Aktuelle Ausgabe face & body

Mit neuem Namen, aber in bewährt hoher Qualität erscheint die face – interdisziplinäres magazin für ästhetik ab der Ausgabe 2/2017 unter dem Titel „face & body“ und spiegelt damit ihre breitgefächerte inhaltliche Ausrichtung wider, die sich längst nicht mehr nur auf das Gesicht beschränkt. „face & body“ thematisiert interdisziplinär alle relevanten Fachrichtungen der Ästhetischen Medizin. Mit einem Brückenschlag zwischen invasiven und nichtinvasiven Therapieverfahren sowie dem kosmetisch-pflegenden Bereich stellt die „face & body“ eine Plattform dar, die alle Sektoren von Ästhetischer und Plastischer Chirurgie, Dermatologie bis hin zur Kosmetik abbildet. Indem der Schönheitsbegriff als disziplinübergreifendes Gesamtkonzept verstanden wird, erzielt die Fachzeitschrift eine einzigartige Synergie aus aktuellen Forschungsergebnissen und praxisorientierten Anwendungsberichten. Dabei gehört es zu den primären Zielstellungen, das Verständnis für die jeweils anderen Fachbereiche zu vertiefen und qualitativ neue interdisziplinäre Behandlungskonzepte für ein ganzheitlich ästhetisches Ergebnis zu erschließen. Gesellschaftliche Trendmotive wie Jugend, Schönheit und Gesundheit werden auf diese Weise auf einem hohen fachlichen Niveau beleuchtet und in ästhetisch ansprechender, exklusiver Optik präsentiert.

Themen der aktuellen Ausgabe 02/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial
Dr. med. Nikolaus Seeber
Seit über einem Jahr hat uns ein Virus namens COVID-19 mit verschiedenen Mutanten fest im Griff. Wir sind alle davon betroffen und müssen die verschiedenen Maßnahmen ertragen...
6
Rekonstruktive Chirurgie weiblicher Geschlechtsmerkmale
Priv.-Doz. Dr. med. Dan mon O’Dey
Die rituelle Beschneidung des äußeren weiblichen Genitals (FGM/C) ist ein global verbreiteter Brauch mit Prävalenz in Afrika, Asien und Südamerika. Nach Schätzungen der World Health Organization (WHO) sind weltweit über 200 Millionen Mädchen und Frauen betroffen.1 Insbesondere durch Migration wird auch Europa einbezogen. In Deutschland sind nach aktuellen Erhebungen etwa 70.000 Mädchen und Frauen von FGM/C betroffen.2, 3
10
Junge und straffe Hände in jedem Alter
Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein
Kleine und größere Liftings im Gesicht oder Bodycontourings, ebenso wie Botox oder Hyaluronbehandlungen, gehören mittlerweile zum Standard, um dem natürlichen Alterungsprozess entgegenzuwirken. Insbesondere die Hände verraten jedoch häufig das wirkliche Alter eines Menschen. Mit zunehmendem Alter treten die Knochen und Sehnen an den Händen mehr hervor, und es bilden sich Falten sowie Pigmentflecke.
14
Mythos Cellulite – Was hilft wirklich gegen unliebsame Dellen?
Dr. med. Simone Kirkegaard
Mehr als 80 Prozent aller Frauen kennen sie ? die Cellulite. Obwohl es sich dabei ? anders als bei einem schmerzhaften Lipödem ? um einen ästhetischen Störfaktor handelt, versuchen viele Betroffene verzweifelt, sich davon zu befreien: Meistens erfolglos, weil die genetische Veranlagung bei der Entstehung eine entscheidende Rolle spielt. Um Cellulite optisch zu vermindern, ergreifen Betroffene am besten mehrere Maßnahmen.
18
Urteil zu fehlerhaften Brustimplantaten
Redaktion
Tausende Frauen können nach jahrelangem Streit um Schadenersatz für mangelhafte Brustimplantate nun auf Entschädigungen hoffen. Das Berufungsgericht in Paris hat den TÜV Rheinland, der die Implantate der Firma Poly Implant Prothèse (PIP) zertifiziert hatte, zu Schadenersatzzahlungen verurteilt. Das Unternehmen habe fahrlässig gehandelt, begründete das Gericht am 20. Mai 2021 sein Urteil.
19
Das Wohl der Patienten hat oberste Priorität
Dr. med. Harald KaisersPräsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC)
Statement zu der Entscheidung des Pariser Berufungsgerichts bezüglich einer Mitverantwortung des TÜV Rheinland für schad-hafte PIP-Brustimplantate und damit verbundenen Schadenersatzzahlunge...
20
Lipödem: Hoffnung für rund 3,8 Millionen in Deutschland betroffene Frauen
Redaktion
„Krankenhäusern ist es nun deutlich einfacher möglich, das Lipödem mit einer Fettabsaugung zu behandeln“, fasst Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), erleichtert das Urteil des Bundessozialgerichts zusammen. „Für die rund 3,8 Millionen in Deutschland betroffenen Frauen wird es mit gesicherter Dia-gnose so leichter, Fettabsaugungen und damit die einzige ursächliche Behandlung dieser Erkrankung von ihren Krankenkassen fi nanziert zu bekommen“, hofft der Plastische und Ästhetische Chirurg. Genaueres wisse man erst, wenn die Urteilsbegründung vorliegen...
22
Faktencheck Botulinumtoxin: Was stimmt wirklich?
Redaktion
Falten können stören ? besonders im Gesicht. Manche Menschen leiden aufgrund von Falten zum Teil so stark, dass das Selbstwertgefühl beeinträchtigt wird. Um dagegen vorzugehen, gibt es viele Möglichkeiten und noch mehr Produkte, die mit verschiedensten ? teilweise aberwitzigen ? Wirkungsversprechen arbeiten. Kosmetikprodukte können Falten höchstens temporär abmildern bzw. Faltenbildung minimal verzögern. Aus diesem Grund setzen Frauen wie auch Männer auf medizinische Behandlungen, wenn Falten geglättet oder dauerhaft eingedämmt werden sollen. Die bekannteste ist die Behandlung mit Botulinumtoxin...
24
Mehr Lebensqualität dank positiver Emotionen
Redaktion
Auf der 51. Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) e.V. vom 14. bis 17. April 2021 nutzte Allergan Aesthetics die Gelegenheit, um im Rahmen des Symposiums Muskeltonus reduziert, Falte geglättet und gut ist? Die vielfältigen psychologischen Effekte von BtxA gemeinsam mit Experten fachübergreifend über die positiven Effekte einer Onabotulinumtoxin A*-Behandlung auf die Lebensqualität und das mentale Wohlbefinden sowie deren Hintergründe zu sprechen.
27
Prof. Michael Hertl aus Marburg wird Präsident der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG)
Redaktion
Der Direktor der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Universitätsklini-kum Marburg/UKGM, Prof. Dr. med. Michael Hertl, ist neuer Präsident der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft. Die Zukunft des Faches Dermatologie, Digitalisierung und Nachwuchs- sowie Forschungsförderung sind die Themen, denen Prof. Hertl sich während seiner Präsidentschaft besonders widmen möchte. Er übernimmt das Amt von Prof. Dr. med. Tilo Biedermann, Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein, TU München. Im Rahmen der virtuellen 51. DDG-Tagung (14.?17. April 2021) wurde das neue Präsidium gewählt und wird bis 2023 amtieren...
28
Schönheits-OP-Finanzierung: individuell und flexibel gestalten
Redaktion
Die Beliebtheit von Schönheitsoperationen steigt. Allein von 2019 auf 2020 war laut VDÄPC-Behandlungsstatistik ein Anstieg von 7,5 Prozent zu verzeichnen und der Trend geht ungebrochen weiter. Während sich kleine Ein-griffe wie eine Botulinum- oder Hyaluron-Unterspritzung in der Regel leicht fi nanzieren lassen, sind größere Eingriffe jedoch nach wie vor mit höheren Kosten verbunden...
30
Variofill® for Gluteal Augmentation erhält europaweite Zulassung
Redaktion
Das Produkt richtet sich an Kliniken und erfahrene Ärzte, die auf Techniken der Körperformgebung und Augmentation des Gesäßes durch entsprechende Schulung spezialisiert sind.
32
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
33
Croma is more ? Onlineportal unterstützt Ärzte beim Wachstum ihrer Praxen
Redaktion
Das österreichische Familienunternehmen Croma-Pharma GmbH hat sich auf die industrielle Herstellung von Hyaluronsäure-Spritzen für den Bereich der medizinischen Ästhetik spezialisiert. Mit rund 500 Mitarbeitern und einem weltweiten Vertriebsnetz zählt Croma mittlerweile zu den Global Playern. Croma hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ärzte bestmöglich und ganzheitlich in ihrem Erfolg zu unterstützen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen eine interaktive E-Learning-Serie mit Fortbildungsangeboten für Ärzte, die im minimalinvasiven ästhetischen Bereich tätig sind, entwickelt. Damit will das Unternehmen Ärzten zu nachhaltigem Wachstum und Erfolg ihrer Ästhetischen Praxen verhelfen...
34
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
35
Diodenlaser für die Hautverjüngung
Redaktion
Der RedTouch überzeugt Anwender und Patienten in mehrfacher Hinsicht: Das Anwendungsspektrum ist umfänglich und reicht von der nicht ablativen Hautver-jüngung über die Faltenreduzierung im Gesicht bis hin zur effektiven Entfernung gutartiger pigmentierter Läsionen und Straffung schlaffer Haut.Der Diodenlaser RedTouch ist ideal für Patienten, die zunehmend effektive, nicht invasive und schmerzfreie Behandlungen zur Hautverjüngung ohne Nebenwirkungen oder längere Ausfallzeiten wünscht...
36
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
38
Paradigmenwechsel in der nichtinvasiven Behandlung der Haut
Hans Edel
Die neue Ultraschalltechnologie SUPERB? von Sofwave vereint gleich mehrere Sicherheitselemente verschiedener erfolgreicher medizinischer Energiesysteme, wie beispielsweise die aktive Kontaktkühlung zum epidermalen Schutz, sowie die fraktionierte Anordnung der sog. ?multiple low divergence ultrasound beams? und die Begrenzung der Eindringtiefe über die Frequenz.
40
Der neue kombinierte Laser Alma Hybrid überzeugt im Praxiseinsatz
Dr. med. Stefan Sünkel
Der Alma Hybrid mit CO2- und 1.570 nm-Laser plus Druck-Ultraschall besticht durch ausgezeichnete Behandlungsergebnisse sowie deutlich geringere Nebenwirkungen und Ausfallzeit bei zahlreichen medizinischen und ästhetischen Indikationen. Im Praxisablauf punktet der Laser durch enorme Vielseitigkeit und eine komfortable Bedienerführung.
44
Neue Ansätze bei körperformenden Behandlungen
Dr. med. Constanze Götz im Interview
Im Bereich des Bodycontourings setzt sich die hochintensive elektromagnetische Muskelstimulation (HI-EMMS) immer mehr durch. Diese Technologie basiert auf dem Faradayschen Gesetz der elektromagnetischen Induktion. Ein gepulstes Magnetfeld erzeugt maximale Anspannung der Muskulatur in kurzen Intervallen. Durch die Behandlung werden die Zellen aktiviert und zum Aufbau von Muskelmasse an...
46
Gesunde Haut ist glatt, straff, hydriert, tolerant und frei von Krankheiten
Dr. med. Zein Obagi im Gespräch
Mit dem Älterwerden gehen aufgrund komplexer biologischer Prozesse Veränderungen der Haut einher. Dem ist man nicht hilflos ausgeliefert: Erste oder bereits ausgeprägte Anzeichen von licht-, umweltbedingter und zeitlicher Hautalterung können reduziert und der Alterungsprozess insgesamt verlangsamt werden. Gründer und medizinischer Direktor von ZO® Skin Health, Inc. ist der syrisch-amerikanische Dermatologe Dr. med. Zein Obagi.
48
Verträge auf Zeit – Fragen rund um die Befristung
Christian Erbacher, LL.M.
Viele Verträge werden befristet abgeschlossen; gerade in Arbeitsverträgen und/oder in Mietverträgen werden häufig Befristungen vereinbart. Doch was gibt es hier eigentlich zu beachten? Wenn eine Befristung beabsichtigt ist, sollten einige Fallstricke bekannt sein, die wir nachfolgend näher erläutern
50
Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

face & body - Archiv

Ausgabe:

2021 / 02

Ausgabe:

2021 / 01

Ausgabe:

2020 / 04

Ausgabe:

2020 / 03

Ausgabe:

2020 / 02

Ausgabe:

2020 / 01

Ausgabe:

2019 / 04

Ausgabe:

2019 / 03

Ausgabe:

2019 / 02

Ausgabe:

2019 / 01

Ausgabe:

2018 / 04

Ausgabe:

2018 / 03

Ausgabe:

2018 / 02

Ausgabe:

2018 / 01

Ausgabe:

2017 / 04

Ausgabe:

2017 / 03

Ausgabe:

2017 / 02

Ausgabe:

2017 / 01

Ausgabe:

2016 / 04

Ausgabe:

2016 / 03

Ausgabe:

2016 / 02

Ausgabe:

2016 / 01

Ausgabe:

2015 / FA0415

Ausgabe:

2015 / 03

Ausgabe:

2015 / 02

Ausgabe:

2015 / 01

Ausgabe:

2014 / 04

Ausgabe:

2014 / 03

Ausgabe:

2014 / 02

Ausgabe:

2014 / 01

Ausgabe:

2013 / 04

Ausgabe:

2013 / 03

Ausgabe:

2013 / 02

Ausgabe:

2013 / 01

Ausgabe:

2012 / 04

Ausgabe:

2012 / 03

Ausgabe:

2012 / 02

Ausgabe:

2012 / 01

Ausgabe:

2011 / 04

Ausgabe:

2011 / 03

Ausgabe:

2011 / 02

Ausgabe:

2011 / 01

Ausgabe:

2010 / 04

Ausgabe:

2010 / 03

Ausgabe:

2010 / 02

Ausgabe:

2010 / 01

Ausgabe:

2009 / 04

Ausgabe:

2009 / 03

Ausgabe:

2009 / 02

Ausgabe:

2009 / 01

Ausgabe:

2008 / 04

Ausgabe:

2008 / 03

Ausgabe:

2008 / 02

Ausgabe:

2008 / 01

Ausgabe:

2007 / 04

Ausgabe:

2007 / 03

Ausgabe:

2007 / 02

Ausgabe:

2007 / 01

Ähnliche Publikationen

cosmetic dentistry

digital dentistry

PLASMA KURIER