Aktuelle Ausgabe dentalfresh

Nicht nur die wissenschaftlichen Grundlagen, sondern auch das Interesse an den Veränderungen auf dem Dentalmarkt sind essentiell für ein erfolgreiches Studium der Zahnmedizin und die persönliche Zukunft als Zahnarzt. Der Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland (BdZM) gibt mit der Publikation „dentalfresh“ deshalb ein überregionales Informations- und Unterhaltungsmedium für alle Studenten der Zahnmedizin heraus, in dem Fakten und Hintergründe nachhaltig aufbereitet werden, um den zukünftigen Zahnärzten einen besseren Einstieg in die Praxis zu ermöglichen. Die Zeitschrift bietet somit der Industrie die einmalige Möglichkeit, ein Markenbewusstsein zu den verschiedenen Dentalprodukten frühzeitig bei den Studenten aufzubauen und eine Grundlage zukünftiger Kaufentscheidungen von Dentalprodukten für die Praxis zu legen. Als Mitteilungsorgan des BdZM informiert die „dentalfresh“ neben der Verbandstätigkeit auch über alle wirtschaftlichen und fachlich relevanten Themen für Studenten und Assistenten. Die „dentalfresh“ zeichnet sich durch eine einmalige Distribution innerhalb aller bundesweit ansässigen Fachschaften aus. Mit einer Auflage von 6.000 Exemplaren und vier Ausgaben im Jahr orientiert sich die Erscheinungsweise am Semesterzyklus deutscher Universitäten.

Themen der aktuellen Ausgabe 01/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial
Florian Lautenbacher
Editorial >>> Liebe Leserinnen und Leser, uns, den jungen Zahnärztinnen und Zahnärzten, stehen unglaublich viele Türen offen: Wir können uns einzeln profilieren oder in einer Praxisgemeinschaft aufgehen, angestellt und/oder freischaffend wirken, wir können eine oder mehrere Speziali-sierungen anstreben und uns in Wissenschaft, Forschung und der Standespolitik einbringen...
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
News: Praxis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
8
Mit der Zahntechnikim Rücken zum Seniorpartner.
Tsong-Ung im Gespräch
Interview >>> Was lässt sich in den ersten Jahrzehnten beruflich erreichen? Wahnsinnig viel, beweist Tsong-Ung An: der 1982 in Berlin geborene Zahnarzt ist nicht nur Experte für Zahnästhetik und Zahnersatz, sondern auch von der Pike auf gelernter Zahntechniker sowie geschäftsführender Seniorpartner der Zahnarztpraxis KU64 in Potsdam. Zudem lebt und arbeitet An in drei Sprachen: koreanisch, deutsch und englisch. Ein wunderbarer Mix aus Einflüssen und Kompetenzen, der auch weiterhin Erfolg verspricht.
12
Personal Branding ? Zeig, was du kannst und wofür du stehst!
Tijen Onaran
Lektüre-Empfehlung >>> Personal Branding klingt im ersten Moment nach großer Marketingoffensive und XXL-Postern der Hauptstraße entlang. Doch das verfehlt, was eigentlich dahintersteckt. Anstelle von flacher Eigenwerbung mit Leuchtreklame und Megafon geht es um eine persönliche Verortung, fernab von Perfektion und oberflächlicher Retouche. Dass das Personal Branding für jeden von uns ein wichtiges Thema sein sollte, im Privaten wie Beruflichen ? dafür plädiert die Berliner Unternehmerin, Moderatorin und Speakerin Tijen Onaran.
14
Dentalstarter-Podcast mit Eva
Eva-Maria Prey
Interview >>> Seit Dezember 2020 produziert die 26-jährige Regensburger Studentin Eva-Maria Prey den Dentalstarter-Podcast mit Themen rund um die junge Zahnmedizin. Dabei zeigen die wöchentlichen Ausgaben, wie dynamisch und abwechslungsreich Zahnmedizin heute studiert, gelebt und praktiziert wird
16
Führen kommt von fühlen: Zur Königsdisziplin Personalführung
Tobias Schlotz und Marlene Hartinger
Praxismanagement >>> Was kann eigentlich so schwer daran sein, ein Personal zu führen? Gerade dann, wenn man jung ist und voller Elan durchstarten möchte! Der eigene Ansporn reicht doch fürs ganze Team und die Patienten gleich noch mit. Schon sind alle eine Familie (Hierarchie war gestern!) und der bedingungslose Einsatz eine Selbstverständlichkeit (Yes, We Can!). Stopp! Hier endet die Illusion und es heißt: Finde den Fehler! Denn nichts an einer erfolgreichen Personalführung passiert von allein. Was es braucht, um dem Ideal nahezukommen, und welches Potenzial eine erfolgreiche Personalführung in sich trägt ? dem ist der folgende Beitrag auf der Spur.
20
Die komplette Zahnmedizin in einem Netzwerk
Alexander Gerhart im Gespräch
Interview >>> 1966 als Fortbildungsgemeinschaft gegründet, ist die Neue Gruppe eine der ältesten zahnärztlich-wissenschaftlichen Vereinigungen Deutschlands. Für die junge Kollegen-Generation bietet die Neue Gruppe eine Youngster-Sparte. Warum sich hier eine Mitgliedschaft lohnt, verrät Youngster-Sprecher Alexander Gerhart, Funktionsoberarzt am Universitäts-klinikum Ulm.
22
Ayurvedische Morgenroutine und Zahnpflege
Sarah Hinrichs
Gesundheits-Tipp >> Wussten Sie, dass sich besonders über Nacht sehr viele Schlacken, Giftstoffe, Bakterien und Viren in Ihrer Mundhöhle ablagern? Über Nacht ist unser Speichelfluss gering und unsere Mundhöhle bie-tet einen idealen Wohnort für unsere kleinen Mit-bewohner!
24
Markt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
26
Existenzgründung Zahnärzte 2019: Spannende Trends und neue Zahlen
Redaktion
Niederlassung >>> Eine der häufigsten Fragen unter jungen Zahnärzten ist: Allein auf eigenen Füßen in einer Einzelpraxis stehen oder lieber mit Kollegen gemeinschaftlich arbeiten? Aber nicht die Gemeinschaftspraxis siegt, sondern die Entscheidung für die Einzelpraxis. Das zeigt eine Analyse der apoBank
28
„ePractice32“ – Die ersten 100 Tage
Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle im Gespräch
Interview >>> Punktesammeln, praktisches Training und thematischer Austausch: Auf der Online-Fortbildungsplattform „ePractice32“ von American Dental Systems (ADS) lässt sich das alles kombinieren. In Kooperation mit Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle als Chief Medical Officer (CMO) von ePractice32 bietet ADS auch in diesem Jahr eine Vielzahl digitaler Workshops in sämtlichen Fachbereichen der Zahnheilkunde an. Im Interview zieht Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle eine erste Zwischenbilanz und gibt einen Ausblick auf 2021.
30
Wurzelstifte – wenn, dann richtig!
Dorothee Holsten im Gespräch mit Prof. Petra Schmage
Interview >>> Früher wurde jeder endodontisch behandelte Zahn mit einem Stift versehen, anschließend lag der Trend bei faserverstärkten Schaftstiften, um den Zahn nicht zu gefährden. Beide Extreme sind inzwischen überholt. Jetzt gilt es, gezielt die richtigen Indikationen zu erkennen, die erstens einen Stift benötigen, und zweitens diesen dann mit der geeigneten Konstruktionsweise zu gestalten. Dr. Britta Werner, die ihre Dissertation über ebendiese Thematik bei der Oberärztin Prof. Petra Schmage, Poliklinik für Parodontologie, Präventive Zahnmedizin und Zahnerhaltung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf schrieb, weiß: Ohne Wurzelstifte geht es nicht!
32
„Die Nachfrage nach Keramikimplantaten  steigt stetig.“
Melanie Baumgartner im Gespräch mit Dr. Viktor Jais
Interview >>> Das Schweizer Unternehmen Zircon Medical Management AG stellt mit Patent™ Implantatsysteme aus Keramik her, die in puncto Bruchfestigkeit und Biointegration große Vorteile gegenüber herkömmlichen Implantaten bieten – das belegen klinische Langzeitdaten sowie mehr als 10.000 eingesetzte Implantate seit 2006.1, 2 Das dynamische Team von Zircon Medical hat sich zum Ziel gesetzt, mit innovativen Zahnersatzlösungen die Lebensqualität von Patienten weltweit nachhaltig zu verbessern. Auch Dr. Viktor Jais ist einer von mittlerweile vielen Anwendern, für die das Patent™-System aus dem Praxisalltag nicht mehr wegzudenken ist. Im Gespräch mit Zircon Medical erzählt der in Bayern niedergelassene Zahnarzt, was das Implantatsystem für ihn so besonders macht.
34
Orthomolekulare Medizin: Das steckt dahinter!
Redaktion
Veranstaltung >>> Das Lübecker Unternehmen hypo-A steht mit seiner Forschung und seinen Produkten ? hierzu zählen vor allem orthomolekulare Nahrungsergänzungsmittel in Premium-Qualität ? für eine fundierte und gerade in Pandemiezeiten äußerst relevante Naturheilkunde. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt hypo-A den vom VBN-Verlag organisierten Lübecker hoT-Workshop. hoT steht für hypoallergene orthomolekulare Therapie. Welche Fragen den 2020 stattgefundenen Workshop dominierten, verrät der folgende Beitrag. Zudem lädt Wiebke Volkmann, Geschäftsführerin bei hypo-A, junge Zahnärztinnen und Zahnärzte herzlich zur Teilnahme in diesem Jahr ein.
36
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
38
News: Studium
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
40
News: Leben
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
41
Keine Angst vor der Angst!
Patrizia Patz
Empowerment >>> Wie viel Angst ist gut für uns? Gerade in Pandemie-Zeiten erleben wir ein deutliches Mehr an Angst. Doch die Frage lässt sich nicht ganz einfach beantworten. Denn Angst kann beides, lähmen oder befeuern. Richtig mit ihr umgegangen, ist sie eine unserer größten Ressourcen
42
Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

dentalfresh - Archiv

Ausgabe:

2021 / 01

Ausgabe:

2020 / 04

Ausgabe:

2020 / 03

Ausgabe:

2020 / 02

Ausgabe:

2020 / 01

Ausgabe:

2019 / 04

Ausgabe:

2019 / 03

Ausgabe:

2019 / 02

Ausgabe:

2019 / 01

Ausgabe:

2018 / 04

Ausgabe:

2018 / 03

Ausgabe:

2018 / 02

Ausgabe:

2018 / 01

Ausgabe:

2017 / 04

Ausgabe:

2017 / 03

Ausgabe:

2017 / 02

Ausgabe:

2017 / 01

Ausgabe:

2016 / 04

Ausgabe:

2016 / 03

Ausgabe:

2016 / 02

Ausgabe:

2016 / 01

Ausgabe:

2015 / 04

Ausgabe:

2015 / 03

Ausgabe:

2015 / 05 Jubiläum

Ausgabe:

2015 / 02

Ausgabe:

2015 / 01

Ausgabe:

2014 / 04

Ausgabe:

2014 / 03

Ausgabe:

2014 / 02

Ausgabe:

2014 / 01

Ausgabe:

2013 / 04

Ausgabe:

2013 / df0313

Ausgabe:

2013 / 02

Ausgabe:

2013 / 01

Ausgabe:

2012 / 04

Ausgabe:

2012 / 03

Ausgabe:

2012 / 02

Ausgabe:

2012 / 01

Ausgabe:

2011 / 04

Ausgabe:

2011 / 03

Ausgabe:

2011 / 02

Ausgabe:

2011 / 01

Ausgabe:

2010 / 04

Ausgabe:

2010 / 03

Ausgabe:

2010 / 02

Ausgabe:

2010 / 01

Ausgabe:

2009 / 04

Ausgabe:

2009 / 03

Ausgabe:

2009 / 02

Ausgabe:

2009 / 01

Ausgabe:

2008 / 04

Ausgabe:

2008 / 03

Ausgabe:

2008 / 02

Ausgabe:

2008 / 01

Ausgabe:

2007 / 04

Ausgabe:

2007 / 03

Ausgabe:

2007 / 02

Ausgabe:

2007 / 01

Ausgabe:

2006 / 04

Ausgabe:

2006 / 03

Ausgabe:

2006 / 02

Ausgabe:

2006 / 01

Ausgabe:

2005 / 04

Ausgabe:

2005 / 03

Ausgabe:

2005 / 02

Ausgabe:

2005 / 01

Ähnliche Publikationen

Studentenhandbuch Zahnmedizin

Assistentenhandbuch