ZT Zahntechnik Zeitung

Die ZT Zahntechnik Zeitung ist das einzige unabhängige Zeitungsformat mit dem Schwerpunkt aktuelle Berufspolitik und Laborführung in der Zahntechnik. Das Nachrichtenblatt orientiert sich am Informationsbedürfnis des gesamten Zahntechnik-Betriebes. Neben der fachlichen Qualifikation ist die aktuelle Beurteilung gesundheitspolitischer und berufspolitischer Entwicklungen mehr denn je entscheidend für den langfristigen Erfolg des Zahntechnik-Betriebes. Die branchenerfahrene Redaktion der ZT Zahntechnik Zeitung besteht aus Zahntechnikern, Betriebswirten und Fachjournalisten. Analysen, Hintergrundberichte und Expertenkommentare zu politischen, wirtschaftlichen und zahntechnischen Entwicklungen bilden die journalistische Grundlage für den hohen Nutzwert. Die ZT Zahntechnik Zeitung positioniert sich als meinungsbildendes Medium der Zahntechnik und als unverzichtbarer Werbeträger der Dentalindustrie.

Themen der aktuellen Ausgabe 12/2011

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
2
Politik
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
4
Politik: Viele Senioren vernachlässigen Zahngesundheit
Redaktion
Studie belegt, dass Prothesen-Check Krankheiten vorbeugt.
6
Souverän: In Balance statt Burn-out!
Theo Bergauer
Ist unser Leben erfüllt, sind wir glücklich. Ist unser Leben nur noch gefüllt, droht das Burn-out. Dass auch im Dentallabor, vom Chef bis zum Mitarbeiter, Leistungsfähigkeit gefragt ist, steht außer Zweifel. Doch genau diese lässt sich nur erschließen und erhalten, wenn sich die Beteiligten der Bedeutung einer souveränen und gesunden Balance bewusst sind.
8
Urlaubszeiten: Personalengpässe und Überschneidungen vermeiden
Doris Stempfle
Eine gezielte und gut vorbereitete Personaleinsatzplanung für Urlaubszeiten verhindert, dass im Dentallabor Mitarbeiterengpässe entstehen. Eine langfristige Urlaubsplanung ist immer möglich, doch der Zeitpunkt, wann etwa ein Zahntechniker erkrankt, lässt sich leider nicht berechnen. Obwohl die Fehlzeitenquote in Deutschland sinkt, ist eines sicher: Der nächste Krankheitsfall kommt bestimmt. Wie kann die Mehrarbeit aufgefangen werden?
10
Kolumne: Android-Betriebssystem für Smartphones und Tablets
Thomas Burgard
Smartphones und Tablet-Computer sind derzeit der absolute Renner und beherrschen den mobilen Computer-Markt. Eines der beliebten Betriebssysteme, die solche Geräte steuern, ist „Android“. Unser Autor Thomas Burgard gibt einen fundierten Einstieg in diese Software und erklärt die Hintergründe.
12
Zeitgemäß und präzise: Ein Modellsystem im Anwenderbericht
ZTM Jost P. Prestin
Modellsysteme gibt es fast wie Sand am Meer. Doch welches ist das Beste? Diese Frage hängt stark vom Einsatzgebiet und den Anforderungen des einzelnen Anwenders ab. Kurz gesagt: Für die Auswahl des geeigneten Systems gibt es kein Patentrezept. Allerdings gibt es Systeme, bei denen die Vorteile deutlich hervortreten, weiß ZTM Jost P. Prestin.
14
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
15
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
16
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
17
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
18
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
19
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
20
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
22
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
23
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - ZT Zahntechnik Zeitung

Ausgabe: 04/2021

Ausgabe: 03/2021

Ausgabe: 02/2021

Ausgabe: 01/2021

Ähnliche Publikationen

KN Kieferorthopädie Nachrichten

PN Parodontologie Nachrichten