KN Kieferorthopädie Nachrichten

Die KN Kieferorthopädie Nachrichten erscheinen in insgesamt zehn Ausgaben pro Jahr und richten sich an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Im Vordergrund der Berichterstattung steht dabei die permanente fachliche Fortbildung auf hohem internationalem Niveau. Kieferorthopäden aus aller Welt schreiben für ihre Kollegen, wobei diesen in leicht lesbarer Form ein schneller Überblick über jüngste Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung, aktuelle Produktentwicklungen sowie Trends aus der kieferorthopädischen Praxis vermittelt wird. Nach dem Motto „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die KN Kieferorthopädie Nachrichten die Fachberichterstattung und tragen damit zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 11/2009

1
Titel
Redaktion
2
News
Redaktion
4
Signifikante Verkürzung der Gesamtbehandlungszeit - Dysgnathie-OPs ohne vorherige KFO
Dr. med. dent. Manfred Schüßler und Prof. Dr. Dr. med. Rainer B. Drommer
Dr. med. dent. Manfred Schüßler und Prof. Dr. Dr. med. Rainer B. Drommer berichten über ein Behandlungskonzept, bei dem zuerst die chirurgische Korrektur ohne vorbereitende Kieferorthopädie und erst im Anschluss die Feineinstellung mittels Multibandtherapie erfolgt. Eine Präsentation zweier Fallbeispiele.
10
Behandlungsoptimierung für Arzt & Patient
Dr. Rolf Kühnert, Dr. Mirjam Berneburg, Priv.-Doz. Dr. Dr. Constantin Landes und Prof. Dr. Stefan Kopp.
Mit der immer breiteren Verfügbarkeit bildgebender 3-D-Gerätetechnik werden auch neue Anforderungen an Softwareanwendungen gestellt, die sich mit bildgestützter Diagnostik und Planung im Bereich KFO befassen. Der Beitrag versucht, am Beispiel von OnyxCeph3ª konzeptionelle Fragestellungen zu verdeutlichen sowie aktuelle Lösungsansätze und Zielrichtungen aus Anwender- und Herstellersicht zu diskutieren. Von Dr. Rolf Kühnert, Dr. Mirjam Berneburg, Priv.-Doz. Dr. Dr. Constantin Landes und Prof. Dr. Stefan Kopp.
12
Interview: “Meine Vision zielte auf den Komfort”
Interview mit Dr. Terry Dischinger
Eine der häufigsten Aufgaben in der Kieferorthopädie stellt die Korrektur von skelettalen Klasse II-Anomalien dar. Mit AdvanSyncTM stellt Ormco eine Apparatur vor, mit der Malokklusionen bei gleichzeitiger UK-Vorverlagerung korrigiert werden können.
15
Labor: Individualität & Motivation durch kreative KFO-Geräte
Thomas Braun
Ob beeindruckende Farbpaletten, Glimmer oder Einlegebildchen - um Patienten zum Tragen ihrer herausnehmbaren Apparatur zu motivieren, haben sich Hersteller von KFO-Kunststoffen bereits einiges einfallen lassen. Mit Orthocryl¨ black & white steht jetzt ein Kunststoffsystem zur Verfügung, welches nicht nur ein rein schwarzes und weißes (opakes) Polymer bietet, sondern viele neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet.
17
Praxismanagement: Gibt es den ?Königsweg? in die Selbstständigkeit?
Dipl.-Kaufmann Thomas Hopf
Praxisgründungen sind längst keine Selbstläufer mehr. Selbst Übernahmen können aufgrund einer steigenden Versorgungsdichte sowie budgetierten Honoraren zum riskanten Unterfangen werden. Eine exzellente Vorbereitung mit gründlicher Recherche und ausführlicher Analyse ist Grundvoraussetzung und somit entscheidend für den künftigen Erfolg. Ein Beitrag von Dipl.-Kaufmann Thomas Hopf.
21
Produkte
Redaktion
23
Service
Redaktion

Ältere Ausgaben - KN Kieferorthopädie Nachrichten

Ausgabe: 07-08/2019

Ausgabe: 06/2019

Ausgabe: 05/2019

Ausgabe: 04/2019

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

PN Parodontologie Nachrichten