ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 09 Designpreis/2009

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Das ist Design!
Redaktion
Auch im Sommer dieses Jahres hat die Redaktion der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis unseren alljährlichen Designpreis - für “Deutschlands schönste Zahnarztpraxis” - vergeben. “And the winner is ”
4
Tipps: 10 Highlights für Ihr Wartezimmer
Jakob P. Koschdon
Das Wartezimmer ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Praxis: Stühle, Farbtöne und das Design sollten deshalb aufeinander abgestimmt sein und mit dem Rest der Praxis harmonieren. Wie Sie Ihrem Wartebereich noch das gewisse Etwas verleihen können, lesen Sie im folgenden Artikel: Unsere zwei Experten zeigen Ihnen ihre Top Ten für attraktiv gestaltete Warteräume.
6
Farbgestaltung: Von der Harmonie und Wirkung der Farben
Dipl.-Des. (FH) Alexander Jahn
Zahnarztbesuche fallen bei den meisten Menschen in jene Kategorie, in denen ihnen nicht besonders wohl ist. Der Besuch beim Zahnarzt ist oft mit Nervosität, Unruhe und Angst verbunden. Aus medizinischer Sicht wahrscheinlich vollkommen unbegründet, aber aus menschlicher Sicht absolut nachvollziehbar.
10
Corporate Design und Corporate Identity
Julia Scharmann
Längst ist das Thema Praxismarketing in aller Munde. Was die einen als Teufelszeug abtun, begreifen die anderen als Notwendigkeit. Eine Notwendigkeit, die der Wandel des Arztberufes eindeutig mit sich bringt. Eine Notwendigkeit, die sich allerdings auch gegen so einige Vorurteile durchsetzen muss. Teuer sei das, sagen manche, unnötig ohnehin und zudem schlecht für die medizinische Versorgung der Patienten. Letztere litten darunter, da der Arzt sich nur mehr um Werbematerialien, eine neue Praxisgestaltung und andere Werbe-geschichten kümmern müsse und dabei seinen Heilauftrag vergesse.
14
Ganzheitliches Konzept: Praxen brauchen Profil. Und Profilierung.
Dipl.-Ing. Johannes Basten
Arztpraxen sind hochkomplexe Arbeitsräume, die in Form und Funktion auf Effizienz ausgerichtet sein müssen. Arztpraxen sind aber noch mehr: Zwischenmenschliche Begegnungsstätten im oft hochsensiblen Spannungsfeld zwischen Arzt und Patient. Lesen Sie, wie sich Johannes Basten, Inhaber der Basten Praxiseinrichtungen Kempen, die ideale Praxis vorstellt, die den vielfältigen Anforderungen an Funktionalität, Ästhetik und Ambiente gerecht wird.
16
Ausstattung: und haben Sie an die Ergonomie gedacht?
Jens-Christian Katzschner
Haben Sie neben Finanzierbarkeit, farblicher Gestaltung, Wohlfühlaspekt, Medizinproduktegesetz, Parkplatzsituation und Feng-Shui-Fluss auch an Ihre eigene Arbeits- und Lebensfreude, Ihre eigene Gesundheit und Ihre effiziente Zusammenarbeit im Team gedacht? Fühlen Sie sich in der Lage, bei der Kaufentscheidung dahingehend zu argumentieren oder vertrauen Sie auf die Kompetenz der Partner? Betrachten Sie im Folgenden die Konzeption Ihrer (neuen) Praxis einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel und profitieren Sie von vielen Jahren ?ergonomischer? Erfahrung unseres Autors.
18
Praxiskunst: Kunst-Leasing
Redaktion
Viele Menschen verbinden mit einem Besuch in einer Zahnarztpraxis negative Gefühle. So ist es umso wichtiger, dass die Praxisumgebung etwas Positives ausstrahlt. Eine Möglichkeit bietet hierbei beispielsweise die Malerei.
20
Praxiskunst: Kunst von oben
Redaktion
Viele Patienten empfinden das Liegen im Behandlungsstuhl als unangenehme Stress situation, in der sie sich auf ihre Angst und mögliche Schmerzen konzentrieren. Sie starren an die Decke des Raumes, in deren Kahlheit sie jedoch keine hinreichende Ablenkung von der Behandlung finden. Aus dieser eigenen Erfahrung heraus hat es sich Rottraud König zum Ziel gesetzt, zahnärzt liche Behandlungsräume mit den fantasievollen Bildern der Serie MundART an der Decke zu verschönern.
22
Eine außergewöhnliche Zahnarztpraxis in Köln
Autor: Hartwig Göke
Mit der Planung und Gestaltung ihrer modernen und außergewöhnlichen Zahnarztpraxis beauftragten die Doktoren Jochen Schreiber und Philipp Lepki den Düsseldorfer Innenarchitekten Hartwig Göke, der seit 2004 mit seinem Büro “Göke Praxiskonzepte” ein Garant für hohe Gestaltungsqualität und perfekte Ausführung ist. In enger Zusammenarbeit mit der Kölner Agentur für Markenkommunikation “KENNZEICHEN b”, Dennis Bassfeld, entstand eine einzigartige Zahnarztpraxis, die ihresgleichen sucht!
25
Designpreis 2009 - die Platzierungen
Redaktion
44
Interview: Design trifft Zunft
Carla Senf sprach mit der Kieferorthopädin Dr. Marie-Catherine Klarkowski, München
Die Kieferorthopädin Dr. Marie-Catherine Klarkowski hat sich mit ihrer Praxis “relax & smile. Sanfte Kieferorthopädie” aus München, neben vielen anderen Praxen, auch für den ZWP Design- preis 2009 beworben. Der Jury sind die Praxis und das durchdachte Konzept besonders aufgefallen und hat sich deshalb dafür entschieden, sie an dieser Stelle gesondert vorzustellen.
48
Interview: Ein Institut mit Individualität
Carla Senf sprach mit Dr. Peter Kröncke, Minden
In der Flut der Einsendungen zum ZWP Designpreis 2009 erreichten uns auch Bewerbungen, welche wir leider nicht berücksichtigen konnten. Wie z. B. die vom Institut für kraniofaziale 3D-Diagnostik von Dr. Peter Kröncke aus Minden, da es sich um keine klassische Zahnarztpraxis handelt. Das Design hat die Jury trotzdem überzeugt und deshalb sprachen wir mit Rene Kottmann von der Tischlerei F. & O. Lamm, welche die Aufgabe der konzeptionellen Neugestaltung des Institutes für 3D-Diagnostik übernommen hatten.
50
Kinderzahnheilpraxen - Ein besonderes Design für besondere Patienten
Redaktion
Der Trend zur Spezialisierung in der Zahnheilkunde ist nicht mehr aufzuhalten. So nahmen in diesem Jahr sogar drei Kinderzahnheilpraxen an unserem Designpreis für Deutschlands schönste Zahnarztpraxis teil. Alle drei Praxen überzeugten dabei jeweils mit einem einzigartigen Praxiskonzept speziell für Kinder. Wir möchten Ihnen die einmaligen Design-Ideen sowie deren gelungene Umsetzung natürlich nicht vorenthalten und stellen Ihnen deshalb die Praxen auf den nächsten Seiten im Einzelnen vor.
54
Der Sattelstuhl in der Zahnarztpraxis
Redaktion
Sitzen ist zur am häufigsten eingenommenen Körperhaltung des täglichen Lebens geworden. Sitzen auf einem unergonomisch gestalteten Stuhl führt jedoch oft zu Sitzbeschwerden, und deswegen ist es desto wichtiger, auf einen Arbeitsstuhl zu achten, der physiologisch harmloses Sitzen ermöglicht.
56
LED-Technologie: Optimales Design für eine LED-Revolution
Redaktion
Die LED-Technologie hat die Dentalindustrie in den letzten zwei Jahren im Sturm erobert. Es hat sich aber gezeigt, dass neue Technologien immer auch neue Herausforderungen bedeuten. Diese wurden von den verschiedenen Herstellern unterschiedlich gut gelöst. Wir haben bei den Kooperationspartnern B-Productions und Asetronics, zwei Herstellern der ersten Stunde, nachgefragt, auf was der Zahnarzt beim Kauf einer LED-Dentalbehandlungsleuchte achten sollte.
58
Interview: Ausbau einer Praxis aus einer Hand
Interview mit Dr. Martina Lösser, Siegen
Die dental bauer-gruppe bietet das komplette Leistungsspektrum für Praxis- und Laboreinrichtungen aus einer Hand an - von der Vermittlung geeigneter Praxisräume bis zur technischen Umsetzung und der Auswahl von innovativen Design-Details, welche die neuen Räume optimal zur Geltung bringen. Auch das Zahnärzte-Ehepaar Dr. Lösser aus Siegen ist von dem umfangreichen Angebot des Fachgroßhandels überzeugt. Wir sprachen mit Dr. Martina Lösser über die erfolgreiche Gründung ihres Prophylaxe-Zentrums mit dental bauer.
60
3-D-Praxisplanung: Heute sehen, wie die Praxis morgen aussieht
Dipl.-Ing. (FH) Kathrin Gläser
Wer eine Praxis plant, hat nicht nur viele Ideen, sondern auch genaue Erwartungen. Mit der 3-D-Raumplanungssoftware von Bauer & Reif wird sichergestellt, dass die Umsetzung auch von außergewöhnlichen, individuellen Wünschen reibungslos verläuft. Egal ob Praxisneugründung, Praxiserweiterung, Renovierung oder Praxisübernahme: Bei der Praxisplanung mit dem Dental-Depot Bauer & Reif stehen die Vorstellungen des Praxis-inhabers immer im Mittelpunkt.
62
Herstellerinformationen
Redaktion

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 09/2020

Ausgabe: 07-08/2020

Ausgabe: 06/2020

Ausgabe: 05/2020

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor