ZWP spezial

Jede Ausgabe der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis enthält ein monothematisches Supplement, das die aktuellen Trends der Zahnheilkunde umfassend aufarbeitet und dem Inserenten ein ideales redaktionelles Umfeld für die Platzierung themenspezifischer Werbebotschaften bietet. Im Zuge des Relaunches der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis erhielt das Supplement Anfang des Jahres einen neuen Anstrich.

Themen der aktuellen Ausgabe 08 Parodontologie/2004

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Volkskrankheit Parodontitis
Antje Isbaner
4
Parodontitis einfach und schnell frühzeitig erkennen
Dr. Tomislav Kresic
Regelmäßige Kontrollen mit PSI - Parodontaler Screening Index mindern das Risiko an Parodontitis zu erkranken.
8
Paro-Prothetik in der Praxis
Dr. Christian Beaumont, Priv.-Doz. Dr. Gregor-Georg K. Zafiropoulos
Die Parodontologie definiert im 21. Jahrhundert das Epizentrum der modernen Zahnmedizin; sie stellt die Schnittstelle zwischen den klassischen restaurativen zahnmedizinischen Aufgabengebieten und der Humanmedizin dar und fungiert als Garant eines Behandlungserfolges jeder konservierenden, prothetischen oder implantologischen Versorgung.
14
Schienungen in der Parodontologie
Dr. med. dent. Hans H. Sellmann
Schienungen gelockerter Zähne sind als Begleitbehandlung destruktiver Erkrankungen des Zahnhalteapparates eine häufig durchgeführte Therapie. Sie können nicht als kausale Parodontaltherapie bezeichnet werden, wirken einer weiteren Progredienz des Abbaus vom reduzierten Zahnhalteapparat dennoch entgegen.
18
Moderne Behandlungsmethoden auf dem Vormarsch
Redaktion
Volkskrankheit Nummer 1 bei Zahnerkrankungen ist nachgewiesenermaßen Parodontitis. Grund genug Verantwortung für die Veröffentlichung einiger Fakten zu übernehmen und Empfehlungen für Zahnärzte, Zahnarzthelfer und Dentalhygieniker für moderne und anerkannte Methoden zur Behandlung von Parodontitis zu geben.
21
Die Oralchirurgie im Dienste der Schönheit
Jürgen Isbaner
21. Jahrestagung des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen am 19./20. November 2004 in Düsseldorf steht unter dem Thema: “Esthetic Oral Surgery”.
24
Patientenmitarbeit wird vorausgesetzt
Yvonne Strankmüller
Mit einer ausgabenneutralen Umbewertung der zahnmedizinischen Versorgung haben Zahnärzte und Krankenkassen nun die Parodontitistherapie neu geordnet. Was heißt das und was hat sich geändert? Was müssen Patienten jetzt wissen, damit eine optimale Behandlung erzielt werden kann? Wer bezahlt sie? Wie müssen sich Zahnärzte auf diese Aufgabe vorbereiten?
26
Parodontale Medizin in Berlin
Redaktion
Die Abteilung für Parodontologie und der Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg veranstaltet mit Unterstützung zahlreicher Fachgesellschaften und in Zusammenarbeit mit der Oemus Media AG vom 23. bis 25. Juni 2005 in Berlin das erste internationale Symposium Parodontale Medizin und Implantologie.
28
Innovative Systeme für die “Moderne Parodontologie”
Redaktion
Mutter Natur ist erfinderisch. Eine natürliche Art der Oberflächenreinigung betreibt der Oxpecker Vogel, der zum Beispiel dem Fell des Zebras Gutes tut. In der Parodontaltherapie sind jedoch ausgefeiltere Strategien und die richtigen Hilfsmittel nötig, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
29
DGZI-Wintersymposium in Sölden
Redaktion
Das 16. Wintersymposium der DGZI wird im Jahr 2005 nicht wie gewohnt im April, sondern bereits Ende Januar stattfinden. Die vom IDS-Jahr 2005 terminlich beeinflusste Fortbildungsveranstaltung in Sölden-Hochsölden/Tirol wird in der Zeit vom 22. bis 29. Januar 2005 wieder begehrtes Ziel sein, sich sowohl wissenschaftlichen als auch praxisrelevanten Höhepunkten hinzugeben.
30
Herstellerinformationen: Produkte
Impressum

Ältere Ausgaben - ZWP spezial

Ausgabe: 03/2020

Ausgabe: 01-02/2020

Ausgabe: 12/2019

Ausgabe: 11/2019

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP extra

ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor