ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 11/2020

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Mundhygiene ist wichtiger denn je
Dr. Christian Rath
Das Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn, die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege e.V. (DAJ) und der Bundesverband der Zahnärztinnen und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V. haben gemeinsam vor wenigen Wochen den aktualisierten Leitfaden für das Zähneputzen im Kindergarten und in Schulen veröffentlicht (siehe: DAJ.de oder zahnhygiene.de). Ein, wie ich finde, her vorragendes, übersichtliches und sehr hilfreiches Dokument für die sichere Anleitung zum Zähneputzen in den diversen Erziehungseinrichtungen...
4
Komplikationen während und nach der zahnärztlichen Prophylaxe
Dr. Nadja Tzinis, M.Sc., Dr. Alexander Müller-Busch, M.Sc., Dr. Frederic Kauffmann
Professionelle Zahnreinigungen und Parodontitistherapien werden in der Praxis häufig von Zahnärzten an speziell ausgebildete zahnärztliche Fachassistentinnen und Dentalhygienikerinnen delegiert. Neben dem zahnärztlichen Instrumentarium werden bei der Durchführung von Zahnreinigungen und bei der Parodontitisbehandlung u. a. Ultraschallaufsätze, Pulver-Wasser-Strahlgeräte, verschiedene Spüllösungen und Polierpasten verwendet. Auch wenn in den meisten Fällen ein reibungsloser Ablauf stattfindet, kann es zu Komplikationen kommen. Der folgende Fachbeitrag erklärt, warum es wichtig ist, dass die Assistenz immer mit dem Behandler Rücksprache hält.
10
Prophylaxe – ein Beitrag gegen Alzheimer-Demenz und M. Parkinson
DDr. Christa Eder
Entzündungen wie Gingivitis und Parodontitis sind in erster Linie die Folgen einer schwerwiegenden Destabilisierung des oralen Mikrobioms. Veränderungen in der Zusammensetzung der komplexen oralen Mikroflora und deren Interaktion mit den Geweben der Mundhöhle führen zu einer Veränderung des oralen Mikroklimas und damit zu einem Switch in Richtung erheblicher Pathogenität des Keimspektrums. Entstehung und Progression der chronischen Entzündungen von Mundschleimhaut und Zahnhalteapparat werden zusätzlich durch zahlreiche weitere exo- und endogene Faktoren getriggert.
14
Die vier Säulen der Prophylaxe
Andrea Wiedemer
Gesundheit ist ein Megatrend: Nie zuvor hatte sie einen so hohen Stellenwert wie heute. Ob jung oder alt ? Gesundheit gilt mehr denn je als wichtiger Wert. Auch die Mundhöhle als orales Ökosystem nimmt hierbei eine wichtige Rolle ein; die Mundgesundheit ist nachhaltiger Protagonist für ganzkörperliches Wohlbefinden.
18
Alles im Lack:Hypersensibilitäten im Griff
Marius Urmann
Ob Heißgetränk, Eiskugel oder taktiler Reiz: Für Menschen mit überempfindlichen Zähnen steht jeder dieser Begriffe für ein potenzielles Schmerzerlebnis, das sie ganz unmittelbar in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. Nicht selten ist die zahnärztliche Praxis dann die erste Anlaufstelle bei der Suche nach Abhilfe – da ist es gut, wenn eine schnelle und unkomplizierte Lösung bereitsteht.
20
MIH – Nicht zu verhindern, aberimmer besser zu behandeln
Karen Nathan
Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der GC Corporation hat GC Ende September 2020 interdisziplinär arbeitende Experten der DACH-Region für ihr erstes Online-Symposium rund um die Schmelzbildungsstörung Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) versammelt. In fünf Webinaren wurden aktuelle Erkenntnisse, neue diagnostische Verfahren sowie präventive und restaurative MIH-Behandlungen und Lösungsansätze präsentiert.
22
Der Einfluss einer gesunden Ernährung auf die allgemeine und parodontale Gesundheit
r. Michaela von Geijer und Dr. Anna Nilvéus Olofsson
Gesunde Ernährung ist wichtig für die allgemeine, aber auch für die parodontale Gesundheit. Sie spielt eine wesentliche Rolle im komplexen Gleichgewicht zwischen gesundem Mundgewebe sowie oralen Mikroorganismen und der Wirtsreaktion. Dentalprofis können im Interesse von Mund- und Allgemeingesundheit über Ernährung aufklären.
26
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
30
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 10/2020

Ausgabe: 09/2020

Ausgabe: 07-08/2020

Ausgabe: 06/2020

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor