KN Kieferorthopädie Nachrichten

Die KN Kieferorthopädie Nachrichten erscheinen in insgesamt zehn Ausgaben pro Jahr und richten sich an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Im Vordergrund der Berichterstattung steht dabei die permanente fachliche Fortbildung auf hohem internationalem Niveau. Kieferorthopäden aus aller Welt schreiben für ihre Kollegen, wobei diesen in leicht lesbarer Form ein schneller Überblick über jüngste Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung, aktuelle Produktentwicklungen sowie Trends aus der kieferorthopädischen Praxis vermittelt wird. Nach dem Motto „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die KN Kieferorthopädie Nachrichten die Fachberichterstattung und tragen damit zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 12/2020

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
2
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
4
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Hochästhetisches Ergebnis bei einfacher Behandlungsmechanik
Dr. Todd Bovenizer, Dr. Christopher Baker
Mit DamonTM Q2 ist nunmehr die achte Generation des bekannten passiv selbstligierenden Bracketsystems der Firma Ormco verfügbar. Inwieweit dessen optimierte Eigenschaften und Designmerkmale die Effizienz und Zuverlässigkeit der Behandlung sowie die Vorhersagbarkeit der Therapieergebnisse im kieferorthopädischen Alltag beeinflussen, zeigt der im Folgenden vorgestellte klinische Fallbericht einer jungen Patientin, die in der Praxis der in North Carolina (USA) niedergelassenen Autoren behandelt wurde.
10
Wenn die Mitte nicht im Zentrum ist (Teil 1)
Dr. Santiago Isaza-Penco
Eine im Oberkiefer verschobene Mittellinie lässt sich bei ausreichendem Platz ohne Ausgleichsextraktionen therapieren. Die Korrektur erfolgt mit einer unilateralen Distalisation der oberen Molaren und anschließender Retraktion der Prämolaren und Frontzähne. Sehr effizient ist dies mithilfe der festsitzenden, skelettal verankerten Distalisationsapparatur amda® (Dentaurum) möglich. Anhand von vier Beispielen werden die Details dieser Therapie gezeigt. Das Ziel der Behandlungen für die im Folgenden dargestellten Fälle war klar definiert – die Abweichung der Mittellinie im Oberkiefer durch die horizontale Bewegung von Zähnen zu beseitigen.
14
Körperliche Zahnbewegungen und transversale Korrekturen
Prof. Dr. Dr. h.c. Dirk Wiechmann
Das Ziel einer kieferorthopädischen Behandlung ist weit mehr als nur das reine Ausformen der Zahnbögen. Zwar sind unsere Patienten manchmal bereits bei einer noch so geringen Verbesserung der Zahnfehlstellung zufrieden, obwohl die Situation im Munde von einem qualitativ hochwertigen Ergebnis noch weit entfernt ist. Die im Studium der Zahnheilkunde und in der kieferorthopädischen Weiterbildung erworbenen Kenntnisse und Erkenntnisse zu qualitativ hochwertigen Okklusionskonzepten sollten es aber dem Behandler ermöglichen, einen etwas kritischeren Blick auf das bisher Erreichte zu werfen und ein Ergebnis anzustreben, das diesem Wissen Rechnung trägt. Hierfür sind fast ausnahmslos immer auch körperliche Zahnbewegungen notwendig.
20
Betriebsübergang ? altes Personal, neuer Chef
Christian Erbacher, LL.M.
Die Praxisabgabe bzw. Praxisübernahme einer Einzelpraxis ist deutschlandweit nach wie vor die beliebteste Form der Existenzgründung. Im Jahr 2017 entschieden sich 66?Prozent aller Existenzgründer dafür, die Praxis eines anderen zu übernehmen. Bei dieser Form der Existenzgründung müssen verschiedene Herausforderungen berücksichtigt werden. Welche das aus arbeitsrechtlicher Sicht sein können, zeigt der folgende Artikel.
22
Psychisch belastete Mitarbeiterinnen – was tun?
Sabine Machwürth
Gerade in den aktuellen, Corona-bedingt unsicheren Zeiten häufen sich Fälle psychisch überlasteter oder gar erkrankter Praxismitarbeiter. Sind hierbei bereits erste Anzeichen erkennbar, ist ein Wegschauen die denkbar schlechteste Lösung. Stattdessen sollte rechtzeitig das Gespräch gesucht und Ängste sowie Sorgen offen angesprochen werden. Nur so lassen sich entsprechende Lösungen finden.
26
Online-Erfahrungsaustausch zur digitalen KFO
Redaktion
Weltweit 1.200 Teilnehmer folgten Ende November 2020 den Ausführungen internationaler Experten beim 1. Online Symposium von FORESTADENT. An zwei Tagen informierten diese intensiv, kompakt und praxisnah über digitale Prozesse modernster Kieferorthopädie. Sie gewährten Einblick in ihre umfangreichen klinischen Erfahrungsschätze und gaben Tipps und Tricks aus dem Behandlungsalltag an ihre Kollegen weiter.
28
Hygieneseminar 2021 – modular aufgebaut und nur ein Tag Präsenzzeit
Redaktion
Angesichts der Corona-Pandemie gewinnt das Thema Praxishygiene zusätzlich an Bedeutung. Da Praxen auf absehbare Zeit mit dem neuartigen Virus umgehen werden müssen, ist eine Anpassung der Hygienekonzepte dringend erforderlich.
30
CA® Pro
Redaktion
Die neue Alignerfolie von SCHEU-DENTAL.
32
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
33
Safety first
Redaktion
COVID-19 veranlasst Menschen weltweit dazu, ihre gewohnten Verhaltensweisen zu überdenken und zu verändern ? im Alltag ebenso wie im Berufsleben. Auch in kieferorthopädischen Fachpraxen sind Anpassungen erforderlich. So gilt es, zum Schutz aller Beteiligten lange Aufenthalte von Patienten in der Praxis zu vermeiden, die Aerosolbildung auf ein Minimum zu reduzieren und Kreuzkontaminationen durch Apparaturen, Materialien und Equipment vorzubeugen. Tipps und Tricks, wie dies unter Einsatz von 3M Produkten gelingt, enthält diese vierteilige Beitragsserie.
34
?Die Zeit war überreif für zeitgemäße Akzente?
Redaktion
Mit der Leistungssparte DESIGNKONZEPTdb sowie der ersten Exklusivlinie „bluemarina“ unterstrich dental bauer auf der IDS 2019 einmal mehr seine Ausnahmestellung als Dentaldepot. Im Interview erläutert Geschäftsführer Jochen Linneweh, warum es sich immer doppelt lohnt, Kunden genau zuzuhören und stellt die neueste db Design-Edition speziell für Kieferorthopäden vor.
35
PERMADENTAL GmbH
36
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
37
„Man lernt ständig dazu und gewinnt sogar neue Patienten“
Dr. Angelika Frankenberger
Mit ilovemysmile.de hat die Frankfurter Kieferorthopädin Dr. Angelika Frankenberger 2017 ein unabhängiges, von Ärzten geführtes Marketingnetzwerk in Deutschland etabliert. Es ermöglicht Kolleginnen und Kollegen, erfolgreich am schnell wachsenden Alignermarkt zu partizipieren. Im Interview stellt sie das Konzept und dessen Vorteile vor.
38
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
39
TrioClear überzeugt Patienten und Experten
Redaktion
Mehr und mehr Patienten und damit auch immer mehr Zahnärzte und Kieferorthopäden profitieren von den Vorteilen der Alignertherapie und dem innovativen Schienensystem von Permadental.

Ältere Ausgaben - KN Kieferorthopädie Nachrichten

Ausgabe: 11/2020

Ausgabe: 10/2020

Ausgabe: 09/2020

Ausgabe: 07-08/2020

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

PN Parodontologie Nachrichten