Aktuelle Ausgabe dentalfresh

Nicht nur die wissenschaftlichen Grundlagen, sondern auch das Interesse an den Veränderungen auf dem Dentalmarkt sind essentiell für ein erfolgreiches Studium der Zahnmedizin und die persönliche Zukunft als Zahnarzt. Der Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland (BdZM) gibt mit der Publikation „dentalfresh“ deshalb ein überregionales Informations- und Unterhaltungsmedium für alle Studenten der Zahnmedizin heraus, in dem Fakten und Hintergründe nachhaltig aufbereitet werden, um den zukünftigen Zahnärzten einen besseren Einstieg in die Praxis zu ermöglichen. Die Zeitschrift bietet somit der Industrie die einmalige Möglichkeit, ein Markenbewusstsein zu den verschiedenen Dentalprodukten frühzeitig bei den Studenten aufzubauen und eine Grundlage zukünftiger Kaufentscheidungen von Dentalprodukten für die Praxis zu legen. Als Mitteilungsorgan des BdZM informiert die „dentalfresh“ neben der Verbandstätigkeit auch über alle wirtschaftlichen und fachlich relevanten Themen für Studenten und Assistenten. Die „dentalfresh“ zeichnet sich durch eine einmalige Distribution innerhalb aller bundesweit ansässigen Fachschaften aus. Mit einer Auflage von 6.000 Exemplaren und vier Ausgaben im Jahr orientiert sich die Erscheinungsweise am Semesterzyklus deutscher Universitäten.

Themen der aktuellen Ausgabe 01/2022

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial & Inhalt
Ann-Kathrin Bär
Die unmittelbare Zeit nach dem Studium ist voller Möglichkeiten ? man kann erst mal eine kleine Pause einlegen und durchatmen, Praktika absolvieren, nach einer ersten Anstellung als Assistenzzahnärztin oder Assistenzzahnarzt suchen oder, so wie ich es gemacht habe, sich auf die Forschung konzentrieren und die lang gehegte Doktorarbeit in den Mittelpunkt stellen. Dabei konnte ich nur deshalb meine Doktorarbeit in Vollzeit recherchieren und verfassen, weil ich eines hatte: ein Stipendium...
6
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
8
Interview: Junges Trio betreut Studierende bundesweit
Dorothee Holsten im Gespräch mit Max Sihs, Mirko Eggebrecht und Tim Albrecht
Interview >>> Fragen zum korrekten Instrumentieren beginnen direkt im 1. Semester ? und hören in einem Zahnarzt-Leben eigentlich nie ganz auf. Drei junge Betreuer von Komet Dental fangen alle offenen InstrumentenThemen während des Zahni-Studiums ab: Max Sihs, Mirko Eggebrecht und Tim Albrecht begegnen euch ganz entspannt auf Augenhöhe und dürfen gerne gelöchert werden.
10
Interview: Studierende testen digitalen Abdruck
Pablo Krämer Fernandes im Gespräch
Interview >>> Im Oktober 2021 stellten sich zwölf Finalistinnen und Finalisten der dentalen Herausforderung der VOCO Dental Challenge und präsentierten vor Fachjury und ausgewähltem Publikum aktuelle Forschungsergebnisse in Form von Kurzpräsentationen. Dabei konnte sich Pablo Krämer Fernandez (Eberhard Karls Universität Tübingen, Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik) mit seiner Pilotstudie ?Rein digitale Aufbissschienen im Studierendenkurs mittels Intraoralscan und 3D-Druck? als Gewinner durchsetzen. Was den jungen Zahnarzt zu dieser Studie motivierte und mehr, verrät das folgende Interview.
14
Interview: „Hallo, ich bin Philipp und studiere Zahnmedizin“
Philipp Lebeda im Gespräch
Interview >>>?Wie das Studium der Zahnmedizin am Standort Regensburg funktioniert und sich dabeider Alltag anfühlt, zeigt Zahni und Fachschaftsmitglied Philipp Lebeda in einer Filmproduktion der alpha Uni des alpha ARD Bildungskanals. Wir sprachen mit dem Studenten über den Dreh und sein Studium.
16
Übernahmepreise bei Zahnarztpraxen erreichten 2020 neuen Höchststand
Redaktion
Etwa zwei Drittel der Zahnärzt*innen lassen sich in einer Einzelpraxis nieder, indem sie eine bestehende Praxis übernehmen. Bei solchen Übernahmen verteuerte sich die Niederlassung 2020 im Schnitt deutlich, denn die Kaufpreise sind im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 208.000 Euro gestiegen. Das zeigt die jüngste Analyse, in der ein Großteil der von der apoBank begleiteten zahnärztlichen Existenzgründungen im Jahr 2020 ausgewertet wurde. Die Gesamtinvestitionen für die Niederlassung in einer Einzelpraxis durch Übernahme, also beispielsweise Umbaumaßnahmen oder eine neue IT mitgerechnet, beliefen sich auf durchschnittlich 376.000 Euro...
18
Q&A mit Lilly: Am Puls der Zeit
Dr. Lilly Qualen im Gespräch
Interview >>> Dr. Lilly Qualen hat mit 26 Jahren den Sprung ins kalte Wasser mit ihrer eigenen Praxis gewagt. In der dentalfresh beantwortet sie regelmäßig Fragen rund um Leben, Lieben und Arbeiten als selbstständige Zahnärztin und frischgebackene Mutter.
20
Generation-Hotspot Zahnarztpraxis
Sarah I. Rotterdam
Personalführung >>>?Es ist eine altbekannte Tradition: Zahnärzte gehen in den Ruhestand, verkaufen ihre Praxen oder suchen sich Investoren und Nachfolger. Dieser Wechsel der Führung und vor allem der Generationen, bringt nicht nur Chancen, sondern auch Herausforderungen mit sich. Wie gehen junge Zahnärzte damit am besten um?
22
Teach-Back-Methode: Kommunkation als Kompetenz
Redaktion
Fortbildung >>> Gesprächsinhalte verständlich für Patienten zu formulieren, sollte das Ziel eines jeden Behandlungsgespräches sein. Allerdings kann es sich bei Gesagtem und Verstandenem um zwei Paar Schuhe handeln. Um zu erzielen, was in einem Beratungsgespräch erreicht werden soll, braucht es eine durchdachte Gesprächsführung. Die BZÄK bietet Zahnärzten mit der Teach-Back-Methode eine Online-Fortbildung, die wertvolle Tipps für eine verstehende Kommunikation zwischen Behandler und Patient bereitstellt.
24
Neues europäisches Kongressformat: EUROPEAN YOUNG DENTIST Forum 2022 in Wien
Günter Lichtner
Events >>> Unter dem Motto „Learn & Act“ treffen sich am 13. und 14. Mai 2022 Studierende und junge Zahnärzte zum ersten European Young Dentist Forum. Das neue Kongressformat, das neben fachlichen Vorträgen Workshops aus den Bereichen Parodontologie, Implantologie, Konservative Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Regeneration bietet, brilliert auch mit Marketingthemen für die Praxis und TeambuildingAktivitäten mit hohem Fun-Factor.
26
Gründungstipp: Selbständigkeit ? Make it or buy it
Redaktion
Das Wichtigste vorab: Hier gibt es kein Richtig oder Falsch. Der dominierende Wunsch fast aller Zahnmediziner bleibt die Selbstständigkeit in der eigenen Praxis. Bei der Umsetzung dieses Traumes geht jedoch nur einer von zehn den Weg einer originären Neugründung. Die vermeintlich einfachere und günstigere Alternative ist die Übernahme, die weiterhin den Standard darstellt und durch ausreichend vorhandene Praxisabgaben begünstigt wird...
27
Die Balance zwischen Routine und Demut
Dr. Carla Benz
Zahnärztinnen und Zahnärzte befinden sich in einem interessanten Spannungsfeld zwischen routinier ten Abläufen und demütiger Beobachtungshaltung. Oder besser: sie sollten sich dazwischen befinden. Denn allzu oft verleitet uns die all tägliche Arbeits und Lebensroutine dazu, keine Demut zu empfinden. Das Gewicht verlagert sich auf die Seite der Routine und genau darin verbirgt sich eine ge wisse Gefahr – wir fühlen uns ohn mächtig...
28
Markt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
32
Praxisgründung mit Mut und Liebe zum Detail
Lena Enstrup
Gründerstory >>>?Ohne sich vorher zu kennen, stürzten sich Dr. Ann-Kristin von Köckritz und Dr. Julia Meierhöfer in das Abenteuer Existenzgründung. 2020 eröffneten sie ihre gemeinsame Praxis Kinder, Mund & Zähne in Germering bei München. Immer an ihrer Seite: die Experten von NWD.
36
Ein BWL-Jour Fixe bringt unternehmerische Sicherheit
Ehepaar Dres. Ostermann
Praxismanagement >>> Zahnmedizinisch umfassend ausgebildet, aber von Betriebswirtschaft wenig Ahnung. Ein Schicksal, das viele junge Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner, die sich aus der Anstellung heraus in eigener Praxis niederlassen, mit dem Ehepaar Dres. Ostermann teilen. Warum sie eine regelmäßige betriebswirtschaftliche Beratung empfehlen und was sie ihnen bringt, verraten beide Zahnärzte hier.
38
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
40
Mobiles Arbeiten besonders bei Jüngeren gefragt
Redaktion
Rein in das Homeoffice, raus aus dem Homeoffice, und dann wieder zurück ? der wellenförmige Verlauf der Pandemie führt zu vielen Anpassungsphasen bei Arbeitnehmern und Betrieben und zu zahlreichen Zwischenformen zwischen Homeoffie in Vollzeit und klassischer Präsenzpflicht am Arbeitsplatz. Dabei ist die erforderliche Anpassungsleistung bei beiden Gruppen enorm. Die Konstanzer Homeoffice-Studie des Organisations- forschers Prof. Dr. Florian Kunze und seiner Mitarbeiterin Sophia Zimmermann geht diesen Entwicklungen seit dem Frühjahr 2020 in einer empirischen Längsschnittstudie nach. Dazu befragen sie stets dieselben Personen, die für die Erwerbsbevölkerung mit Büro- und Wissenstätigkeiten repräsentativ ausgewählt wurden.
41
Leben: Ein Burnout als Chance
Sonja Hahn im Gespräch mit Eva-Maria Prokop (M.A.),
Interview >>> Höher, weiter, schneller ? viele kennen die damit verbundene Selbstoptimierung und Selbstausbeutung, die für manche in einem Burn-out-Syndrom endet. Doch wie kann man dauerhaft der Erschöpfungsspirale entkommen und alte Muster durchbrechen? zertifizierter Coach und Trainerin für Angewandte Positive Psychologie mit dem Spezialgebiet Burn-out-Nachsorge, setzt genau dort an. Sie begleitet Betroffene auf ihrem individuellen Weg hinein in einen neuen Alltag, der sie nicht länger krank, sondern schlussendlich glücklich(er) macht.
42
Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

dentalfresh - Archiv

Ausgabe:

2022 / 01

Ausgabe:

2021 / 04

Ausgabe:

2021 / 03

Ausgabe:

2021 / 02

Ausgabe:

2021 / 01

Ausgabe:

2020 / 04

Ausgabe:

2020 / 03

Ausgabe:

2020 / 02

Ausgabe:

2020 / 01

Ausgabe:

2019 / 04

Ausgabe:

2019 / 03

Ausgabe:

2019 / 02

Ausgabe:

2019 / 01

Ausgabe:

2018 / 04

Ausgabe:

2018 / 03

Ausgabe:

2018 / 02

Ausgabe:

2018 / 01

Ausgabe:

2017 / 04

Ausgabe:

2017 / 03

Ausgabe:

2017 / 02

Ausgabe:

2017 / 01

Ausgabe:

2016 / 04

Ausgabe:

2016 / 03

Ausgabe:

2016 / 02

Ausgabe:

2016 / 01

Ausgabe:

2015 / 04

Ausgabe:

2015 / 03

Ausgabe:

2015 / 02

Ausgabe:

2015 / 01

Ausgabe:

2015 / 05 Jubiläum

Ausgabe:

2014 / 04

Ausgabe:

2014 / 03

Ausgabe:

2014 / 02

Ausgabe:

2014 / 01

Ausgabe:

2013 / 04

Ausgabe:

2013 / df0313

Ausgabe:

2013 / 02

Ausgabe:

2013 / 01

Ausgabe:

2012 / 04

Ausgabe:

2012 / 03

Ausgabe:

2012 / 02

Ausgabe:

2012 / 01

Ausgabe:

2011 / 04

Ausgabe:

2011 / 03

Ausgabe:

2011 / 02

Ausgabe:

2011 / 01

Ausgabe:

2010 / 04

Ausgabe:

2010 / 03

Ausgabe:

2010 / 02

Ausgabe:

2010 / 01

Ausgabe:

2009 / 04

Ausgabe:

2009 / 03

Ausgabe:

2009 / 02

Ausgabe:

2009 / 01

Ausgabe:

2008 / 04

Ausgabe:

2008 / 03

Ausgabe:

2008 / 02

Ausgabe:

2008 / 01

Ausgabe:

2007 / 04

Ausgabe:

2007 / 03

Ausgabe:

2007 / 02

Ausgabe:

2007 / 01

Ausgabe:

2006 / 04

Ausgabe:

2006 / 03

Ausgabe:

2006 / 02

Ausgabe:

2006 / 01

Ausgabe:

2005 / 04

Ausgabe:

2005 / 03

Ausgabe:

2005 / 02

Ausgabe:

2005 / 01

Ähnliche Publikationen

Studentenhandbuch Zahnmedizin

Assistentenhandbuch