Laser Journal 03/2007

Das Laser Journal richtet sich an alle zahnärztlichen Laseranwender und Interessenten im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift für innovative Lasermedizin ist das auflagenstärkste autorisierte Fachmedium für Praktiker und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Laserzahnmedizin. Das Laser Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Geräte und Serviceleistungen in der Laserzahnmedizin nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Themen der aktuellen Ausgabe 03/2007

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Laser in der Zahnheilkunde - aus Notwehr?
Dr. Georg Bach
5
Inhalt
Redaktion
6
Spezial: Laser in der Augenheilkunde
Dr. Andrej Wolf/Trier
Die Anwendung von Lasern in der Augenheilkunde zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken hat inzwischen eine lange Tradition. Die erstmalige Anwendung fokussierten Lichtes zur Therapie am Auge erfolgte Ende der 40er-Jahre durch Prof. Meyer-Schwickerath, der mit einer modifizierten Xenonhochdrucklampe eine Thermokoagulation der Netzhaut durchführte.
12
Invasive Laserblutbehandlung
Dr. med. Peter Aluani/Feldkirchen
Anfang des Jahres 2006 hatte der Autor als erster Arzt Österreichs die Möglichkeit, die neue Behandlungsform der invasiven Laserblutbehandlung in der Praxis zu testen. Eingesetzt wurde diese neue Methode bei Patienten, denen durch herkömmliche Therapien bislang noch nicht geholfen werden konnte.
14
Der Dentallaser in der oralen Chirurgie - Masterthese: Ein Überblick über Physik, Gewebeinteraktionen, verschiedene Wellenlängen und Indikationen (Teil 4)
Dr. Pascal Black MSc, MSc/Germering
Bereits 1917 formulierte Albert Einstein (1879-1955) den Prozess der Stimulierung der Energieemission von Strahlung, worauf sich die Lasertheorie stützt (Laser = Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation). 1960 wurde der erste (Rubin-)Festkörperlaser der Öffentlichkeit vorgestellt (Mainman). Nur weitere vier Jahre dauerte es bis zur Vorstellung des ersten CO2-Lasers (Patel). 1966 kam der Laser erstmals in der Chirurgie zur Anwendung (W. Yahr), bevor 1967 der CO2-Laser in das Therapiespektrum der Oralchirurgie aufgenommen wurde.
22
Mit sanftem Laserlicht gegen Bakterien - Vorstellung einer innovativen Therapie
Dr. Herbert Michel/Würzburg
Die deutliche Zunahme parodontaler Erkrankungen ist eines der wichtigsten Ergebnisse aus der im Jahre 2005 durchgeführten Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS IV). In der Gruppe der 35- bis 44-Jährigen leiden 52,7 Prozent unter mittelschweren und 20,5 Prozent unter schweren Formen der Parodontitis. Bei den Senioren ( 65- bis 74-Jährige) sind 48 Prozent von einer mittelschweren und 39,8 Prozent von einer schweren Erkrankung betroffen. Daraus resultiert ein sehr hoher Behandlungsbedarf, aber auch ein ebenso hoher Prophylaxe- und Nachsorgebedarf.
24
Weiße Zähne mit dem richtigen Laser
Dr. med. dent. Klaus Strahmann/Emden
Ästhetische Gesichtspunkte haben in der Zahnheilkunde großes Gewicht. Dabei spielt der Wunsch nach weißen Frontzähnen eine herausragende Rolle. Schon bei den Römern waren schöne weiße Zähne ein anzustrebendes Ideal, während im Mittelalter der Wunsch nach weißen Zähnen auf zum Teil barbarische Art erfüllt wurde.
26
The Effectiveness of Conservative, Contemporary, Nonsurgical Periodontal Treatment
David P. Reichwage, DDS; Cassie M. Strickler, RDH; Kristen M. Castle, CDA, EFDA; Denise L. Marr, CDA, EFDA; Amber M. Jaress, EFDA
The American Dental Association has estimated that 80% of American adults have periodontal disease, including gingivitis. According to the American Academy of Periodontology, more than one third of Americans over the age of 30 have periodontitis.
32
Herstellerinformationen
Redaktion
34
Herstellerinformationen
Redaktion
35
Mit Kompetenz und Sympathie überzeugen
Redaktion
Seit vielen Jahrzehnten steht Dürr Dental in Zahnarztpraxen auf der ganzen Welt für zuverlässige und sichere Hygiene. Jetzt rückt das Unternehmen mit einer ungewöhnlichen Aktion diejenigen Personen ins Licht, die tagtäglich in der Praxis für einen effektiven Infektionsschutz sorgen. Dazu sucht Dürr Dental besonders kompetente und ausdrucksstarke Teammitglieder. Die Besten unter ihnen werden bei einem Casting für die neue Anzeigenkampagne 2008 ermittelt, das in den nächsten Wochen anläuft.
36
Erfolgreiches zweites KaVo KEY Laser 3 Seminar für Fortgeschrittene
Redaktion
so lautete das Thema der KaVo-Fortbildungsveranstaltung, die Ende April in Berlin stattfand. Neben der Anwendung des Er:YAG-Lasers in der Karies- und Periimplantitistherapie wurde auch auf die chirurgischen Einsatzmöglichkeiten des KEY Lasers 3 sowie die interdisziplinäre LPA-Diagnostik, die klinische orale Immunologie und die Parodontitisbehandlung eingegangen.
38
Implantologische Fortbildungsveranstaltung in Lörrach - Implantologische Laseranwendungen im Mittelpunkt des Symposiums
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
Fürwahr eine nicht alltägliche Veranstaltungslokalität hatte sich die Thommen-Medical-Mannschaft um den rührigen Geschäftsführer Joachim Krause ausgesucht, als sie ihre Implantatfortbildung in die Räume des PORSCHE-Zentrums Lörrach legte. Zunächst vom ungewohnten Ambiente des “Hörsaals”, der in Wirklichkeit die Reparaturhalle des Hauses war, überrascht, zeigten sich die gut fünf Dutzend Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Symposiums von der Sauberkeit und sprichwörtlichen Ordnung sehr angetan.
40
Laserschutzkurs 2007 von Biolase - Workshop zum Laserschutzbeauftragten und BIOLASE-Anwendertreffen
Redaktion
Klinik- oder Praxisinhaber sollten genauestens über die Sicherheit bei Laseranwendungen informiert und geschult sein. Die Grundvoraussetzung dafür ist der Besuch eines Laserschutzkurses. Biolase Europe GmbH veranstaltet kostenlose Informationswochenenden im exklusiven Ambiente ausgewählter Hotels, die es den Teilnehmern ermöglichen, als Laserschutzbeauftragter bestellt bzw. zum Laserbeauftragten ernannt zu werden.
41
Laserzahnheilkunde mit Konzept - Alle renommierten Laseranbieter in München vertreten
Redaktion
Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau und in Kooperation mit der Sektion “Laserzahnheilkunde” des Deutschen Zentrums für orale Implantologie (DZOI), findet am Wochenende des 2./3. November 2007 im Münchner Dorint Sofitel Bayerpost bereits zum elften Mal der LEC Laserzahnheilkunde-Einsteiger-Congress statt. Mehr als 1.200 Zahnärzte wurden in den letzten zehn Jahren über diese innovative Veranstaltungsreihe an die Laserzahnmedizin und die vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten des La sereinsatzes in der Zahnarztpraxis herangeführt.
44
37. Internationaler Jahreskongress der DGZI: Implantologie - Biologische Prinzipien und technische Möglichkeiten
Redaktion
Am 5./6. Oktober 2007 findet im Congress Centrum des Düsseldorfer Hilton Hotels der 37. Internationale Jahreskongress der DGZI statt. Unter der Themenstellung “Implantologie - Biologische Prinzipien und technische Möglichkeiten” werden Experten aus dem In- und Ausland die Zukunftsfragen der Implantologie diskutieren.
46
4. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin erneut voller Erfolg - Erstmals auch nichtimplantologische Themen im Programm
Redaktion
Klassische Fehler und Probleme in der Implantologie standen im Mittelpunkt der Diskussion. Mehr als 350 Teilnehmer erlebten einen erfolgreichen Kongress in der Messestadt Leipzig. Mit den Podien “Unterspritzungstechniken im Gesicht” und “Orofaziales Syndrom” wurden am Samstag erstmals auch nichtimplantologische Themen angeboten.
48
Rezension
Redaktion
50
Kongresse, Kurse und Symposien/Impressum
Redaktion

Ältere Ausgaben - Laser Journal 03/2007

Ausgabe: /2014

Ausgabe: 03/2014

Ausgabe: 02/2014

Ausgabe: 01/2014

Ähnliche Publikationen