Laser Journal 01/2004

Das Laser Journal richtet sich an alle zahnärztlichen Laseranwender und Interessenten im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift für innovative Lasermedizin ist das auflagenstärkste autorisierte Fachmedium für Praktiker und eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Laserzahnmedizin. Das Laser Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Geräte und Serviceleistungen in der Laserzahnmedizin nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Themen der aktuellen Ausgabe 01/2004

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.ø
3
Editorial: 2004 wird gut!
Dr. Georg Bach
Ja, liebe Leserinnen und Leser des Laser Journals, allen Wirtschaftsweisen und allen Prognosen zum Trotz ­ ich glaube, dass 2004 und auch die Jahre danach wirtschaftlich gute Jahre für die deutsche Zahnärzteschaft werden ...
5
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.
6
Produkte des deutschen Dentallasermarktes - All inclusive!
Dr. Georg Bach/Freiburg
Die Zahnärztinnen und Zahnärzte haben eines mit den ophthalmologisch und dermatologisch tätigen Kollegen gemein: Eine Berufstätigkeit ohne Laser ist nahezu undenkbar geworden. Lasersysteme werden in den letzten Jahren standardmäßig in der Zahnheilkunde eingesetzt. p
7
Marktübersicht: Dental-Lasersysteme
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.l
8
Ästhetisch-orientierte Laserchirurgie
Dr. Georg Bach/Freiburg
Bis vor wenigen Jahren ein (vermeintlicher) Gegensatz: Laser und ästhetisch-kosmetische Parodontalchirurgie. In der Tat bedingt der Einsatz monochromatischen Lichtes in der rekonstruktiven Parodontalchirurgie auch ein gewisses Maß an Umdenken was die Applikation und Anwendung des Laserlichtes an Strukturen des Zahnbettes betrifft; Lasereffekte, die sonst bewusst in Kauf genommen oder gar erwünscht sind, hier ist z.B. die Karbonisation zu nennen, sind im Rahmen parodontalchirurgischer Operationen gänzlich unerwünscht.
16
Lasereinsatz bei Frontzahn- und Implantatästhetik
Dr. Gerd Volland/Heilsbronn
Prof. Dr. Dr. Mang, Leiter der Bodenseeklinik, erklärte in einem Interview anlässlich des 6. DZUT Deutschen Zahnärzte Unternehmertags, dass das Streben nach Schönheit, Jugend und Gesundheit als gesellschaftlicher Trend nicht mehr nur die Schönen und Reichen repräsentiere, sondern vielmehr von der Hausfrau von nebenan bis zur Putzfrau alle Bevölkerungsschichten erfasst habe.
18
Strahlend weiße Zähne in nur einer Sitzung
Dr. med. dent. habil. Friedhelm Bürger...
Ästhetische Gesichtspunkte rücken immer mehr in den Blickpunkt vieler unserer Patienten und erreichen einen immer höheren Stellenwert in der modernen Zahnheilkunde. Ein Verfahren, das stetig beliebter wird, um Zähne in ihrer Farbe und damit in ihrem Erscheinungsbild zu verändern, ist das so genannte Bleaching. Bisher war das Bleaching allerdings eine langwierige und zeitraubende Prozedur. Durch ein neues Verfahren, dem Laser-Bleaching, wird die Behandlung für den Patienten und den Zahnarzt sehr viel angenehmer.
20
Der Einsatz des Lasers in der Oralchirurgie
Dr. Dr. Claus Neckel/Bad Neustadt
Seit der Erstellung des ersten Lasers durch Maiman hat sich die Lasertechnologie enorm weiterentwickelt. In der Opthalmologie wurde der Laser bereits in den 60er Jahren erfolgreich eingesetzt. Es dauerte allerdings nochmal zehn Jahre, bis es die Parameter der verschiedenen Lasersysteme dem Chirurgen unterschiedlicher Fachrichtungen erlaubte, in praxisrelevanter Geschwindigkeit zu schneiden. Auch heute wird die Schnittgeschwindigkeit noch als wichtiges Einsatzkriterium angesehen.€
29
1. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (D...
Heike Geibel/Leipzig
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.
33
Die wirtschaftlich erfolgreiche Integration des Lasers in die Zahnarztpraxis
Redaktion
In dem folgenden Beitrag geht es um die Mitarbeiterführung: Ein motiviertes Team, das vom Chef gefordert und gefördert wird, ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass eine Praxis erfolgreich arbeiten kann und die Patienten die angebotenen Privatleistungen und insbesondere die laserunterstützten Therapien auch in Anspruch nehmen.
36
Herstellerinformationen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.
38
Nachrichten
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.
39
Laserland Deutschland
Dr. Georg Bach/Freiburg
In puncto “Laser in der Zahnmedizin“ gehört Deutschland zur Weltspitze! Dies bezieht sich nicht nur auf die Tätigkeit deutscher Laserwissenschaftler und auf Grundlagenforschung in Universitäten und Instituten.
40
Der außergewöhnliche Dentallasereinsatz
Dr. Martin Jörgens/Düsseldorf
Land Rover G4-Challenge steht für das globale Outdoor-Abenteuer mit Geländewagen. An der Inauguralveranstaltung im April 2003 nahmen 16 Teilnehmerstaaten teil. In nur vier Wochen wurden die Kontinente USA, Afrika und Australien mit Land Rover Geländefahrzeugen in vier Etappen bewältigt.
43
Qualität und Innovation made in Germany
Redaktion
Interview mit Martin Klarenaar@
44
13. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Laser-Zahnheilkunde in Hamburg
Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.
50
Kongresse/Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF-Datei.@

Ältere Ausgaben - Laser Journal 01/2004

Ausgabe: /2014

Ausgabe: 03/2014

Ausgabe: 02/2014

Ausgabe: 01/2014

Ähnliche Publikationen