ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 03 Kleingeräte in der ZAP/2007

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Kleine Helfer ganz groß
Stefan Thieme, Projektleitung ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis
4
Kleingeräte im Überblick
Dr. Hans Sellmann
Wenn wir eine Praxis neu einrichten, schauen wir verliebt auf den Behandlungsstuhl mit seinen automatischen Ein- und Aussteigepositionen, die “Einheit”, die Schrankzeile und das imponierende OPG - alles sogenannte Großgeräte. Natürlich brauchen wir dann auch noch unsere kleinen “Medizinprodukte”. Ohne Spiegel, Sonde und Co. könnten wir bekanntlich nicht arbeiten. Aber es gibt auch noch etwas dazwischen: die Kleingeräte.
8
Praktikable Keimelimination durch Photo-aktivierte Desinfektion
Dr. med.dent. Herbert Betke
Die Photodynamische Therapie zur Behandlung mikrobieller Infektionen ist ein in der Medizin seit vielen Jahrzehnten bekanntes Verfahren. In zahnmedizinischer Anwendung (Pho to-aktivierte orale Desinfektion, PAD) gelingt die sichere und praktikable Keim eliminierung u.a. in Bereichen der Endodontie, Karies profunda-Therapie und Parodontologie, was in zahlreichen Labor- und klinischen Studien untersucht und bestätigt wurde.
12
Einsatzmöglichkeiten einer OP-Leuchte
Dr. Klaus Neuhaus
Mit dem DCI-LED Power-Spotlight steht dem Allgemeinpraktiker wie dem versierten Spezialisten eine kostengünstige und einfach zu handhabende Zusatz-OP-Leuchte zur Verfügung. Dank ihres geringen Gewichtes von 15 g kann sie problemlos auf bestehende Brillengestelle oder Lupenbrillensysteme montiert werden. Ein handlicher Batteriepack lässt sich ohne weiteres am Körper des Behandlers befestigen.
14
Mittels Laserfluoreszenz kariöse Defekte diagnostizieren
Dr. Matthias Klumpp
Seit über 100 Jahren versorgt die moderne Zahnheilkunde die kariösen Defekte ihrer Patienten mit immer besser werdenden Mitteln und Methoden. Allerdings sind die diagnostischen Hilfsmittel in den vergangenen 50 Jahren nicht in dem gleichen Ausmaß besser geworden, wie die konservierenden Versorgungsmethoden. Mit dem DIAGNOdent pen aus dem Hause KaVo, Biberach, erhält der Zahnarzt nunmehr ein Diagnosegerät, das diesen Ansprüchen gerecht zu werden scheint.
18
Ein Durchbruch für sanfte Zahnheilkunde
Dr. Volker Scholz
Seit Ausrichtung meiner zahnärztlichen Tätigkeit zu professioneller Prävention vor ungefähr 25 Jahren habe ich mich auch immer für Methoden interessiert, die es erlauben, so viel als möglich Zahnsubstanz und Zahnhalteapparat zu erhalten. In diesem Artikel möchte ich eine Methode für die restaurative Zahnheilkunde darstellen, die in idealer Weise mein Konzept der sanften Zahnheilkunde unterstützt, die antibakterielle Photodynamische Therapie (aPDT) mit dem HELBO Laser. Seit Ausrichtung meiner zahnärztlichen Tätigkeit zu professioneller Prävention vor ungefähr 25 Jahren habe ich mich auch immer für Methoden interessiert, die es erlauben, so viel als möglich Zahnsubstanz und Zahnhalteapparat zu erhalten. In diesem Artikel möchte ich eine Methode für die restaurative Zahnheilkunde darstellen, die in idealer Weise mein Konzept der sanften Zahnheilkunde unterstützt, die antimikrobielle Photodynamische Therapie (aPDT) mit dem HELBO Laser.
21
Atmungsergänzung: Kleines Gerät - große Wirkung
Redaktion
Die natural energy solutions AG, ein auf medizin-technische Produkte spezialisiertes Unternehmen, hat bei der Entwicklung innovativer Therapieformen einen völlig neuen Standard geschaffen. In den vergangenen Jahren hat sich die Atemluft-Therapie AIRNERGY in der Medizin, im Sport, in Unternehmen und bei vielen Privatanwendern einen Namen gemacht. Heute hat sie den Begriff “Atmungsergänzung” definiert und ist als IGeL-Verfahren ebenfalls etabliert.
22
TENS-Geräte in der CMD-Therapie
Dr. med. dent. Christian Köneke
Immer häufiger kommen Schmerzpatienten mit craniozervikalen, craniosakralen und craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) in die Zahnarztpraxis. Eine wirksame Schmerztherapie stellt hier die Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS) dar, die in den 70er-Jahren aus Amerika über Skandinavien nach Deutschland gekommen ist.
24
Effektive Parodontitisbehandlung mit Ozon
Dr. Svea Baumgarten
Parodontitis, die aus unserer Sicht Volkskrankheit Nummer eins ist, wird von uns täglich in der Praxis beobachtet und oft, wenn der Patient mitspielt, kommt es zu der üblichen Behandlung, die doch meist nicht von Dauer und Erfolg gekrönt ist. Im folgenden Artikel möchte ich Sie an meinen interessanten Erlebnissen mit der für mich nicht mehr wegzudenkenden OzonyTronX-Ozon behandlung teilhaben lassen.
26
Bilder - der Schlüssel zum Patienten
Dr. Volker ScholzAutor: Dr. Volker Scholz
Zahlreiche Reformen und Budgetierungen haben in den letzten Jahren in vielen Praxen zu finanziellen Einbußen geführt. Wichtig ist daher eine optimale Praxisausrichtung. Dazu zählt z. B. auch die Anschaffung von Kleingeräten wie einer intraoralen Kamera, die bei dem Patienten das Verständnis für den Nutzen von Selbstzahlerleistungen weckt.
28
Optimale Integration der digitalen Geräte
Redaktion
Die Vielfalt der digitalen Geräte in der Zahnarztpraxis nimmt kontinuierlich zu: Intraorale Kameras, Kleinröntgensensoren, Speicherfolienscanner und digitale OPGs haben ihren Siegeszug angetreten. Viele Praxen sind bereits komplett vernetzt, Maus und Tastatur haben sich zu zahnärztlichen Instrumenten gemausert.
30
Aktuelle Beleuchtungssysteme in der Zahnmedizin
Jochen Hegenbart
Im Bereich der Lupensysteme und Dental-Mikroskope hat sich in den vergangenen Jahren ein regelrechter Boom gezeigt. Viele Behandlungstechniken sind erst durch vergrößertes Sehen möglich geworden. Mit modernen Lichtsystemen lässt sich der Mikrokosmos zusätzlich in das rechte Licht rücken. Folgen Sie dem Licht und erleben Sie bisher nicht sichtbare Details.
32
Produkte
Redaktion

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 01-02/2020

Ausgabe: 12/2019

Ausgabe: 11/2019

Ausgabe: 10/2019

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor