ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 01 Dentale Innovationen/2012

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
3
Editorial: Wird das technisch beste Produkt automatisch Marktführer?
Dr. med. dent. Andreas Bachmann, WEFRA PR Gesellschaft für Public Relations mbH, Neu-Isenburg
Innovationen gelten als der Motor wirtschaftlichen Wachstums. Der US-Konzern Apple wird immer als der Leuchtturm unter den Innovatoren präsentiert. Was aber können wir von Apple lernen?
4
Polymerisation: Lichthärtung in der Füllungstherapie
Dr. Tatiana Repetto-Bauckhage
Die Polymerisation ist ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zu langlebigen Restaurationen und Ästhetik. Ein besonders ergonomisches und handliches LED-Gerät mit verkürztem Lichtleiter liegt jetzt in der ansprechenden „bluephase style“ von Ivoclar Vivadent, Liechtenstein, vor. Mit einem schlanken Design und verringerten Gewicht bringt das neue Modell größere Handlichkeit und Anwenderfreundlichkeit in der Praxis. Das sorgt für noch mehr Sicherheit und Komfort bei der Polymerisation.
10
Prophylaxe: Moderne Geräte für die Kariesdiagnose
Prof. Dr. Elmar Reich
Karies ist trotz aller Prophylaxeerfolge immer noch die häufigste orale Erkrankung. Allerdings haben sich die klinischen Symptome in den letzten Jahren deutlich verändert. So kommt es bei den meisten Patienten erst nach Jahren zur Kavitätenbildung. Allerdings ist die Karies bei genauer klinischer Untersuchung viel früher feststellbar. Dennoch gibt es Zahnflächen, wo die klinische Untersuchung sehr schwierig und fehlerhaft ist, so an den Fissuren und Approximalflächen. Mit dem neuen CarieScan PRO kann Karies genau und zuverlässig erkannt werden.
14
Anwenderbericht: Optimale Unterstützung für effiziente Arbeitsabläufe
Prof. Dr. Elmar Reich
Trotz Zeitdruck perfekt zu arbeiten – vor dieser Herausforderung stehen viele Zahnärzte. Wie die Behandlungseinheit dabei unterstützen kann, beschreibt Prof. Elmar Reich im vorliegenden Beitrag.
20
Ergonomie im zahnärztlichen Praxisalltag
Per Fossdal
Die zahnärztliche Praxis ist tagtäglich mit vielschichtigen, individuellen Problemen ihrer Patienten konfrontiert. In jedem einzelnen Fall ist daher eine Reihe von Überlegungen anzustellen. Untersuchung, Diagnose, Behandlungsplanung und die Behandlung selbst wollen natürlich bewusst und umsichtig durchgeführt werden. Allerdings finden bei Therapiebeginn häufig vermeintlich unwichtige Begleitumstände, wie die Patientenlagerung und die Sitzposition des Zahnarztes oder der Zahnärztin, keine Beachtung mehr.
24
Digitale Dentale Technologien 2012 in Hagen –ein kompetenter Erfolg
Georg Isbaner
Die erfolgreiche fünfte Auflage der DDT ? Digitale Dentale Technologien in Hagen unter der Leitung von ZTM Jürgen Sieger brachte über 220 Teilnehmer auf den aktuellsten Stand der digitalen Zahnmedizin und -technik. Die erfolgreiche fünfte Auflage der DDT ? Digitale Dentale Technologien in Hagen unter der Leitung von ZTM Jürgen Sieger brachte über 220 Teilnehmer auf den aktuellsten Stand der digitalen Zahnmedizin und -technik.
28
Abrechnung Dentallaser und Mikroskop mit Potenzial
Anja Kotsch
So mancher Zahnarzt, der enttäuscht über die neue GOZ den Kopf schüttelt und sich die Haare rauft, weil der Punktwert nicht gesteigert wurde, erkennt erst im zweiten Blick die wertschöpfenden und wertsteigernden Möglichkeiten für seine Praxis.
30
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 01-02/2020

Ausgabe: 12/2019

Ausgabe: 11/2019

Ausgabe: 10/2019

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor