ZT Zahntechnik Zeitung

Die ZT Zahntechnik Zeitung ist das einzige unabhängige Zeitungsformat mit dem Schwerpunkt aktuelle Berufspolitik und Laborführung in der Zahntechnik. Das Nachrichtenblatt orientiert sich am Informationsbedürfnis des gesamten Zahntechnik-Betriebes. Neben der fachlichen Qualifikation ist die aktuelle Beurteilung gesundheitspolitischer und berufspolitischer Entwicklungen mehr denn je entscheidend für den langfristigen Erfolg des Zahntechnik-Betriebes. Die branchenerfahrene Redaktion der ZT Zahntechnik Zeitung besteht aus Zahntechnikern, Betriebswirten und Fachjournalisten. Analysen, Hintergrundberichte und Expertenkommentare zu politischen, wirtschaftlichen und zahntechnischen Entwicklungen bilden die journalistische Grundlage für den hohen Nutzwert. Die ZT Zahntechnik Zeitung positioniert sich als meinungsbildendes Medium der Zahntechnik und als unverzichtbarer Werbeträger der Dentalindustrie.

Themen der aktuellen Ausgabe 12/2006

1
Titel
Redaktion
2
Politik
Redaktion
8
Wirtschaft: Prinzipien des effektiven Zeitmanagements für Erfolg im Labor
Dipl.-Psych. Thomas Eckardt
Konsequentes Zeitmanagement kann helfen, sich selbst so zu führen und zu organisieren, dass Aufgaben im Labor zielgerichtet und konsequent erledigt werden. Auch Stress- und Störfaktoren können reduziert werden, sodass wirtschaftliche Erfolge erzielt werden können. Dipl.-Psych. Thomas Eckardt zeigt, wie Zeitpläne und Zielvorstellungen konsequent umgesetzt werden können.
11
Der optische Vorsprung durch vollkeramische Restaurationen
Dr. Martin Groten
Weil makellose Zähne und ein gewinnendes Lächeln den Patienten immer wichtiger werden, entwickeln sich auch die modernen Werkstoffe immer schneller, um so die hervorragenden ästhetischen Ergebnisse zu ermöglichen, die gewünscht werden. Vollkeramische Restaurationen und farblich angepasste Befestigungszemente bieten besonders im Vergleich zu traditionellen Metallkeramikrestaurationen ästhetische Vorteile hinsichtlich Lichtbrechung und Farbbrillanz. Dr. Martin Groten hat eine Patientin mit Vollkeramikkronen aus Lava versorgt und berichtet für die ZT.
13
Hält die Physik ihr Versprechen? Zirkonoxid in der Prothetik
Dr.-Ing. M. Sc. Daniel Suttor
Durch die Einführung der CAD/CAM-Technologie in der Zahnmedizin wurde die Bearbeitung von neuen Werkstoffen möglich, deren subtraktive Formgebung mit konventionellen Techniken nicht durchführbar war. Somit wurden Oxidkeramiken eingeführt, deren klinisches Langzeitverhalten inzwischen auch gute Prognosen ermöglichen. Ein Beitrag von Dr.-Ing. M.Sc. Daniel Suttor & Manfred Kern.
15
Produkte
Redaktion
19
Service
Redaktion

Ältere Ausgaben - ZT Zahntechnik Zeitung

Ausgabe: 04/2021

Ausgabe: 03/2021

Ausgabe: 02/2021

Ausgabe: 01/2021

Ähnliche Publikationen

KN Kieferorthopädie Nachrichten

PN Parodontologie Nachrichten