ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

Seit 28 Jahren ist die „ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis“ das führende Wirtschaftsmagazin für den Zahnarzt. Als General-Interest-Titel deckt sie das gesamte Spektrum der Praxisführung ab. Mit der ersten Ausgabe 2016 erschien die „ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis“ und das Supplement „ZWP spezial“ in einem komplett neuen Layout und wurde dadurch noch moderner und noch besser. Die erste Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erschien 1995 unter dem Namen „COLLEGmagazin“ begleitend zum Fortbildungsangebot der Wirtschaftsakademie für zahnärztliche Unternehmensführung (WZU WirtschaftsColleg). Das Magazin fungierte dabei als Bindeglied zwischen Fortbildung und wirtschaftlicher Information. Der konzeptionelle Ansatz, den „Zahnarzt als Unternehmer“ zu betrachten, ist bis heute erhalten geblieben. Diese Grundidee untermauerte das COLLEGmagazin ab 1997 zunächst mit dem Untertitel „Zahnarzt-Wirtschaft-Praxis“, der später zur Headline und damit zu der heute erfolgreichen übergreifenden Marke wurde. Das Wirtschaftsmagazin ist seit über 28 Jahren am Markt und zählt mit seinen 12 Ausgaben im Jahr und einer Auflage von 40.800 Exemplaren zu den frequenz- und auflagenstärksten Titeln im deutschen Dentalmarkt. Die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis unterstützt auch heute Zahnärzte bei der Führung des „Unternehmens Zahnarztpraxis“ und bietet aktuelle betriebswirtschaftliche und rechtliche Themen an. Die Palette reicht von der zahnärztlichen Praxisführung und Praxisorganisation über Abrechnungsoptimierung bis hin zur Patientenkommunikation. Neben den wirtschaftlichen Inhalten widmet sich die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis auch monatlich unterschiedlichen zahnmedizinischen Schwerpunkthemen. Die hohe Bekanntheit und überdurchschnittliche Nutzungshäufigkeit der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis übertragen sich gleichermaßen auch auf die themenspezifischen Supplemente ZWP spezial und ZWP extra. Besonders der jährlich von der ZWP ausgeschriebene Designpreis erfreut sich seit 2002 größter Beliebtheit. Jedes Jahr kürt die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis „Deutschlands schönste Zahnarztpraxis“.

Themen der aktuellen Ausgabe 01-02/2022

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Gute Nachsorge sichert den Erfolg einer Implantattherapie
Dr. Dr. Anette Strunz
Das ?Backward Planning? ist in der Implantologie inzwischen gut etabliert: Der Therapieweg orientiert sich am Behandlungsziel. Doch nicht minder bedeutsam ist das ?Forward Thinking?, die vorausschauende Bewertung individueller Risikofaktoren eines Patienten, die nicht nur bei der Therapie, sondern auch bei der Nachsorge berücksichtigt werden müssen...
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Fokus: Wirtschaft
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
10
Praxisentwicklung: Wie gelingt gesundes, profitables Praxiswachstum?
Maike Klapdor
Praxisführung??/// Die Patienten ?rennen euch die Bude ein?, die Umsatzkurve zeigt fröhlich nach oben. Gleichzeitig kämpfen einzelne Schlüsselkräfte mit krasser Überlastung, die Praxisgewinne hinken noch hinterher und das richtig runde Erfolgsgefühl mag sich auch noch nicht einstellen? Es könnte am Organisations- und Führungskonzept liegen. Ab einem gewissen Wachstumsstadium brauchen Gewissheiten und Erfolgsmuster ein grundlegendes Umdenken. Zur Veranschaulichung der Thematik haben wir eine Infoskizze erstellt, mit der wir die grundlegenden Wirkkräfte des Phänomens erläutern.
14
Praxissteuerung: Grafiken machen Entwicklungen sichtbar
Petra Soboll und Tim Cziongalla
Praxismanagement??/// Arbeitszeit ist Lebenszeit verbunden mit der Chance, frei zu arbeiten und ein eigenes Unternehmen aufzubauen. So könnte das Motto der drei Praxisinhaber aus Köln, Berlin und Hamburg lauten, über die hier berichtet wird. Sie sind alle ungewöhnlich erfolgreich mit sehr unterschiedlichen Konzepten. Bei ihren wirtschaftlichen Entscheidungen arbeiten sie allerdings alle mit dem Steuerungsinstrument ihres Steuerberaters.
18
Praxisauftritt: Von Kick-off-Workshop bis Praxislogo
Marlene Hartinger
Praxisauftritt??/// Bei einer Praxisübernahme oder Neugründung gilt es, aus der Summe einer langen To-do-Liste am Ende ein durchdachtes Ganzes zu erschaffen, das nach außen hin zeigt, wie die Praxis tickt und was sie kann, und nach innen hin sinnstiftend wirkt, sodass sich auch das Team mit der Praxis identifizieren kann. Um dieses Ergebnis auch bei einem Low-BudgetAnsatz zu erreichen, braucht es Profis, die dort übernehmen, wo die Kompetenzen des Behandlers auslaufen. In der engen Zusammenarbeit mit Gründungsspezialisten bekommt die eigene Vision einen Realitäts-Check und wird zugleich zu ihrer bestmöglichen Version, off- und online. Zahnärztin Elena Waldheim arbeitete für das Praxismarketing bei ihrer Praxisübernahme mit dem Team der Agentur WHITEVISION zusammen. Dabei entstand ein kleiner, aber feiner, moderner und authentischer Praxisauftritt, der auch weiterhin von der Agentur betreut wird.
22
Arbeitet Ihre Praxis rentabel?
Andrea Kern-Schnur
Praxismanagement??/// Für viele Zahnarztpraxen ist das Personal ein Dauerthema. Studien zeigen, dass Praxismitarbeiter nicht nur bei der Unterstützung und Entlastung der Zahnärzte eine wichtige Rolle spielen, sondern als Aushängeschild der Praxis einen erheblichen Einfluss auf die Patientenzufriedenheit und Außenwirkung der Praxis haben. Neben der Aufgabenverteilung sind deshalb auch Mitarbeiterbindung und -vergütung ein wichtiges Thema. Da die Personalkosten regelmäßig den größten Betriebskostenblock in der Zahnarztpraxis bilden, verdient das Thema auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht Beachtung.
26
Die betriebswirtschaftliche Auswertung:Lesen und Verstehen
Marcel Nehlsen und Michael Stolz
Praxismanagement – Finanzreihe: Teil 1 /// Praxisinhaber erhalten regelmäßig betriebswirtschaftliche Auswertungen (kurz BWAs) von ihrem Steuerberater. Diese Auswertungen enthalten zahlreiche Informationen, welche ihnen helfen können, ihre Praxis zu steuern. Der nachfolgende Beitrag soll dabei unterstützen, die in der BWA enthaltenen Informationen zu nutzen. Gleichzeitig wird aufgezeigt, wo die Grenzen der Aussagekraft einer BWA liegen.
30
Zahnkredit mit Win-win-Lösung für alle Seiten
Wolfgang J. Lihl
Zahnkredit.Herstellerinformation ?/// Im Dezember 2021 lag der Inflationssatz bereits bei 5,3 Prozent ? bei kontinuierlich steigender Tendenz, denn der Kurs der neuen Bundesregierung fordert auch im neuen Jahr zunehmend seinen Kosten-Tribut. Für den Zahnarztunternehmer heißt das: Sein hart erarbeitetes Honorar verfügt dementsprechend nur noch über eine Kaufkraft von lediglich 94,7 Prozent! Die Geldentwertung gewinnt noch einmal erheblich an Schärfe, wenn den Zahnarzt, nicht selten erst nach vielen Monaten, unerwartet eine Honorarrückforderung seiner Factoringgesellschaft trifft. Das Unternehmen dent.apart bietet genau für diese Herausforderung eine Kreditlösung, die im nachfolgenden Gespräch mit dem Zahnarzt Dr. Nico Peterke (Köln) vorgestellt wird.
34
Kennen Sie Ihre Praxisverträge?
Christian Erbacher, LL.M.
Recht: Praxisverträge Teil 2 /// Anknüpfend an unseren letzten Beitrag in der ZWP 12/21 möchten wir uns vorliegend dem zahnärztlichen Gesellschaftsvertrag zuwenden – einem der Big Four der Praxisverträge. Neben dem Gesellschaftsvertrag gehören hierzu auch der Arbeitsvertrag bzw. die Arbeitsverträge, der Mietvertrag sowie der Praxiskaufvertrag. Diese Verträge werden im Fokus weiterer Beiträge der vorliegenden Reihe stehen.
38
Das E-Rezept kommt: Was jetzt für Zahnärzte ansteht
Redaktion
Das Gesundheitsministerium hat unter neuer Führung die verpflichtende Einführung des E-Rezepts nochmal gestoppt. Noch gibt es keinen neuen Termin ? was aber nicht bedeutet, dass Zahnärzte sich jetzt entspannen können. Es ist an der Zeit, sich auf die zahlreichen Neuerungen vorzubereiten...
40
Praxisrelevante FAQs zur PAR-Richtlinie 2021
Redaktion
Seit dem 1. Juli 2021 gilt eine neue Richtlinie zur systematischen Behandlung von Parodontitis und anderen Parodontalerkrankungen. Nachfolgend finden Sie ausgewählte Fragen von Teil- nehmern meines Online-Einführungsseminars zur neuen PAR- Richtlinie, auf dich ich kurz eingehen möchte...
42
Podcast: Periimplantitis – Vorsorgen statt versorgen
Dr. Frederic Kauffmann im Gespräch
Im Gespräch mit dem ehemaligen ITI-Stipendiaten Dr. Frederic Kauffmann
44
Minimalinvasive Implantation mit internem Sinuslift
Dr. Mahssa Arjmandi
Fallbericht /// Die zahnärztlich-chirurgische Rehabilitation von älteren Patienten mit diversen Vorerkrankungen und teilweise geringem Knochenangebot erfordert ein minimalinvasives Verfahren, welches die Patienten so wenig wie möglich belastet. Selbst bei geringem Knochenangebot im Bereich der Kieferhöhle kann der Halt der Prothese bei Senioren einfach und unkompliziert um ein Vielfaches verstärkt werden. Die Anwendung des MIMI®-Verfahrens (minimalinvasive Methodik der Implantation) in Kombination mit dem internen direkten Sinuslift bieten für die Patienten eine sehr kurze Behandlungsdauer und nahezu keine postopterativen Beschwerden. Im Folgenden wird anhand eines Fallberichts dieses Vorgehen beispielhaft vorgestellt.
48
Die implantologische Abrechnung im Vergleich
Sabine Schmidt
Zu einer erfolgreichen Spezialisierung in einem Fachgebiet gehört auch der Bereich Abrechnung. Der vorliegende Beitrag gibt wichtige Hinweise zur korrekten Abrechnung erbrachter implantologischer Leistungen.
52
Sofortimplantation und Sofortversorgung mit neuer Präzision
Dr. Markus Sperlich und Dr. Mathias Sperlich
Fallbericht /// Auf Patientenseite wächst die Nachfrage nach weniger invasiven und langwierigen Behandlungen, welche die körperliche und psychische Einschränkung so gering wie möglich halten. Dies bestätigen jüngste Trends und Zukunftsanalysen1 und deuten auf eine steigende Nachfrage nach effizienten, sofortigen implantologischen und implantatprothetischen Lösungen hin. Infolge der Digitalisierung ist zudem der Informationsstand bzw. das Bewusstsein der Patienten zu implantologischen Sofortversorgungen deutlich größer geworden. Im nachfolgenden Beitrag befassen sich die Zahnärzte Dr. Markus Sperlich und Dr. Mathias Sperlich (Freiburg im Breisgau) mit dem Behandlungskonzept der implantologischen Sofortbehandlung.
56
Implantatscaler für ein präzises Oberflächendebridement
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
58
Interviews im Audioformat – Neue Facette der ZWP
Katja Mannteufel im Studio
Wir drücken den Aufnahme-Button: Ab sofort bietet die ZWP in jeder 2022-Ausgabe kurzweilige Interviews mit Zahnärzten, Experten der Dentalwelt und darüber hinaus. Dabei ist kein Thema zu klein, zu groß, zu nichtig. Wir schauen mit unseren Gesprächspartnern vor und hinter die Kulissen ihrer Arbeits- und Interessenbereiche und zeigen so die (Stimmen-)Vielfalt der zahnärztlichen Praxis. Wir besprechen fachliche Themen und wirtschaftliche Inhalte sowie ganz persönliche Erfahrungen der Interviewten. Alle reingehört-Episoden können auf ZWP online unter www.zwp-online.info/podcast jederzeit und überall aufgerufen werden. Ge- führt werden die Interviews von unserer Redakteurin Katja Mannteufel...
60
Fokus: Praxis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
64
Mal ehrlich: Was steckt hinter einer erfolgreichen Praxis?
Klartext mit Manuela Ledder
Die Feel-Good-Managerin Manuela Ledder agiert in der Düsseldorfer Apollonia Praxisklinik als Bindeglied zwischen Praxisleitung und Mitarbeitenden und wechselt dabei immer wieder die Perspektiven. In unserem ersten Praxis Backstage-Beitrag erläutert die erfahrene Mitarbeiterin das Kommunikationstool ihrer Praxis...
66
Zahnmedizinische und zahntechnische Abrechnung leicht gemacht
Bianca Staiger
Abrechnungstool??/// Die zahnmedizinische und zahntechnische Abrechnung hat einen neuen Namen: DZR H1 macht die Abrechnung kinderleicht und verbessert sie kontinuierlich. Schritt für Schritt, ganz nebenbei ? und das alles gebündelt innerhalb eines einzigen Portals.
68
UKPS: Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Zahn- und Schlafmedizinern
Christine Pfeiffer und Dr. Claus Ziegenbein
Obstruktive Schlafapnoe /// Mit dem G-BA- Beschluss vom November 2020 erfolgte die Aufnahme der Unterkieferprotrusionsschienentherapie (UKPS-Therapie) als Zweitlinientherapie bei obstruktiver Schlafapnoe (OSA) in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Im Laufe des Jahres wurden die entsprechenden MVV-RL sowie weitere Einzelheiten zur Abrechnung bei Schlafmedizinern aufseiten des EBM geregelt. Gegen Ende 2021 haben sich nun die KZBV und der GKV-Spitzenverband auf die Bewertung der entsprechenden neuen Leistungen verständigt. Die somit festgelegten BEMA-Gebührennummern zur Abrechnung der vertragszahnärztlichen Leistungen wurden veröffentlicht und traten mit Wirkung vom 1.1.2022 in Kraft.
70
Interview: EndoFIT gleicht Mini-Curriculum
Dorothee Holsten im Gespräch mit Robert Gorgolewski
Interview /// EndoFIT heißt die beliebte bundesweite Fortbildungsreihe von Komet Dental zur Fachdisziplin Endodontie. Der Zahnarzt Robert Gorgolewski (Lüneburg) ist einer ihrer namhaften Referenten. Er führt seit fünf Jahren die Teilnehmer durch einen prall gefüllten Kurstag und holt dabei jeden auf dem individuellen Kenntnisstand ab. Sein persönliches Ziel: Den Kollegen mehr Struktur und Sicherheit mit auf den Weg zu geben, sodass sie am Montag mit neuem Esprit in der Endo loslegen können.
72
Interview: Erster zahnmedizinischer Kongress zur
Marlene Hartinger im Gespräch mit Priv.-Doz. Dr. Daniel Hellmann
Interview /// Die World Dental Federation und auch die Bundeszahnärztekammer haben sich klar zum Thema Nachhaltigkeit positioniert. Die Zahnmedizin sei in der Pflicht, nachhaltige Entwicklungsziele in die tägliche Praxis zu integrieren. Am 18.3.2022 wird in Deutschland nun der erste große zahnmedizinische Kongress zum Thema „Nachhaltige Zahnmedizin – von Prävention bis Klimaschutz“ stattfinden. Wir sprachen mit Priv.-Doz. Dr. Daniel Hellmann, dem Initiator der Konferenz.
74
Fokus: Dentalwelt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
78
Interview: Man muss nicht jeden Fehler selbst machen!
Marlene Hartinger im Gespräch mit Prof. Dr. Christoph Benz, Präsident der BZÄK
Interview /// Seit 2016 bieten Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung mit CIRS dent eine Onlineplattform für Zahnärzte, die zu einem konstruktiven Austausch über Herausforderungen und Fehler im Behandlungsalltag beitragen soll. Es basiert auf einem vormaligen Modellprojekt der BZÄK. Prof. Dr. Christoph Benz, Präsident der BZÄK, erläutert das Angebot.
81
ZWP Designpreis 2022: Starten Sie mit Ihrer Bewerbung ins Jahr!
Redaktion
Nach dem 20. Designpreis-Jubiläum im vergangenen Juli eröffnen wir eine neue Bewerbungsrunde. Ihre Praxis ist ein Schmuckstück? Egal, ob besondere Materialien oder spezielle Formgebung, ob bewusster Stilmix oder einzigartige Kreationen: Zeigen Sie es uns! Bewerben Sie sich um den diesjährigen ZWP Designpreis 2022 und werden Sie die „Schönste Zahnarztpraxis Deutschlands"...
82
Praxis mit Persönlichkeit
Maria Reitzki im Gespräch mit Dr. Eleni Caramali
Interview??/// Dr. Eleni Caramali ist seit 1997 als Zahnärztin in eigener Praxis in München tätig. 2009 hat sie eine Praxis am Münchner Marienplatz übernommen, die sie Jahre später komplett renoviert, neu ausgestattet und digitalisiert hat. Was hat sie dazu bewogen, 20?Jahre nach der ersten Praxisgründung diesen Schritt zu gehen? Worauf hat sie bei der Neugestaltung Wert gelegt und welche Vorteile bringt ihr die neue Praxisausstattung im Alltag?
86
Die zahnärztliche Versorgung in Randregionen
Marlene Hartinger
Interview /// Was viele Großstädter gezielt suchen, hat Zahnärztin Katharina Tschamler im thüringischen Menteroda zur Genüge: Entschleunigung von Raum und Zeit. Denn hier, wo sich fast jeder kennt und die Straßen angenehm leer sind, lässt sich Zahnmedizin mit hoher Lebensqualität verbinden. Im Januar 2019 übernahm Katharina Tschamler als neue Inhaberin die einzige Zahnarztpraxis in Menteroda.
90
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
98
Inserentenverzeichnis/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

Ausgabe: 07-08/2022

Ausgabe: 06/2022

Ausgabe: 05/2022

Ausgabe: 04/2022

Ähnliche Publikationen

ZWP spezial

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor