ZT Zahntechnik Zeitung

Die ZT Zahntechnik Zeitung ist das einzige unabhängige Zeitungsformat mit dem Schwerpunkt aktuelle Berufspolitik und Laborführung in der Zahntechnik. Das Nachrichtenblatt orientiert sich am Informationsbedürfnis des gesamten Zahntechnik-Betriebes. Neben der fachlichen Qualifikation ist die aktuelle Beurteilung gesundheitspolitischer und berufspolitischer Entwicklungen mehr denn je entscheidend für den langfristigen Erfolg des Zahntechnik-Betriebes. Die branchenerfahrene Redaktion der ZT Zahntechnik Zeitung besteht aus Zahntechnikern, Betriebswirten und Fachjournalisten. Analysen, Hintergrundberichte und Expertenkommentare zu politischen, wirtschaftlichen und zahntechnischen Entwicklungen bilden die journalistische Grundlage für den hohen Nutzwert. Die ZT Zahntechnik Zeitung positioniert sich als meinungsbildendes Medium der Zahntechnik und als unverzichtbarer Werbeträger der Dentalindustrie.

Themen der aktuellen Ausgabe 06/2017

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.
6
Mehr als oberflächliches Geplauder – In vier Schritten zum routinierten Small Talker
Oliver Schumacher, M.A.
Viele Zahntechniker halten Small Talk für ein oberflächliches Geplauder oder gar sinnloses Geplänkel. Doch es hat zu Unrecht keinen guten Ruf. Auch wenn Zahntechniker gerade im beruflichen Umfeld viel lieber über fachliche Dinge sprechen, weil sie sich darin sicherer fühlen ? wer Small Talk beherrscht, hat einige Vorteile.
8
Glücklich ist ? wer sich dazu entschließt!
Marc M. Galal
Bereits seit der Antike spielt das Streben nach Glück eine große Rolle im Leben der Menschen. Doch welche Faktoren führen zum Glück und wie wird man glücklich? Marc M. Galal gibt Aufschluss und erteilt Tipps auf dem Weg zum Glück.
10
NEM-Fräsrohling für herausnehmbaren Zahnersatz in der Anwendung
ZTM Thomas Jobst
Ich war auf der Suche nach einem fräsbaren NEM-Material, das  speziell für herausnehmbaren Zahnersatz ausgelegt ist. Jedoch fanden sich nur Rondenhersteller, die Kobalt-Chrom-Ronden anbieten, welche für keramische Verblendungen ausgelegt sind. Es sollte aber ein Material gefräst werden, das in Sachen Fräsbarkeit, Biegefestigkeit, aber auch Wirtschaftlichkeit für herausnehmbare Arbeiten optimiert ist.
12
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.
17
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in die PDF oder nutzen Sie das ePaper.

Ältere Ausgaben - ZT Zahntechnik Zeitung

zt0517_1-epaper_large

Ausgabe: 05/2017

zt0417_1-epaper_large

Ausgabe: 04/2017

image-25

Ausgabe: 03/2017

image-8

Ausgabe: 02/2017

Ähnliche Publikationen

kn0617_1-epaper_large-1

KN Kieferorthopädie Nachrichten

image-25

PN Parodontologie Nachrichten