ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 10/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Zur Beinfreiheit in den Hallen kam die Denkfreiheit im Kopf
Mark Stephen Pace
Unser starkes Konzept für die Internatio nale DentalSchau 2021 ist aufgegangen. Aussteller, Besucher, die Koelnmesse und unser Verband haben die IDS gemeinsam unter den schwierigen Bedingungen der Coronapandemie wieder zu dem werden lassen, was sie schon immer war: zur Weltleitmesse unserer Branche.
4
Rückeroberungder beruflichen Normalität
Redaktion
Die Internationale Dental-Schau (IDS) vom 22. bis 25. September 2021 hat der Branche gegeben, was sie jetzt braucht. Pandemiebedingt ein halbes Jahr später als ursprünglich geplant, konnten die Teilnehmer*innen eine Bestandsaufnahme vornehmen, sich orientieren und vor allem endlich wieder persönlich miteinander sprechen.
10
Game Changer der Prophylaxe: GBT mit Innovationen zur IDS
Redaktion
Auf der diesjährigen Internationalen Dental-Schau (IDS) präsentierte das Schweizer Unternehmen EMS seine evidenzbasierte Guided Biofilm Therapy (GBT). Im Fokus standen wichtige Innovationen für das GBT-Protokoll, die den Patienten- und Behandlerkomfort noch besser machen, sowie die GBT-Zertifizierung für Praxen.
12
Der weltweiten Zahngesundheit verpflichtet: GC präsentiert Vision 2031
Redaktion
Bei der coronabedingt virtuellen Pressekonferenz vor der IDS bot GC unter dem Credo ?Smile for the World ? Since 1921 ? 100 years of Quality in Dental? beeindruckende Rückblicke in die Geschichte sowie innovative Ausblicke in die Zukunft des Unternehmens ? gepaart mit einer Vielzahl an Neuprodukten und Highlights zur IDS 2021.
14
?3D wie ich es will?:Weltpremiere und neue Möglichkeiten mit DMG DentaMile
Redaktion
Was kann 3D-Druck heute? Das war erwartungsgemäß eines der wichtigsten Themen auf einer außergewöhnlichen hybriden IDS 2021. Bei DMG hier besonders im Fokus: die preisgekrönte Software DentaMile connect mit dem weltweit ersten cloudbasierten 3D-Workflow speziell für Bleaching-Schienen.
16
Hygieneheroes zusammen für mehr Praxiserfolg
Redaktion
Hygiene ist der zweitwichtigste Faktor, wenn es um die Entscheidungsfindung von Patient*innen für eine Praxis geht.1 Aus gutem Grund: In einer Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) äußerten 70 Prozent der 1.000 Befragten, dass sie mehr Angst vor einer nosokomialen Infektion haben als vor einem Behandlungsfehler.2
18
Align Technology präsentierte in Köln sein digitales Portfolio
Redaktion
Align Technology, einer der weltweit führenden Medizinprodukte-Hersteller, der das Invisalign System mit transparenten Alignern, iTero Intraoralscanner und die exocad CAD/CAM-Software für digitale Kieferorthopädie und Restaurative Zahnmedizin entwickelt, produziert und vertreibt, präsentierte am interaktiven Stand in Köln das gesamte Produkt- und Dienstleistungsportfolio des Unternehmens.
20
Produkte-Update m Endo-Bereich
Redaktion
Ausschlaggebend für die Teilnahme von SPEIKO an der diesjährigen IDS war der Wunsch, den direkten, persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten, Kunden und dem internationalen Publikum zu pflegen.
21
Zeit für Digitalisierung ?auch nach der IDS
Redaktion
Wawibox nutzte die IDS, um Besuchende rund um digitale Materialverwaltung, Materialbeschaffung, die MDR-Richtlinie und effiziente Arbeitsprozesse zu beraten.
22
Kompromisslos alles im Blick
Kerstin Oesterreich
Zahnmedizin ist Präzisionsarbeit, bei der es im Sinne der Erhaltung von Zahnhartsubstanz oft um Hundertstel Millimeter geht. Nur ein uneingeschränkter, störungsfreier Blick auf das Behandlungsfeld garantiert dabei optimale Ergebnisse. Die neue Winkelstück-Linie Nova mit kleinerem Kopf und einteiligem, schmalem Handgriff aus dem Hause Bien-Air Dental vergrößert das Sichtfeld und erleichtert den Zugang selbst zu den hintersten Teilen der Mundhöhle.
24
Schnelle und intuitive Software für das Design von Kronen
Redaktion
Die exocad GmbH, ein Unternehmen von Align Technology, Inc. und einer der führenden Anbieter von dentaler CAD-Software, hat in Köln ChairsideCAD 3.0 Galway, die neueste Version der benutzerfreundlichen CAD-Software für Single-Visit-Dentistry, vorgestellt. Das neue Release bietet Zahnärzt*innen Designwerkzeuge für eine Vielzahl von Indikationen mit einer großen Auswahl an integrierten Geräten.
26
Multilayer-Zirkonoxid für jede Indikation
Redaktion
Das neue SHOFU Disk ZR Lucent Supra kombiniert hochfeste Zirkonoxid-Varianten in einem extrem leistungsfähigen Multilayer-Werkstoff. Vom Zahnhals zum Zahnschmelz zunehmende Transluzenzgrade und eine überragende Biegefestigkeit in allen Zonen machen es zur Premium-Lösung für jede klinische Herausforderung – egal, ob monolithisch, teil- oder vollverblendet. Dabei wird ein breites Indikationsspektrum abgedeckt, das bis zur 14-gliedrigen Brücke mit zwei Zwischengliedern im Front- und Seitenzahnbereich reicht.
28
Dänische Weltneuheit auf der IDS 2021
Redaktion
Das dänische Unternehmen XO CARE stellte auf der IDS eine Weltneuheit vor – XO FLOW, die neue digitale Behandlungslösung. Die mit zwei Red Dot Design Awards ausgezeichnete Einheit besticht durch ihre integrierte Workflow-Anleitung, Dental-Apps und neuartigen Designelemente. Auf der Pressekonferenz präsentierte Kim Sørensen, Geschäftsführer von XO CARE, persönlich sein innovatives Produkt.
30
Auf Tuchfühlung: ALPRO-Wipes in Cotton-Touch-Qualität
Redaktion
ALPRO bietet RKI-konforme Wischdesinfektionstücher für jeden Einsatzbereich. Dabei sind ab sofort neben den 50g-Tücher auch die 30g-Tücher in der bewährten und beliebten CottonTouch-Qualität. Egal, ob Flow Pack, Jumbo oder Maxi ? für jedes Praxisbedürfnis hält ALPRO die passende Produktgröße und -variante bereit.
32
Kein Beweiswert bei nicht fälschungssicherer Dokumentation
Redaktion
Aufgrund fehlender Sicherheitsmerkmale hat der BGH in einem aktuellen Urteil einer elektronisch geführten Behandlungsdokumentation den Beweiswert aberkannt. Im Urteil des BGH v. 27.04.2021 (Az. VI ZR 84/19) machte ein Patient Schadensersatz aus einem Behandlungsfehler gegenüber einer Fachärztin für Augenheilkunde geltend. Der folgende Beitrag stellt die Bedeutung von gerichtsfesten Unterlagen für die Praxis heraus.
34
BZÄK, VDDI und BVD: Für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz
Redaktion
Im Rahmen der weltweit größten Dentalmesse, der IDS in Köln, traf sich der Geschäftsführende Vorstand der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Prof. Dr. Christoph Benz, Konstantin von Laffert und Dr. Romy Ermler, zu einem Austausch zum Thema Nachhaltigkeit mit den Spitzen aus Dentalindustrie und Handel, Mark Stephen Pace und Dr. Markus Heibach, Verband der Deutschen Dental-Industrie (VDDI), sowie Lutz Müller und Barbara Kienle, Bundesverband Dentalhandel e.V. (BVD). Die Teilnehmer des Treffens waren sich einig, dass man die zahlreichen Initiativen zur Verringerung des CO2-Abdrucks in der Zahnmedizin sowohl seitens der Dentalindustrie als auch seitens der Praxen unterstützen und verstärken möchte.

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 09/2021

Ausgabe: 07-08/2021

Ausgabe: 06/2021

Ausgabe: 05/2021

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor