Laser Journal 01/2005

Das Laser Journal richtet sich an alle zahnärztlichen Laseranwender und Interessenten im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift für innovative Lasermedizin ist das auflagenstärkste autorisierte Fachmedium für Praktiker und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Laserzahnmedizin. Das Laser Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Geräte und Serviceleistungen in der Laserzahnmedizin nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Themen der aktuellen Ausgabe 01/2005

1
Titel
Redaktion
3
Editorial: Nicht mehr ohne Laser!
Dr. Georg Bach
5
Inhalt
Redaktion
6
Ein Erfahrungsbericht über die erfolgreiche Integration eines Diodenlasers in den täglichen Ablauf einer Zahnarztpraxis
Dr. Johannes B. Kleimann1/Bötzingen am Kaiserstuhl
Im vorliegenden Erfahrungsbericht schildert der Autor einerseits die Vorgehensweise bei der Integration eines Diodenlasers in den Ablauf der täglichen Praxisroutine, andererseits werden erste Erfolg versprechende Ergebnisse, die durch die Anwendung des Lasers in den praxisspezifischen Hauptarbeitsgebieten erzielt wurden, präsentiert.
10
Von der “Wunderwaffe” zum täglich und erfolgreich eingesetzten Instrument
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
11
Marktübersicht: Lasersysteme
Redaktion
12
“Gold Standard” Lasersystem
Katja Kupfer/ Leipzig
Die Laserzahnheilkunde gehört nach wie vor zu den interessantesten Segmenten innerhalb des internationalen Dentalmarktes. Das Jahr 2005 beschert uns wieder die Leitmesse des Dental Business, die IDS. Auch 2005 wird sie wieder zukunftsweisend Weichen stellen und Impulse geben, als erfolgreiche Präsentationsplattform und als Treffpunkt für alle Marktbeteiligten rund um die Zahnmedizin.
18
Laser und moderne Zahnheilkunde
Dr. Gerd Volland/Heilsbronn
15. Januar 2005: Die 15. Mitgliederversammlung der DGL stimmt der Assoziation mit der DGZMK einstimmig zu. Nach langjährigen Verhandlungen und zähem Ringen wird die Laserzahnheilkunde, besser laserunterstützte Zahnheilkunde, in der Dachgesellschaft der deutschen Zahnmedizin mit festem Platz aufgenommen. Diese Tatsache hat weitreichende Bedeutung für die Rechtssicherheit aller mit Laser arbeitenden Kollegen und stellt gleichzeitig eine Herausforderung dar, die Einsatzgebiete klar zu definieren und gegen alle Arten des Hokuspokus abzugrenzen.
24
Laserbleaching mit dem Nd:YAG-Laser
Dr. Sven T. K. Hotz/Stetten
Der Wunsch nach einem gesunden, jungen und schönen Aussehen ist in den letzten Jahren immer mehr Bestandteil unserer Behandlungskonzepte geworden. So verzeichnet die ästhetische Medizin, nach anfänglicher Zurückhaltung, heute einen regelrechten Boom. Daher werden auch Zahnärzte immer häufiger mit der Frage nach modernen, schonenden und vor allem schnellen Zahnaufhellungsmöglichkeiten konfrontiert. Eine Möglichkeit des schonenden und schnellen Bleachings bietet der Nd:YAG-Laser.
28
Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des Diodenlasers (810 nm) elexxion claros
Dr. med. dent. Michel Vock/Seuzach
32
Die Anwendungsgebiete der verschiedenen Dentallaser
Dr. Pascal Black MSc/Germering, Dr. Sven T. K. Hotz/Stetten
Laser haben sich heute in vielen Zahnarztpraxen als unersetzliche Hilfe bei vielen Therapien etabliert. Durch die Möglichkeit zur privaten Abdingung der Laserleistung ergeben sich vielfach auch interessante wirtschaftliche Perspektiven. Unklarheiten ergeben sich für den interessierten Laseranwender ob der Vielzahl der angebotenen Dentallaser bei der Frage, mit welcher Laserwellenlänge er sein Praxisspektrum optimal bereichern kann.
41
Applikation von Laserlicht im Sinne einer Dekontamination
ZA André Schwandt/Braunschweig
In der Endodontie stellt die Wurzelkanalsterilisation den Zahnmediziner immer wieder vor die Herausforderung, in den weit verzweigten Dentinkanälchen ein möglichst keimarmes Milieu bei zugleich schonender Behandlungsweise und ohne langwierige Therapiedauer zu erzielen.
42
Die wirtschaftlich erfolgreiche Integration des Lasers in die Zahnarztpraxis
Jochen Kriens/Alzey
Wie erfolgreich der Laser in die Zahnarztpraxis integriert werden kann, hängt unter anderem davon ab, wie gut sich diese gegenüber dem Patienten als eigenständige, unverwechselbare Marke zu positionieren im Stande ist.
43
Herstellerinformation
Redaktion
46
Die “besondere Publikation”
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
47
Implantatprothetik im Fokus
Redaktion
Unter dem Thema “Aktuelle Standards der Implantatprothetik - von der prothetischen Planung bis zur funktionellen und ästhetischen Rehabilitation” widmet sich das am 09./10. September 2005 stattfindende 2. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin konzentriert der prothetischen Komponente der Implantologie.
50
Kongresse / Impressum
Redaktion

Ältere Ausgaben - Laser Journal 01/2005

Ausgabe: /2014

Ausgabe: 03/2014

Ausgabe: 02/2014

Ausgabe: 01/2014

Ähnliche Publikationen