Aktuelle Ausgabe Oralchirurgie Journal

Das Oralchirurgie Journal richtet sich an alle Fachzahnärzte für Oralchirurgie sowie chirurgisch tätige Zahnärzte im deutschsprachigen Raum. Das Mitgliederorgan des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen (BDO) ist das autorisierte Fachmedium für den Berufsstand und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Oralchirurgie. Die Rubrik BDO intern informiert über die vielfältigen Aktivitäten der Fachgesellschaft sowie über berufspolitische Aspekte. Das Oralchirurgie Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen chirurgisches Equipment, chirurgisches Verbrauchsmaterial, Implantate, Implantatdiagnostik, Instrumente, pharmazeutische Präparate, Serviceleistungen und EDV in der Chirurgie nutzen diese Alleinstellungsmerkmale.

Themen der aktuellen Ausgabe 04/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Die Würfel sind gefallen
Torsten W. Remmerbach
Am 25. September 2021 waren 20,4 Mil- lionen Wahlberechtigte aufgefordert, den 20. Deutschen Bundestag zu wäh- len. Das Ergebnis ist ausgesprochen knapp ausgegangen, wie sich die Re- gierungsgespräche entwickeln werden, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch offen. Klar ist jedoch, dass die Wählerin- nen und Wähler einem Rot-Rot-Grün- Regierungsbündnis eine klare Absage erteilt haben, und damit sind auch die Träumereien einer Bürgerversicherung hoffentlich vom Tisch – zumindest, solange eine Beteiligung der Freien Demokraten sicher ist..
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Mixed cortical and cancellous osteoma of the mandible
Brian M Berezowski BDS, M Dent (MFOS), FDSRCS, PhD, FFD(SA), FFD RCS(Ire), FCMFOS(SA)1 Gary C Cousin BDS, MBChB, FDSRCS, FRCS(OMS), FDSRCPS(Glasg), FRCS(Edin)2Horst Luckey, Dr med dent3
German: Osteome sind gutartige Tu- more, die aus reifem, kompaktem, kortikalem oder spongiösem Knochen bestehen. Sie sind fast immer auf das kraniofaziale Skelett beschränkt.1 Selten finden sie sich in anderen Skelett- bereichen. Die Mehrheit der Osteome tritt bei jungen Erwachsenen auf. Sie sitzen in der Regel breitflächig auf, aber gelegentlich auch gestielt. Osteome sind solitär und asymptomatisch. Sie sind typischerweise selten, langsam wachsend und oft zeigt sich als einziges Symptom eine Asymmetrie.2 Eine maligne Entartung wurde in der Literatur noch nicht beschrieben.3 Die Behandlung der Wahl für Osteome der Kiefer ist eine chirurgische Entfernung. Die Wahrscheinlich- keit eines Rezidivs ist sehr gering.4 Dieser Artikel beschreibt ein Osteom im Bereich des rechten Unterkieferwinkels bei einem Patienten mittleren Alters...
10
Blattimplantatentfernung und Rekonstruktion des Unterkieferkamms
Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle
Blattimplantate können bei Lockerung und notwendiger Entfernung große Defekte im Unterkiefer hinterlassen. Diese Defekte können erfolgreich unter Verwendung kortikaler xenogener Platten und xenogenem, partikulärem KEM rekonstruiert werden. Wichtig hierbei ist die stabile Rekonstruktion der ursprünglichen Knochendimensionen, um für das partikuläre Augmentat eine stabile ?Box? zu schaffen.
14
Explantation, Re-Implantation, Augmentation
Redaktion
Eine langfristig erfolgreiche Periimplantitistherapie mit einer ReOsseointegration des Implantats gelingt nur, wenn zum einen der Biofilm vollständig von der Implantatoberfläche und das Granulationsgewebe entfernt werden konnten (s. Teil 2 „Periimplantäre Erkrankungen und deren Therapie“, Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH) und zum anderen der dann vorhandene Knochendefekt auch regenerierbar ist. Sind diese Parameter nicht gegeben, sollte die Explantation und Re-Implantation mit den Patient*innen diskutiert werden. Im folgenden Artikel wird darauf näher eingegangen und konkrete therapeutische Maßnahmen mittels Patientenfall-Darstellung präsentiert.
22
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
26
Kompromisslos alles im Blick
Kerstin Oesterreich
Zahnmedizin ist Präzisionsarbeit, bei der es im Sinne der Erhaltung von Zahnhartsubstanz oft um Hundertstel Millimeter geht. Nur ein uneingeschränkter, störungsfreier Blick auf das Behandlungsfeld garantiert dabei optimale Ergebnisse. Die neue Winkelstück-Linie Nova mit kleinerem Kopf und einteiligem, schmalem Handgriff aus dem Hause Bien-Air Dental vergrößert das Sichtfeld und erleichtert den Zugang selbst zu den hintersten Teilen der Mundhöhle.
28
Events
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
34
BDO-Aufbaukurs Oralchirurgischimplantologische Fachassistenz
Redaktion
Der Aufbaukurs „Oralchirurgisch-implantologische Fachassistenz“ wird bereits seit 2014 mit großem Erfolg und viel Begeisterung bei Teilnehmern und Referenten durchgeführt. Nun gibt es für 2022 einen neuen Termin.
36
Fortbildungsveranstaltungen des BDO 2021
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
37
Adressenverzeichnis Berufsverband Deutscher Oralchirurgen (BDO)
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
38
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
40
Rechtliches zu Knochenersatzmaterial
Dr. Susanna Zentai
Die Zivilgerichte in Köln haben sich über zwei Instanzen mit dem Thema Augmentation und Knochenersatzmaterial beschäftigt. Verklagt war eine Zahnarztpraxis. Der dort angestellten Oralchirurgin wurde eine fehlerhafte Behandlung vorgeworfen. Der Sachverhalt wurde über zwei Instanzen mithilfe eines Sachverständigen untersucht.
42
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Oralchirurgie Journal - Archiv

Ausgabe:

2021 / 04

Ausgabe:

2021 / 03

Ausgabe:

2021 / 02

Ausgabe:

2021 / 02

Ausgabe:

2021 / 01

Ausgabe:

2020 / 04

Ausgabe:

2020 / 03

Ausgabe:

2020 / 02

Ausgabe:

2020 / 01

Ausgabe:

2019 / 04

Ausgabe:

2019 / 03

Ausgabe:

2019 / 02

Ausgabe:

2019 / 01

Ausgabe:

2018 / 04

Ausgabe:

2018 / 03

Ausgabe:

2018 / 02

Ausgabe:

2018 / 01

Ausgabe:

2017 / 04

Ausgabe:

2017 / 03

Ausgabe:

2017 / 02

Ausgabe:

2017 / 01

Ausgabe:

2016 / 04

Ausgabe:

2016 / 03

Ausgabe:

2016 / 02

Ausgabe:

2016 / 01

Ausgabe:

2015 / 04

Ausgabe:

2015 / 03

Ausgabe:

2015 / 02

Ausgabe:

2015 / 01

Ausgabe:

2014 / 04

Ausgabe:

2014 / 03

Ausgabe:

2014 / 02

Ausgabe:

2014 / 01

Ausgabe:

2013 / 04

Ausgabe:

2013 / 03

Ausgabe:

2013 / 02

Ausgabe:

2013 / 01

Ausgabe:

2012 / 04

Ausgabe:

2012 / 03

Ausgabe:

2012 / 02

Ausgabe:

2012 / 01

Ausgabe:

2011 / 04

Ausgabe:

2011 / 03

Ausgabe:

2011 / 02

Ausgabe:

2011 / 01

Ausgabe:

2010 / 04

Ausgabe:

2010 / 03

Ausgabe:

2010 / 02

Ausgabe:

2010 / 01

Ausgabe:

2009 / 04

Ausgabe:

2009 / 03

Ausgabe:

2009 / 02

Ausgabe:

2009 / 01

Ausgabe:

2008 / 04

Ausgabe:

2008 / 03

Ausgabe:

2008 / 02

Ausgabe:

2008 / 01

Ausgabe:

2007 / 04

Ausgabe:

2007 / 03

Ausgabe:

2007 / 02

Ausgabe:

2007 / 01

Ausgabe:

2006 / 04

Ausgabe:

2006 / 03

Ausgabe:

2006 / 02

Ausgabe:

2006 / 01

Ausgabe:

2005 / 04

Ausgabe:

2005 / 03

Ausgabe:

2005 / 02

Ausgabe:

2005 / 01

Ausgabe:

2004 / 04

Ausgabe:

2004 / 03

Ausgabe:

2004 / 01

Ausgabe:

2004 / 02

Ausgabe:

2003 / 04

Ausgabe:

2003 / 03

Ausgabe:

2003 / 02

Ausgabe:

2003 / 01

Ähnliche Publikationen

Implantologie Journal

Endodontie Journal

Prophylaxe Journal