Laser Journal 04/2010

Das Laser Journal richtet sich an alle zahnärztlichen Laseranwender und Interessenten im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift für innovative Lasermedizin ist das auflagenstärkste autorisierte Fachmedium für Praktiker und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Laserzahnmedizin. Das Laser Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Geräte und Serviceleistungen in der Laserzahnmedizin nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Themen der aktuellen Ausgabe 04/2010

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
3
Editorial: Ende der Feierlichkeiten …?
Dr. Georg Bach
Die Überschrift mag (zunächst) kurios anmuten – ein Ende der Feierlichkeiten ausgerechnet zum Jahresende auszurufen, wo erwartungsgemäß die meisten Betriebs-, privaten und Familienfeierlichkeiten stattfinden werden? Auf diese bezieht sich die Überschrift allerdings nicht, sondern auf das zu Ende gehende Laser-Jubiläumsjahr. Drei Dinge galt es zu feiern:
5
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
6
Special: Die bessere Wahl: Konventionell oder mit Laser?
Dr. Ralf Borchers, M.Sc./Bünde
Auch 2010 – mittlerweile 50 Jahre nach der Erfindung des Lasers – arbeiten noch immer ca. 90% der Zahnarztpraxen völlig ohne Laserunterstützung, obwohl die Technik bereits seit 1995 mit diversen, dem Einsatzzweck angepassten Wellenlängen, auf dem Markt verfügbar ist.
12
Neues aus der Wissenschaft - eine Literaturrecherche zu Anwendungen des Lasers
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
Viele und vor allem positive Rückmeldungen hat es auf die Literaturrecherche in der Ausgabe 2/2010 gegeben. Dies zum Anlass sollen hier einmal mehr interessante Studien aufgeführt werden, die kürzlich auf Fachkongressen und in einschlägiger Fachpresse zur -Laserzahnmedizin veröffentlicht wurden.
14
Special: Chirurgische Kronenverlängerung: -minimalinvasiv und schmerzarm ans Ziel
Dr. Thorsten Kuypers, M.Sc./Köln
Die Indikationsliste für eine chirurgische Verlängerung der Kronen ist lang. Trotzdem wird dieser Eingriff recht selten durchgeführt, da er sowohl für den Behandler als auch den Patienten auf konventionellem Wege viel Aufwand und oft auch Schmerzen bedeutet. Eine Lösung bietet der Einsatz von Lasertechnologie.
16
50 Jahre Laser: Happy Birthday, Laser!
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
Jede Technik hat ihre Geschichte. Entwicklungen brauchen ihre Zeit und oft steht zu -Beginn einer Überlegung ein ganz anderes Ziel für die Verwendung -einer bestimmten Erfindung. So war es sicherlich auch mit dem -Laser und seinem Einsatz in der Zahnheilkunde.
20
Fachbeitrag: Die Frontzahnrestauration ohne Säure
Dr. med. dent. Thomas Nessler/Ludwigsburg-Hoheneck
Ein wesentlicher Bestandteil bei direkten adhäsiven Restaurationstechniken sind bekanntlich Composite und deren feste Verbindung mit dem Zahn. Konventionell wird diese durch die Verwendung von Säuren erreicht. Doch auch mittels Laser kann ein gutes Ergebnis erreicht werden.
22
Die Frenektomie: Drei Techniken im Vergleich
Dr. M. L. V. Prabhuji, Prof. Dr. S. S. Madhu Preetha, Dr. Ameya G. Moghe/Bangalore, Indien
Ein häufig bei Kindern durchgeführter kleiner, recht atraumatischer chirurgischer Eingriff ist die Frenektomie. Sie kann sowohl auf konventionellem Weg und auch unter Verwendung von Lasern vorgenommen werden. Je nach Methode gehen damit gewisse Vor- und Nachteile einher.
26
Anwenderbericht: Praxisgerecht und wirtschaftlich – -Erste Erfahrungen mit mobilem Diodenlaser
Dr. Hubert Stieve/Rendsburg
Die Miniaturisierung elektronischer Geräte macht vor der Zahnmedizin nicht halt. Eine Entwicklung, die auch die Dentallaser erreicht hat. Über einen ausgewählten mobilen Diodenlaser liegt nun ein erster Praxisbericht vor, den wir hier vorstellen möchten.
28
Verdienstausfall selbstständiger Zahnärzte
RA Michael Lennartz/Bonn
Aufschlussreich ist ein aktueller Hinweisbeschluss des Kammergerichtes Berlin (KG) vom 21.06.2010 (12 U 20/10), der sich mit der Berechnung eines unfallbedingten Verdienstausfalles eines selbstständigen Zahnarztes und der Anrechnung einer Leistung einer privaten Praxisausfallversicherung befasst.
30
Recht: Auskunftspflicht gegenüber der PKV?
Dr. Susanna Zentai/Köln
Das Auskunftsbegehren der Kostenerstatter gegenüber den Praxen nimmt stetig zu. Aber was darf die Versicherung anfordern und was muss die Praxis tatsächlich herausgeben? Ein Ende Juli gefälltes Urteil des Landesgerichtes Düsseldorf gab Anlass zu neuen Diskussionen. Was es im Einzelnen für Behandler und auch Patienten bedeutet, kann im folgenden Beitrag nachgelesen werden.  
32
Psychologie: Wenn Patienten aggressiv reagieren …
Ralf R. Strupat/Versmold
Kein Zahnarzt und keine Assistentin wünscht sich diese Situation herbei, aber jeder hat sie bestimmt schon einmal erlebt: Ein Patient ist verärgert und beschwert sich. Im günstigsten Fall erläutert er sein Problem auf ruhige, sachliche Weise, im schlimmsten Fall geht er mit lauter Stimme und aggressivem, drohenden Tonfall auf den Zahnarzt los und streitet auf persönlich verletzender, unsachlicher Ebene.
34
Herstellerinformationen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
36
Fortbildungs-Trio in Berlin: Jubiläumskongress „20 Jahre DGL“ erfolgreichGewinnspielauswertung
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
Mehr als 250 Teilnehmer besuchten am letzten Wochenende im Hotel Palace Berlin die Fortbildungshighlights „Nose, Sinus & Implants“, das 14. LASER START UP sowie den -Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde e.V. (DGL).
40
Die Abstracts zur 19. Jahrestagung der DGL in Berlin - Laserzahnmedizin up to date
Eva Kretzschmann/Leipzig
Über 20 Jahre werden Laser mittlerweile in deutschen Zahnarztpraxen angewendet – Jahre voller Weiterentwicklungen, Praxiserfahrung und stetiger Fortbildung. Mittlerweile zum 19. Mal fand am 29. und 30. Oktober die Jahrestagung der DGL statt und spiegelt diese Entwicklung deutlich wider. Auf den folgenden Seiten soll unseren Lesern ein Auszug aus den Vorträgen in Form von Abstracts geboten werden.
48
Fortbildung: Revolutionäres Lasersystem in Israel vorgestellt
Georg Isbaner/Leipzig
In einer außergewöhnlichen Fortbildungsveranstaltung in Tel Aviv wurde ein neuartiges Dentallasersystem vorgestellt, das viele Probleme der derzeitigen Laserzahnmedizin zu lösen scheint.
50
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - Laser Journal 04/2010

Ausgabe: /2014

Ausgabe: 03/2014

Ausgabe: 02/2014

Ausgabe: 01/2014

Ähnliche Publikationen