Archiv - BZB Plus

2024

Ausgabe:
03/2024

Ausgabe:
01/2024

2023

Ausgabe:
12/2023

Ausgabe:
11/2023

Ausgabe:
10/2023

Ausgabe:
09/2023

Ausgabe:
SD/2023

Ausgabe:
07-08/2023

Ausgabe:
06/2023

Ausgabe:
05/2023

Ausgabe:
04/2023

Ausgabe:
03/2023

Ausgabe:
01/2023

2022

Ausgabe:
12/2022

Ausgabe:
11/2022

Ausgabe:
10/2022

Ausgabe:
09/2022

Ausgabe:
SD/2022

Ausgabe:
07-08/2022

Ausgabe:
06/2022

Ausgabe:
05/2022

Ausgabe:
04/2022

Ausgabe:
03/2022

Ausgabe:
01/2022

Übersicht

Das BZBplus ist eine Publikation der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) und erreicht alle Vertrags- und Privatzahnärzte in Bayern. Seit dem 1. Januar 2022 wird das Komplementärmedium des Bayerischen Zahnärzteblatt (BZB) von der OEMUS MEDIA AG, Leipzig, verlegerisch betreut.

Inhaltsverzeichnis

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: „Wer anschafft, zahlt“
Dr. Manfred Kinner, Mitglied des Vorstands der KZVB
Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Konnexitätsprinzip ist ein Grundsatz im Staatsrecht, demzufolge Aufgaben- und Finanzverantwortung zusammengehören. Die Instanz, die ein Gesetz beschließt, ist auch für dessen Finanzierung zuständig. In Bayern heißt das umgangssprachlich: „Wer anschafft, zahlt“...
4
Neue Rückschläge für die TI: E-Rezept vorerst gestoppt – Teure EBZ-Module
Redaktion KZVB
Neue Rückschläge für die Telematik-Infrastruktur (TI): Bereits im Sommer hatten die Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen in der Pilotregion Schleswig-Holstein verkündet, den Rollout des E-Rezepts nicht mehr aktiv zu unterstützen. Anfang November folgten die Kassen(zahn) ärztlichen Vereinigungen in der Pilotregion Westfalen-Lippe (KVWL und KZVWL). Das elektronische Beantragungs- und Genehmigungsverfahren (EBZ) nutzen einige PVS-Hersteller nun offensichtlich, um den schnellen Euro zu machen...
6
Der nächste Einsatz wartet bereits… Dr. Sybille Keller behandelt in Nepal Menschen auch in entlegenen Regionen
Das Interview führte Dagmar Loy mit Dr. Sybille Keller
Humanitäre Einsätze liegen ihr am Herzen. Seit über zwei Jahrzehnten setzt sich Dr. Sybille Keller, Zahnärztin aus Waltenhofen bei Kempten, neben Praxisalltag und standespolitischem Engagement in Bayern für die Entwicklungshilfe in Nepal und Sri Lanka ein. Für ihren ehrenamtlichen Einsatz wurde sie kürzlich mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Wir haben nachgefragt, was sie antreibt und weshalb ihr die Arbeit so viel bedeutet...
8
Bestens informiert über die ZFA-Ausbildung – BLZK präsentiert auf der BERUFSBILDUNG 2022 das Berufsbild ZFA
Redaktion BLZK
Personalgewinnung ist für viele Zahnarztpraxen eine große Herausforderung geworden. Der Erfolg einer Praxis hängt nicht zuletzt davon ab, ob es gelingt, motivierte und talentierte Auszubilden- de und Mitarbeitende zu finden. Die BLZK stellt daher auf der Berufsorientierungsmesse BERUFSBILDUNG 2022 vom 12. bis 15. Dezember im Messezentrum Nürnberg mit ihrem Team vom Geschäfts- bereich Zahnärztliches Personal interessierten Jugendlichen das Berufsbild ZFA vor...
9
ZFA Plus: Die vier Seiten für Azubis, ZFA, ZMP, ZMF, DH und ZMV
Redaktion
Ausbildungsvergütung wird ab 2023 deutlich erhöht...
10
ZFA – ein Beruf mit vielen Aspekten
Redaktion
Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) unterstützen bei der Behandlung und vereinbaren am Empfang Termine. Aber das ist noch längst nicht alles! Beim Berufsbild ZFA gibt es eine Menge Facetten und noch viel mehr spannende Aufgaben. Tatsächlich ist kein Tag wie der andere...
11
Step by Step auf die Karriereleiter – Fortbildungen eröffnen neue Perspektiven
Redaktion
Der Beruf als ZFA ist vielfältig. Organisatorisches Know-how und technisches Geschick sind bei den Mitarbeitenden gefordert. Und auch die menschliche Seite ist wichtig beim Umgang mit den Patienten. Dennoch suchen viele ZFA neue Impulse für ihren Arbeitsbereich. Meist unterstützen Arbeitgeber diesen Wunsch, denn für jede Praxis sind engagierte Kolleginnen und Kollegen unentbehrlich...
12
Wussten Sie schon? Zahlen & Fakten
Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
13
Die Bundeszahnärztekammer informiert: Röntgen – neue gesetzliche Be- stimmungen ab 1. Januar 2023
Bundeszahnärztekammer
Ab dem 01.01.2023 müssen neu in Verkehr gebrachte (zahnärztliche) Röntgeneinrichtungen gemäß § 114 Strahlenschutzverordnung über eine Funktion verfügen, die die Expositionsparameter elektronisch aufzeichnet und für die Qualitätssicherung elektronisch nutzbar macht. Gerade für Dental-Tubus-Geräte ist dies ein gravierender Schritt, da weder die bisher eingesetzten Röntgensensoren, noch Verstärkerfolien oder analoge Filme eine Dosis messen bzw. die Strahler in der Regel keine Verbindung zu Röntgen- oder Praxisverwaltungsprogramm haben und die Expositionsdaten elektronisch übermitteln können...
14
Niederlassung ist anspruchsvoll, aber sie lohnt sich – Studie der apoBank zum Thema Selbstständigkeit ist erschienen
Redaktion BLZK
In einer aktuellen Studie unter dem Titel „Niederlassen oder lieber lassen?“ geht die apoBank der Frage nach, wie Heilberuflerinnen und Heilberufler heute zur Niederlassung in eigener Praxis und zur Selbstständigkeit stehen. Insgesamt 800 Teilnehmer wurden aus den Bereichen Humanmedizin, Zahnmedizin und Pharmazie rekrutiert – jeweils zur Hälfte Selbstständige und Angestellte. Die modifizierte Neuauflage der Untersuchung „Chance Niederlassung“ aus dem Jahr 2014 spiegelt die aktuellen Entwicklungen wider...
16
Fortbildungen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
17
27. Klinische Demonstration 2023: Zahnärztliches Röntgen - Das dritte Auge?
Die 27. Klinische Demonstration "Zahnärztliches Röntgen – das dritte Auge?" stellen wir unter ein Motto, das Sie in Ihrer Praxis täglich begleitet. Übersehen, Überreagieren, Überweisen – erste Gedanken beim Betrachten auffälliger Befunde in der Panoramaschichtaufnahme. Unsere Dozenten möchten Ihnen Ein- und Ausblicke in das zahnärztliche Röntgen eröffnen und Handlungsoptionen sowie Therapiestrategien präsentieren. Wir freuen uns darauf, Sie in Erlangen begrüßen zu dürfen und darauf, mit Ihnen angeregt die Themen zu diskutieren.
18
Special Olympics World Games 2023 in Berlin – Seien Sie beim Mundgesundheitsprogramm dabei
Nina Prell, Referat Patienten und Versorgungsforschung der BLZK
Im Juni 2023 finden die Special Olympics World Games zum ersten Mal in Deutschland statt: in Berlin. Die Spiele sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung – mehr als 7 000 Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung aus 190 Nationen werden bei dem Sportevent erwartet...
19
KZVB digital – Virtinare, Virti-Talk, Virti-Clip und Virti-Tipp
Redaktion
Damit Vertragszahnärztinnen und -zahnärzte bei den sich ständig verändernden Rahmenbedingungen ihrer Berufsausübung nicht den Überblick verlieren, informiert die KZVB unter anderem in den sogenannten Virtinaren®. Das sind aktuelle Online-Fortbildungen rund um die Abrechnung. In unserem halbstündigen Livestream Virti-Talk sprechen wir über politische Themen, die für Ihren Praxisalltag relevant sind. Mit unserem Newsletter Virti-Tipp erhalten Sie im Voraus brandaktuelle Informationen zu speziellen Themen. Virti-Clips® sind kurze Erklärfilme, die Informationen zur Abrechnung vermitteln und komplexe Inhalte auf das Wesentliche herunterbrechen. Damit Vertragszahnärztinnen und -zahnärzte bei den sich ständig verändernden Rahmenbedingungen ihrer Berufsausübung nicht den Überblick verlieren, infor- miert die KZVB unter anderem in den sogenannten Virti- naren®. Das sind aktuelle Online-Fortbildungen rund um die Abrechnung. In unserem halbstündigen Livestream Virti-Talk sprechen wir über politische Themen, die für Ihren Praxisalltag relevant sind. Mit unserem Newsletter Virti-Tipp erhalten Sie im Voraus brandaktuelle Informationen zu speziellen Themen. Virti-Clips® sind kurze Erklärfilme, die Informationen zur Abrechnung vermitteln und komplexe Inhalte auf das Wesentliche herunterbrechen...
20
Vorschau
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Kontakt

*
Laden