ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 01 Cosmetic Dentistry/2007

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Eine Chance für die Zukunft?!
Heike Isbaner
Rekordarbeitslosigkeit, leereKassen, Zwei-Klassen-Gesellschaft - ein Szenario, auf das sich Politik, Wirtschaft und auch jeder Einzelne einstellen muss. Sich einstellen heißt, Offensivstrategien zu entwickeln und sich rechtzeitig den veränderten Marktverhältnissen anzupassen. Sich einzustellen bedeutet, für sich selbst und seine Arbeit die Nische zu finden, die die eigene Existenz und die der Mitarbeiter sichert. Wer heute noch darauf hofft, dass Zahnarztpraxen weiterhin zu einem großen Teil von kassenfinanzierten Leistungen getragen werden und ihre Existenz in den nächsten Jahren über staatliche Reglementierungen gesichert werden könnte, läuft mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in eine Sackgasse...
4
Cosmetic Dentistry - Eine neue Dimension auf dem Vormarsch
Dr. Martin Jörgens
Kosmetische Zahnheilkunde und kosmetische Chirurgie haben in den letzten Jahren zunehmend an Interesse gewonnen und die Marktanteile im Bereich des Medizinmarkts sprechen mittlerweile für sich. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig und tragen auf unterschiedlichen Ebenen zur Erfolgsstory bei.
8
Zehn Thesen zur Zahnaufhellung
Dr. Stephan Höfer
Als Referent zu Themen der ästhetischen und adhäsiven Zahnheilkunde habe ich in den vergangenen Jahren mit vielen Kollegen über das Thema “Zahnaufhellung” gesprochen. In vielen Praxen ist man offenbar unsicher, ob und wie dieses Behandlungssegment in den Praxisalltag integriert werden kann. Ist es sinnvoll und vertretbar, Zähne aufzuhellen? Ist es überhaupt unsere Aufgabe? Was bringt es in der Praxis, hier aktiv zu werden? Diese und andere Fragen werden immer wieder gestellt.
12
Bleaching und Veneers - eine ideale Ergänzung
Dr. Jürgen Wahlmann
Der Einsatz eines Bleaching-Verfahrens stellt bei Veneerversorgungen häufig eine ideale Ergänzung dar, insbesondere bei Smile-Design Fällen, da es zur Erzielung eines optimalen kosmetischen Ergebnisses häufig ausreicht, nur den Oberkiefer mit Veneers zu versorgen und den Unterkiefer mittels Bleaching an den Oberkiefer anzupassen. Ein gutes Beispiel für diese Vorgehensweise ist der vorliegende Fall.
14
Schnell und sicher zu weißen Zähnen
ZA Tobias Günkinger, Dr. med. dent. Claus Krusche
Dass immer mehr Menschen hohe Ansprüche an ihr Erscheinungsbild haben und auch bereit sind, dafür tiefer in die Tasche zu greifen, spiegelt sich auch im Bereich der ästhetisch-kosmetischen Zahnmedizin wider. Die äußerliche Aufhellung der Zähne ist dabei eine vergleichsweise unkomplizierte Behandlung mit großer Wirkung und wird daher von einer wachsenden Zahl an Patienten nachgefragt.
16
Ästhetische Rehabilitation im Frontzahnbereich
Dr. Milan Michalides
Die ästhetische Frontzahnversorgung stellt heutzutage nichts Neues im zahnärztlichen Behandlungsspektrum dar. Trotzdem unterliegen die Zahnheilkunde und vor allem die Ästhetik einem stetigen Wandel. Unsere Patienten haben heutzutage andere Bedürfnisse und Ansprüche als es früher der Fall war. Dies ist auch ein Produkt des permanent anhaltenden multimedialen Hypes rund um die Ästhetik und Gesundheit.
20
Behandlung mit einer faser verstärkten Klebebrücke
Akikazu Shinya
Wenn aufgrund einer parodontalen Erkrankung eine herkömmliche Implantatversorgung nicht möglich ist, kann eine laborgefertigte FRC-Klebebrücke (FRC = Fiber-Reinforced-Composite) für den Patienten eine gute Alternative sein. Lesen Sie im folgenden Artikel, worin die Vorteile dieses faserverstärkten Kompositmaterials bestehen.
25
Komposit versus Keramik - 4. Jahrestagung der DGKZ
Redaktion
Am 18./19. Mai 2007 lädt die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin (DGKZ) ins Münchner Dorint Sofitel “Bayerpost” zu ihrer vierten Jahrestagung ein. Auch in diesem Jahr werden hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Praxis auf dem Podium stehen und zum Schwerpunktthema: “Komposit versus Keramik” Stellung nehmen.
26
DGKZ - eine neue Fachgesellschaft
Redaktion
28
Fortbildung: Esthetics follows Function meet the professionals
Redaktion
Die Österreichische Gesellschaft für Implantologie und Gewebe integrierte Prothetik (GIGIP) lädt am 15. und 16. Juni 2007 in Kooperation mit zahlreichen deutschen und europäischen Fachgesellschaften auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin zur “International Conference of Facial Esthetics” in die österreichische Hauptstadt ein.
30
Produkte: Neuheiten zur IDS 2007!Standard-Farbring erleichtert ArbeitKauen gegen KariesTrendmagazin für Wissenschaft und Äs thetikWeiße Zähne schonend und professionellRasches In-Office-BleachingDie Perfektion der rot-weißen Ästhetik“face”: Neues interdis
Redaktion

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 09/2020

Ausgabe: 07-08/2020

Ausgabe: 06/2020

Ausgabe: 05/2020

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor