PN Parodontologie Nachrichten

Die PN Parodontologie Nachrichten ist das Nachrichtenformat für Parodontologen und Implantologen. Im Vordergrund der aktuellen Berichterstattung steht die permanente fachliche parodontologische Fort bildung auf hohem Niveau. Renommierte Parodontologen schreiben für ihre Kollegen. In leicht lesbarer Nachrichtenform wird dem Praktiker ein schneller Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Fortschritt der jeweiligen Fachrichtung vermittelt und in die gesundheitspolitischen Marktverhältnisse eingeordnet. Mit dem Prinzip „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die PN Parodontologie Nachrichten die wissenschaftliche Fachbericht erstattung und tragen so zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 02/2007

1
Titel
Redaktion
2
News
Redaktion
4
Implantologie auch im Jahr 2007 das Zugpferd der Zahnmedizin
Jürgen Isbaner, Mitglied des Vorstandes der Oemus Media AG
Mit zweistelligen Zuwachsraten und ungebrochenem Innovationstempo war die Implantologie bereits im Jahr 2006 zweifellos einer der wesentlichen Motoren der Zahnmedizin. Ob Medien, Messen oder Kongresse - das zentrale Thema wird auch auch 2007 “Implantologie” heißen. Ein Beitrag von Jürgen Isbaner.
6
Marktübersicht Implantatsysteme und Oberflächen
Redaktion
8
Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Entzündungskrankheiten - Parodontitis gleich Periimplantitis?
Prof. Dr. Heinz H. Renggli
Prof. Dr. Heinz H. Renggli referierte während der Unnaer Implantologie Tage Ende Februar über den Unterschied zwischen Parodontitis und Periimplantitis. Basierend auf seinem Vortrag gibt er auch den Lesern der PN Parodontologie Nachrichten einen Einblick in seine Erkenntnisse.
11
Implantologie als Alternative zur Prävention?
Prof. Dr. Stefan Zimmer
Die Internationale Dental-Schau 2007 zeigte anhand der innovativen und äußerst vielfältigen Produktneuheiten erneut, dass die Implantologie, wie kaum ein anderer zahnmedizinischer Bereich, boomt. Die rasante Entwicklung begann bereits in den Neunzigerjahren und wird sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Ob die Implantologie sogar als Gegenentwurf zur Prävention anzusehen ist, will Prof. Dr. Stefan Zimmer im vorliegenden Beitrag anhand wissenschaftlicher Daten überprüfen.
14
“Nicht grundlos hat sich das Vorgehen in kurzer Zeit durchgesetzt” (II)
Interview
Ein Screening-Verfahren zur Erfassung von craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) im Rahmen der allgemeinen “eingehenden Untersuchung” in der Zahnarztpraxis stellten Priv.-Doz. Dr. M. Oliver Ahlers und Professor Dr. Holger A. Jakstat im Rahmen ihres Vortrags beim 47. Bayerischen Zahnärztetag vor. Auch im zweiten Teil ihres Interviews mit der PN-Redaktion sprechen die beiden Entwickler des sogenannten “CMD-Kurzbefundes” über dessen Vorteile sowie den Einsatz in der täglichen Praxis.
15
Von der Kunst, die richtigen Mitarbeiter zu finden und zu binden
Dipl.-Psych. Thomas Eckardt
Vorstellungsgespräche sind zwar die in der Praxis beliebteste Methode der Personalauswahl, doch Ablauf des Gespräches und die Auswahlentscheidung sind oftmals durch erhebliche Defizite gekennzeichnet. Dipl.-Psych. Thomas Eckhardt zeigt, wie man Auswahlgespräche richtig vorbereitet, strukturiert und somit schwerwiegende Beurteilungsfehler vermeidet.
17
IDS-Rückblick
Redaktion
19
Produkte
Redaktion
21
Kongresse & Fortbildung
Redaktion
25
Service
Redaktion

Ältere Ausgaben - PN Parodontologie Nachrichten

Ausgabe: 01/2017

Ausgabe: 06/2016

Ausgabe: 05/2016

Ausgabe: 04/2016

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

KN Kieferorthopädie Nachrichten