Archiv - Oralchirurgie Journal

2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
02/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
02/2022

Ausgabe:
01/2022

2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
02/2021

Ausgabe:
01/2021

2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
02/2020

Ausgabe:
01/2020

2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
02/2019

Ausgabe:
01/2019

2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
02/2018

Ausgabe:
01/2018

2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
02/2017

Ausgabe:
01/2017

2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
02/2016

Ausgabe:
01/2016

2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
02/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
02/2014

Ausgabe:
01/2014

2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
02/2013

Ausgabe:
01/2013

2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
02/2012

Ausgabe:
01/2012

2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
02/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
04/2010

Ausgabe:
03/2010

Ausgabe:
02/2010

Ausgabe:
01/2010

2009

Ausgabe:
04/2009

Ausgabe:
03/2009

Ausgabe:
02/2009

Ausgabe:
01/2009

2008

Ausgabe:
04/2008

Ausgabe:
03/2008

Ausgabe:
02/2008

Ausgabe:
01/2008

2007

Ausgabe:
04/2007

Ausgabe:
03/2007

Ausgabe:
02/2007

Ausgabe:
01/2007

2006

Ausgabe:
04/2006

Ausgabe:
03/2006

Ausgabe:
02/2006

Ausgabe:
01/2006

2005

Ausgabe:
04/2005

Ausgabe:
03/2005

Ausgabe:
02/2005

Ausgabe:
01/2005

2004

Ausgabe:
04/2004

Ausgabe:
03/2004

Ausgabe:
02/2004

Ausgabe:
01/2004

2003

Ausgabe:
04/2003

Ausgabe:
03/2003

Ausgabe:
02/2003

Ausgabe:
01/2003

Übersicht

Das Oralchirurgie Journal richtet sich an alle Fachzahnärzte für Oralchirurgie sowie chirurgisch tätige Zahnärzte im deutschsprachigen Raum. Das Mitgliederorgan des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen (BDO) ist das autorisierte Fachmedium für den Berufsstand und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Oralchirurgie. Die Rubrik BDO intern informiert über die vielfältigen Aktivitäten der Fachgesellschaft sowie über berufspolitische Aspekte. Das Oralchirurgie Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen chirurgisches Equipment, chirurgisches Verbrauchsmaterial, Implantate, Implantatdiagnostik, Instrumente, pharmazeutische Präparate, Serviceleistungen und EDV in der Chirurgie nutzen diese Alleinstellungsmerkmale.

Inhaltsverzeichnis

2
NSK Europe GmbH
3
Editorial: Sicherheit geht vor
Torsten W. Remmerbach
4
Straumann GmbH
5
Inhalt
Redaktion
6
Special: Der Risikopatient in der Oralchirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Claude Jaquiéry/Basel, Schweiz
Zahnärztlich-chirurgische Patienten können entsprechend ihrem Behandlungsrisiko in Risikogruppen eingeteilt werden. Bei Patienten mit hohem Behandlungsrisiko muss der betreuende Zahnarzt aktiv vor der geplanten Behandlung eine Vorsichtsmaßnahme treffen. In diesem Zusammenhang ist eine enge Kooperation mit dem betreuenden Hausarzt notwendig.
7
American Dental Systems GmbH
9
CAMLOG Vertriebs GmbH
14
Special: Die Sinusbodenelevation und ihre Risiken
Dr. Matthias Kebernik, Prof. Dr. Dr. Frank Palm/Konstanz
Implantate erfreuen sich im Patientenkreis immer größerer Beliebtheit. Jedoch muss vor dem operativen Vorgehen stets das periimplantäre Knochenangebot geprüft werden. Je nach Dimension ist eine Augmentation nötig, die im Zuge der operativen Durchführung gewisse Komplikationen und Gefahren birgt.
15
EMS Electro Medical Systems GmbH
17
BIOMET 3i Deutschland GmbH
19
Dental Bauer GmbH & Co.KG
20
Marktübersicht: Implantologie - der Markt von A bis Z
Eva Kretzschmann/Leipzig
Die IDS 2009 liegt noch nicht lange zurück und doch schaut die Branche bereits erwartungsvoll auf die Neuerungen für dieses Jahr. Trotz der allgemeinen wirtschaftlichen Rezession behielt der Implantologiemarkt seinen Schwung und überzeugt dank vieler Innovationen stetig mit Zuwachszahlen.
21
Marktübersicht: Implantologiemarkt
Redaktion
25
3. Internationaler Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin
26
Die nasopalatinale Zyste - ein Überblick: Epidemiologie und Pathogenese (Teil 1)
Dr. ValŽrie G. A. Suter, Prof. Dr. Hans Jörg Altermatt, Dr. Thomas C. Voegelin, Priv.-Doz. Dr. Michael M. Bornstein/Bern, Schweiz
Die häufigste nicht odontogene Zyste im Mund-Kiefer-Bereich - die nasopalatinale Zyste. Verursacht durch proliferierende Epithelreste des nasopalatinalen Kanals kann sie in allen Altersgruppen auftreten. Epidemiologie, Ätiologie, Befundung sowie Differenzialdiagnostik und Therapie sollen in einem dreiteiligen Beitrag in den Fokus genommen werden.
27
Ostseekongress - 3. Norddeutsche Implantologietage
30
Anwenderbericht: Die Sofortversorgung: schnell, ästhetisch und langzeitstabil
Dr. Thomas Hanser, Prof. Dr. Fouad Khoury/Olsberg
Das ursprüngliche und allgemein anerkannte Protokoll zur Einheilung von Implantaten (drei Monaten im Unterkiefer und sechs Monate im Oberkiefer) ist vielen Patienten häufig zu lang. Sie wünschen sich nach Möglichkeit eine schnelle Lösung mit hoher Funktionalität und exzellenter Ästhetik.
32
Heraeus Kulzer GmbH
33
Recht: Werbung mit “Vollnarkose” nicht berufswidrig
RA Dr. Susanna Zentai/Köln
Marketing in eigener Sache ist in Zahnarztpraxen mittlerweile keine Seltenheit mehr. Jedoch ist stets darauf zu achten, was rechtens ist und wo Grenzen überschritten werden.
34
Herstellerinformationen
Redaktion
38
Qualitätsmanagement – Seminare 2010
40
Fortbildung: Risiken, Komplikationen und Misserfolge oralchirurgischer Therapie
Dr.Dr. Wolfgang Jakobs/Speicher RA Dr. Susanna Zentai/Köln
Mehr als 350 Teilnehmer nahmen an der 26. Jahrestagung des BDO teil, die am 13./14.11.2009 im Palace Hotel Berlin unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Jürgen Becker stattfand.
41
Falten- und Lippenunterspritzung
44
Praxisorientiert und weltoffen: 200 Zahnärzte und -techniker beim 6. Anwendertreffen in Ispringen
Maria Guerra-Cubero/Ispringen
Die sechste Auflage des Dentaurum-Anwendertreffens stand ganz im Zeichen der Kommunikation unter dem Motto “Gemeinsam zum Ziel: Praxisorientierter Wissenstransfer in der Implantologie”.
45
Oemus Media AG
46
Fortbildung: 2. Siegener Implantologietage
Jürgen Isbaner/Leipzig Dr. Maria-Theresia Peters/Bonn
Nach erfolgreichem Start im letzten Jahr veranstaltet die Oemus Media AG am 19. und 20. März 2010 zum zweiten Mal die Siegener Implantologietage. Die Veranstaltung lockt wieder mit einem spannenden Programm-Mix aus Live-OP, Seminaren, Workshops und wissenschaftlichen Vorträgen.
47
Start Up ins Fortbildungsfrühjahr: Implantologie für Einsteiger und versierte Anwender
Jürgen Isbaner/Leipzig
Mit einem wissenschaftlichen Programm der Sonderklasse wartet eine der traditionsreichs ten Implantologieveranstaltungen in diesem Jahr in Düsseldorf auf. Das Implantology Start Up, bekannt auch als IEC Implantologie-Einsteiger-Congress, findet bereits zum 17. Mal statt.
48
Fortbildungsveranstaltungen des BDO 2010
Redaktion
Die Gemeinschaftsveranstaltung der DGMKG und des BDO im Dezember in München war sicher ein krönender Abschluss eines hochinteressanten Fortbildungsprogrammes 2009. Neben der wie immer hochkarätig besetzten implantologischen Veranstaltung war es vor allem die Gutachtertagung am Freitagvormittag, welche den Fokus der Teilnehmer auf die Frage nach dem “Dürfen” des fachlichen “Könnens” legte. In Zeiten unklarer Wegbereitung einer zukünftigen zahnärztlichen Gebührenordnung ist eine solche Veranstaltung eine gute Hilfe für die tägliche Praxis und den Umgang mit Kostenstellen, und wir werden auch in diesem Jahr hier thematisch anknüpfen...
50
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
51
Oralchirurgie Journal
52
Dentsply Friadent GmbH

Kontakt

*
Laden