PN Parodontologie Nachrichten

Die PN Parodontologie Nachrichten ist das Nachrichtenformat für Parodontologen und Implantologen. Im Vordergrund der aktuellen Berichterstattung steht die permanente fachliche parodontologische Fort bildung auf hohem Niveau. Renommierte Parodontologen schreiben für ihre Kollegen. In leicht lesbarer Nachrichtenform wird dem Praktiker ein schneller Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Fortschritt der jeweiligen Fachrichtung vermittelt und in die gesundheitspolitischen Marktverhältnisse eingeordnet. Mit dem Prinzip „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die PN Parodontologie Nachrichten die wissenschaftliche Fachbericht erstattung und tragen so zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 12/2007

1
Titel
Redaktion
2
News
Redaktion
4
Implantatchirurgie für perfekte Rot-Weiß-Ästhetik
Dr. Ralf Luckey
Die kombinierte ästhetische Rekonstruktion am Übergang vom Frontzahnbereich zum Seitenzahnbereich mit Implantaten und natürlichen Zähnen stellt eine große Herausforderung dar, gerade wenn Metallkeramik und Vollkeramik nebeneinander verarbeitet werden. Dr. Ralf Luckey stellt sich der Herausforderung im folgenden Beitrag.
6
Die goldene Proportion - Für Harmonie zwischen weiß und rot
Dr. Orcan Yüksel
Neben dem Verhältnis von Frontzähnen und Gingiva sowie Länge und Breite der einzelnen Schneidezähne übt auch die Form des Bogens am Zahnhals einen nicht unbeträchtlichen Einfluss auf die Harmonie eines natürlichen Lächelns aus. Autor Dr. Orcan Yüksel über die sichtbare Ästhetik unter Berücksichtigung der vierten Dimension.
8
Ästhetische Rekonstruktion und erfolgreiches Zahnfleischmanagement
Dr. Ralf Grieße
In Indien heißt es, der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen sei das Lächeln. Ist die Frontzahnsituation wegen übermäßig sichtbarer Gingiva nicht ausgeglichen, kann das Lächeln schwerfallen. Was für Patienten hinsichtlich zu viel sichtbaren Zahnfleisches getan werden kann, erläutert Dr. Ralf Grieße.
10
Bürstenbiopsie für die Mundkrebsfrüherkennung
Prof. Dr. Torsten W. Remmerbach
Die Plattenepithelkarzinome der Mundhöhle gehören weltweit zu den sechs häufigsten Tumoren des Menschen und machen nach dem Surveillance, Epidemiology and End Result Program of the National Cancer Institute of the United States Public Health Service etwa 95% aller bösartigen Erkrankungen des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereichs aus. Prof. Dr. Torsten W. Remmerbach schildert hier Symptomatik und diagnostische Methoden von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich.
12
Behandlung mit chlorhexidinbenetztem Chip stoppt Parodontitis
Dr. Gerald Braun de Praun
Dr. Gerald Braun de Praun aus Graz setzt bei der Parodontitisbehandlung konsequent 33% Chlorhexidin (CHX) in Chipform ein und erzielt stets eine effiziente Heilung: Die Blutungen gehen zurück, die Taschentiefen werden reduziert und die Patienten zeigen sich durchaus zufrieden mit den Ergebnissen.
14
Von der Kunst, sich nach Zeit- und Zielmanagement zu richten
Dr. Dr. Cay von Fournier
Der Mensch sucht seit jeher nach Weisheiten, wie die Zeit richtig einzuteilen ist. Die Schemata haben sich dabei nur geringfügig verändert. Ein wesentlich neues Element ist der ganzheitliche Ansatz als Strategie: Nur die Kombination von Analyse, Struktur, Planung und Umsetzung bringt dabei den gewünschten Erfolg. Denn das reine Zeitmanagement kuriert nur wenige Symptome, aber nicht die Ursachen unserer Zeitnot. Wie der Zahnarzt den eigenen Visionen durch eine strategische Planung näher kommt, beschreibt Dr. Dr. Cay von Fournier.
16
Events
Redaktion
19
Produkte
Redaktion
22
Service
Redaktion

Ältere Ausgaben - PN Parodontologie Nachrichten

Ausgabe: 01/2017

Ausgabe: 06/2016

Ausgabe: 05/2016

Ausgabe: 04/2016

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

KN Kieferorthopädie Nachrichten