Archiv - ZT Zahntechnik Zeitung

2024

Ausgabe:
02/2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
12/2023

Ausgabe:
11/2023

Ausgabe:
10/2023

Ausgabe:
09/2023

Ausgabe:
07/2023

Ausgabe:
06/2023

Ausgabe:
05/2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
02/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
12/2022

Ausgabe:
11/2022

Ausgabe:
10/2022

Ausgabe:
09/2022

Ausgabe:
07-08/2022

Ausgabe:
06/2022

Ausgabe:
05/2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
02/2022

Ausgabe:
01/2022

2021

Ausgabe:
12/2021

Ausgabe:
11/2021

Ausgabe:
10/2021

Ausgabe:
09/2021

Ausgabe:
07-08/2021

Ausgabe:
06/2021

Ausgabe:
05/2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
02/2021

Ausgabe:
01/2021

2020

Ausgabe:
12/2020

Ausgabe:
11/2020

Ausgabe:
10/2020

Ausgabe:
09/2020

Ausgabe:
07-08/2020

Ausgabe:
06/2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
02/2020

Ausgabe:
01/2020

2019

Ausgabe:
12/2019

Ausgabe:
11/2019

Ausgabe:
10/2019

Ausgabe:
09/2019

Ausgabe:
07-08/2019

Ausgabe:
06/2019

Ausgabe:
05/2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
02/2019

Ausgabe:
01/2019

2018

Ausgabe:
12/2018

Ausgabe:
11/2018

Ausgabe:
10/2018

Ausgabe:
09/2018

Ausgabe:
07-08/2018

Ausgabe:
06/2018

Ausgabe:
05/2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
02/2018

Ausgabe:
01/2018

2017

Ausgabe:
12/2017

Ausgabe:
11/2017

Ausgabe:
10/2017

Ausgabe:
09/2017

Ausgabe:
07-08/2017

Ausgabe:
06/2017

Ausgabe:
05/2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
02/2017

Ausgabe:
01/2017

2016

Ausgabe:
12/2016

Ausgabe:
11/2016

Ausgabe:
10/2016

Ausgabe:
09/2016

Ausgabe:
07/2016

Ausgabe:
06/2016

Ausgabe:
05/2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
02/2016

Ausgabe:
01/2016

2015

Ausgabe:
12/2015

Ausgabe:
11/2015

Ausgabe:
10/2015

Ausgabe:
09/2015

Ausgabe:
07_08/2015

Ausgabe:
06/2015

Ausgabe:
05/2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
IDS Guide/2015

Ausgabe:
02/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
12/2014

Ausgabe:
11/2014

Ausgabe:
10/2014

Ausgabe:
09/2014

Ausgabe:
07_08/2014

Ausgabe:
06/2014

Ausgabe:
05/2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
02/2014

Ausgabe:
01/2014

2013

Ausgabe:
12/2013

Ausgabe:
11/2013

Ausgabe:
10/2013

Ausgabe:
09/2013

Ausgabe:
07_08/2013

Ausgabe:
06/2013

Ausgabe:
05/2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
02/2013

Ausgabe:
01/2013

2012

Ausgabe:
12/2012

Ausgabe:
11/2012

Ausgabe:
10/2012

Ausgabe:
09/2012

Ausgabe:
07_08/2012

Ausgabe:
06/2012

Ausgabe:
05/2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
02/2012

Ausgabe:
zt0112/2012

2011

Ausgabe:
12/2011

Ausgabe:
11/2011

Ausgabe:
10/2011

Ausgabe:
09/2011

Ausgabe:
07_08/2011

Ausgabe:
06/2011

Ausgabe:
05/2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
02/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
12/2010

Ausgabe:
11/2010

Ausgabe:
10/2010

Ausgabe:
09/2010

Ausgabe:
07/2010

Ausgabe:
06/2010

Ausgabe:
05/2010

Ausgabe:
04/2010

Ausgabe:
03/2010

Ausgabe:
02/2010

Ausgabe:
01/2010

2009

Ausgabe:
12/2009

Ausgabe:
11/2009

Ausgabe:
10/2009

Ausgabe:
09/2009

Ausgabe:
07_08/2009

Ausgabe:
06/2009

Ausgabe:
05/2009

Ausgabe:
04/2009

Ausgabe:
03/2009

Ausgabe:
02/2009

Ausgabe:
01/2009

2008

Ausgabe:
12/2008

Ausgabe:
11/2008

Ausgabe:
10/2008

Ausgabe:
09/2008

Ausgabe:
07/2008

Ausgabe:
06/2008

Ausgabe:
05/2008

Ausgabe:
04/2008

Ausgabe:
03/2008

Ausgabe:
02/2008

Ausgabe:
01/2008

2007

Ausgabe:
12/2007

Ausgabe:
11/2007

Ausgabe:
10/2007

Ausgabe:
09/2007

Ausgabe:
07/2007

Ausgabe:
06/2007

Ausgabe:
05/2007

Ausgabe:
04/2007

Ausgabe:
03/2007

Ausgabe:
02/2007

Ausgabe:
01/2007

2006

Ausgabe:
12/2006

Ausgabe:
11/2006

Ausgabe:
10/2006

Ausgabe:
09/2006

Ausgabe:
07/2006

Ausgabe:
06/2006

Ausgabe:
05/2006

Ausgabe:
04/2006

Ausgabe:
03/2006

Ausgabe:
02/2006

Ausgabe:
01/2006

2005

Ausgabe:
12/2005

Ausgabe:
11/2005

Ausgabe:
10/2005

Ausgabe:
09/2005

Ausgabe:
06/2005

Ausgabe:
05/2005

Ausgabe:
04/2005

Ausgabe:
03/2005

Ausgabe:
02/2005

Ausgabe:
07_08/2005

Ausgabe:
01/2005

2004

Ausgabe:
12/2004

Ausgabe:
11/2004

Ausgabe:
10/2004

Ausgabe:
09/2004

Ausgabe:
08/2004

Ausgabe:
07/2004

Ausgabe:
06/2004

Ausgabe:
05/2004

Ausgabe:
04/2004

Ausgabe:
03/2004

Ausgabe:
02/2004

Ausgabe:
01/2004

2003

Ausgabe:
12/2003

Ausgabe:
11/2003

Ausgabe:
10/2003

Ausgabe:
09/2003

Ausgabe:
08/2003

Ausgabe:
07/2003

Ausgabe:
06/2003

Ausgabe:
05/2003

Ausgabe:
04/2003

Ausgabe:
03/2003

Ausgabe:
02/2003

Ausgabe:
01/2003

Übersicht

Die ZT Zahntechnik Zeitung ist das einzige unabhängige Zeitungsformat mit dem Schwerpunkt aktuelle Berufspolitik und Laborführung in der Zahntechnik. Das Nachrichtenblatt orientiert sich am Informationsbedürfnis des gesamten Zahntechnik-Betriebes. Neben der fachlichen Qualifikation ist die aktuelle Beurteilung gesundheitspolitischer und berufspolitischer Entwicklungen mehr denn je entscheidend für den langfristigen Erfolg des Zahntechnik-Betriebes. Die branchenerfahrene Redaktion der ZT Zahntechnik Zeitung besteht aus Zahntechnikern, Betriebswirten und Fachjournalisten. Analysen, Hintergrundberichte und Expertenkommentare zu politischen, wirtschaftlichen und zahntechnischen Entwicklungen bilden die journalistische Grundlage für den hohen Nutzwert. Die ZT Zahntechnik Zeitung positioniert sich als meinungsbildendes Medium der Zahntechnik und als unverzichtbarer Werbeträger der Dentalindustrie.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel: 100-jährige Erfolgsgeschichte geht weiter – 40. IDS bereits mit über 1.600 ausstellenden Unternehmen
Redaktion
Die IDS 2023 feiert nicht nur ihre 40. Auflage, seit nunmehr 100 Jah- ren gestaltet die Internationale Dental-Schau als Leitmesse welt- weit die dentale Zukunft der Bran- che. Und die Erfolgsgeschichte wird weitergeschrieben: Zur welt- größten Messe für die Dental- industrie, Zahnmedizin und Zahn- technik vom 14. bis 18. März 2023 haben sich aktuell bereits über 1.600 Aussteller aus 60 Ländern angemeldet, darunter 14 Gruppen- beteiligungen aus 12 Ländern. Damit ist auf der IDS die gesamte Dentalbranche inklusive aller in- ter nationalen Marktführer in einer einzigartigen Angebotsbreite und -tiefe vertreten: angefangen beim zahnärztlichen Bereich über den zahntechnischen Bereich sowie Infektionsschutz und Wartung bis hin zu Dienstleistungen, Informa- tions-, Kommunikations- und Organisationsmitteln. Keine andere dentale Fachmesse präsentiert eine solche Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen. Und die Onlineplattform IDSconnect sorgt dafür, dass sich alle Branchenteilnehmer physisch, aber auch digital vernetzen können und somit zu allen aktuellen The- men auf dem Laufenden bleiben...
2
KI und Mensch sind gemeinsam unschlagbar
Reinhard Karger
Künstliche Intelligenz ist die Digitalisierung menschlicher Wissensfähigkeiten. Von den ent- wickelten Technologien profitieren mittlerweile auch zahntechnische Labore, in denen KI-Anwendungen, wie fast in jedem KMU, bei vielen Prozessschritten als Werkzeug eingesetzt wer- den können. Dabei können Workflows und Ressourcenplanung verbessert, die Kommunikation zwischen Labor und zahnärztlicher Praxis unter- stützt, die Auswertung von Röntgenbildern bzw. Scans und die Produktion von Prothetik effizienter werden...
4
Biologische Zahnmedizin, Umweltzahnmedizin und Plasma – die Kombination zur Gesundheit
Dr. Dr. Michael Rak, ZTM Norbert Wichnalek, ZT Arbor Saraci und ZT Lukas Wichnalek
Zähne verfügen wie alle anderen Organe des menschlichen Körpers über eine eigene Blut-, Nerv- und Lymphversorgung und sind wegen ihrer Lokalisation dem Gehirn mit am nächsten. Routinemäßig werden in dieser sensiblen Region unterschiedlichste, zum Teil kritische Materialien unter dem Gesichtspunkt der handwerklichen Langlebigkeit eingebracht. Die Folgen können oftmals belastend für den gesamten Organismus sein. Schließlich kommt der Mundhöhle eine Schlüsselposition zur Prävention und Genesung zuteil, da sich viele Belastungsfaktoren im Mundraum befinden. Wie Dr. Dr. Michael Rak aus Bernried und das Zahntechnikerteam um Norbert Wichnalek, Highfield.Design/Augsburg, diesen Herausforderungen begegnen, stellen sie anhand eines Falls vor, bei dem sie mithilfe von Keramikimplantaten aus Zirkonoxid und gänzlich metallfreier zahntechnischer Versorgung die Gesundheit ihres Patienten wiederhergestellt haben. Lesen Sie in dieser Ausgabe Teil 1, bestehend aus Theorie, Fallpräsentation und Behandlungsplan dieses Falls.
6
Zahntechniker Gemeinschaft – eine Initiative zur Förderung des interaktiven Austauschs
Tamer Simsek, Thomas Klusemann, Nico Heinrich, Lukas Opalko und Daniel Kirndörfer
Die Zahntechniker Gemeinschaft (ZTGM) versteht sich als Branchenkanal in den sozialen Medien. Die ehrenamtlich agierenden ZTGMʼler gehören zur Leserschaft unzähliger Dental-Gruppen und Onlineportale und nehmen täglich eine Vielzahl dentaler Onlinebeiträge aus aller Welt in Augenschein. Themen, die auf diese Weise zusätzliche Reichweite gewinnen, umfassen z. B. berufspolitische Inhalte, Dokumentationen von wunderschönen, komplizierten oder besonders anspruchsvollen zahntechnischen Arbeiten, Informationen über Veranstaltungen sowie lustige Inhalte, die dazu beitragen sollen, den Arbeitstag mit einem zusätzlichen Lächeln unter den Followern zu schmücken.
7
Kolumne: Digitaler Vertrieb für Dentallabore – Der richtige „Content is King“
Thorsten Huhn
Das neue Jahr ist gerade ein paar Wochen alt und lässt damit genügend Spielraum für die richtige Ausgestaltung der Kundenansprache in 2023. Auch in diesem Jahr spielt der digitale Laborvertrieb wieder eine Hauptrolle bei der Nachfragegenerierung und im Lead Management, wenn es um die Anbahnung von Geschäften mit potenziellen Kunden geht. Die eigene Webseite als Dreh- und Angelpunkt, die sozialen Medien als Verteiler von Botschaften und ein ausgeklügelter Redaktions- und Aktivitätenplan für Themen aller Art stehen Gewehr bei Fuß, um ihre Aufgaben im Konzert der Neukundengewinnung zu erfüllen. Was ist anders als im Jahr zuvor? Die Auswahl, Zusammenstellung und inhaltliche Ausgestaltung der Themen!
8
Zukunft Zahntechnik: Beyond Dentallabor – EADT e.V. sensibilisiert für aktiven Wissensaustausch in der prothetischen Zahnmedizin
Redaktion
Sagen wir’s einmal so, es ist nicht wirklich die News des Tages: Die Arbeitswelt verändert sich mit zunehmender Digitalisierung und gesellschaftlichem Wandel. Doch was bedeutet das für die Tätigkeit im Dentallabor? Wie kann sich die Zahntechnik aufstellen, um für die Zukunft gewappnet zu sein? Die interdisziplinäre Fachgesellschaft EADT e.V. sensibilisiert seit Jahren dafür, auch über die Grenzen des Labors zu blicken und das Augenmerk auf Zahnmedizin, Wissenschaft und Dentaltechnologie zu richten. Ziel ist die Symbiose von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischer Anwendung. Und so ist der EADT e.V. bekannt für einen modernen Wissenstransfer unter dem Motto „Sharing is caring“ – für eine zeitgemäße prothetische Zahnmedizin, die sich aus Fakten und Erkenntnissen nährt.
9
Thüringer Zahntechniker und Zahnmediziner unter einem Dach
Redaktion
Nach vier Jahren Pause trafen sich am 25. und 26. November 2022 Thüringer Zahnärzte, Zahnmedizinische Fachangestellte und Zahntechniker auf der Messe Erfurt zum mittlerweile 15. Thüringer Zahnärzte- tag bzw. 14. Thüringer Zahntech- ni kertag. Zahntechniker-Innung und Landeszahnärztekammer Thüringen luden Berufskollegen und Inte- ressierte sowie die Auszubildenden aller Jahrgänge ein...
10
High Tech meets High Touch
Claudia Gabbert
Als der Vortragsraum des Campus Kronberg abgedunkelt wurde, „Feeling Good“ von Michael Bublé ertönte und das Spotlicht auf den Moderator Michael Stock strahlte, war es wieder so weit: Schütz Dental startete zwei Tage voller Impulse, innovativer Konzepte und Netzwerke – diesmal mit 200 Teilnehmern aus Zahnarztpraxen und Dentallaboren.
11
AG Keramik-Preise in Hamburg verliehen
Redaktion
Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V. (AG Keramik) hat auf ihrem Symposium am 26. November im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg besonders preiswürdige Forschungsarbeiten und eine Videodokumentation ausgezeichnet.
12
Markt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
13
Event: DDT Digitale Dentale Technologien

Kontakt

*
Laden