Archiv - Bayerisches Zahnärzteblatt

2024

Ausgabe:
05/2024

Ausgabe:
04/2024

Ausgabe:
03/2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
12/2023

Ausgabe:
11/2023

Ausgabe:
10/2023

Ausgabe:
09/2023

Ausgabe:
07/2023

Ausgabe:
06/2023

Ausgabe:
05/2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
12/2022

Ausgabe:
11/2022

Ausgabe:
10/2022

Ausgabe:
09/2022

Ausgabe:
07-08/2022

Ausgabe:
06/2022

Ausgabe:
05/2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
01/2022

Übersicht

Das Bayerische Zahnärzteblatt ist das offizielle Organ der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) und erreicht alle Zahnärztinnen und Zahnärzte in Bayern. Das BZB und das Komplementärmedium BZBplus werden seit dem 1. Januar 2022 von der OEMUS MEDIA AG, Leipzig, verlegerisch betreut.

Inhaltsverzeichnis

1
Titelthema: Alterszahnheilkunde
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Schluss mit internen Grabenkämpfen!
Dr. Dr. Frank Wohl, Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Fachkräftemangel, Bürokratie-Wahnsinn, Budgetierung, Praxissterben: Unser Berufsstand steht vor existenziellen Herausforderungen. Wir müssen geschlossen zusammenstehen. Gerade jetzt! Umso bedauerlicher ist, dass ich mit diesem Editorial als Kammerpräsident auf zwei Beiträge der KZVB in diesem Heft eingehen muss. Diese betreffen ureigene Angelegenheiten der BLZK. Sie werden dennoch in der Rubrik „politik KZVB“ abgedruckt, an der wir als Co-Herausgeber des BZB kein Mitspracherecht haben. Um den Hintergrund zu beleuchten: Ein Münchner Zahnarzt hatte die Delegiertenwahl zur BLZK-Vollversammlung im Wahlbezirk München Stadt und Land angefochten. Der Vorstand der BLZK hat daraufhin ein geordnetes Verfahren nach den Vorgaben der Wahlordnung auf den Weg gebracht und sich eingehend mit den Stellungnahmen aller Beteiligten befasst. Am 2. März hat der BLZK-Vorstand einstimmig beschlossen, die Wahl in München für ungültig zu erklären und die Voraussetzungen für eine Neuwahl in diesem Bezirk geschaffen. Darüber hat die BLZK noch am selben Tag öffentlich informiert (www.blzk.de/pressemeldungen)...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
„Wir dürfen den Radikalen nicht auf den Leim gehen“ – Manfred Weber und Dr. Peter Liese über Europa, Bürokratie und Amalgam
Leo Hofmeier im Gespräch mit Manfred Weber und Dr. Peter Liese
Entscheidungen aus Brüssel wirken sich auch auf die Zahnarztpraxen aus. Ein aktuelles Beispiel dafür ist das Amalgam-Verbot. Wir sprachen mit den Europaabgeordneten Manfred Weber (CSU) und Dr. Peter Liese (CDU) über den wachsenden Einfluss der EU auf nationale Entscheidungen. Weber ist Vorsitzender der EVP-Fraktion, der approbierte Mediziner Liese gehört dem Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Verbraucherpolitik an.
9
„Das Praxissterben hat bereits begonnen“ – KZVB fordert Entbudgetierung auch für Zahnärzte
Leo Hofmeier im Gespräch mit Dr. Rüdiger Schott, Vorsitzender des Vorstands der KZVB
Kurz vor Redaktionsschluss dieser Ausgabe wurde der Referentenentwurf für das „Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz“ (GVSG) bekannt. Der Vorstand der KZVB reagierte darauf umgehend mit einer Pressemitteilung. Darin heißt es: ...
10
Bayerischer Verfassungsorden für zwei Zahnärzte – Landtagspräsidentin Ilse Aigner ehrt Prof. Dr. Peter Bauer und Dr. Volkmar Göbel
Redaktion
Bei einem offiziellen Festakt hat Landtagspräsidentin Ilse Aigner insgesamt 47 Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verfassungsorden 2023 ausgezeichnet. Mit dem Orden würdigt der Bayerische Landtag Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise um die Verwirklichung der Grundsätze der Bayerischen Verfassung verdient gemacht haben. Unter den neuen Ordensträgerinnen und Ordensträgern finden sich erneut bekannte Persönlichkeiten wie Uschi Glas, Caroline Link, Markus Wasmeier und Dr. h.c. mult. Charlotte Knobloch, aber auch Menschen, die in ihrem direkten Umfeld Großes leisten – darunter die beiden Zahnärzte Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer und Dr. Volkmar Göbel.
12
Berufspolitische Bildung – Austausch mit jungen Zahnärztinnen und Zahnärzten aus Brandenburg
Christian Henßel
Nach einem produktiven Auftakttreffen mit dem standespolitischen Nachwuchs aus Brandenburg im Anschluss an die Demonstration zur Stärkung medizinischer Fachberufe im September 2023 in Berlin kam es Mitte März zu einem Gegenbesuch im „Haus der Bayerischen Zahnärzte“. Bei der Fortsetzung des gemeinsamen Austausches „Junge Zahnärzte“ lud die Bayerische Landeszahnärztekammer im Namen von Vizepräsidentin Dr. Barbara Mattner Vertreter beider Kammern zum Dialog in die bayerische Landeshauptstadt ein.
13
65. Bayerischer Zahnärztetag – Das Frontzahntrauma – was nun, was tun?
14
Versprochen und gebrochen – CDU kritisiert Versorgungslücke bei der Patientenberatung
Ingrid Scholz
Der Aufbau der neuen Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) kommt weiterhin nur schleppend voran. Viele Patienten haben seit Anfang Dezember keine Anlaufstelle mehr für ihre Anliegen. Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Tino Sorge, wirft der Ampelkoalition grobe Fahrlässigkeit vor.
15
Schwarzer Tag für die Mundgesundheit – Bundesrat billigt das umstrittene Cannabisgesetz
Redaktion
Der Bundesrat hat entschieden: Am 22. März stimmten die Länder über die Teillegalisierung von Cannabis ab – mit einem aus Sicht der Bayerischen Landeszahnärztekammer für die Mund- und Allgemeingesundheit fatalen Ergebnis: Seit 1. April sind der Konsum und der Besitz von Cannabis teilweise legal.
16
Drei Fragen an das neue BLZK-Vorstandsmitglied Dr. Willi Scheinkönig
BLZK-Vorstandsmitglied Dr. Willi Scheinkönig im Kurzinterview mit Thomas A. Seehuber.
Wer sind die „Neuen“ im Vorstand der Bayerischen Landeszahnärztekammer? Warum engagieren sie sich ehrenamtlich für ihre Kolleginnen und Kollegen? Welche Lösungsansätze verfolgen sie bei den wichtigsten standespolitischen Problemfeldern? In unserer Serie „3 Fragen an …“ kommen die neugewählten Vorstandsmitglieder der Berufsvertretung der bayerischen Zahnärzte zu Wort – in diesem Monat Dr. Willi Scheinkönig.
17
Fachkräftegewinnung im Fokus – Beirat für Zahnärztliches Personal traf sich in München
Redaktion
Zu einem konstruktiven Austausch traf sich Anfang März der Beirat für Zahnärztliches Personal der Bayerischen Landeszahnärztekammer im „Haus der Bayerischen Zahnärzte“. Eingeladen hatten die beiden Referentinnen Zahnärztliches Personal der BLZK, Dr. Brunhilde Drew und Dr. Dorothea Schmidt.
18
Klares Bekenntnis zum dualen System – Was die CDU in der Gesundheitspolitik vorhat
Leo Hofmeier
Grundsatzprogramme von Parteien gelten als ähnlich aufregend wie die Bedienungsanleitung von Küchengeräten. Allzu oft werden sie durch die Tagespolitik und Koalitionszwänge zu Makulatur. Dennoch lohnt sich der Blick in die meist mit hohem zeitlichen Aufwand erstellten Texte. Die CDU hat den Entwurf ihres neuen Grundsatzprogrammes Anfang des Jahres vorgestellt. Derzeit wird er in Basiskonferenzen diskutiert. Anfang Mai soll das neue Grundsatzprogramm auf dem CDU-Parteitag verabschiedet werden.
19
dental bauer GmbH
20
Rentner halten das System am Laufen: Jeder sechste Zahnarzt ist über 64 – Nachwuchs kaum in Sicht
Ingrid Scholz, Leo Hofmeier
Der demografische Wandel macht vor dem Gesundheitswesen nicht Halt. Jeder vierte bayerische Vertragszahnarzt erreicht bis 2028 das Ruhestandsalter. Bei den Ärzten sieht es nicht besser aus. Schon heute ist die Versorgung nur noch aufrechtzuerhalten, weil viele Praxisinhaber auch nach Erreichen des Renteneintrittsalters weiterarbeiten.
22
Individuelle betriebswirtschaftliche Kalkulation wichtig – Landeskartellbehörde lobt Unterstützung der Zahnarztpraxen durch BLZK – Vereinbarungen nach § 2 GOZ befürwortet
Redaktion
Im Februar vereinbarten Dr. Alexander Hartmann, Mitglied des Vorstands der BLZK und des GOZ-Senates, Rechtsanwältin Susanne Ottmann-Kolbe, Leiterin des Geschäftsbereiches GOZ, Weiterbildung, Gutachterwesen der BLZK, und Manuela Kunze, Mitarbeiterin im Referat Honorierungssysteme, einen Termin bei der Landeskartellbehörde im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Das Treffen mit dem Leiter der Landeskartellbehörde, Ministerialrat Dr. Otto Ziegler, fand im Staatsministerium statt.
23
Umstellung auf digitalen Versand – Rundschreiben kommt künftig per E-Mail
Redaktion
24
Mehrfacher Verstoß gegen die Neutralitätspflicht – Landeswahlausschuss fordert Neuwahl im ZBV München
Anita Wuttke
„Es wurde mehr als nur in unerheblichem Maße parteiergreifend und mit Mitteln des ZBV auf den Wählerwillen eingewirkt.“ Der Landeswahlausschuss hat bei der Kammerwahl 2022 einen mehrfachen Verstoß gegen das Neutralitätsgebot durch den ZBV München festgestellt und erklärt die Wahl der BLZK-Delegierten aus München für ungültig. Jetzt sehen sich die 3 500 Zahnärztinnen und Zahnärzte aus dem Zahnärztlichen Bezirksverband München Stadt und Land mit Aufwand und Kosten einer Neuwahl konfrontiert. Die Wahlbeeinflussung erfolgte zugunsten der Wahlliste ZZB/ZIM/WIR.
26
Die Zügel selbst in der Hand behalten – Dr. Thomas Reinhold über die Qualität von Gutachten
Leo Hofmeier im Gespräch mit Dr. Thomas Reinhold, Referent für die Qualitätssicherung der PAR- und ZE-Gutachten
Der Vorstand der KZVB wird von ehrenamtlich tätigen Referenten unterstützt, die wir Ihnen im BZB vorstellen. Für diese Ausgabe sprachen wir mit Dr. Thomas Reinhold, der für die Qualitätssicherung der PAR- und ZE-Gutachten zuständig ist.
28
Falsche Anreize – Studie empfiehlt Reform des Risikostrukturausgleiches
Redaktion
Der Risikostrukturausgleich soll dafür sorgen, dass Krankenkassen nicht um „gute Risiken“, also um Versicherte, die mehr einzahlen als sie voraussichtlich an Gesundheitsausgaben verursachen, konkurrieren. Doch das System führt zu Fehlanreizen und macht Präventionsbemühungen unattraktiver. Das spüren die Zahnärzte aktuell durch die Budgetierung der Parodontitistherapie. Das Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung legt in einer Studie Reformvorschläge vor, die wir in Auszügen veröffentlichen.
30
Nachrichten aus Brüssel
Dr. Alfred Büttner, Leiter des Brüsseler Büros der BZÄK
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
31
Abrechnungsmanager/in eazf (AM)
32
Journal
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
33
GOZ aktuell – Alterszahnheilkunde
Manuela Kunze, Referat Honorierungssysteme der BLZK und Dr. Dr. Frank Wohl, Präsident und Referent Ho- norierungssysteme der BLZK
In der Serie „GOZ aktuell“ veröffentlicht das Referat Honorierungssysteme der Bayerischen Landeszahnärztekammer Berechnungsempfehlungen und Hinweise zur GOZ 2012. Zur Weitergabe innerhalb der Praxis und zum Abheften können die Beiträge aus dem Heft herausgetrennt werden. Sie sind auch auf www.bzb-online.de abrufbar.
38
Drei Zauberzeilen bringen zusätzliche Millionen – ARD-Magazin wirft Augenarztkette Anstiftung zum Abrechnungsbetrug vor
Ingrid Scholz
Dass investorenfinanzierte Medizinische Versorgungszentren (iMVZ) zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung pro Fall deutlich mehr abrechnen als Einzelpraxen, belegen die Abrechnungszahlen der KZVB. Doch auch Privatpatienten werden durch iMVZ „abgezockt“, wie eine Recherche des NDR-Magazins „Panorama“ ergeben hat. Deutschlands größte Augenarztkette macht mit unnötigen Untersuchungen und erhöhten Abrechnungen Kasse. Besonders pikant: Die genaue Anleitung für die Abzocke gab der Konzernchef persönlich im Online-Seminar.
40
Ausreichend, zweckmäßig, wirtschaftlich – Was bei der Wirtschaftlichkeitsprüfung zu beachten ist
Dr. Kristin Büttner, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin) Leiterin der Prüfungsstelle Zahnärzte Bayern
Nicht wenige Zahnarztpraxen sind von Wirtschaftlichkeitsprüfungen betroffen. Häufig stellt sich zunächst eine gewisse Ratlosigkeit ein, wenn der erste Prüfantrag ins Haus flattert. Zudem bleibt ein Prüfantrag nicht selten allein. Deshalb ist es umso wichtiger zu wissen, wie man sich in einer solchen Situation am besten verhält.
42
Das große Plus für die Prävention – Wie LAGZ-Zahnarzt Dr. Markus Sixt Schülern mit Förderbedarf die vier Säulen der Zahngesundheit erklärt
Katharina Kapfer, Pressereferentin der LAGZ
LAGZ-Gruppenprophylaxe in der Förderschule: Für unsere BZB-Reportage haben wir den Bad Kötztinger Zahnarzt Dr. Markus Sixt bei seinem Einsatz im Sonderpädagogischen Förderzentrum begleitet.
45
BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
46
Mehr Bürokratie für Mieter und Vermieter – CO2-Aufteilungsgesetz wirkt sich auf Nebenkosten aus
Klaus Deeg, Leiter der KZVB-Dienststelle Nürnberg
Seit dem 1. Januar 2023 gilt das Kohlendioxidaufteilungsgesetz (CO2-Aufteilungsgesetz). Seitdem müssen sich Vermieter an den CO2-Kosten für das Heizen beteiligen. Betroffen sind auch Zahnärzte, wenn sie Mieter oder Vermieter sind. Ziel ist es, den Verbrauch fossiler Energien im Gebäudebereich zu reduzieren. Da die meisten Nebenkostenabrechnungen rückwirkend für das Jahr 2023 erst erstellt werden, veröffentlichen wir eine Übersicht der wichtigsten Änderungen.
48
Pflegetipps für Zahnersatz – Neuer Patientenfilm zur Reinigung von Prothesen und Implantaten
Nina Prell, Referat Patienten und Versorgungsforschung der BLZK
Am längsten hält Zahnersatz, wenn er optimal gepflegt wird. Wie das geht, erfahren Patientinnen und Patienten im neuen Film der Bayerischen Landeszahnärztekammer, den die Berufsvertretung der bayerischen Zahnärzte zusammen mit ihrem Kooperationspartner TV-Wartezimmer produziert hat. Zahnarztpraxen können das Video als Unterstützung im Beratungsgespräch nutzen.
49
Gesundheitskarte erst nach drei Jahren – Neuregelung für Asylbewerber
Dirk Lörner, Leiter des Geschäftsbereiches Vertragswesen und Grundsatzfragen
Asylbewerber erhielten bislang nach 18 Monaten Aufenthalt in Deutschland eine elektronische Gesundheitskarte (eGK) und damit Zugang zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Im Rahmen einer Gesetzesänderung wurde diese Frist jetzt auf 36 Monate verdoppelt.
50
Budgetierung sorgt für hohen Informationsbedarf – KZVB bei der infotage FACHDENTAL in München
Susanne Meixner
Die „infotage Fachdental München“ (früher „id infotage dental“) ist eine der wichtigsten Fachmessen für Zahnmedizin und Zahntechnik. Die KZVB ist seit vielen Jahren mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten. Dieses Jahr war das Interesse der Besucher besonders groß. Das GKVFinanzstabilisierungsgesetz und die Wiedereinführung der Budgetierung führten zu einem hohen Informationsbedarf.
51
Online-News der BLZK
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
52
Wenn die Versicherung nicht zahlt … Ursachen und Gründe – und was man dagegen tun kann
Dipl.-Volkswirt Stephan Grüner, Geschäftsführer eazf Consult GmbH
Fragt man nach der Meinung zu Versicherern, so sind sich die meisten einig: „Die Versicherer kassieren nur, und wenn es darum geht zu leisten, zieren sie sich und kürzen die Leistung.“ Aber ist dem wirklich so? Wenn ja, was sind die Ursachen? In diesem Beitrag werden einige typische Gründe für eine Leistungsverweigerung erläutert und aufgezeigt, was man jeweils tun kann, um am Ende die erwartete Leistung zu erhalten.
53
Giornate Veronesi im Juni in Valpolicella/Italien
54
Implantatgetragene vollkeramische Versorgung in der ästhetischen Zone – Ein Fallbericht mit drei Jahren Follow-up
FZA Alessandro Casamenti, Priv.-Doz. Dr. Stefano Pieralli, ZA Malte Bagratuni, Univ.-Prof. Dr. Florian Beuer MME und Dr. Marie-Elise Jennes
Der Verlust des zentralen Schneidezahnes im Oberkiefer hat unter anderem eine Beeinträchtigung der Ästhetik, Phonetik und des Kauens zur Folge. Außerdem wirkt er sich auf die sozialen Beziehungen aus und führt zu einer allgemeinen Verminderung der Lebensqualität...
60
www.mund-pflege.net – DIE Lernplattform zur Mundgesundheit in der Pfl ege
Elmar Ludwig
Was sehe ich da im Mund? Wann muss ich handeln und was soll ich überhaupt tun? Muss ein Zahnarzt kommen oder kriegt das eine Pflegekraft selbst in den Griff? Ist eine elektrische Zahnbürste sinnvoll? Wie entnehme ich sicher eine Klammerprothese bei einem Menschen, der das selbst nicht mehr kann? Warum soll man Prothesen nicht mit Seife reinigen und warum sollen Prothesen, wenn möglich, nachts nicht im Mund getragen werden? Warum sind Kompressen zur Mundpflege unverzichtbar? Für das Setting der Pflege wurde im letzten Jahr der Expertenstandard zur Förderung der Mundgesundheit final veröffentlich (DNQP, 2023). Die Lernplattform mund-pflege.net veranschaulicht die Handlungsempfehlungen des Expertenstandards. Die Plattform ist seit 1. Juli 2022 online und wird seitdem stetig weiter entwickelt!
64
Mobile Zahnmedizin – Auszeichnung für wegweisendes Versorgungskonzept
Lilli Bernitzki
Dr. Volkmar Göbel, Experte für ganzheitliche Mundheilkunde und Alterszahnmedizin, wurde Ende Februar für sein Engagement in der mobilen Zahnversorgung älterer Menschen mit dem Bayerischen Verfassungsorden ausgezeichnet. Seit 1988 leitet er eine Zahnarztpraxis in Gössenheim und entwickelte mit DENTagil ein innovatives mobiles Behandlungskonzept. Die Ehrung ist nicht nur eine persönliche Auszeichnung, sondern auch eine Anerkennung der harten Arbeit und des Engagements des gesamten Teams. Im Interview gibt Dr. Göbel Einblicke in seine Arbeit, seine Motivation und die Herausforderungen der mobilen Alterszahnmedizin.
67
Titeltraum? Machen Sie mit beim ZWP Designpreis 2024!
68
La dolce Vita meets zahnärztliche Fortbildung – Giornate Veronesi im Juni in Valpolicella/Italien
Redaktion
Implantologie und moderne Zahnheilkunde stehen am 14. und 15. Juni 2024 in Valpolicella/Italien auf der Tagungsordnung. Unter der Sonne Italiens bieten die Giornate Veronesi hochkarätige wissenschaftliche Vorträge, Seminare und Table Clinics sowie ein tolles Rahmenprogramm.
69
3M Symposium 2024: Zahnmedizin im Wandel
Redaktion
Durchdachte Präventionskonzepte, hochpräzise KI-gestützte Diagnostik, non- bis minimalinvasive Versorgung: Bei diesen Behandlungsoptionen, die allesamt auf eine langfristige Gesunderhaltung des Gebisses abzielen, handelt es sich nicht mehr um Zukunftsmusik. Wie sie sich erfolgreich in den Praxisalltag integrieren lassen und welche Vorteile daraus entstehen, ist zentrales Thema des 3M Symposiums „Zahnmedizin im Wandel“, das am 29. Juni 2024 in München stattfindet.
70
Markt und Innovationen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
72
Tag der Akademie 2024
73
eazf Fortbildungen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
75
Betriebswirtschaft und Abrechnung für Zahnärzt/-innen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
76
Niederlassungs- und Praxisabgabeseminare 2024
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
77
Aufstiegsfortbildungen und Weiterqualifizierungen für Praxispersonal
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
79
Vorläufige Prüfungstermine für Aufstiegsfortbildungen 2024/2025
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
80
Ungültigkeit von Zahnarztausweisen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
81
Kleinanzeigen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
82
Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
84
ABZ-ZR GmbH

Kontakt

*
Laden