ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 12/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Prophylaxe: Sensibilisierung beginnt bei den Eltern
Dr. Anke Welly
Das Gesundheitsbewusstsein unserer Patienten und in diesem Zusammenhang das Bewusstsein für eine entsprechend gute Mundhygiene ist er freulicher weise in den letzten Jahren stetig gestiegen. Das ist ein großer Erfolg...
4
Professionelle Tipps zur häuslichen Zahnpflege – Fokus: (Hand-)Zahnbürste
Redaktion
?Gemeinsam für eine nachhaltige Mundgesundheit, gemeinsam mit unseren Patient*innen? ? unter diesem Motto möchte sich die Community des Verbands Deutscher Dentalhygieniker (VDDH) für die häusliche und professionelle Prävention einsetzen, bestimmte Basics öffentlich kundtun, um so die Motivation, Adhärenz und das individuelle (Mund-)Gesundheitsbewusstsein zu fördern. Die folgenden Tipps sollen den Arbeitsalltag der Dentalhygieniker*innen (DHs) vereinfachen und unterstützen.
8
Individual Prophy Cycle: Prävention orientiert am Patientenfall
Dr. Romana Krapf und Mag. Biol. Karin Stefanon
Es ist bekannt, dass ein zum Teil bidirektionaler Zusammenhang von Mund- und Allgemeingesundheit besteht.1–4 Daher reichen eine rein reaktive Prävention sowie eine isolierte Betrachtung der oralen Situation eines Patienten nicht aus. Allgemeingesundheitliche Parameter, die einen Einfluss auf die Mundgesundheit haben, müssen in der Therapieplanung Eingang finden, um die orale Gesundheit und die Lebensqualität der Patienten zu unterstützen5–7 und dem Behandler Planungssicherheit zu geben. Welches Präventionskonzept dem Zusammenhang optimal gerecht wird, erläutert der vorliegende Fachbeitrag.
12
Bestmögliche Mundgesundheit durch individuelle Prophylaxekonzepte
Annette Brockmann
Prophylaxe sollte heutzutage ein zentrales Element einer jeden Zahnarztpraxis sein. Das gestiegene Gesundheits- und Ästhetikbewusstsein steigert die Nachfrage nach Prophylaxekonzepten und erhöht auch die Akzeptanz gegenüber der Prophylaxebehandlungen. Der folgende Artikel gibt Tipps für die Umsetzung eines erfolgreichen Prophylaxekonzeptes in der Praxis.
14
Interview: Wie kann eine optimale Prophylaxe das Gesundheitssystem entlasten?
Nadine Arnold im Gespräch
Kosten sparen durch richtige Mundhygiene: Wie genau passt das eigentlich zusammen? Im Rahmen des Interviews gibt Nadine Arnold, Category Manager Professional Oral Health bei Oral-B, einen Einblick in die sozioökonomischen Folgen einer mangelhaften Mundhygiene. Dabei verdeutlicht sie, welches Potenzial in einer guten häuslichen Prophylaxe liegt und welche Rolle zahnmedizinisches Fachpersonal hierbei einnimmt.
16
Studie: Deutsche unterschätzen gesundheitliche Folgen mangelnder Mundhygiene
Dr. Ece Kizilkaya im Gespräch
Zahnärztin Dr. Ece Kizilkaya ist im Medical-Affairs-Team bei GSK Consumer Healthcare tätig. Sie sagt: „Gesunde Mundverhältnisse sind die beste Voraussetzung für einen gesunden Körper.“ Laut einer internationalen Verbraucherstudie im Auftrag von GSK Consumer Healthcare wissen die Deutschen allerdings nur wenig über den erwiesenen Zusammenhang zwischen Mundgesundheit und allgemeinem Gesundheitszustand. Wir haben Dr. Kizilkaya gefragt, woran das liegen könnte.
18
Alternativen und Ergänzungenin der Periimplantitis-Behandlung
Dr. Rafael Block Veras
Zu den parodontalen Erkrankungen gehört unter anderem die Periimplantitis, eine biologische Komplikation, die das weiche und harte periimplantäre Gewebe betrifft. Es handelt sich um eine entzündliche Reaktion, die rund um ein Implantat entstehen kann. Dieser Entzündungsprozess wird durch Bakterienbeläge verursacht und kann in zwei Phasen unterschieden werden: Perimukositis (PM) und Periimplantitis (PI). Im Rahmen dieses Artikels wird über die Anwendung von Produkten zur Unterstützung bei der Behandlung von PM an Zahnimplantaten bis zu den offenen Kürettagen und Augmentationen bei PI berichtet.
20
Interview: ?Hohe Erwartung wird komplett erfüllt?
Dr. Christian Bossler im Gespräch
Rund 100 Millionen strahlend weiße Lächeln, mehr als 50 gewonnene Branchenpreise: Mit der Einführung des ersten OpalescenceTM Whitening Gels im Jahr 1990 hat Ultradent Products neue Standards gesetzt. Heute umfasst das Opalescence-System viele bewährte Lösungen für alle Indikationen mit begeisterten Nutzer*innen weltweit, zu denen auch der Zahnarzt Dr. Christian Bossler gehört. Er ist Inhaber der gleichnamigen Praxis in Münster-Amelsbüren und verrät uns, was er und seine Patient*innen an den Opalescence-Produkten schätzen.
22
Steinzeitliche Ernährungals Gamechanger der Zahngesundheit
Julia Diedrich
Der Zusammenhang zwischen Ernährung, allgemeiner Gesundheit und Mundgesundheit ist unbestreitbar, so kann eine zahngesunde Ernährung gegen Karies und Parodontitis vorbeugen. Im folgenden Artikel wird sich mit dem Zusammenhang einer an der Steinzeit orientierten Ernährung und der Zahngesundheit auseinandergesetzt. Zusätzlich werden Tipps für eine zahngesunde Ernährung gegeben.
26
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
31
Gewinn auf ganzer Linie
Redaktion
Produkte Gewinn auf ganzer Linie Um die Nova Winkelstück-Linie zu umschreiben, lässt sich nur ein Superlativ an den anderen reihen: Mit dem kleinsten konischen Kopf und dem schmalsten Handgriff der gesamten Bien-Air Produktreihe sorgen sie für ein vergrößertes Sichtfeld und erleichtern so den Zugang selbst zum hintersten Teil der Mundhöhle...
32
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 07-08/2022

Ausgabe: 06/2022

Ausgabe: 05/2022

Ausgabe: 04/2022

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor