PN Parodontologie Nachrichten

Die PN Parodontologie Nachrichten ist das Nachrichtenformat für Parodontologen und Implantologen. Im Vordergrund der aktuellen Berichterstattung steht die permanente fachliche parodontologische Fort bildung auf hohem Niveau. Renommierte Parodontologen schreiben für ihre Kollegen. In leicht lesbarer Nachrichtenform wird dem Praktiker ein schneller Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Fortschritt der jeweiligen Fachrichtung vermittelt und in die gesundheitspolitischen Marktverhältnisse eingeordnet. Mit dem Prinzip „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die PN Parodontologie Nachrichten die wissenschaftliche Fachbericht erstattung und tragen so zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 03/2010

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
2
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
4
Chirurgische Parodontaltherapie
DDr. Gerlinde Durstberger, Wien
Im Folgenden werden Grundlagen der Parodontalchirurgie erörtert. Der Ablauf der PAR-Therapie, Indikationen, Voraussetzungen, Ziele und Möglichkeiten parodontalchirurgischer Eingriffe werden erläutert. Insbesondere wird auf resektive chirurgische Taschenreduktion eingegangen.
6
Die rote Ästhetik
Prof. Dr. Heinz H. Renggli
Ein gesundes Gebiss kennzeichnet sich durch gefällig geformte, helle Zähne und eine harmonisch verlaufende Gingiva aus. Zahnfarbe und -form oder Gingivaverlauf können individuell unterschiedlich sein, ohne dass dabei die Harmonie des oralen Gesundseins gestört wird
8
Der doppelte Spaltlappen – ein neuer Ansatz zur regenerativen Behandlung
Dr. med. dent. Tobias Thalmair
Primärer Wundverschluss ist für einen erfolgreichen Ausgang regenerativer Eingriffe unverzichtbar. Häufig jedoch zeigen enge Interdentalräume wenig Weichgewebe, was eine spannungsfreie Reposition des parodontalen Lappens verhindern kann. Für einen komplikationslosen Heilungsverlauf wird das Konzept des Wundverschlusses in mehreren Schichten angewandt. Dieser Artikel beschreibt ein modifiziertes Lappendesign, den doppelten Spaltlappen.
10
Der Spätverlust als Traumafolge – Implantation als „Best chance“
Dr. Eckart Heidenreich
Der Verlust eines einzelnen Frontzahnes beim jugendlichen Patienten ist für den chi-rurgisch und prothetisch tätigen Zahnarzt stets eine besondere Herausforderung. Die -Gestaltung der roten und weißen Ästhetik im sichtbaren Bereich erfordert genaueste -Planung und sensible Durchführung, um ein langfristig stabiles Ergebnis ohne ästhetische Einbußen zu erzielen.
12
Vor dem Zahnersatz kommt die Parodontologie
Dr. Sigmar Schnutenhaus
Die Gesunderhaltung des Zahnhalteapparates wie auch die Wiederherstellung der parodontalen Gesundheit sollte bei allen zahnärztlichen Maßnahmen Grundaufgabe sein. So wie wir Zähne nach ihrem endodontischen Zustand vor einer weitergehenden Therapie kontrollieren, so muss eine parodontale Diagnostik und im Falle einer Erkrankung des Parodonts eine systematische Therapie erfolgen. Ein gesundes Parodont ist Grundlage für eine stabile prothetische und implantologische Versorgung.
14
Diabetes mellitus – eine Parodontitis-korrelierte systemische Erkrankung
Dr. Antina Schulze
Diabetes mellitus ist eine vielfältige genetisch bedingte endokrine Erkrankung, welche durch Glukoseintoleranz charakterisiert ist. Hauptmerkmal dieser Erkrankung ist ein erhöhter Blutglukosespiegel, der ein Resultat verringerter Insulinproduktion, Insulindysfunktion oder fehlender Rezeptorsensibilität an den Zelloberflächen ist. Welche Rolle Parodontitis dabei spielt, klärt Dr. Antina Schulze im nachfolgenden Beitrag
16
Praxismanagement: Kommunikations-Kompetenz in der parodontologischen Praxis
Patric P. Kutscher
Wahrscheinlich kennt ihn jeder Parodontologe ? den überempfindlichen, ja ängstlichen Patienten. Wie sollen der Arzt und seine Mitarbeiter reagieren, wenn sie es mit Patienten zu tun haben, die sich ? aus ihrer subjektiven Sichtweise heraus ? in einer Extremsituation befinden?Antworten darauf in diesem Beitrag von Patric P. Kutscher, Trainer, Berater und Coach sowie Direktor des Deutschen Instituts für Rhetorik in Bensheim.
17
Recht
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
18
Events
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
20
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
22
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - PN Parodontologie Nachrichten

Ausgabe: 01/2017

Ausgabe: 06/2016

Ausgabe: 05/2016

Ausgabe: 04/2016

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

KN Kieferorthopädie Nachrichten