KN Kieferorthopädie Nachrichten

Die KN Kieferorthopädie Nachrichten erscheinen in insgesamt zehn Ausgaben pro Jahr und richten sich an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Im Vordergrund der Berichterstattung steht dabei die permanente fachliche Fortbildung auf hohem internationalem Niveau. Kieferorthopäden aus aller Welt schreiben für ihre Kollegen, wobei diesen in leicht lesbarer Form ein schneller Überblick über jüngste Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung, aktuelle Produktentwicklungen sowie Trends aus der kieferorthopädischen Praxis vermittelt wird. Nach dem Motto „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die KN Kieferorthopädie Nachrichten die Fachberichterstattung und tragen damit zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 10/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
2
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
4
Austausch zur Nachhaltigkeit
Redaktion
BZÄK-Führungsspitze traf sich mit VDDI und BVD.
6
Kieferorthopädisch-kieferchirurgische Klasse II/1-Therapie
Dr. Franca von Dörnberg
Komplexe Zahnfehlstellungen und Asymmetrien in Kombination mit einer skelettalen Dysgnathie stellen kieferorthopädischeine Herausforderung dar. Darüber hinaus hat sich der Anspruch erwachsener Patienten im Hinblick auf die Sichtbarkeit einer Multibracketbehandlung deutlich verändert.1
12
Vom digitalen Set-up zum idealen Finishing – „Handschrift“ des Behandlers präzise umgesetzt
Dr. Gabriele Gündel
Funktionell und ästhetisch ansprechende kieferorthopädische Therapieergebnisse in einer optimalen Behandlungszeit, effizient und mit einem möglichst geringen Aufwand für Patient und Behandler sind in der Regel der Wunsch und Antrieb für die technische Entwicklung moderner KFO-Apparaturen. InsigniaTM (Fa. Ormco) vereint die Kombination aus effizientem digitalen Design, Präzision und Individualität in sich. Im nachfolgenden Artikel wird exemplarisch ein Routine-Protokoll für den Einsatz dieses Systems vorgestellt.
18
Digitale Tools – optimierte Behandlungsplanung, Visualisierung und Vorhersagbarkeit
Rafi Romano DMD, M.Sc.
Eines der Hauptdefizite in der modernen Zahnheilkunde ist die Fähigkeit, das Behandlungsergebnis bereits beim Beratungstermin verlässlich vorauszusagen. Zwar existieren z. B. in der Allgemeinen Zahnmedizin bereits viele digitale Tools zur Planung und Vorhersage von Zahnersatz oder zur Visualisierung des Lächelns (Smile Design),1,2 jedoch stehen in der Kieferorthopädie bislang nur wenige Simulationswerkzeuge zur Verfügung. Die meisten von ihnen sind zudem nicht am Behandlungsstuhl anwendbar. Der folgende Artikel fasst die Möglichkeiten digitaler Tools anhand eines Invisalign®-Falls zusammen, wobei ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz des iTero® Element Intraoralscanners samt Planungssoftware gelegt wird.
26
Abrechnung digitaler Laborprozesse
Dipl.-Kffr. Ursula Duncker
Der festsitzende Retainer. Ein Beitrag von Dipl.-Kffr. Ursula Duncker.
28
Rechtliche Aspekte der digitalen Behandlungsplanung
RA Michael Zach
Digitale Technologien sind längst auch in der Kieferorthopädie angekommen. Mit ihnen sind zahlreiche Vorteile für den Patienten als auch den Behandler verbunden. So ermöglichen sie heute neben der Therapieplanung und Fertigung von Behandlungsapparaturen z. B. die Darstellung der Behandlungsoptionen sowie Vorab-Visualisierung des angestrebten Ergebnisses, was eine optimale Beratung sowie Motivierung des Patienten ermöglicht. Zudem sind Monitoring-Tools verfügbar, die den Patienten aktiv in die Kontrolle des Behandlungsfortschritts mit einbinden.
30
Lingualbehandlung für CMD-Patienten
Redaktion
Zum vierten Mal in diesem Jahr nahmen zahlreiche Kieferorthopäden am Webinar für fortgeschrittene Anwender des WINSystems teil. In der zweistündigen Online-Fortbildung drehte es sich diesmal um die linguale Behandlung von Patienten mit Symptomen oder Teilsymptomen einer craniomandibulären Dysfunktion. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Umsetzung eines kontrollierten Wurzeltorques sowie die Erzielung einer optimalen Okklusion im Seitenzahnbereich gelegt.
31
Retainerproblematik & neue Technologien
Redaktion
Vom 5. bis 7. November 2021 findet das 14. KiSS-Symposium in Düsseldorf statt.
32
15. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGLO
Redaktion
Deutsche Gesellschaft für Linguale Orthodontie lädt am 4. und 5. Februar 2022 zu einer reinen Präsenzveranstaltung ins Empire Riverside Hotel nach Hamburg.
33
Rückeroberung der beruflichen Normalität
Redaktion
Pandemiebedingt ein halbes Jahr später, fand vom 22. bis 25. September die Internationale Dental-Schau (IDS) 2021 statt.
34
Digitales Invisalign Scientific Symposium
Redaktion
Über 1.200 Kieferorthopäden aus 60 Ländern und ihre Praxisteams nahmen an der Live-Übertragung des virtuellen Events von Align Technology teil. Dieses konzentrierte sich auf klinische Peer-to-Peer-Präsentationen der neuesten Erkenntnisse und Einblicke in Wissenschaft und Technologie, die durch das Invisalign® System ermöglicht werden.
36
Das Gaumenimplantat tomas®PI
Redaktion
Das tomas® System ist seit vielen Jahren weltweit eines der führenden Systeme für die skelettale Verankerung. Dentaurum fügt diesem erfolgreichen System einen neuen Grundbaustein hinzu ? das tomas® PI (palatal implant).
38
Internationaler iF Design Award für Axeos
Redaktion
Neues Röntgensystem für modernste Bildgebung mit Bestnoten ausgezeichnet.
39
Interdentalbürsten: Mission completed
Redaktion
Jetzt auch TePe AngleTM und TePe Extra Soft eine nachhaltige Wahl.

Ältere Ausgaben - KN Kieferorthopädie Nachrichten

Ausgabe: 11/2021

Ausgabe: 09/2021

Ausgabe: 07-08/2021

Ausgabe: 06/2021

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

PN Parodontologie Nachrichten