Oralchirurgie Journal

Das Oralchirurgie Journal richtet sich an alle Fachzahnärzte für Oralchirurgie sowie chirurgisch tätige Zahnärzte im deutschsprachigen Raum. Das Mitgliederorgan des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen (BDO) ist das autorisierte Fachmedium für den Berufsstand und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Oralchirurgie. Die Rubrik BDO intern informiert über die vielfältigen Aktivitäten der Fachgesellschaft sowie über berufspolitische Aspekte. Das Oralchirurgie Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen chirurgisches Equipment, chirurgisches Verbrauchsmaterial, Implantate, Implantatdiagnostik, Instrumente, pharmazeutische Präparate, Serviceleistungen und EDV in der Chirurgie nutzen diese Alleinstellungsmerkmale.

Themen der aktuellen Ausgabe 02/2019

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Penicillin-Allergie – oft nur eingebildet?
Torsten W. Remmerbach
Weltweite Studien zeigen, dass das Auftreten von Penicillin-Allergien von allen Beteiligten stark überschätzt wird. So geht man in aktuellen Schät-zungen davon aus, dass durchschnitt-lich zehn Prozent der Bevölkerung eine Allergie gegen Betalaktam-Antibiotika angeben, wobei vor allem bei älteren oder hospitalisierten Patienten höhere Allergieraten berichtet werden...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Chirurgische Freilegung palatinal verlagerter Zähne
Prof. Dr. med. dent. Nezar Watted, Abu-Hussein Muhamad, Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Peter Proff, Ali Watted, Viktória Hegedu˝s, Dr. Borbély Péter
Verlagerte und retinierte Eckzähne stellen in mehrfacher Hinsicht eine Störung für das bleibende Gebiss dar. Einerseits fehlt mit dem Eckzahn ein wichtiges Element der Okklusionsführung, andererseits gefährdet der verlagerte Zahn die umgebenden Zähne durch mögliche Resorptionen, Zysten oder Infektionen. Der vorliegende Fachartikel stellt die Diagnose und Therapie verlagerter Eckzähne im Oberkiefer dar und demonstriert an einem Fallbeispiel deren interdisziplinäres Management unter Berücksichtigung funktioneller, parodontaler und ästhetischer Gesichtspunkte.
20
Frontzahnlücke mit vestibulärem Knochendefizit
Dr. Kathrin Spindler, Dr. Valentin Loriod, Prof. Dr. med. dent. Fouad Khoury
Knöcherne und weichgewebige Defekte können durch vorausgegangene Operationen, Entzündungen oder Traumata verursacht werden. Die Rehabilitation dieser Defekte durch Augmentationen von Hart- und Weichgewebe ist heute bereits gängige Praxis. Sie ist Voraussetzung für die darauffolgende Implantatinsertion in prothetisch sinnvoller Position.8 Nicht immer ist eine aufwendige Knochenaugmentation mit einer Transplantatentnahme aus dem retromolaren Bereich oder Kinnareal erforderlich.5 Im folgenden Patientenfall wird der minimalinvasive autologe Aufbau eines lateralen Knochendefizits mithilfe eines Trepanbohrkerns, der ?Bone-Core-Technik?, im Frontzahnbereich vorgestellt.
24
Verschluss einer persistierenden Mund-Antrum-Verbindung
Dr. Andreas Willer
Im vorliegenden Fall wird eine Therapieoption bei einer persistierenden Mund-Antrum-Verbindung (MAV) vorgestellt. In einem operativen Eingriff erfolgte der plastische Verschluss der MAV mit einem gestielten Palatinallappen. Durch diese Vorgehensweise konnten ein sicherer Verschluss des Sinus maxillaris und die Erhaltung der Höhe des Alveolarfortsatzes für die Patientin erzielt werden.
30
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
34
Neue Oberflächen für die Ära der Mucointegration
Redaktion
Nobel Biocare hat durch seine jahrzehntelange Erfahrung in der Anodisierung von Oberflächen verstanden, dass verschiedene Gewebe für eine optimale Integration von Implantaten unterschiedliche Bedürfnisse haben. Während die Osseointegration bei der Langzeitstabilität hilft, wird die Integration von Weichgewebe oftmals übersehen. Dabei kann ein enger Kontakt mit dem Abutment als Barriere dienen, um den darunter liegenden Knochen zu schützen.1–4
36
Juwel im Dienste der Behandler
Kerstin Oesterreich
Glanzvolle Meilensteine säumen den Weg des Schweizer Unternehmens Bien-Air, das 2019 sein 60-jähriges Bestehen feiert. Bei einem Ehepaar, das seit so langer Zeit gemeinsam den Weg beschreitet, spricht man von der „diamantenen Hochzeit“. Attribute wie „einzigartig“, „beständig“ und „hochkarätig“ zeigen dabei viele Parallelen zwischen dem wertvollsten Edelstein und dem Familienunternehmen.
40
3. Trierer Forum für Innovative Implantologie
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
42
Events
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
44
Vorsicht bei unentschlossenen Patienten!
RAin Dr. Susanna Zentai
Erfahrungsgemäß können unentschlossene Patienten schwierig werden. Jedenfalls, wenn sie häufig die Ärzte wechseln, eigene Auffassungen zu Behandlung und Therapie haben und zu einem gewissen Grad beratungsresistent sind. Die Betreuung von Haftungsverfahren zeigt immer wieder ein ähnliches Bild mit sich gleichenden Abläufen.
46
Kurs „Oralchirurgisch- Implantologische Fachassistenz“
Dr. Joachim Schmidt, Dr. Markus Blume
In den letzten Jahren ist es zunehmend schwieriger geworden, motiviertes und gut geschultes Assistenzpersonal für Praxen zu bekommen. Gerade in zahnärztlichen Praxen mit chirurgischem oder implantologischem Schwerpunkt, wie in unseren oralchirurgischen Fachpraxen, besteht zudem ein wachsender Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal, um den steigenden Anforderungen durch immer weiter wuchernde Vorschriften und neue Standards und nicht zuletzt dem wachsenden Informationsbedürfnis der Patienten gerecht zu werden.
47
Fortbildungsveranstaltungen des BDO 2019
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
48
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
50
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
51
Adressenverzeichnis Berufsverband Deutscher Oralchirurgen (BDO)
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - Oralchirurgie Journal

Ausgabe: 03/2019

Ausgabe: 01/2019

Ausgabe: 04/2018

Ausgabe: 03/2018

Ähnliche Publikationen

Implantologie Journal

Endodontie Journal

Prophylaxe Journal