ZT Zahntechnik Zeitung

Die ZT Zahntechnik Zeitung ist das einzige unabhängige Zeitungsformat mit dem Schwerpunkt aktuelle Berufspolitik und Laborführung in der Zahntechnik. Das Nachrichtenblatt orientiert sich am Informationsbedürfnis des gesamten Zahntechnik-Betriebes. Neben der fachlichen Qualifikation ist die aktuelle Beurteilung gesundheitspolitischer und berufspolitischer Entwicklungen mehr denn je entscheidend für den langfristigen Erfolg des Zahntechnik-Betriebes. Die branchenerfahrene Redaktion der ZT Zahntechnik Zeitung besteht aus Zahntechnikern, Betriebswirten und Fachjournalisten. Analysen, Hintergrundberichte und Expertenkommentare zu politischen, wirtschaftlichen und zahntechnischen Entwicklungen bilden die journalistische Grundlage für den hohen Nutzwert. Die ZT Zahntechnik Zeitung positioniert sich als meinungsbildendes Medium der Zahntechnik und als unverzichtbarer Werbeträger der Dentalindustrie.

Themen der aktuellen Ausgabe 03/2022

1
News: Entgeltlücke in der Zahntechnik auch im digitalen Bereich
Redaktion
Erste Ergebnisse aus der Online-Umfrage unter angestellten Zahntechnikern zu Gehaltssituation und Arbeitsbedingungen.
2
Hilfsaktionen für die Ukraine
Redaktion
VDZI ruft zur Beteiligung auf.
4
Einzelzahnkronen aus CAD/CAM-Kompositen – Teil 1
Elisabeth Pahncke
Entzündungen der Zahntasche können weitreichende Folgen für den betroffenen Zahn haben, was mit Einzelzahnkronen aus CAD/CAM-Kompositen behandelt werden kann. Der folgende Beitrag beschäftigt sich daher mit den unterschiedlichen Behandlungs- sowie Nachverfolgungsstadien, in welchen die Patientin innerhalb eines Jahres in der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde Leipzig behandelt wurde.
6
Mit Bündnispartner zur Klimaneutralität im Dentallabor
Interview mit ZTM Alexander Kuhn
Klimaschutz nimmt in der heutigen Gesellschaft eine immer größere Bedeutung ein, da alle von den Folgen der Klimakrise direkt oder indirekt betroffen sind. Aus diesem Grund verfolgt ZTM Alexander Kuhn mit seinem Dentallabor Artline Zahntechnik GmbH das Ziel, möglichst klimaneutral zu arbeiten. Dies wird unter anderem mit dem Beitritt zum Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030 deutlich. Im Interview spricht Alexander Kuhn über die damit einhergehenden Verpflichtungen, Chancen und Herausforderungen.
8
Mit externem Wachstum zur regionalen Marktführerschaft: Wachstumschancen nutzen und Bestandslabor übernehmen
Peter Ludewig
Die Konkurrenz schläft nicht! Warum also nicht alle Chancen nutzen, um sich eine feste Position auf dem Markt aufzubauen? Potenzial dafür liegt im Wachstum, was beispielsweise auch durch den Aufkauf von Laboren realisiert werden kann, deren bisherige Inhaber vor der Nachfolgerfrage stehen. Dieser Beitrag führt die Vorteile vor Augen, die eine solche Übernahme bringt und wie man sich damit als regionaler Marktführer etablieren kann.
10
Events: Schlüssel zum digitalen Erfolg
Redaktion
14. Digitale Dentale Technologien in Hagen.
11
Nachruf: Trauer um Eva Maria Roer
Redaktion
DT&SHOP trauert um Unternehmensgründerin und Geschäftsführerin Eva Maria Roer, die am 8. Dezember 2021 nach langer Krankheit verstorben ist. Über vierzig Jahre lang hat sie ?die DT? geleitet und in dieser Zeit nicht nur ihr
12
Materialbestellung leicht gemacht:
Stefan Nell im Gespräch
Stefan Nell, Inhaber des Labors Stefan Nell Zahnmanufaktur in Besigheim bei Stuttgart, hat sich als mittelständischer Betrieb auf die Gnathologie, die Zahnersatzherstellung für Patienten mit Kiefergelenkproblemen sowie Bioästhetik, der Herstellung von schönen natürlichen und funktionalen Zahnformen, spezialisiert. Im Interview berichtet Stefan Nell über seine Erfahrungen, welche er mit der Preisvergleichs- und Bestellplattform AERA-Online gesammelt hat, über die er alle notwendigen Materialien für seine tägliche Arbeit bestellt. Dabei stehen vor allem die Vorteile für die Materialwirtschaft im Fokus.
14
3D-Druck von Aufbissschienen: Projekttag an der Landesberufsschule für Zahntechnik Neumünster
Redaktion
Hätte man mich vor unserem Projekttag „Herstellung von Aufbissschienen im 3D-Druckverfahren“ gefragt, was ich persönlich vom 3D-Druck in der Zahntechnik halte, wären mir wahrscheinlich Worte wie „kurzlebiger Trend“ oder „technische Spielereien“ herausgerutscht. Ich dachte, das alles sei viel zu kompliziert, zu zeitaufwendig und die Produkte seien qualitativ mangelhaft. Der Zahntechnikermeister Matthias Mohr von der Firma DMG belehrte mich an unserem Projekttag jedoch eines Besseren und zeigte uns Auszubildenden der Abschlussklasse der Landesberufsschule für Zahntechnik Neumünster, dass sich Aufbissschienen mittels 3D-Druckverfahren nahezu eigenständig, hochpräzise und vor allem schnell produzieren lassen.
16
Die Zukunft der Dentalbranche
Redaktion
cube days laden zum Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis.
18
Markt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
22
Neues Jahr, neue Weiterbildungsmöglichkeiten
Redaktion
Kulzer veröffentlicht abwechslungsreiches Fortbildungs- und Kursprogramm.

Ältere Ausgaben - ZT Zahntechnik Zeitung

Ausgabe: 07-08/2022

Ausgabe: 06/2022

Ausgabe: 05/2022

Ausgabe: 04/2022

Ähnliche Publikationen

KN Kieferorthopädie Nachrichten

PN Parodontologie Nachrichten