Archiv - Endodontie Journal

2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
02/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
02/2022

Ausgabe:
01/2022

2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
02/2021

Ausgabe:
01/2021

2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
02/2020

Ausgabe:
01/2020

2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
02/2019

Ausgabe:
01/2019

2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
02/2018

Ausgabe:
01/2018

2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
02/2017

Ausgabe:
01/2017

2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
02/2016

Ausgabe:
01/2016

2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
02/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
02/2014

Ausgabe:
01/2014

2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
02/2013

Ausgabe:
01/2013

2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
02/2012

Ausgabe:
01/2012

2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
02/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
04/2010

Ausgabe:
03/2010

Ausgabe:
02/2010

Ausgabe:
01/2010

2009

Ausgabe:
04/2009

Ausgabe:
03/2009

Ausgabe:
02/2009

Ausgabe:
01/2009

2008

Ausgabe:
04/2008

Ausgabe:
03/2008

Ausgabe:
02/2008

Ausgabe:
01/2008

2007

Ausgabe:
04/2007

Ausgabe:
03/2007

Ausgabe:
02/2007

Ausgabe:
01/2007

2006

Ausgabe:
04/2006

Ausgabe:
03/2006

Ausgabe:
02/2006

Ausgabe:
01/2006

2005

Ausgabe:
04/2005

Ausgabe:
03/2005

Ausgabe:
02/2005

Ausgabe:
01/2005

2004

Ausgabe:
04/2004

Ausgabe:
03/2004

Ausgabe:
02/2004

Ausgabe:
01/2004

2003

Ausgabe:
04/2003

Ausgabe:
03/2003

Ausgabe:
02/2003

Ausgabe:
01/2003

Übersicht

Das Endodontie Journal richtet sich an alle auf die Endodontie spezialisierten Zahnärzte im deutschsprachigen Raum und ist eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Endodontie. Gleichzeitig geben aktuelle Berichte über das Veranstaltungs- und Fortbildungsgeschehen Einblicke in die neuesten Aktivitäten der am Endodontiemarkt beteiligten Zahnärzte, Fachgesellschaften und Institutionen. Das Endodontie Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Instrumente, Diagnostik, Füllungs- und Verbrauchsmaterial, pharmazeutische Präparate, Serviceleistungen und EDV in der Endodontie nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
2
Henry Schein Dental Deutschland GmbH
3
Editorial: Endodontie und Zahnerhalt – das „ganz große Thema“
apl. Prof. Dr. Christian Gernhardt
Nach der 5. Gemeinschaftstagung Zahnerhaltung, die im November 2023 in München unter dem Motto „Erhalte Deinen Zahn“ gemeinsam von der DGZ, DGPZM, DGR²Z und der DGET gestaltet wurde, kann man selbstbewusst sagen, Zahnerhaltung in all seinen Facetten – die Endodontie eingeschlossen – ist ein wirklich großes Thema im Kanon der zahnmedizinischen Fachtagungen. Mehr als 700 Teilnehmer konnten in München aktuelle Entwicklungen, wissen schaftliche Ergebnisse und klinisch orientierte Inhalte für die tägliche Arbeit in Praxis und Klinik live erleben und mit nach Hause nehmen...
5
MANI, INC.
6
Die endodontische Zugangskavität – Teil 2
Dr. Andreas Simka, M.Sc.
Nachdem wir uns im ersten Beitrag zum Thema „Minimalinvasiver Trepanationszugang“ mit den Aspekten: „Frakturanfälligkeit des Zahnes, Feilenermüdung bzw. -bruch“ und „Häufigkeit nicht aufgefundener Wurzelkanäle“ auseinandergesetzt haben, möchte ich im zweiten Teil weitere Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Zugänge gegenüberstellen und in der abschließenden Diskussion ein zusammenfassendes Resümee wagen.
10
Übertragung fraktografischer Ergebnisse auf klinische Anwendungen
Dr. Julia Lubauer
Der Aphorismus, dass man aus Misserfolgen am meisten lernt, wird auch in der zahnärztlichen Praxis zur Realität. Das Versagen von Vollkeramikrestaurationen ist einer dieser Rückschläge und frustriert alle Beteiligten: den Zahnarzt, den Zahntechniker, den Hersteller und den Patienten. Diese Enttäuschung rührt nicht nur von der Erwartung an eine langlebige Restauration her, sondern auch von der Unkenntnis über die Ursachen, die zu einem Bruch führen...
15
Dentsply Sirona Deutschland GmbH
16
Gamechanger: Wo geht die Reise für die Zahnerhaltung respektive die Endodontie zukünftig hin?
Marlene Hartinger im Gespräch mit Prof. Dr. Birger M. Thonemann
Was hat sich in der Zahnerhaltung und Endodontologie in den vergangenen Jahrzehnten getan? Einer solchen Frage kann sich nur ein langjähriger und erfahrener Experte nähern – wir konnten Prof. Dr. Birger M. Thonemann für einen fundierten Blick zurück und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen in beiden Bereichen gewinnen. Zugleich erläutert der niedergelassene Zahnarzt und apl. Professor der Universität Regensburg seine veränderte Herangehensweise an drei Fälle zu verschiedenen Zeiten.
20
KometBioSeal: für Einsatz in jeder Praxis
Dr. David William Christofzik, Kiel im Gespräch
Drei Schädelfunde aus der Jungsteinzeit in der Nähe von Florenz zeigen, dass sich der Mensch seit 14.000 Jahren mit dem Thema Wurzelfüllung beschäftigt. Genau am anderen Ende der Zeitachse stehen moderne Materialien wie biokeramische Sealer im Allgemeinen, KometBioSeal (Komet Dental)im Speziellen. Wie sich diese bedeutend zu Epoxidharzen unterscheiden, analysiert der Endodontie Experte, Dr. David William Christofzik, Kiel.
24
Alle maschinellen Konzepte in einem Gerät
Univ.-Prof. Dr. Rainer Hahn
Eine moderne Wurzelkanalbehandlung bedingt den Einsatz maschineller Technologien. Reziproke Feilenbewegungen erlauben eine schnelle Erschließung der Wurzelkanäle auch mit getaperten Feilen und mit hoher Sicherheit. Die Gefahr von Feilenfrakturen oder Perforationen ist minimiert, auch bei Verwendung von Ein-Feilen-Konzepten.
26
Höchste Präzision, maximale Flexibilität – Kerr setzt neue Maßstäbe in der Endodontie
Redaktion
Als Komplettlösung für die endodontische Aufbereitung hat Kerr zwei neue Produkte auf den Marktgebracht, die sowohl einzeln als auch in Kombination eingesetzt werden können.
28
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
33
Wir verlegen Dental – 3 Jahrzehnte × 3 Passionen: Print, online & Event
Redaktion
Viel erreicht, noch mehr vor: Die OEMUS MEDIA AG feiert drei Jahrzehnte Dentalmarkt-Power und blickt mit dem Credo „Und das ist erst der Anfang …“ selbstbewusst nach vorn. Im Jahr 1994 aus einem Fortbildungsinstitut durchgestartet, hat sich das in Leipzig ansässige Verlagshaus zu einem innovationstreibenden Keyplayer und erfahrenen Partner in der dentalen Print-, Online- und Eventlandschaft entwickelt und setzt kontinuierlich Trends. Dabei steht die OEMUS MEDIA AG für Verbindlichkeit und Kontinuität, für Kompetenz, Kreativität und Modernität – Qualitäten, die sich in den vergangenen 30 Jahren am Markt durchgesetzt haben und von einer Leidenschaft für dentale Themen, Akteure und Produkte getragen werden...
34
Psychologie für den Praxisalltag: Wie Kritik wirklich ankommt
Bianca Rieken
Viele Praxisinhaber und Zahnärzte empfindenden Umgang mit dem Personal als eine der anspruchsvollsten Aufgaben im Praxisalltag. Während man im Studium für die Zahnmedizin perfekt ausgebildet wird, ist die Führung der Mitarbeiter in der Regel ein Themenfeld, das bis heute ziemlich ausgeklammert wird – obwohl es einen der entscheidenden Erfolgsfaktoren darstellt.
36
Die Aufklärungspflicht zwischen Zahnextraktion und der WKB
Dr. Susanna Zentai
Der Patient ist vor der Behandlung im „Großen und Ganzen“ aufzuklären. Aufgeklärt werden muss auchüber alternative Behandlungsmaßnahmen. Dabei muss die andere Behandlungsmaßnahme eine echte Alternative darstellen. Ist sie dies nicht, muss die theoretisch mögliche Alternative nicht erwähnt werden.
37
DGET mit neu gewähltem Präsidenten und Vorstand
Redaktion
Die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärzt liche Traumatologie e.V. (DGET) hat ihren Vorstand im Rahmen einer Mitgliederversammlung neu gewählt und beruft Prof. Dr. Edgar Schäfer zum Präsidenten. Er folgt auf Dr. Bijan Vahedi, der das Amt über vier Jahre verdienstvoll ausgeführt hat und zur Wahl nicht mehr antrat. Als Vizepräsident fungiert künftig Dr. Holger Rapsch, weitere neue Mitglieder im Vorstand sind Dr. Eva Dommisch und Prof. Dr. Matthias Widbiller. Prof. Dr. Kerstin Galler und Prof. Dr. Christian Gernhardt verlassen den Vorstand auf eigenen Wunsch...
38
Interview: Schmerzfreie Zahnmedizin in Valpolicella und Leipzig
Jürgen Isbaner im Gespräch mit Dr. Diana Heimes/Mainz
Was macht einen guten Zahnarzt aus? Überraschenderweise beantworten viele Patienten diese Frage nicht mit der Qualifikation des Behandlers; vielmehr spielen die sozialen Fähigkeiten und eine schmerzarme Therapie die entscheidende Rolle (D. Heimes). Diese Tatsache aufgreifend, rückt das Thema „Schmerzfreie Zahnmedizin“ im Rahmen verschiedener OEMUS MEDIA-Veranstaltungen verstärkt in den Fokus. In Formeines separaten Programmblocks/Expertentalk referieren und diskutieren mit Prof. Dr. Dr. Peer Kämmerer/Mainz, Dr. Diana Heimes/Mainz sowie Prof. Dr. Nicole Arweiler/Marburg ausgewiesene Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Thematik. Wir sprachen im Vorfeld mit Dr. Diana Heimes/Mainz zu Inhalt und Zielsetzung des neuen Moduls.
40
Fortbildung: Fit für Hygiene, Qualitätsmanagement und Dokumentation
Redaktion
Die beliebte „Update-Reihe“ Hygiene, Dokumentation und QM mitIris Wälter-Bergob und Christoph Jäger wird mit aktuellen Inhaltenauch 2024 fortgesetzt.
41
Ostseekongress im Mai 2024 in Warnemünde
Redaktion
Auch 2024 geht es wieder nach Warnemünde. Sonne, Strand und Meer sowie ein attraktives wissenschaftliches Programm – das sind die Attribute, für die alljährlich der Ostseekongress steht. Es gibt viel Neues und wie immer ein attraktives Rahmenprogramm.
42
Termine/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
43
Event: Giornate Veronesi im Juni in Valpolicella/Italien

Kontakt

*
Laden