Archiv - Dental Tribune Schweiz

2024

Ausgabe:
04/2024

Ausgabe:
03/2024

Ausgabe:
02/2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
08/2023

Ausgabe:
07/2023

Ausgabe:
06/2023

Ausgabe:
05/2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
02/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
08/2022

Ausgabe:
07/2022

Ausgabe:
06/2022

Ausgabe:
05/2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
02/2022

Ausgabe:
01/2022

2021

Ausgabe:
08/2021

Ausgabe:
07/2021

Ausgabe:
06/2021

Ausgabe:
05/2021

Ausgabe:
04/2021

Ausgabe:
03/2021

Ausgabe:
02/2021

Ausgabe:
01/2021

2020

Ausgabe:
08/2020

Ausgabe:
07/2020

Ausgabe:
06/2020

Ausgabe:
05/2020

Ausgabe:
04/2020

Ausgabe:
03/2020

Ausgabe:
02/2020

Ausgabe:
01/2020

2019

Ausgabe:
08/2019

Ausgabe:
07/2019

Ausgabe:
06/2019

Ausgabe:
05/2019

Ausgabe:
04/2019

Ausgabe:
03/2019

Ausgabe:
02/2019

Ausgabe:
01/2019

2018

Ausgabe:
08/2018

Ausgabe:
07/2018

Ausgabe:
06/2018

Ausgabe:
05/2018

Ausgabe:
04/2018

Ausgabe:
03/2018

Ausgabe:
02/2018

Ausgabe:
01/2018

2017

Ausgabe:
08/2017

Ausgabe:
07/2017

Ausgabe:
06/2017

Ausgabe:
05/2017

Ausgabe:
04/2017

Ausgabe:
03/2017

Ausgabe:
02/2017

Ausgabe:
01/2017

2016

Ausgabe:
12/2016

Ausgabe:
11/2016

Ausgabe:
10/2016

Ausgabe:
09/2016

Ausgabe:
07/2016

Ausgabe:
06/2016

Ausgabe:
05/2016

Ausgabe:
04/2016

Ausgabe:
03/2016

Ausgabe:
01-02/2016

2015

Ausgabe:
12/2015

Ausgabe:
11/2015

Ausgabe:
10/2015

Ausgabe:
09/2015

Ausgabe:
07_08/2015

Ausgabe:
06/2015

Ausgabe:
05/2015

Ausgabe:
04/2015

Ausgabe:
03/2015

Ausgabe:
01/2015

2014

Ausgabe:
12/2014

Ausgabe:
11/2014

Ausgabe:
10/2014

Ausgabe:
09/2014

Ausgabe:
07/2014

Ausgabe:
06/2014

Ausgabe:
05/2014

Ausgabe:
04/2014

Ausgabe:
03/2014

Ausgabe:
01/2014

2013

Ausgabe:
12/2013

Ausgabe:
11/2013

Ausgabe:
10/2013

Ausgabe:
09/2013

Ausgabe:
07/2013

Ausgabe:
06/2013

Ausgabe:
05/2013

Ausgabe:
04/2013

Ausgabe:
03/2013

Ausgabe:
01/2013

2012

Ausgabe:
12/2012

Ausgabe:
11/2012

Ausgabe:
10/2012

Ausgabe:
09/2012

Ausgabe:
08/2012

Ausgabe:
07/2012

Ausgabe:
06/2012

Ausgabe:
05/2012

Ausgabe:
04/2012

Ausgabe:
03/2012

Ausgabe:
02/2012

Ausgabe:
01/2012

2011

Ausgabe:
12/2011

Ausgabe:
11/2011

Ausgabe:
10/2011

Ausgabe:
09/2011

Ausgabe:
07_08/2011

Ausgabe:
06/2011

Ausgabe:
05/2011

Ausgabe:
04/2011

Ausgabe:
03/2011

Ausgabe:
01/2011

2010

Ausgabe:
12/2010

Ausgabe:
11/2010

Ausgabe:
10/2010

Ausgabe:
09/2010

Ausgabe:
07/2010

Übersicht

Die Dental Tribune Schweiz ist Teil des weltweit erscheinenden Fachzeitschriftenformates Dental Tribune. In diesem Kontext legt die Dental Tribune Schweiz in der Berichterstattung den besonderen Fokus u. a. auf den internationalen Know-how-Transfer sowie die Berichterstattung über aktuellste Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis. Die Dental Tribune Schweiz ist direkt mit dem grössten deutschsprachigen Fach- und Informationsportal der Dentalbranche www.zwp-online.info verbunden und bietet so zahlreiche weiterführende Informationen und Vernetzungen.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
3
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
4
Bildgebung in der 8er-Region
Priv.-Doz. Dr. Dr. Heinz-Theo Lübbers und Priv.-Doz. Dr. Dr. Astrid Kruse Gujer, Zürich
Die digitale Volumentomografie ist zu einem Beinahe-Standard für die Bildgebung im Zusammenhang mit Weisheitszähnen geworden. Warum ist das so und warum ist nicht immer eine dreidimensionale Bildgebung notwendig?
5
2. Giornate Romane - Implantologie ohne Grenzen
7
International Business
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
8
Interview: „Prävention ist eine kulturelle Errungenschaft“
Ueli Breitschmid und seine Töchter Christine und Laura im Interview
Die Schweizer Marke Curaprox ist nicht nur in der Schweiz erfolgreich: Die Marktanteile wachsen weltweit. Zahnärzte und DHs haben dabei eine entscheidende Bedeutung. Welche, das sagen Ueli Breitschmid und seine Töchter Christine und Laura im Interview mit der Dental Tribune D-A-CH.
10
Events: Giornate Romane – Implantologie ohne Grenzen
Redaktion
Im implantologischen Fortbildungseinerlei mal etwas Neues zu bieten, ist der Anspruch der Giornate Romane – der römischen Tage. Die Implantologieveranstaltung, die am 19. und 20. Juni 2015 zum zweiten Mal stattfindet, setzt auf die Verbindung von erstklassigen wissenschaftlichen Beiträgen, praktischen Demonstrationen und italienischer Lebensart.
11
Events: Eine Behandlungseinheit, die doppelt überzeugt
Redaktion
Sirona präsentierte in der Schweiz erstmals INTEGO pro, eine weitsichtige Neuentwicklung für Behandlung und Prophylaxe.
12
Events: SVDA-Kongress 2014: Ästhetik auf dem neuesten Stand
Redaktion
Am 21. und 22. November 2014 veranstaltete der Schweizerische Verband der DentalassistentInnen (SVDA) in Olten seinen alljährlichen Kongress. In diesem Jahr stand das Thema Ästhetik im Fokus der Veranstaltung. Rund 300 Teilnehmerinnen konnten begrüsst werden.
13
Events: Swiss Dental Hygienists: Bereit für Veränderungen
Redaktion
„Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“ – diese Erkenntnis des griechischen Philosophen Heraklit von Ephesus (etwa 540 – 480 v. Chr.) haben sich die Schweizer Dentalhygienikerinnen für ihren diesjährigen Kongress zu Eigen gemacht.
14
Events: Erfahrung gepaart mit Kreativität lässt Neues entstehen
Redaktion
Europäisches COLTENE Key Opinion Leader Meeting beleuchtet Zukunft der Zahnmedizin.
15
Biologische Zahnheilkunde – Der zahnmedizinische -Beitrag zur chronischen Krankheit (Teil II)
Dr. Dominik Nischwitz
Im zweiten Teil seines Artikels geht Dr. Dominik Nischwitz auf weitere Störfelder in der Mundhöhle, die sichere Metallentfernung, insbesondere von Amalgam, sowie auf konsequente Behandlungsalternativen und die gezielte Auswahl biokompatibler Materialien unter den Gesichtspunkten der biologischen Zahnheilkunde ein.
17
Warum zahnärztliche Fortbildung für Zielgruppen ?
Dr. Jürg Willi im Gespräch mit Majang Hartwig-Kramer
Dr. Jürg Willi sprach mit Majang Hartwig-Kramer, Dental Tribune D-A-CH, über qualifizierte zahnärztliche Fortbildungsangebote. Mit dabei waren zwei Zahnärztinnen, die stellvertretend für die angesprochenen Zielgruppen stehen.
18
Implantate Abformung ≠ kompliziert
Dr. med. dent. Hans Sellmann, Nortrup, Deutschland
Der Miratray Implant-Abformlöffel von Hager & Werken überzeugt im Praxistest.
19
Neue Sicht auf Glasionomermaterialien
Prof. Dr. Andrej M. Kielbassa, Krems, Österreich
EQUIA: Vergleichsstudie mit Komposit zeigt Potenzial über vier Jahre.
20
Einfluss der aktuellen Plasmamedizin auf die Knochen- und Geweberegeneration
Dr. Jens Hartmann, Neumarkt, Deutschland
Hautverträgliches Plasma, abgekürzt TtP, wirkt in der Zahnmedizin gegen Karies, Parodontitis und Periimplantitis. Die Therapie mit TtP hat aber auch einen positiven Einfluss auf die Knochen- und Geweberegeneration.
21
„Implantate sind eine teure Geschichte – es wäre schade, sie nicht gut zu pflegen“
Adrian Camenzind im Interview
Adrian Camenzind, der für Implant-Saver verantwortliche Produktmanager bei Curaprox, im Interview.
22
Komposite auf dem Prüfstand
Redaktion
SAREMCO-Fortbildung zu Zahnkunststoffmaterialien.
23
Industry Report
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
25
Mechanische Dekontamination von Titanimplantaten
Dr. Gordon John, Düsseldorf
Implantatoberflächendekontamination und Modifikation der rauen Implantatoberflächen stellen grosse Herausforderungen dar.
27
Perio News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
28
Perio News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
29
Fernwirkung im Fokus – Borstenkontakt bleibt -Bedingung für Plaqueentfernung
Dr. Christian Ehrensberger, Frankfurt am Main, Deutschland
Um Plaque von der Zahnhartsubstanz zu lösen, müssen die mit den Borsten der Zahnbürste ausgeübten Scherkräfte die Haftkraft des Biofilms an Schmelz bzw. Dentin überwinden. Oder geht es auch durch Schallwellen? Im Folgenden wird auf der Basis physikalischer Grundlagen darüber diskutiert.
30
Perio Products
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
31
Perio Products
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
32
1st Annual Meeting of ISMI
Die Internationale Gesellschaft für metallfreie Implantologie (ISMI) wurde Anfang des Jahres 2014 in Konstanz mit dem Ziel gegründet, die metallfreie Implantologie als eine innovative und besonders zukunftsweisende Richtung innerhalb der Implantologie zu fördern. In diesem Kontext unterstützt die ISMI ihre Mitglieder mit Fortbildungsangeboten sowie regelmäßigen Fach- und Marktinformationen. Darüber hinaus setzt sich die ISMI in ihrer Öffentlichkeitsarbeit, d.h. in den Fachkreisen sowie in der Patientenkommunikation, für eine umfassende Etablierung metallfreier implantologischer Behandlungskonzepte ein. Am 12. und 13. Juni 2015 lädt die International Society of Metal Free Implantology (ISMI) zu ihrem ersten Jahreskongress nach Konstanz ein.

Kontakt

*
Laden