Prophylaxe Journal

Im IDS-Jahr 2015 erfuhr die komplette Journalreihe der OEMUS MEDIA AG einen umfassenden Relaunch. Neben einer durchgängigen Überarbeitung des Layouts und der Erweiterung des Themenspektrums der einzelnen Ausgaben betrafen die Veränderungen beim Dentalhygiene Journal zusätzlich auch den Titel. Seit 2015 erscheint die Zeitschrift als Prophylaxe Journal. Das Prophylaxe Journal richtet sich gleichermaßen an präventionsorientierte und parodontologisch tätige Zahnärzte sowie Praxisteams im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift hat sich im 1. Jahrgang als auflagenstarkes Fachmedium bei 5.000 regelmäßigen Lesern etabliert. Das Prophylaxe Journal fördert vor dem Hintergrund der zunehmenden Präventionsorientierung der Zahnheilkunde u. a. die Entwicklung der entsprechenden Berufsbilder wie DH, ZMF oder ZMP. Die spezialisierten Leser erhalten durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten, komprimierte Produktinformationen und Nachrichten ein regelmäßiges Update aus der Welt der Parodontologie und der Perioprophylaxe.

Themen der aktuellen Ausgabe 02/2019

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Werden Zähne überhaupt poliert?
Prof. Dr. med. dent. Georg Gaßmann
Seit einiger Zeit grassiert die Diskussion, ob im Rahmen der Zahnreinigung noch zu polieren sei oder nicht. Ist denn im Rahmen prophylaktischer Leistungen jemals poliert worden? Die Idee von der Politur der Zähne rührt sicher aus der Vorstellung, eine möglichst glatte Oberfläche zu hinterlassen. So soll für die häusliche Reinigung im Anschluss an eine solche Sitzung, die wir in unserem Studiengang Dentalhygiene und Präventionsmanagement in Köln an der EU | FH als „Individuelle Mundgesundheitsbetreuung“ (IMB) bezeichnen, eine hygienefähige Zahnoberfläche erzeugt werden...
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
DG PARO bringt neue S3-Leitlinien auf den Weg
Dr. Lisa Hezel
?Im November 2018 wurden drei von vier S3-Leitlinien zur nichtchirurgischen Parodontitistherapie veröffentlicht. Mit den Leitlinien gibt die DG?PARO als federführende Fachgesellschaft den Zahnärzten verlässliche Handlungsempfehlungen auf höchstem Evidenzniveau für die tagtägliche parodontologische Arbeit in der Praxis. Die Leitung und Organisation dieses Vorhabens oblagen den beiden Koordinatoren, DG?PARO-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Moritz Kebschull (Birmingham) und DG?PARO-Präsidenten Prof. Christof Dörfer (Kiel).
14
Schienungen im parodontal kompromittierten Gebiss
Freda Ostermann, Dr. Claudia Springer, Priv.-Doz. Dr. Christian Graetz
Seit Jahren gilt Parodontitis als Volkskrankheit, und fast jeder zweite Erwachsene zwischen 35 bis 44 Jahren ist daran erkrankt.1 Ein kurzer Blick in die aktuelle Fachliteratur zeigt, dass nicht nur die Ätiologie und die Pathogenese zur Prävention der Parodontitis2,3, sondern auch die Behandlung dieser, einschließlich möglicher Interaktionen mit Krankheiten wie einem Diabetes mellitus4, aktuelle Themen der Forschung sind.
18
Parodontitis und Ernährung
Prof. Dr. Astrid Brauner
Wer weiß heute nicht, dass zu einem gesunden Lifestyle Bewegung, Vermeidung von Alkohol und Nikotin sowie eine ausgewogene Ernährung gehört? Zudem ist auch nicht nur Ärzten und Sportlern wohlbekannt, dass eine entsprechende Kost Wohlbefinden und eine erhöhte Leistungsfähigkeit bedeutet. Eine verringerte Prävalenz an Diabetes mellitus Typ II, entzündlichen Darm- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und eine längere Gesamtlebenszeit1 stehen ebenso im Zusammenhang mit der Ernährung wie das sogenannte Anti-Aging.
22
Ein CHX-Gelatine-Chip im Spiegel von Anwendung und Wissenschaft
Dr. Christian Ehrensberger
Die Applikation von Chlorhexidin im Rahmen von Parodontalbehandlungen hat sich bewährt, insbesondere in Form hauchdünner Matrix-Chips zur verzögerten Freisetzung des Wirkstoffs direkt in den befallenen Taschen. Wie sich diese Option in der Praxis bewährt, wird im folgenden Anwenderbericht von mehreren Zahnärzten und Assistenten zusammengefasst.
26
Was brauchen meine Mitarbeiter?
Gudrun Mentel
Wie kann ich meine Mitarbeiter motivieren? Das ist eine dieser Fragen, die sich Chefs oft stellen. Nicht selten bleibt man beim Gehalt hängen oder den steuerfreien Zusätzen, die der Steuerberater empfiehlt. Aber ist es das, was die Mitarbeiter wirklich wollen?
28
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
34
Neue Ausbildungschance für ZFAs
Redaktion
Wer als ZFA mit dem Gedanken spielt, Dentalhygienikerin zu werden, hat die Wahl zwischen einer klassischen Aufstiegsfortbildung an einem Kammerinstitut oder bei einem privaten Anbieter, wie dem praxisDienste Institut für Weiterbildung. Oder es wird gleich der Weg zum Studium Dentalhygiene eingeschlagen. An der Medical School 11 i.?Gr.* gibt es diese Möglichkeit ab Oktober 2019 in Heidelberg.
36
?Spürbar weniger Krankenzeiten dank SAFEWATER Wasserhygiene?
Farina Heilen
Christopher Tuxford, Zahnarzt aus Linkenheim-Hochstetten, litt vor sieben Jahren ständig an Atemwegsinfektionen, fühlte sich unwohl und auch sein Team war permanent krank. Dass etwas nicht stimmte, spürte der Badener. Sein Lungenfacharzt brachte ihn schließlich auf eine mögliche Ursache: Keimbelastete Aerosole während der Behandlung. Tuxford recherchierte, informierte sich umfassend und fand mit BLUE SAFETYs SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept eine wirksame dauerhafte Lösung. Der langjährige Anwender berichtet von seinen Erfahrungen.
38
Langlebige Instrumente ohne Nachschleifen
Sonja Britta Reber
In der Parodontologie sind feine, scharfe Instrumente essenziell, daher werden Scaler und Küretten bisher regelmäßig manuell oder maschinell nachgeschliffen. Das verkürzt ihre Haltbarkeit, denn sie verlieren dabei neben der Substanz auch die ursprüngliche Form. Studien haben gezeigt, dass beim Schleifen nur selten die werksseitig vorgegebenen Winkel erhalten bleiben, häufig verringert sich die Funktionalität der Instrumente oder sie werden sogar komplett unbrauchbar. Mit der XP®-Technologie von American Eagle wird das ineffektive, zeitaufwendige und verletzungsträchtige Prozedere überflüssig.
40
Interview: Hohe Wirksamkeit dank „Taschen-Minimierer“
Katja Mannteufel im Gepräch mit Dr. Matthias Hartmann
Die Hanauer Kulzer GmbH, seit 80 Jahren mit innovativen Lösungen für die Dentalbranche am Markt, liefert mit dem ?Taschen-Minimierer? Ligosan® Slow Release seit fast einem Jahrzehnt eine wegweisende Antwort auf Parodontitis. Als fließfähiges Gel und dank einer speziellen patentierten Formel wirkt es direkt am Ort des Geschehens. Die wichtigsten Fragen dazu beantwortet Dr. Matthias Hartmann, Globaler Produktmanager von Ligosan® Slow Release, Kulzer GmbH, im Interview.
42
Die IDS 2019 unterstreicht erneut ihre Ausnahmeposition
Redaktion
Die Internationale Dental-Schau (IDS) 2019 in Köln hat die hohen Erwartungen der internationalen Branche mehr als erfüllt. Damit unterstrich die unangefochtene Weltleitmesse der Dentalbranche, die vom 12. bis 16. März stattfand, einmal mehr ihre Ausnahmeposition. Die Veranstaltung konnte an die sehr guten Ergebnisse der Vorjahre anknüpfen und zugleich die im Vorfeld hochgesteckten Ziele nach noch mehr Internationalität und Qualität in Angebot und Nachfrage verwirklichen.
44
Professionelle Empfehlung häuslicher Mundhygieneartikel
Sabrina Dogan
Die professionellen Empfehlungen häuslicher Mundhygieneartikel gehören für uns als Prophylaxeprofis zum dentalen Berufsalltag. Um unsere Patienten bedarfsgerecht, individuell und professionell beraten zu können, ist es wichtig, dass wir uns ständig weiterbilden, informieren sowie die Produkte, welche wir einsetzen, genauestens kennen. Das Wirkungsspektrum, die Inhaltsstoffe, Applikation, Art und Häufigkeit der Anwendung oder eventuelle Kontraindikationen sollten in einer patientenfreundlichen Sprache vermittelt werden...
48
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
50
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - Prophylaxe Journal

Ausgabe: 04/2019

Ausgabe: 03/2019

Ausgabe: 01/2019

Ausgabe: 06/2018

Ähnliche Publikationen

Implantologie Journal

Oralchirurgie Journal

Endodontie Journal