ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor

Mit der ersten Ausgabe 2006 erschien die erfolgreiche Schwesterzeitschrift der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis, die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor in einem komplett überarbeiteten Layout und wurde dadurch noch moderner und leserfreundlicher. Die beliebte Zeitschrift ist seit 24 Jahren die bevorzugte Informationsquelle des zahntechnischen Laborinhabers und Ratgeber für Praxislabore zu allen fachlichen und wirtschaftlichen Aspekten der modernen Laborführung. In Leserumfragen steht die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor durch ihre praxisnahen Fallberichte und zeitgemäßen Laborkonzepte vor zahlreichen „Schöngeistern“ der Branche, die den goldenen Zeiten nachtrauern. Nicht jammern, sondern handeln ist die Devise, und so greift die Redaktion nüchterne Unternehmerthemen auf und bietet praktikable Lösungen – von Kollege zu Kollege. Optisches Freshup Blau als Gestaltungsfarbe rückt noch stärker in den Fokus. Gleichzeitig wurde das Magazin farblich zurückgenommen, die Seiten sind klar und übersichtlich. Dabei steht Blau für Harmonie, Kraft, Leidenschaft, Tatendrang – Kernwerte und Antrieb für unsere Arbeit in 22 Jahren ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor. Angefangen bei der neuen Wort-Bild-Marke, welche Klarheit und Stringenz, Stabilität und Modernität symbolisiert, wird das neue reduzierte Farbkonzept neben dem Cover auch im Innenteil des Heftes fortgeführt. Die neue Gestaltung, insbesondere auch die Auswahl der Schriften, unterstreichen den modernen Charakter und erhöhen zugleich die Lesbarkeit bei gleichbleibender Textmenge. Offenes und modernes Design, der bewusste Verzicht auf ablenkende Gestaltungselemente und die vereinfachte Darstellung geben dem Inhalt der ZWL mehr „Raum zum Atmen“ und vermitteln Information und Bild in einem hohen ästhetischen Maß. Was vor Jahren als Supplement begann, hat sich heute mit sechs Ausgaben jährlich zu einer starken Marke in der zahntechnischen Medienlandschaft entwickelt. Wie alle Printprodukte der OEMUS MEDIA AG ist auch die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor komplex online vernetzt und komfortabel als ePaper über PC, Tablet-Computer oder Smartphones kostenfrei abrufbar.

Themen der aktuellen Ausgabe 06/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Der Computer ist nicht der Experte.
OA Dr. Daniel Weber
Die Frage nach Möglichkeiten und Aussichten der computerunterstützten Zahnmedizin ist aktuell Grundlage vieler wissenschaftlicher Untersuchungen. Auf Kongressen werden technische Innovationen diskutiert. Die Industrie wirbt mit immer effektiveren digitalen Optionen für einen konstanten Gewinn an Genauigkeit, Schnelligkeit, Fehlerlosigkeit und Zuverlässigkeit im täglichen Praxis- und Laboralltag.
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Finanzierungsmöglichkeiten für Dentallabore
Andreas Thiem
LABORMANAGEMENT??/// Investitionen in neue Technologien bieten für Labore und Zahnarztpraxen unzählige Vorteile und werden für die Konkurrenzfähigkeit eines jeden Labors daher eine essenzielle Rolle spielen. Einerseits steigern digitale Technologien die Produktivität, andererseits reduzieren sie auch Fehlerquellen ? gehen aber gleichzeitig auch mit hohen Anschaffungskosten einher.
8
Intelligente Personalvergütung = nachhaltige Mitarbeiterbindung
Hans J. Schmid
LABORMANAGEMENT /// Neben der Überflussgesellschaft mit all ihren Annehmlichkeiten haben wir einen stetig steigenden Mangel an Personal. Vom Überangebot an guten Technikern früherer Zeiten ist nichts mehr übrig geblieben. Heute sind wir in einem Verdrängungswettbewerb – Laborführer müssen sich also intelligent um nachhaltige Mitarbeiterbindung bemühen.
10
MULTIDENT ist neuer Gesellschafter der Dental-Union
Redaktion
Das Handelsunternehmen MULTIDENT wächst: Der Schlüssel des Erfolgs sind die über 100 hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter, geführt durch die erfahrenen Dental-Manager Lars Johnsen und Torsten Schulte-Tigges. Mit großem Engagement bei der Nachhaltigkeit, stetig prosperierender Digital-Kompetenz und starken Serviceleistungen mit hoher Verlässlichkeit hat sich die MULTIDENT einen Namen gemacht...
13
Zahntechnik
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
14
Vier-Quadranten-Rehabilitation nach parodontal-funktioneller und kariöser Schädigung
Dr. Sven Egger, M.Sc., M.Sc., und ZTM Christian Berg
FUNKTION??/// Einhergehend mit kariösen und nichtkariösen Zahnhartsubstanzdefekten zeigt sich vielmals ein Verlust an vertikaler Dimension und/oder vermehrt das Auftreten einer Malokklusion.1 Der Artikel soll insbesondere den primären negativen Einfluss okklusaler Disharmonie(n) aufzeigen. Dieser ist meist einhergehend mit einem Anstieg des Stresslevels im Körper und einer daraus resultierenden (vermehrten) Parafunktion wie Pressen und Knirschen. Auch sekundär bedingt kompromittierende Auswirkungen auf benachbarte Organsysteme ? Kopfhaltung, Halswirbelsäule, Schultergürtel ? treten auf.
20
CMD-Therapie: schmerzbefreit dank Funktionsschiene
Dr. Amir Sayfadini und Sabine Bollinger
FUNKTION /// CMD – ein Krankheitsbild, welches häufig übersehen wird und dennoch bei schätzungsweise sieben Millionen Menschen allein in Deutschland auftritt. Bei dem komplexen Leiden, welches sich auch durch Symptome fernab des Kiefers äußert, können speziell angefertigte funktionstherapeutische Schienen Abhilfe leisten.
24
Neue ästhetische Konzepte fürdie Kunden von morgen
ZTM Damiano Frigerio, Abteilung RZM der Universität Zürich
FUNKTION UND ÄSTHETIK /// Mit steigender Lebenserwartung sind Menschen zwischen 50 und 70 die neuen jungen Älteren, also Menschen mit einem aktiven Leben, die in der Zukunft Chancen sehen. Darüber hinaus wissen wir, dass soziale Kontakte und Zusammenleben die Qualität der eigenen Zahnpflege verbessert. Unter diesen Bedingungen ändert sich auch die Einstellung zum eigenen Körper und dem Erscheinungsbild. Dabei sieht man, wie sich die Menschen allmählich verändern und ihr Aussehen immer mehr verjüngen (Abb. 1a). Zahnrekonstruktionen müssen diese neuen Gegebenheiten berücksichtigen, ohne in einen stereotypen Hollywood-Stil zu verfallen, bei dem das natürliche durch ein falsches, künstliches Aussehen ersetzt wird.
28
Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik im natürlichen Gebiss
Dr. medic. stom. Alina Lazar und Mario Pace
FALLBERICHT /// Die Wiederherstellung der Ästhetik ist heutzutage nicht das alleinige Ziel. Auch die Funktion des Gebisses ist oft in Mitleidenschaft gezogen und bedarf ebenfalls einer Behandlung. In der Zahnmedizin gibt es dafür zahlreiche Optionen, jedoch ist in jedem Fall eine optimale Zusammenarbeit von Zahnarzt und -techniker entscheidend. Der folgende Fallbericht beschreibt die ästhetische und funktionelle Rekonstruktion bei einer jungen Patientin mithilfe von Veneers.
32
Fokus: Labor
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
34
Interview: Was macht gute Dentalfotografie aus? Vor allem Übung.
Rebecca Ludwig im Gespräch mit Katrin Zeidler
INTERVIEW /// Katrin Zeidler aus Überlingen am Bodensee ist passionierte Fotografin. Ob Porträts, Landschaften, Konzerte, Essen: Sie weiß, wie man etwas von der besten Seite zeigt. Ebendies wird auch im zahnmedizinischen Alltag besonders wichtig – nämlich sobald Zahnarztpraxis und Dentallabor gemeinsam Versorgung nach Patientenwunsch herstellen wollen. Aus diesem Grund hat sich Frau Zeidler u. a. mit Zahnärztin Dr. Ha Vy Hoang-Do aus Tuningen und ZFA Stephanie Günther aus Watterdingen zusammengetan. Gemeinsam reisen sie regelmäßig zu Zahnarztpraxen und Dentallaboren, um den Teams vor Ort in Hands-on-Workshops die Dentalfotografie näherzubringen. Dabei stellen alle drei klar: Es geht nicht (nur) um gutes Equipment – es geht vor allem darum, was man daraus macht.
38
Interaktive Lernsoftware für zahntechnische Ausbildung
Annett Kieschnick
ZUKUNFTSPROJEKT??/// Wie kann das manuelle Schichten von Kronen gelernt werden? Natürlich digital! Die ungewöhnlich klingende Antwort ist Mittelpunkt eines aktuellen Forschungsprojektes namens LeSoDent, in welchem das Team der Werkstoffkunde-Prothetik an der LMU München eine federführende Rolle einnimmt.
40
CANDULOR KunstZahnWerk: Das sind die Gewinner*innen 2021
Redaktion
WETTBEWERB /// Die Helden des wahrscheinlich härtesten Falls in der Geschichte des KunstZahnWerk Wettbewerbs sind gekürt! Der begehrte CANDULOR Award wurde dieses Jahr online verliehen.
42
Nachhaltiges Engagement für den Klimaschutz
Annett Kieschnick
UMWELT??/// Wie können Zahntechnikerinnen und Zahntechniker im Laboralltag Maßnahmen rund um Umwelt- bzw. Klimaschutz aktiv unterstützen? Ein Baustein ist die Wahl der Partner und Lieferanten, z.?B. für rotierende Werkzeuge. ?Fräser in Bioqualität? ? nicht ganz, dennoch lohnt sich der Blick hinter die Kulissen beim Hersteller.
44
Kulzer Mobile Academy: Für die Zahntechnik auf Tour
Redaktion
EVENT /// Seit September rollt der Erlebnistruck durch rund 70 Städte in ganz Deutschland: Auf großzügigen 200 Quadratmetern hat die Kulzer Mobile Academy kompakte Fachvorträge im Gepäck sowie eine spannende Produkt-Erlebniswelt mit echten Highlights und ungewohnten Blickwinkeln. Auch der persönliche Austausch soll nicht zu kurz kommen, selbstverständlich nach den aktuellen Hygienerichtlinien des RKI. Mit an Bord ist u. a. Zahntechnikermeisterin und Referentin Kerstin Wagner, die im Folgenden Rede und Antwort steht.
46
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
47
Lesen Sie in der PDF oder im ePaper

Ältere Ausgaben - ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor

Ausgabe: 05/2021

Ausgabe: 04/2021

Ausgabe: 03/2021

Ausgabe: 02/2021

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP spezial

ZWP extra