Archiv - Endodontie Journal

2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
02/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
02/2022

Ausgabe:
01/2022

2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
02/2021

Ausgabe:
01/2021

2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
02/2020

Ausgabe:
01/2020

2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
02/2019

Ausgabe:
01/2019

2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
02/2018

Ausgabe:
01/2018

2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
02/2017

Ausgabe:
01/2017

2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
02/2016

Ausgabe:
01/2016

2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
02/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
02/2014

Ausgabe:
01/2014

2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
02/2013

Ausgabe:
01/2013

2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
02/2012

Ausgabe:
01/2012

2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
02/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
04/2010

Ausgabe:
03/2010

Ausgabe:
02/2010

Ausgabe:
01/2010

2009

Ausgabe:
04/2009

Ausgabe:
03/2009

Ausgabe:
02/2009

Ausgabe:
01/2009

2008

Ausgabe:
04/2008

Ausgabe:
03/2008

Ausgabe:
02/2008

Ausgabe:
01/2008

2007

Ausgabe:
04/2007

Ausgabe:
03/2007

Ausgabe:
02/2007

Ausgabe:
01/2007

2006

Ausgabe:
04/2006

Ausgabe:
03/2006

Ausgabe:
02/2006

Ausgabe:
01/2006

2005

Ausgabe:
04/2005

Ausgabe:
03/2005

Ausgabe:
02/2005

Ausgabe:
01/2005

2004

Ausgabe:
04/2004

Ausgabe:
03/2004

Ausgabe:
02/2004

Ausgabe:
01/2004

2003

Ausgabe:
04/2003

Ausgabe:
03/2003

Ausgabe:
02/2003

Ausgabe:
01/2003

Übersicht

Das Endodontie Journal richtet sich an alle auf die Endodontie spezialisierten Zahnärzte im deutschsprachigen Raum und ist eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Endodontie. Gleichzeitig geben aktuelle Berichte über das Veranstaltungs- und Fortbildungsgeschehen Einblicke in die neuesten Aktivitäten der am Endodontiemarkt beteiligten Zahnärzte, Fachgesellschaften und Institutionen. Das Endodontie Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Instrumente, Diagnostik, Füllungs- und Verbrauchsmaterial, pharmazeutische Präparate, Serviceleistungen und EDV in der Endodontie nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
2
ReDent NOVA GmbH & Co. KG
3
Editorial: KI in der Endo – Wann kommt der Durchbruch?
Dr. med. dent. Sascha Herbst, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Thema künstliche Intelligenz (KI) ist im Alltag nahezu omnipräsent und auch in der Endodontie werden immer mehr zukünftige Anwendungsfelder identifiziert und auf Kongressen diskutiert. Jedoch existieren bisher nur wenige greifbare Lösungen für den endodontischen Alltag; daher stellt sich die Frage: Wann kommt der Durchbruch...
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
5
Dentsply Sirona Deutschland GmbH
6
DVT – Gamechanger in der zahnärztlichen Diagnostik?
Dr. Sebastian Riedel
Die DVT ist ein hochmodernes, dreidimensionales Röntgenverfahren, das speziell für die Zahnmedizin und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie entwickelt wurde. DVT bedeutet digitale Volumentomografie, sie wird aber oft auch als dentale Volumentomografie bezeichnet. Bereits Ende der 1990er-Jahre gab es die ersten verfügbaren Geräte im Dentalmarkt, damals fand die Patientenpositionierung noch liegend statt, was auch wegen der anfänglich recht langen Scanzeiten notwendig war, um eine hohe Detailschärfe und geringe Bewegungsartefakte zu produzieren.
10
Hygienemanagement bei ungewöhnlicher Zahnstellung
Georg Benjamin
Als Synonym für höchste Behandlungsstandards schätzt der Autor dieses Beitrags und Endo-Experte Georg Benjamin seit jeher den Kofferdam als ersten Schritt zu einer effizienten, nachhaltigen Wurzelkanalbehandlung. Am folgenden Patientenfall demonstriert er, wie die neuesten Kofferdam-Varianten eine sorgfältige Infektionskontrolle ermöglichen und den Blick für besondere Details wie eine ungewöhnliche Zahnstellung schärfen.
15
MANI MEDICAL GERMANY GmbH
16
Die endodontische Zugangskavität – Wie viel konservativ ist zu konservativ? (Teil 1)
Dr. med. dent. Andreas Simka M.Sc.
Die Endodontie ist die Fachdisziplin innerhalb der Zahnmedizin, welche anatomische Strukturen auf engstem Raum behandelt. Eine ausreichende Übersicht auf eben diesem begrenzten Raum hilftdem/der Behandler/-in sein/ihr Ziel verlässlicher auszumachen. Wie erreicht man nun diese Übersicht?Und wie viel Übersicht ist überhaupt notwendig?
20
Die Möglichkeiten der konservativen endodontischen Therapie
DDr. Johannes Klimscha, M.Sc., Dr. Matthias Holly, M.Sc.
Beim vorliegenden Fachbeitrag handelt es sich um eine Zusammenfassung des Vortrags von DDr. Johannes Klimschaim Rahmen des Konservierenden Symposiums der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Zahnerhaltung im Januar 2023.
25
Aufzeichnung zur 5. Gemeinschaftstagung der DGZ, DGET, DGPZM und DGR2Z - Endodontie und Zahnerhaltung
26
Die Präsentationdes neuen SAF INFINITUM
Redaktion
Auf der 5. Gemeinschaftstagung Zahnerhaltung in München bot sich die Gelegenheit,das neue SAF INFINITUM System vorzustellen – ein revolutionäres Endodontiesystem,das anatomische Aufbereitung bei gleichzeitiger Spülung mit fortschrittlichen Desinfektionslösungen und Aktivierung der Spülflüssigkeit in nur zwei Minuten pro Wurzelkanal ermöglicht.
28
5. GemeinschaftstagungZahnerhaltung mit Besucherrekord in München
Andreas Grasse
Unter dem Motto „Erhalte Deinen Zahn“ versammelte der Kongress das Who‘s who der Zahnerhaltungin Deutschland und bot den über 700 Teilnehmern ein topaktuelles und hochkarätig besetztes Programm rund um die Thematik.
30
Richtig eingeschätztist halb gewonnen – Fehlervermeidung in der Endodontologie
Dr. Christian Ehrensberger
Der Erfolg einer endodontologischen Therapie entscheidet sich schon ganz am Anfang: Wurde der Schwierigkeitsgrad eingeschätzt und entsprechend die Behandlung geplant, ist das Fundamentfür den klinischen Erfolg gelegt. Danach führt eine konsequente Fehlervermeidung sicher zum Ziel.
32
Ein neuer Goldstandardin der Endodontie
Redaktion
Die Gemeinschaftstagung Zahnerhaltung in München war eine optimale Gelegenheit, ein faszinierendes neues Endodontiesystem – SAF INFINITUM – unter dem Titel„ein neuer Goldstandard in der Endodontie“ vorzustellen. Herr Zeev Schreiber,Geschäftsführer der ReDent Nova GmbH, dem Entwickler und Hersteller, erklärt infolgendem Interview die Einzigartigkeit und Wirkungsweise des Systems.
34
Challenge accepted: Aufbereitung bei Wurzelkanalkrümmung
Dorothee Holsten
Beim Anblick des Abschlussröntgenbildes dürfte sich Dr. David William Christofzik aus Kiel wohl erleichtert und zufrieden gefühlthaben. Wie kam es zu diesem – ja, Aufbereitungs-Kunstwerk,und welche Ausstattung half ihm dabei? Im Interview verrät derBehandler das Prozedere eines komplexen Patientenfalls.
37
Unnaer Forum für Innovative Zahnmedizin
38
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
40
Endo gut, alles gut: Neue Fortbildungen von Henry Schein
Redaktion
Henry Schein bietet in seinen regionalen Niederlassungen auch im Jahr 2024 ausgewählte Fortbildungen im Bereich der Endodontie an...
41
ZWP online "Podcasts"
42
Termine/ Impressum
Redaktion
Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
43
Das gesamte Team der OEMUS MEDIA AG möchte sich bei Ihnen, liebe Leser, Autoren, Industriepartner, herzlich bedanken...
44
Henry Schein Dental Deutschland GmbH

Kontakt

*
Laden