Archiv - ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor

2024

Ausgabe:
02/2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
06/2023

Ausgabe:
05/2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
02/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
06/2022

Ausgabe:
05/2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
02/2022

Ausgabe:
01/2022

2021

Ausgabe:
06/2021

Ausgabe:
05/2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
02/2021

Ausgabe:
01/2021

2020

Ausgabe:
06/2020

Ausgabe:
05/2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
02/2020

Ausgabe:
01/2020

2019

Ausgabe:
06/2019

Ausgabe:
05/2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
02/2019

Ausgabe:
01/2019

2018

Ausgabe:
06/2018

Ausgabe:
05/2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
02/2018

Ausgabe:
01/2018

2017

Ausgabe:
06/2017

Ausgabe:
05/2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
02/2017

Ausgabe:
01/2017

2016

Ausgabe:
06/2016

Ausgabe:
05/2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
02/2016

Ausgabe:
01/2016

2015

Ausgabe:
06/2015

Ausgabe:
05/2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
02/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
06/2014

Ausgabe:
05/2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
02/2014

Ausgabe:
01/2014

2013

Ausgabe:
06/2013

Ausgabe:
05/2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
02/2013

Ausgabe:
01/2013

2012

Ausgabe:
/2012

Ausgabe:
05/2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
02/2012

Ausgabe:
01/2012

2011

Ausgabe:
06/2011

Ausgabe:
05/2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
02/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
06/2010

Ausgabe:
05/2010

Ausgabe:
04/2010

Ausgabe:
03/2010

Ausgabe:
02/2010

Ausgabe:
01/2010

2009

Ausgabe:
06/2009

Ausgabe:
05/2009

Ausgabe:
04/2009

Ausgabe:
03/2009

Ausgabe:
02/2009

Ausgabe:
01/2009

2008

Ausgabe:
06/2008

Ausgabe:
05/2008

Ausgabe:
04/2008

Ausgabe:
03/2008

Ausgabe:
02/2008

Ausgabe:
01/2008

2007

Ausgabe:
06/2007

Ausgabe:
05/2007

Ausgabe:
04/2007

Ausgabe:
03/2007

Ausgabe:
02/2007

Ausgabe:
01/2007

2006

Ausgabe:
06/2006

Ausgabe:
05/2006

Ausgabe:
04/2006

Ausgabe:
03/2006

Ausgabe:
02/2006

Ausgabe:
01/2006

2005

Ausgabe:
06/2005

Ausgabe:
05/2005

Ausgabe:
04/2005

Ausgabe:
03/2005

Ausgabe:
02/2005

Ausgabe:
01/2005

2004

Ausgabe:
06/2004

Ausgabe:
05/2004

Ausgabe:
04/2004

Ausgabe:
03/2004

Ausgabe:
02/2004

Ausgabe:
01/2004

2003

Ausgabe:
06/2003

Ausgabe:
05/2003

Ausgabe:
04/2003

Ausgabe:
03/2003

Ausgabe:
02/2003

Ausgabe:
01/2003

Übersicht

Die beliebte Zeitschrift ist seit 26 Jahren die bevorzugte Informationsquelle des zahntechnischen Laborinhabers und Ratgeber für Praxislabore zu allen fachlichen und wirtschaftlichen Aspekten der modernen Laborführung. In Leserumfragen steht die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor durch ihre praxisnahen Fallberichte und zeitgemäßen Laborkonzepte vor zahlreichen „Schöngeistern“ der Branche, die den goldenen Zeiten nachtrauern. Nicht jammern, sondern handeln ist die Devise, und so greift die Redaktion nüchterne Unternehmerthemen auf und bietet praktikable Lösungen – von Kollege zu Kollege.

 

Was vor Jahren als Supplement begann, hat sich heute mit sechs Ausgaben jährlich zu einer starken Marke in der zahntechnischen Medienlandschaft entwickelt. Wie alle Printprodukte der OEMUS MEDIA AG ist auch die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor komplex online vernetzt und komfortabel als ePaper über PC, Tablet-Computer oder Smartphones kostenfrei abrufbar.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
2
NSK Europe GmbH
3
Editorial: Vom Silo in den Möglichkeitsraum
Guy Genette
Da wir Arbeitsräume und -umgebungen konzipieren, konstruieren und produzieren, ist eine unserer größten Herausforderungen, auch das zu gestalten, was über die physische Präsenz von Innenarchitektur und materieller Ausstattung hinausgeht. Worum handelt es sich dabei?
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Rechtlicher Exkurs: Schwangerschaft im Dentallabor
Caroline Kühns und Dr. Felix Heimann
RECHT /// Werdende und stillende Mütter, die berufstätig sind, genießen einen besonderen gesetzlichen Schutz ihrer Person und ihres (ungeborenen) Kindes. Bei der Tätigkeit in einem zahntechnischen Labor sind aufgrund der dortigen Gefahrenquellen verschiedene Schutzvorschriften zu beachten, die im Folgenden überblickartig vorgestellt werden.
10
Social Recruiting: Der neue Weg für gute Mitarbeiter
Hans J. Schmid
PERSONALMANAGEMENT /// Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden in einem Markt, der durch den Rückgang im Geburtenpilz immer weniger Arbeitskräfte zur Verfügung stellt, ist nicht leicht. Die Generation, die die Zukunft für Ihr Unternehmen darstellt, nennt man Millennials. Sie werden als Digital Natives bezeichnet, denn die Kommunikation wird überwiegend online geführt. Wollen Sie also neue gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen, sollten Sie den potenziellen neuen Teammitgliedern auf den ihnen gebräuchlichen Kommunikationskanälen begegnen.
12
Vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Praxis und Labor in fünf Schritten
Thorsten Huhn
LABORMANAGEMENT /// Das Telefon im Labor klingelt und die Zahnärzt*in am anderen Ende der Leitung teilt unmissverständlich mit, dass die aktuelle Arbeit vorne und hinten nicht passt. Diese Art von schwierigem Telefonat ist den meisten Dentallaboren nicht unbekannt. Für den Umgang mit konfliktreichen Situationen hat sich jeder Laborverantwortliche seine eigene Vorgehensweise zurechtgelegt. Doch was macht soziale Interaktion auf Augenhöhe aus?
16
Technik
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
18
Interview: „Wir sind Andersdenker“
Rebecca Ludwig im Gespräch mit Alexander Leuchtner
LABOREINRICHTUNG /// Der Name Leuchtner steht in der Dentalbranche bundesweit für innovative Zahntechnik. Mit ein Grund für den nachhaltigen Erfolg des Dentallabors ist die familiäre Unternehmensphilosophie der Leuchtners. Denn Eltern, Söhne und Schwiegertochter haben sich mit Leib und Seele dem Familienunternehmen verschrieben. Ihre Kompetenzen verteilen sich optimal auf den Workflow des modernen Labors. Dem steten Wachstum sind die Leuchtners nun im Sommer mit dem Ausbau der Räumlichkeiten begegnet. Alexander Leuchtner erzählt, wie es ist, mit der Familie zu arbeiten, und wie der Umbau sie als Unternehmen vorangebracht hat.
22
Interview: Verschwendung war gestern!
Rebecca Ludwig im Gespräch mit Rene Gneist
LABOREINRICHTUNG /// Rene Gneist, jüngster Zahntechnikermeister Österreichs, hat sich 2019 mit seinem digitalisierten Meisterlabor Gneist Dental selbstständig gemacht. Gerade einmal zwei Jahre später stand 2021 schon die Laborerweiterung an – um für weiteres Wachstum und die Zukunft gerüstet zu sein. In der wunderschönen Tiroler Gemeinde Götzens erstrahlt nun das Labor in neuem Gewand, in konsequent durchgezogenem Corporate Design und mit einer Aussicht zum Dahinschmelzen. Rene Gneist erzählt, wie der Umbau den digitalen Workflow im Labor befeuert hat – und worauf es als moderner Arbeitsgeber in der Zahntechnik ankommt.
26
Interview: Großer individueller Nutzen auch für kleinste Räume
Frank Andrée im Gespräch
LABOREINRICHTUNG /// Kein Dentallabor ist wie das andere, keine räumliche Anforderung wie eine zweite. Es braucht also stetig individuelle Lösungen, um ein optimales Raumkonzept für den täglichen Workflow eines Dentallabors zu gestalten. DENTDEAL steht hier bereits bei der Beratung den Kundinnen und Kunden aktiv zur Seite. Über die Planung bis hin zur Fertigung und Montage – das kompetente Team entwickelt und verwirklicht in der hauseigenen Werkstatt Dentalmöbel in Eigenproduktion. Durch ihre jahrelange Erfahrung sind sie selbst auf anspruchsvolle Sonderlösungen eingestellt.
28
Quo vadis, Zahntechnik?
Redaktion
IDS /// Die Internationale Dental-Schau 2021 vom 22. bis zum 25. September hat der ganzen Branche gegeben, was sie jetzt braucht. Pandemiebedingt ein halbes Jahr später als ursprünglich geplant, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun eine Bestandsaufnahme vornehmen, sich orientieren und vor allem endlich wieder persönlich miteinander sprechen können.
30
Interveiew: Implantatprothetik-Spezialist IPD auf der IDS: Startschuss für den deutschen Markt
Dirk Möbius im Gespräch
INTERVIEW /// IPD ist ein international erfolgreicher Hersteller für ein breites Spektrum an implantatprothetischen Präzisionskomponenten. Mit seinem Engagement zur IDS 2021 läutet das Unternehmen offiziell den Startschuss für die Eroberung des deutschen Marktes ein. Wir haben Dirk Möbius, dem u. a. für Deutschland zuständigen IPD-Export Sales Manager, zur IDS und zu den Plänen des Unternehmens befragt.
32
„3D wie ich es will“: Weltpremiere und neue Möglichkeiten mit DMG DentaMile
Redaktion
3D-DRUCK /// Was kann 3D-Druck heute? Das war erwartungsgemäß eines der wichtigsten Themen auf einer außergewöhnlichen, hybriden IDS 2021. Bei DMG hier besonders im Fokus: die preisgekrönte Software DentaMile connect mit dem weltweit ersten cloudbasierten 3D-Workflow speziell für Bleaching-Schienen.
33
Dental Direkt: Wir haben uns getraut, und das ist auch gut so!
Redaktion
MESSEHIGHLIGHTS /// Wir waren von Anfang an davon überzeugt, dass wir trotz aller Unwägbarkeiten an der IDS 2021 in Köln teilnehmen wollen, wenn der Messeveranstalter grünes Licht für die IDS gibt. Wir haben uns sehr darauf gefreut, unsere Kunden LIVE wiederzusehen.
34
Fokus: Labor
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
36
Kick-off-Symposium: Neues Zirkonoxid im Fokus
Redaktion
EVENT /// Beim KATANA™ Zirconia YML Kick-off-Symposium am 3. Juli 2021 berichteten vier weltweit renommierte Experten über ihre Erfahrungen mit dem neuen Zirkonoxid von Kuraray Noritake.
39
DMG
40
Kulzer Mobile Academy: Für die Zahntechnik auf Tour
Redaktion
EVENT /// Seit September rollt der Erlebnistruck durch rund 70 Städte in ganz Deutschland: Auf großzügigen 200 Quadratmetern hat die Kulzer Mobile Academy kompakte Fachvorträge im Gepäck sowie eine spannende Produkt-Erlebniswelt mit echten Highlights und ungewohnten Blickwinkeln. Auch der persönliche Austausch soll nicht zu kurz kommen, selbstverständlich nach den aktuellen Hygienerichtlinien des RKI. Mit an Bord ist u. a. Zahntechnikerin und Referentin Kerstin Wagner, die im Folgenden Rede und Antwort steht.
42
Interview: Kronen aus dem 3D-Drucker: Zukunft oder Realität?
Annett Kieschnick im Gespräch mit ZA Philipp Silber und ZTM Elmar Beckmann.
INTERVIEW /// Das Anwendungsspektrum für den 3D-Drucker wird immer größer. Aktuell steht das Drucken von Kronen und Brücken im Fokus des Interesses. Mehrere Firmen bieten entsprechende Materialien an. Jüngst wurde beispielsweise innerhalb des optiprint-Portfolios ein 3D-Druckharz (optiprint lumina) für Kronen und Brücken vorgestellt. ZA Philipp Silber (Ohlstadt) und ZTM Elmar Beckmann (Weilheim) arbeiten seit einigen Wochen damit. Sie beantworten Fragen zur Relevanz des 3D-Druckers in ihrem Arbeitsalltag und gehen insbesondere auf das Drucken von Kronen und Brücken ein.
45
Abo: ZT Zahntechnik Zeitung
46
Warum eine Bissnahme immer noch analog erstellen?
Christian Wagner
REGISTRIERUNG /// Bissnahme klingt so einfach. Dabei ist eine Bissnahme ein hochkomplexer Arbeitsschritt, bei dem der in drei Dimensionen bewegliche Unterkiefer in exakt einer Position zum Oberkiefer definiert werden muss. Denn genau in dieser einen Position wird dann die gewünschte Zahnversorgung im Artikulator gefertigt. Doch was passiert, wenn diese eine Position nicht exakt ermittelt werden kann? Dann kommt das Teamwork von Zahnärzt*in und Zahntechniker*in an seine Grenzen.
50
Portfoliozuwachs für Schienen und Langzeitprovisorien
Redaktion
MATERIALIEN /// pritidenta hat jetzt auch Kunststoffe im Produktportfolio. Mit vier zusätzlichen Materialien zeigt der Hersteller von hochwertigen keramischen CAD/CAM-Materialien seine hohe Expertise auch bei anderen Materialklassen für CAD/CAM-Systeme.
52
Neue Designmöglichkeiten für herausnehmbare Modellgussprothesen
Redaktion
SOFTWARE  /// Die exocad GmbH, ein Unternehmen von Align Technology, Inc., hat PartialCAD 3.0 Galway veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um ein Modul für Modellgussprothesen mit neuen und weiterentwickelten Funktionen für das Design qualitativ hochwertiger Teilprothesen.
53
Newsletter abonnieren!
54
Dentale Hochleistungsfräser aus Premium-Hartmetall
Redaktion
WERKZEUGE /// Die dentalen Hochleistungsfräser NexxZr® Tool D und NexxZr® Tool U von Sagemax ermöglichen detailgenaue Ergebnisse mit Zirkoniumoxid, PMMA und Wachs – im optmialen Preis-Leistungs-Verhältnis.
55
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
60
Sagemax GmbH

Kontakt

*
Laden