2022

2021

Ausgabe:
12/2021

Ausgabe:
11/2021

Ausgabe:
10/2021

Ausgabe:
09/2021

Ausgabe:
07-08/2021

Ausgabe:
06/2021

Ausgabe:
05/2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
01-02/2021

2020

Ausgabe:
12/2020

Ausgabe:
11/2020

Ausgabe:
10/2020

Ausgabe:
09/2020

Ausgabe:
07-08/2020

Ausgabe:
06/2020

Ausgabe:
05/2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
01-02/2020

2019

Ausgabe:
12/2019

Ausgabe:
11/2019

Ausgabe:
10/2019

Ausgabe:
09/2019

Ausgabe:
07-08/2019

Ausgabe:
06/2019

Ausgabe:
05/2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
01-02/2019

2018

Ausgabe:
12/2018

Ausgabe:
11/2018

Ausgabe:
10/2018

Ausgabe:
09/2018

Ausgabe:
07-08/2018

Ausgabe:
06/2018

Ausgabe:
05/2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
01-02/2018

2017

Ausgabe:
12/2017

Ausgabe:
11/2017

Ausgabe:
10/2017

Ausgabe:
09/2017

Ausgabe:
07-08/2017

Ausgabe:
06/2017

Ausgabe:
05/2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
01-02/2017

2016

Ausgabe:
12/2016

Ausgabe:
11/2016

Ausgabe:
10/2016

Ausgabe:
09/2016

Ausgabe:
07/2016

Ausgabe:
06/2016

Ausgabe:
05/2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
01-02/2016

2015

Ausgabe:
12/2015

Ausgabe:
11/2015

Ausgabe:
10/2015

Ausgabe:
09/2015

Ausgabe:
07_08/2015

Ausgabe:
06/2015

Ausgabe:
05/2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
12/2014

Ausgabe:
11/2014

Ausgabe:
10/2014

Ausgabe:
09/2014

Ausgabe:
07_08/2014

Ausgabe:
06/2014

Ausgabe:
05/2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
01_02/2014

2013

Ausgabe:
12/2013

Ausgabe:
11/2013

Ausgabe:
10/2013

Ausgabe:
09/2013

Ausgabe:
07_08/2013

Ausgabe:
06/2013

Ausgabe:
05/2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
01_02/2013

2012

Ausgabe:
12/2012

Ausgabe:
11/2012

Ausgabe:
10/2012

Ausgabe:
09/2012

Ausgabe:
07_08/2012

Ausgabe:
06/2012

Ausgabe:
05/2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
01_02/2012

2011

Ausgabe:
12/2011

Ausgabe:
11/2011

Ausgabe:
10/2011

Ausgabe:
9/2011

Ausgabe:
07_08/2011

Ausgabe:
06/2011

Ausgabe:
05/2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
12/2010

Ausgabe:
11/2010

Ausgabe:
10/2010

Ausgabe:
09/2010

Ausgabe:
07_08/2010

Ausgabe:
06/2010

Ausgabe:
04/2010

Ausgabe:
03/2010

Ausgabe:
01/2010

2009

Ausgabe:
12/2009

Ausgabe:
11/2009

Ausgabe:
10/2009

Ausgabe:
09/2009

Ausgabe:
07_08/2009

Ausgabe:
06/2009

Ausgabe:
05/2009

Ausgabe:
04/2009

Ausgabe:
03/2009

Ausgabe:
01/2009

2008

Ausgabe:
12/2008

Ausgabe:
11/2008

Ausgabe:
10/2008

Ausgabe:
09/2008

Ausgabe:
07_08/2008

Ausgabe:
06/2008

Ausgabe:
05/2008

Ausgabe:
04/2008

Ausgabe:
03/2008

Ausgabe:
01_02/2008

2007

Ausgabe:
12/2007

Ausgabe:
11/2007

Ausgabe:
10/2007

Ausgabe:
09/2007

Ausgabe:
07_08/2007

Ausgabe:
06/2007

Ausgabe:
05/2007

Ausgabe:
04/2007

Ausgabe:
03/2007

Ausgabe:
01_02/2007

2006

Ausgabe:
12/2006

Ausgabe:
11/2006

Ausgabe:
10/2006

Ausgabe:
09/2006

Ausgabe:
07_08/2006

Ausgabe:
06/2006

Ausgabe:
05/2006

Ausgabe:
04/2006

Ausgabe:
03/2006

Ausgabe:
01_02/2006

2005

Ausgabe:
12/2005

Ausgabe:
11/2005

Ausgabe:
10/2005

Ausgabe:
09/2005

Ausgabe:
06/2005

Ausgabe:
05/2005

Ausgabe:
04/2005

Ausgabe:
03/2005

Ausgabe:
07_08/2005

Ausgabe:
01_02/2005

2004

Ausgabe:
12/2004

Ausgabe:
11/2004

Ausgabe:
10/2004

Ausgabe:
09/2004

Ausgabe:
07_08/2004

Ausgabe:
06/2004

Ausgabe:
05/2004

Ausgabe:
04/2004

Ausgabe:
03/2004

Ausgabe:
01 02/2004

2003

Ausgabe:
12/2003

Ausgabe:
11/2003

Ausgabe:
10/2003

Ausgabe:
07 08/2003

Ausgabe:
06/2003

Ausgabe:
05/2003

Ausgabe:
04/2003

Ausgabe:
03/2003

Ausgabe:
01/2003

Übersicht

Seit 29 Jahren ist die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis das führende Wirtschaftsmagazin für den Zahnarzt. Als General-Interest-Titel deckt sie das gesamte Spektrum der Praxisführung ab.Die erste Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erschien 1995 unter dem Namen COLLEGmagazin begleitend zum Fortbildungsangebot der Wirtschaftsakademie für zahnärztliche Unternehmensführung (WZU WirtschaftsColleg). Das Magazin fungierte dabei als Bindeglied zwischen Fortbildung und wirtschaftlicher Information. Der konzeptionelle Ansatz, den „Zahnarzt als Unternehmer“ zu betrachten, ist bis heute erhalten geblieben. Diese Grundidee untermauerte das COLLEGmagazin ab 1997 zunächst mit dem Untertitel „Zahnarzt-Wirtschaft-Praxis“, der später zur Headline und damit zu der heute erfolgreichen übergreifenden Marke wurde. Das Wirtschaftsmagazin ist seit 29 Jahren am Markt und zählt mit seinen 12 Ausgaben im Jahr und einer Auflage von 40.800 Exemplaren zu den frequenz- und auflagenstärksten Titeln im deutschen Dentalmarkt. Die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis unterstützt auch heute Zahnärzte bei der Führung des „Unternehmens Zahnarztpraxis“ und bietet aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Themen an. Die Palette reicht von der zahnärztlichen Praxisführung und Praxisorganisation über Abrechnungsoptimierung bis hin zur Patientenkommunikation. Neben den wirtschaftlichen Inhalten widmet sich die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis auch monatlich unterschiedlichen zahnmedizinischen Schwerpunkthemen. Die hohe Bekanntheit und überdurchschnittliche Nutzungshäufigkeit der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis übertragen sich gleichermaßen auch auf die themenspezifischen Supplemente ZWP spezial und ZWP extra. Besonders der jährlich von der ZWP ausgeschriebene Designpreis erfreut sich seit 2002 größter Beliebtheit. Jedes Jahr kürt die ZWP  Zahnarzt Wirtschaft Praxis „Deutschlands schönste Zahnarztpraxis“.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Validierung als Garant für Qualität und Sicherheit
Klaus Wiese, Vorstandsvorsitzender Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung e.V.
Die Themen Hygiene und Sterilgutversorgung sind wahre Dauerbrenner in der Zahnarztpraxis. In diesem Jahr war vor allem die Wischdesinfektion von semikritischen Medizinprodukten ein entscheidendes Thema. Deren mangelnde Validierbarkeit stellt medizinische Einrichtungen vor große Herausforderungen. Denn viele Instrumente und Produkte – beispielsweise Intraoralkameras – sind nicht anders desinfizierbar, da eine Tauchdesinfektion o. Ä. schlichtweg nicht möglich ist. Die Hersteller der Wischdesinfektionstücher sprechen zwar von einwandfreien Möglichkeiten der Desinfektion, die Akzeptanz obliegt dabei immer der zuständigen Aufsichtsbehörde. Eine zufriedenstellende und valide Lösung gibt es dafür bis dato noch nicht.
6
Testen Sie Ihr Designwissen und machen Sie mit beim ZWP Designpreis 2023!
Redaktion
Der ZWP Designpreis steht auch 2023 wieder auf der dentalen Agenda. Um etwas Vorfreude zu wecken, starten wir in dieser Ausgabe eine fünfteilige Quizreihe rund um das Thema Interior Design und Mobiliar, die wir bis zum 1. Juli 2023, dem Einsendeschluss des ZWP Designpreis 2023, fortführen werden. In jeder ZWP-Ausgabe gibt es eine Frage, mit Auflösung auf ZWP online.
7
2022 im Rückblick: Ergebnis der BZÄK-Paro-Kampagne in Gefahr
Prof. Dr. Christoph Benz, Präsident der Bundeszahnärztekammer
Worauf blicken wir zurück, wenn wir 2022 Revue passieren lassen? Gewiss auf ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Besonders einschneidend war der Angriffskrieg gegen die Ukraine. Und die dadurch ins Rollen gebrachte Energiekrise. Tangiert haben die Zahnmedizin aber auch die sich weiter ausbreitende investorengeführte Zahnmedizin und die Verabschiedung des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes (GKV-FinStG)...
9
Inflationsausgleichszahlung: Freiwillige Leistung zur Mitarbeiterunterstützung
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
12
Print, digital und hörbar: Das war die ZWP 2022!
Redaktion
ZWP-Rückblick /// Die Neuausrichtung der ZWP liegt fast ein Jahr zurück – wir ziehen ein erstes Resümee: Es war ein aufregendes Jahr mit vielen neuen Impulsen, Zwischenerfolgen und wegweisenden Erfahrungen. Auf diesen Seiten schauen wir zurück und nach vorne. Denn 2023 geht die Reise natürlich weiter – die Richtung steht, die Inhalte können auch Sie mitbestimmen. Wie das? Ganz einfach: Machen Sie mit bei unserer Umfrage! Geben Sie uns Ihr Feedback und lassen Sie uns wissen, welche Inhalte und Formate Sie favorisieren. Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Hinweise!
14
Zahnbekenntnisse: Highway to Hel(l)ka
Dr. Stefan Helka im Gespräch
Der in Herne praktizierende Facharzt für Oralchirurgie, Dr. Stefan Helka, hat sich auf die Implantologie spezialisiert. Dabei war sein Weg zum Implantatexperten von Learnings geprägt, die er nicht für sich behält, sondern – ganz im Gegenteil – über verschiedene Kanäle publik macht und so andere an seinen Erfahrungen teilhaben lässt. Damit ist Dr. Helka ein idealer Kandidat für unsere Reihe „Zahnbekenntnisse“,..
17
BLUE SAFETY GmbH
18
Stundensätze in der Zahnarztpraxis
Marcel Nehlsen und Michael Stolz
Praxismanagement /// Niedergelassene Zahnärzte stellen uns oftmals die Frage: „Wie hoch ist eigentlich mein Stundenlohn?“ Um diese Frage zu beantworten, muss man ein paar Gedankengänge machen. Insbesondere, da der Stundenlohn nicht mit dem Gewinn pro Stunde, welcher in der Zahnarztpraxis erwirtschaftet wird, gleichgesetzt werden kann. Doch unabhängig vom Stundenlohn ist es sinnvoll, sich mit den Stundensätzen als Kennzahl zu beschäftigen. Lassen sich doch hier Vergleiche zu anderen Zahnarztpraxen anstellen und Potenziale erkennen und nutzen.
21
Dürr Dental SE
22
Rückblick: Gesetzliche Änderungen in 2022
Christian Erbacher, LL.M.
Recht /// Die altbekannte schriftliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wird ab dem 1. Januar 2023 durch die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, die sogenannte eAU, abgelöst. Ab dann müssen Arbeitnehmer ihre Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung also nicht mehr beim Arbeitgeber vorzeigen. Stattdessen gilt ein elektronisches Verfahren, in dem die Krankenkassen die Arbeitsunfähigkeitsdaten dem Arbeitgeber zur Verfügung stellen; dieser muss die Daten dann entsprechend digital abrufen. Der folgende Beitrag erläutert das konkrete Verfahren.
24
Hier geht’s zur dritten #reingehört goes dentale frauenpower-Folge mit Dr. Kerstin Finger.
Dr. Kerstin Finger im Gespräch
In unserer neuen Audioreihe #reingehört goes dentale frauenpower stellen wir erfolgreiche Frauen der Zahn- medizin vor, die ganz unterschiedlich agieren und doch mindestens eines gemein haben: eine weibliche Extraportion Ansporn, Kraft und Kreativität. Nach unseren ersten beiden Folgen mit den Zahnärztinnen Michaela Sehnert und Dr. Arzu Tuna freuen wir uns über unsere dritte Gesprächspartnerin Dr. Kerstin Finger...
26
Quiet Quitting und Quiet Firing: Was steckt dahinter, was kann man dagegen tun?
Dr. Paul Hadrossek
Praxis Backstage /// Im World Wide Web wird derzeit ein Trend thematisiert, der zwar nicht neu ist, aber durch die sozialen Netzwerke eine neuartige Aufmerksamkeit bekommt: Die Rede ist vom Quiet Quitting. Viral gegangen ist der Begriff durch einen TikTok-Clip des Influencers Zaid Kahn (@zaidlepplin). Darin erklärt der New Yorker das Quiet Quitting als eine Absage an die Hustle Culture und einen Gegenentwurf zu einer überholten Vorstellung von Arbeit als Überstundenmaschinerie. Durch Quiet Quitting entzieht man sich dieser alten Vorstellung, agiert auf Sparflamme und geht keine Extrameile mehr. Was das Phänomen mit dem Personal einer Zahnarztpraxis zu tun hat und wie man es vermeiden kann, verrät Zahnmediziner und Digitalunternehmer Dr. Paul Hadrossek in unserer Praxis Backstage-Reihe.
29
Ray Europe GmbH
30
Interview: Zum emotionalen Aus einer Kleinstadtpraxis
Marlene Hartinger im Gespräch mit Dr. Heinz-Jörg Kost
Interview /// Wie ergeht es Zahnarztpraxen abseits großstädtischen Glanz und Glamours? Dieser Frage sind wir in diesem Jahr in unserer Rubrik LandZahnWirtschaft nachgegangen. Zum Jahresende widmen wir uns einer Praxis, die ungewollt schließen musste: Dr. Heinz-Jörg Kost betrieb seine Zahnarztpraxis in Attendorn im Kreis Olpe mehr als als drei Jahrzehnte, bis der Weggang einer Mitarbeiterin die Praxis ins plötzliche Aus führte. Seit Juni 2022 wickelt der Zahnarzt sein Unternehmen ab und erlebt das Ende als einen schwierigen wie langwierigen Vorgang. Im Interview resümiert er, wie es zu dieser uneleganten Schließung kommen konnte.
32
Trotz Zeitenwende: Nichtstun ist keine Option!
Sabine Nemec, Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Der Finanztipp am Ende des Jahres bietet eine gute Gelegenheit, über das alte Jahr zu reflektieren und für das neue Jahr seine persönliche Zeitenwende zu planen und umzusetzen. Die geopolitischen Kräfteverhältnisse sind neu sortiert, Lieferkettenprobleme, die Auswirkungen der Null COVIDPolitik in China, Energiepreisschock – um hier nur ein paar zu nennen – haben für eine Zeitenwende bei der Inflation und den Zinsen gesorgt. 2022 war ein Jahr der Herausforderungen für Anleger...
33
KaVo Dental GmbH
34
Wenn laut Prüfstelle Leistungen nicht dokumentiert sind
Gabi Schäfer
Im Folgenden stelle ich einen aktuellen Fall aus meinen Beratungen zur Wirtschaftlichkeitsprüfung vor. Die Praxis war aufgefor- dert, 40 Karteikarten mit sämtlichen Zusatzunterlagen wie 01, 04 usw. an die Prüfungsstelle zu schicken, wobei das Aufforderungsschreiben den folgenden Hinweis enthielt
35
Kulzer GmbH
36
Wie Eltern Steuern sparen können
Prof. Dr. Johannes Bischoff
Kinder machen das Leben zwar schöner, aber auch teurer. Zum Glück lässt der Staat Eltern finanziell nicht völlig im Regen stehen: Gerade das Steuerrecht bietet so manche Möglichkeit, den Fiskus an den Ausgaben für den Nachwuchs zu beteiligen...
37
medentex GmbH
38
Besinnlichkeit und Kommunikation
Dr. med. dent. Carla Benz
Zum Ende eines jeden Jahres scheint sich das Alltagslaufrad immer noch ein wenig schneller zu drehen. Geht Ihnen das auch so? Große prothetische Versorgungen sollten bestenfalls noch fertiggestellt werden, Abrechnun- gen und Bilanzen für das zurückliegende Jahr müssen ab- geschlossen werden. Die private Zeit ist „angereichert“ mit Weihnachtsfeiern und Veranstaltungen, sodass auch der Freizeitstress außerhalb des beruflichen Alltags zunimmt. Jedes Jahr nimmt man sich vor, nächstes Jahr alles anders zu machen – die „besinnliche“ Zeit auch wirklich ein- mal besinnlich anzugehen...
39
Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG
40
Hygiene, QM und Dokumentation: Update-Reihe 2023 mit 1-Tag-Fortbildung
42
Interview: Hygiene und QM sind kein Hexenwerk!
Alicia Hartmann im Gespräch mit Dentalhygienikerin Marija Krauß
Interview /// Hygiene ist ein 365-Tage-Thema in Zahnarztpraxen, bei dem ein selbstverständlich hoher Standard mit stetigen Novellierungen und sich daraus ergebenden Anpassungen einhergeht. Im Interview erläutert die langjährige Dentalhygienikerin Marija Krauß, wie Hygiene und QM unkompliziert im Praxisalltag integriert werden können und spricht zugleich Entwicklungen der Branche an.
44
Digitale Kommunikation erleichtert den Praxisalltag
Steffen Rudat
Herstellerinformation /// Dokumentation ist nicht nur Kür, sondern gehört in der Zahnarztpraxis zur Pflicht. Praxen müssen dabei umfangreiche Vorgaben erfüllen, weshalb die Dokumentation meistens zu den weniger beliebten Aufgaben im Praxisalltag gehört. Um diesen Prozess zu vereinfachen, empfiehlt es sich, auf eine digitale Lösung zurückzugreifen.
48
Plan-Do-Check-Act: Vier Stufen zum optimalen Qualitätsmanagement
Alicia Hartmann im Gespräch mit Inge Sauer
Interview /// Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen unterstützt Zahnarztpraxen mit einem Zykluskonzept beim Qualitätsmanagement. Im Interview erläutert Inge Sauer – Leiterin Geschäftsbereich Qualität der KZV Sachsen – das Angebot.
50
W&H Deutschland GmbH
52
ZQMS: Bisher zwei, ab 2023 drei starke Partner für die Praxis
Dr. Doris Seiz
Qualitätsmanagement /// Die Integration eines wirklich funktionierenden Qualitätsmanagementsystems ist im Praxisalltag keine leichte Aufgabe. Um diesen Prozess so effektiv wie möglich zu gestalten, haben die Landeszahnärztekammern Hessen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit Zahnärzten ein QM-Konzept entwickelt, das auf die speziellen Bedürfnisse der Zahnarztpraxen zugeschnitten ist.
55
Henry Schein Dental Deutschland GmbH
56
Wie Sie die Organisation Ihrer Zahnarztpraxis vereinfachen
Redaktion
Digitale Prozesse bieten eine hohe Zeit- und Kostenersparnis. Der Zugriff auf Informationen wird vereinfacht: Daten im System sind schneller griffbereit und ausgewertet. Auch wenn schon einige Abläufe in der Zahnarztpraxis – wie die Abrechnung oder der digitale Röntgenprozess – digitalisiert sind, können auch das Recall-Management und die Materialbeschaffung mit digitalen Lösungen deutlich effizienter gestaltet werden.
57
Zertifizierte Präventions-App für besseren Schlaf
Redaktion
ResMed hat zusammen mit SleepScore Labs – einem der führenden globalen Anbieter von wis- senschaftlich fundierten, datenbasieren digitalen Lösungen für gesunden Schlaf – die App Dein Schlaf. Dein Tag. powered by SleepScoreTM entwickelt. Mit der neuen App kommt ein validiertes Präventionsangebot auf den Markt, das mit in- novativer Sonartechnologie die Schlafphasen der Nutzer misst sowie analysiert. Auf Basis der individuellen Schlafdaten – Schlafmessung, Profil-Frage bogen und Tagebuch über tägliche Aktivitäten – werden personalisierte, evidenzbasierte Rat schläge zur Verbesserung des Schlafverhal- tens abgeleitet, die auf den Prinzipien der Schlafhygiene aufbauen...
58
100 Jahre GC Corporation und 50 Jahre GC EUROPE
Redaktion
Im Februar 2021 feierte GC sein 100-jähriges Bestehen. In den vergangenen beiden Jahren standen zahlreiche von GC ausgerichtete Events rund um den Globus im Zeichen dieses bedeutsamen Ereignisses. Zuletzt richtete GC EUROPE am 14. Oktober 2022 eine Jubiläumsfeier aus, in deren Mittelpunkt auch das eigene 50-jährige Engagement für Quali- tät in der Zahnmedizin stand. Den fast 200 Ehrengästen stellte GC auf der prestigeträchtigen Veranstaltung seine Pläne für das nächste Jahrzehnt vor...
59
Wasserhygiene in der Zahnarztpraxis: regelmäßige Tests sind wichtig
Redaktion
Stagnation beinhaltet das größte Risiko bei der Wassernutzung in Zahnarztpraxen. Dies gilt besonders, wenn das Wasser über einen längeren Zeitraum ungekühlt in Leitungen oder Behältnissen steht. Neben der regelmäßigen Reinigung und Wartung der Wasserschläuche werden daher Wassertests empfohlen: Die Wasserqualität sollte in regelmäßigen Abständen – mindestens einmal jährlich – überprüft werden, um frühzeitig und schnellstmöglich bei Problemen entgegenzuwirken...
60
An die Türchen, fertig, los!
Redaktion
Ein Adventskalender der besonderen Art wartet auch dieses Jahr im W&H Onlineshop mit spannendem Gewinnspiel und attraktiven Rabatten sowie Produktzugaben. Freuen Sie sich auf wöchentlich wechselnde Aktionen und lassen Sie grüne Vorweihnachtsfreude in Ihre Praxis einziehen. Vier Adventswochen, vier Mal Vorfreude und die Chance, richtig Geld zu sparen – das macht das diesjährige Weihnachtsshopping von W&H möglich. Dies findet exklusiv im unternehmenseigenen Onlineshop statt – von Prophylaxe bis zu Hygiene wird dabei das gesamte Sortiment berücksichtigt...
61
Effektiv sparen mit minilu
Redaktion
Mit mehr als 45.000 Markenartikeln bietet der minilu-Onlineshop eines der größten dentalen Materialsortimente im Internet. Im Fokus stehen mini Preise und hohe Produktqualität: Alle Produkte stammen von bekannten Markenherstellern und werden schnell und effi zient über das minilu-Zentrallager kommissioniert. Zusätzlich bietet die minilu-Werkstatt eine unkomplizierte und schnelle Reparatur von Übertragungsinstrumenten an. Der Reparaturauftrag ist dabei ganz einfach online unter minilu.de/werkstatt auszufüllen. Die Hand- und Winkelstücke werden nur mit Original-Ersatzteilen repariert und sind innerhalb von drei Tagen nach Eingang wieder einsatzbereit...
62
Integrative Oral Medizin (IOM): Führt Rüöntgrn den Zahnarzt zur falschen Pathologie?
Redaktion
Die apikale Parodontitis (AP) ist eine der häufigsten endodontischen Erkrankungen, die mit ostedestruktiver Zytokinproduktion verbunden ist. Die Literatur berichtet von Zytokinuntersuchungen bei osteonekrotischen Knochenmarksdefekten/Bone Marrow Defects (BMD) sowie fettig-degene- rativen Osteonekrosen im Kiefer (FDOK) unabhängig von AP. In der Integrativen Oral Medizin (IOM) werden dazu bislang ungestellte Fragen aufgeworfen: Inwieweit lässt sich die Zytokinproduktionen beider Pathologien in Bezug auf die Expression des Chemokins RANTES/CCL5 (R/C) unterscheiden? Mit dieser Frage befassen wir uns in einer Stu- die mit dem Datenmaterial unserer Klinik...
63
Befestigungskomposit mit Weiterempfehlungsrate von 97 Prozent!
Redaktion
Befestigungskomposit mit Weiterempfehlungsrate von 97 Prozent!
64
How to use Ultraschallspitzen
Daniel Felsing (PIXEL.dental)
Instrumentarium /// Als ein fester Bestandteil jeder Zahnarztpraxis kommen Ultraschallspitzen bei der effektiven Entfernung von Zahnstein zum Einsatz. Die Kompatibilität ist dabei ein großes Thema, bei dem es oftmals zu Anwendungsfehlern kommen kann. Die Aufsätze werden auf das Handstück geschraubt und sind in wenigen Sekunden einsatzbereit – was mit alten Aufsätzen ganz leicht ist, kann mit einer neuen Ultraschallspitze schnell zu einer Beschädigung des Handstücks führen. Um hier Fehler zu vermeiden, geben die folgenden vier Tipps Aufschluss über die richtige Handhabung.
66
„Der Patient merkt, wenn ich eine Matrize gut gelegt habe“
Katja Mannteufel
Testimonial /// Ausprobieren macht den Unterschied – das weiß Dr. Verena Freier zu berichten, wenn es um die Wahl des geeigneten Teilmatrizensystems geht. Seit 2015 in eigener Praxis tätig, konnte sie sich im Laufe der Jahre durch die Produkte verschiedener Hersteller testen und hat einen neuen Favoriten definiert: das Halo™ Teilmatrizensystem (Ultradent Products). Über ihre Erfahrungen spricht sie im Interview.
68
Praxis-Update mit neuen Behandlungsgeräten
Maria Reitzki
Interview /// Helge Pielenz ist seit 2013 als Zahnarzt in Rostock niedergelassen. Die Praxis hatte er samt Ausstattung von seinem Vorgänger übernommen. Nach einigen Jahren der Selbstständigkeit hat er 2021 seine in die Jahre gekommene Praxisausstattung ersetzt und in moderne Geräte investiert. Helge Pielenz berichtet im Interview aus Behandlerperspektive, was sich für ihn durch die Modernisierung verändert hat.
71
Kulzer GmbH
72
Einstieg in die Arbeit mit dem Intraoralscanner
Dennis Becker (Flemming Dental)
Herstellerinformation /// Intraoralscanner verändern die Zahnmedizin und gelten als Treiber für die Digitalisierung in der Zahnarztpraxis. Doch wie gelingt der Einstieg? Die Laborgruppe Flemming ist seit Jahren auf digitale Abläufe in der prothetischen Zahnmedizin spezialisiert. Mit dieser Erfahrung unterstützt das Unternehmen deutschlandweit Zahnarztpraxen beim Etablieren des Intraoralscanners in den Praxisalltag – von der Beratung zu den verschiedenen Intraoralscannern, über individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnungen, den Kauf des Scanners bis hin zum Support in der täglichen Anwendung sowie Praxistrainings.
74
Quo vadis, Pluradent und dental bauer?
Kerstin Oesterreich
Herstellerinformation /// Die dentalen Fachhändler Pluradent und dental bauer genießen aufgrund ihrer modernen Portfolios und umfangreichen Dienstleistungen seit vielen Jahren hohe Anerkennung in zahnärztlichen Praxen, Zahnkliniken und zahntechnischen Laboratorien. Nun ist der Schulterschluss der beiden Dentaldepot-Größen vollzogen, die Übernahme von Pluradent durch dental bauer perfekt. Ein Überblick über die Kompetenzbündelung durch die Fusion und die daraus resultierenden Synergieeffekte für die Kunden.
76
Digitale Lösungen für digitale Zeiten
Julius Lorbiecki
Herstellerinformation /// Die Zahntechnik ist im Umschwung und bedarf innovativer Lösungsansätze, um die gewohnte Präzision der Vergangenheit in die Neuzeit fortlaufend erhalten zu können. Die Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte sind Wegbereiter für die Entwicklung und Einführung neuer Technologien: Der digitalisierbare Bissgabelträger AxioPrisa ermöglicht die digitale Aufzeichnung der Referenzebene des Patienten und AxioSnapMount gewährleistet eine direkte Umsetzung in gedruckte Modelle.
80
exocad’s ChairsideCAD wird mit Best of Class Technology Award ausgezeichnet
Redaktion
Die exocad GmbH (ein Unternehmen von Align Technology, Inc.) gewinnt mit der CAD/CAM-Software ChairsideCAD zum vierten Mal in Folge den prestigeträchtigen Best of Class Tech nology Award 2022 der Cellerant Consulting Group...
81
Umweltschutz und Patientenbindung via ZAHNGOLD-KAMPAGNE
Redaktion
Kaum ein Thema ist derzeit in allen Bereichen des täglichen Lebens so präsent wie Nachhaltigkeit. Ressourcen schonen, bewusst handeln, nachhaltig interagieren – hier lässt sich auch in der Praxis an vielen Stellen ansetzen. Eine davon betrifft das Thema Zahngoldrecycling.
82
Relaunch: Aus Implantologie Journal wird IJ
Redaktion
Seit über 25 Jahren ist das Implantologie Journal das Fachmagazin für den implantologisch tätigen Zahnarzt. Gleichzeitig bietet es als Mitglieder- magazin der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V. (DGZI) wissenschaftlich fundierte und aktuelle Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit CME-Beiträgen und Fortbildungsmöglichkeiten...
83
„Bestes Produkt“-Rating für 
Kettenbach Dental-Portfolio
Redaktion
Das amerikanische Institut „Dental Product Shopper“ lässt regelmäßig von versierten Zahnärzten bewährte und neue Dentalprodukte auf ihre klinische Tauglichkeit hin prüfen. Jüngst wurden die Produkte Panasil, Futar, Visalys CemCore, Visalys Temp und Silginat von Kettenbach Den- tal untersucht und mit dem „Bestes Produkt“-Rating bewertet. Dabei überzeugten die Abform- und Registrierungsprodukte Panasil, Futar und Silginat durch ihr einfaches Handling und die hohe Präzision
84
NWD heißt ab dem 1. Februar 2023 Plandent
Thomas Simonis
Interview /// Seit 20 Jahren gehört NWD Nordwest Dental zur Plandent Gruppe und trägt bis heute den traditionellen und in Deutschland bekannten Namen. Zum anstehenden Geschäftsjahreswechsel, am 1. Februar 2023, hat sich das leistungsstarke Fachhandelsunternehmen nun dazu entschlossen, seine Zugehörigkeit zum Mutterkonzern durch die Anpassung der Firmierung nach außen zu zeigen. Die Namensänderung symbolisiert dabei auch, dass das Unternehmen schon längst nicht mehr auf Nordwest beschränkt, sondern in alle Himmelsrichtungen gewachsen ist, wie Plandent Eigentümer Heikki Kyöstilä und NWD Geschäftsführer Alexander Bixenmann im Interview verraten haben.
88
Fortbildungskooperation mit Langzeiteffekt
Dorothee Holsten
Interview /// Komet Dental kooperiert seit 1. Juli 2022 mit dem dentalen Netzwerk Tomorrowdent aus Hamburg. Was heißt das konkret für junge Zahnärzte beim Schritt ins Berufsleben? Eine Rundum-Unterstützung! Denn Komet Dental wird so zum Partner für ein ganzes Zahnarztleben und bietet Know-how und Support in allen Fragen rund um Endo, Präparation sowie Instrumentenkunde. Ein kurzes Gespräch mit Kerstin Wernicke, Verkaufsleiterin Deutschland, Komet Dental.
90
Zum Strahlenschutz für Röntgenräume in Zahnarztpraxen
Tomma Theophil
Praxisplanung /// Der Umgang mit Röntgenstrahlung gehört zum Alltag von Praxispersonal, Zahnärzten sowie Kieferorthopäden und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen. Gerade deshalb ist es unerlässlich, auf Strahlenschutz zu achten. Der folgende Beitrag gibt praktische Hinweise zur Planung des Röntgenraums und der finalen Umsetzung.
92
Ordnung halten digital
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
93
Sharing is caring: Dentale Schreibtalente gesucht!
94
Sicheres und gründliches Pulverstrahlen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
95
Bilanzierte Diät fürs Parodontium
Redaktion
Was hat das Darmmikrobiom mit dem Zahnhalteapparat zu tun? Gar nicht so wenig! Eine gesunde Darmflora bietet Gingivitis und Parodontitis kaum Nährboden. Doch die heutige Ernährung fördert systemische Entzündungen, bei denen sich anaerobe Bakterien im Körper ausbreiten. Setzen sich diese gegenüber den gesundheitsfördernden Keimen im Mundraum durch, kommen selbst sorgfältige Mundhygiene und PZR nur kurzfristig dagegen an...
96
Befestigungsfamilie mit starker Haftung 
und hervorragender Ästhetik
Redaktion
Das Phosphatmonomer MDP ist in den vergangenen vier Jahrzehnten zum festen Bestandteil der Restaurativen Zahnmedizin geworden. Dabei stellt der Inhaltsstoff einen starken und verlässlichen Haftverbund zwischen Zahnsubstanz sowie Legierungen und Zirkonoxid her. Das Monomer ist wichtiger Teil der Flaggschiff-Befestigungs- familie von Kuraray Noritake: PANAVIA™...
97
Mit Alignern erfolgreich ins neue Jahr
Redaktion
Das Aligner-System TrioClear™, das ausschließlich für den Einsatz in zahnmedizinischen und kieferorthopädischen Praxen entwickelt wurde, gilt heute als eines der weltweit erfolgreichsten Systeme. Mit TrioClear können selbst weniger erfahrene Nutzer schnell leichte und mittlere Zahnfehlstellungen korrigieren, aber auch erfahrene Anwender therapieren schwierige und besonders komplexe Patientenfälle. Das innovative Aligner-System basiert auf der Erfahrung zahlreicher Patientenfälle...
98
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
103
Auffällig unauffällig: 
Absauganlagen und Kompressoren in der Praxis
Redaktion
Eine schicke Einrichtung oder eine elegante Behandlungseinheit stechen in der Zahnarztpraxis normalerweise zuerst ins Auge. Bei aller Liebe für das optische Erscheinungsbild sollten Anwender und Praxisteams die vielen stillen und treuen Begleiter der Praxis nicht vergessen. Die Rede ist hier von Absauganlagen und Kompressoren. Sie sind für zentrale Funktionen in der Praxis verantwortlich – sie bilden das Herzstück der Praxisversorgung...
104
Chirurgie-Winkelstücke mit 
kleinerem Kopf für optimale Sicht
Redaktion
Aufgrund der zunehmenden Anwendernachfrage nach chirurgischen Übertragungs- instrumenten mit niedrigerer Kopfhöhe hat der Dentalinstrumentehersteller NSK die Chirurgie-Winkelstücke X-SG20L und SG20 überarbeitet. Die neuen Chirurgie- Winkelstück-Versionen sind nun unter der Produktbezeichnung X-SG20ML und SG20M lieferbar...
105
Vielseitiges Füllungsmaterial für jede Praxis
Redaktion
Die Restaurative Zahnmedizin ist eine Synthese von Kunst und Wissenschaft. Zu den wichtigsten Entscheidungen eines Zahnarztes gehört die Wahl des richtigen Füllungsmaterials. Es soll anwenderfreundlich sein, ästhetisch anspruchsvolle Patienten überzeugen – und sich stoisch über die Jahre bewähren. Welches Universalkomposit dabei gewählt wird, ist zentral für die kurz- wie langfristige Gesundheit und Zufriedenheit der Patienten. Ein innovatives Universalkomposit aus Australien hat das Potenzial, alle klinischen Anforderungen der Praxis zu erfüllen...
106
Inserentenverzeichnis/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
107
ZWP Designpreis 2023: Jedes ZWP-Heft testet Ihr Design-Wissen

Kontakt

*
Laden