ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor

Mit der ersten Ausgabe 2006 erschien die erfolgreiche Schwesterzeitschrift der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis, die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor in einem komplett überarbeiteten Layout und wurde dadurch noch moderner und leserfreundlicher. Die beliebte Zeitschrift ist seit 22 Jahren die bevorzugte Informationsquelle des zahntechnischen Laborinhabers und Ratgeber für Praxislabore zu allen fachlichen und wirtschaftlichen Aspekten der modernen Laborführung. In Leserumfragen steht die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor durch ihre praxisnahen Fallberichte und zeitgemäßen Laborkonzepte vor zahlreichen „Schöngeistern“ der Branche, die den goldenen Zeiten nachtrauern. Nicht jammern, sondern handeln ist die Devise, und so greift die Redaktion nüchterne Unternehmerthemen auf und bietet praktikable Lösungen – von Kollege zu Kollege. Optisches Freshup Blau als Gestaltungsfarbe rückt noch stärker in den Fokus. Gleichzeitig wurde das Magazin farblich zurückgenommen, die Seiten sind klar und übersichtlich. Dabei steht Blau für Harmonie, Kraft, Leidenschaft, Tatendrang – Kernwerte und Antrieb für unsere Arbeit in 22 Jahren ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor. Angefangen bei der neuen Wort-Bild-Marke, welche Klarheit und Stringenz, Stabilität und Modernität symbolisiert, wird das neue reduzierte Farbkonzept neben dem Cover auch im Innenteil des Heftes fortgeführt. Die neue Gestaltung, insbesondere auch die Auswahl der Schriften, unterstreichen den modernen Charakter und erhöhen zugleich die Lesbarkeit bei gleichbleibender Textmenge. Offenes und modernes Design, der bewusste Verzicht auf ablenkende Gestaltungselemente und die vereinfachte Darstellung geben dem Inhalt der ZWL mehr „Raum zum Atmen“ und vermitteln Information und Bild in einem hohen ästhetischen Maß. Was vor Jahren als Supplement begann, hat sich heute mit sechs Ausgaben jährlich zu einer starken Marke in der zahntechnischen Medienlandschaft entwickelt. Wie alle Printprodukte der OEMUS MEDIA AG ist auch die ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor komplex online vernetzt und komfortabel als ePaper über PC, Tablet-Computer oder Smartphones kostenfrei abrufbar.

Themen der aktuellen Ausgabe 06/2005

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Gemeinsam zu neuen Ufern
Bärbel Bokelmann, Art-Dental Bokelmann Setz, Idstein
4
Inhalt
Redaktion
6
News: Zahntechnik
Redaktion
10
Laborverbünde: Drum prüfe, wer sich (ewig) bindet
Natascha Brand
Schaffe ich es allein, mein Labor wettbewerbsfähig zu halten oder nutze ich lieber die Synergien eines Verbundes? Viele Unternehmer stellen sich heute diese Frage. Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten können gute Unternehmenskooperationen das Profil ihrer Mitglieder stärken und eine strategische Allianz für mehr Mitsprache, Kompetenz und Erfolg bilden.
24
Dentale Netzwerke: Die Chance liegt in der Bereitschaft zum Handeln
Natascha Brand
Die Zahntechnikermeister Michael Diethelm und Michael Fürst-van Alen haben als Mitbegründer von dentacolleg im Jahre 1999 das operative Geschäft des Marketing- und Einkaufsverbandes bis 2003 im Aufsichtsrat mitgestaltet. Vorbilder suchten sie in anderen Geschäftszweigen. Ähnliche Strukturen wie bei Intersport sollten in die Zahntechnik adaptiert werden. Eine interessante Aufgabe, die viel Spaß gemacht hat, wobei die Erfahrung aus dieser Zeit ihr Handeln bis heute geprägt hat. Heute führen sie ihren Betrieb, ohne einem Laborverbund anzugehören. Im Gespräch mit der ZWL erläutern die beiden Flensburger Unternehmer das Für und Wider dentaler Labornetzwerke.
28
Gehen Sie online - aber richtig (Teil 2)
Stefan Schneider
In der ZWL 5/05 erläuterte der Medienprofi Stefan Schneider wie eine gelungene Homepage aussehen sollte. Teil 2 zeigt anschaulich und praxisnah die Tücken der internen und externen Websitegestaltung und wie man es mithilfe eines professionellen Partners besser macht.
32
Mineralzähne: Fast vergessene Meisterstücke
Sibylle Wolz, Erich Haase
Die Geschichte der VITA Mineralzähne begann mit der Kreativität des Essener Zahnarztes Dr. Carl Hildebrand. Trotz moderner Technik ist die Herstellung mineralischer Zähne bis heute ein aufwändiges Verfahren, in dem jeder Zahn einem Unikat gleichkommt und trotzdem hohen Qualitätskriterien unterliegt.
35
Individualisierte Frontzähne
ZTM Tony Wiessner
Immer mehr Prothesenträger wünschen sich ein altersgerechtes Er scheinungsbild ihrer Totalen und eine natürliche Ausstrahlung. ZTM Tony Wiessner zeigt, wie man in jugendliche Zähne entsprechende Charakteristika einarbeitet, damit Prothesenträger nicht nur unbeschwert kauen, sondern auch herzlich lachen können.
38
CAD/CAM-Fertigzahn: It s so easy
Redaktion
Mit der artegral¨ ImCrown bietet Merz Dental eine schnelle und kostengünstige Lösung zur Sofortversorgung bei Oberkieferfrontzähnen an. Damit steht dem Labor nun, analog zum herausnehmbaren Zahnersatz, ein “fertiger Zahn” für temporäre und definitive Versorgungen zur Verfügung.
42
News: Event
Redaktion
46
AGC-Club Jahrestreffen: Innovationsschub an der Ostsee
BdH ZT Matthias Ernst
Der AGC-Club traf sich zu seiner 8. Jahrestagung. Traditionell wird immer ein anderer Tagungsort ausgewählt. Auf Wunsch der vielen Nordlichter im Club traf man sich diesmal vom 16.-17. September in Rostocks Hafenstadt Warnemünde direkt an der Ostsee im Hotel Hohe Düne.
48
Produkte
Redaktion

Ältere Ausgaben - ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor

Ausgabe: 05/2020

Ausgabe: 04/2020

Ausgabe: 03/2020

Ausgabe: 02/2020

Ähnliche Publikationen

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

ZWP spezial

ZWP extra