KN Kieferorthopädie Nachrichten

Die KN Kieferorthopädie Nachrichten erscheinen in insgesamt zehn Ausgaben pro Jahr und richten sich an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Im Vordergrund der Berichterstattung steht dabei die permanente fachliche Fortbildung auf hohem internationalem Niveau. Kieferorthopäden aus aller Welt schreiben für ihre Kollegen, wobei diesen in leicht lesbarer Form ein schneller Überblick über jüngste Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung, aktuelle Produktentwicklungen sowie Trends aus der kieferorthopädischen Praxis vermittelt wird. Nach dem Motto „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die KN Kieferorthopädie Nachrichten die Fachberichterstattung und tragen damit zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 09/2014

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
2
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
4
Vorteile der Digitaltechnik in der Lingualbehandlung
Prof. Dr. Dietmar Segner, Hamburg.
„Muss denn alles digital sein? Es ging doch bisher auch ohne!“ So mag der eine oder andere Kiefer-orthopäde bei sich denken. Andere werden posten: „Cool, der erste Schritt zu einer iLingual-App.“ Die meisten werden aber fragen: „Lohnt sich der Aufwand für meine Praxis?“ Um diese Fra-ge zu beantworten, soll es in diesem Artikel gehen, und zwar in erster Linie aus der Sicht eines niedergelassenen Kieferorthopäden...
12
SICAT Function
Jochen Kusch
Neue Software zur Diagnose und Behandlung von cranio-mandibulären Dysfunktionen anhand der Fusionierung von DVT- und Jaw-Motion-Tracking-Daten. Ein Beitrag von Jochen Kusch.
17
Interview: ?Vor dem Kauf immer auch die Betriebskosten prüfen?
Dr. Anthony M. Puntillo im Gespräch
Im Rahmen des diesjährigen AAO-Kongresses in New Orleans hielt Dr. Anthony M. Puntillo einen Vortrag zum Thema optische Scanner. KN traf ihn zum Interview und fragte, inwieweit der Einsatz intraoraler Scanner für kieferorthopädische Praxen von Nutzen sein kann bzw. welche Dinge bei der Anschaffung eines solchen Gerätes zu berücksichtigen sind.
18
Die vollständig digitalisierte KFO-Praxis mit INDIVIDUA®
Dr. Yong-min Jo, Anja Einwag
Die digitale Welt ist nun auch in der Kieferorthopädie angekommen, digitale Prozesse wie 3-D-Scannen und 3-D-Drucken werden immer populärer in der kieferorthopädischen Praxis. Diese neuen Technologien ermögli-chen einen umfassenden digitalen Workflow, ebenso wie digitale kieferorthopädische Produkte, welche bis vor ein paar Jahren noch nicht denkbar waren.
23
Abrechnung von Invisalign®-Behandlungen
Prof. Dr. Johannes Georg Bischoff, Dipl.-Kffr. Ursula Duncker
Die Behandlung mit Invisalign® ist als Privatleistung nach GOZ/GOÄ und BEB abzurechnen. Gegenüber einer Brackettherapie weist sie hinsichtlich ihrer Abrechenbarkeit einige Besonderheiten auf. Ein Beitrag von Prof. Dr. Johannes Georg Bischoff und Dipl.-Kffr. Ursula Duncker.
26
Service als Schlüssel zum Erfolg
Dr. Michael Visse
Patienten zu Botschaftern machen. Ein Beitrag von Dr. Michael Visse.
29
Events: Aktuelle Entwicklungen digitaler KFO aufgezeigt
Redaktion
Stellt der Einsatz digitaler Technologien einen Fluch oder Segen für die kieferorthopädische Praxis dar? Sind durch die Digitalisierung von Praxisabläufen tatsächlich eine Steigerung der Produktivität oder gar bessere Behandlungsergebnisse realisierbar? Diesen und weiteren interessanten Fragen widmete sich Ende Juni das 2. Fachsymposium ?Digitale KFO? der KFO-IG.
31
Von Anfang an das Gesicht als Ganzes im Blickpunkt
Dr. Ramón Perera Grau
Im Rahmen einer zweitägigen Ormco-Kursreihe zeigte Dr. Ramón Perera Grau in München und Stuttgart, wie mithilfe der passiv selbstligierenden Damon®-Technik individuelle Behandlungsergebnisse erreicht werden können. Zudem zeigte er auf, wie die verschiedenen Torquewerte des Systems optimal genutzt werden können und vermittelte Tipps und Tricks für ein perfektes Finishing.
34
KiSS-Symposium in Düsseldorf
Redaktion
Wie Streitfälle mit Patienten, Kassen, KZV und Sachbearbeitern privater Kostenträger von vornherein vermeidbar sind, darüber informiert vom 7. bis 9. November 2014 zum mittlerweile 7. Mal das KiSS-Symposium.
35
Unikate für qualitativ hochwertigste KFO
Redaktion
Im Rahmen eines praxisorientierten Zertifizierungskurses für Postgraduierte stellten Prof. Dr. Dirk Wiechmann und Julius Vu die Vorteile und klinische Anwendung des WIN Lingualsystems vor.
37
Events
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
40
5. BENEfit®-Anwendertreffen in Düsseldorf
Dr. Susanne Beykirch
Anfang Juli trafen sich die Anwender des BENEfit®-Systems (Vertrieb über PSM Medical Solutions bzw. die Firma dentalline) zum alljährlichen Erfahrungsaustausch über die neuesten Verankerungsoptionen in der Kiefer-orthopädie. Prof. Dr. Benedict Wilmes begrüßte die knapp 150 Teilnehmer zum diesjährigen Treffen, welches 2014 zum mittlerweile fünften Mal stattfand. Im Hyatt Regency im Düsseldorfer Medienhafen fanden sich Systemanwender aus insgesamt 16 Nationen ein, um Referenten aus sechs Ländern zuzuhören.
42
Portrait: Kompetenzverbund für einfachen Einstieg in digitale KFO
Mark Stephen Pace, Christian Scheu und Dr. Rolf Kühnert im Gespräch mit Lutz Hiller
Zur DGKFO-Jahrestagung stellen drei der international führenden Produktanbieter moderner Zahnmedizin die OrthoAlliance© vor. Hierbei handelt es sich um eine Kooperation genannter Unternehmen mit dem Ziel, kieferorthopädischen Praxen einen unkomplizierten Einstieg in die digitale KFO zu ermöglichen. KN traf die Initiatoren des neuen Verbundes ? Mark Stephen Pace (Geschäftsführer DENTAURUM GmbH & Co. KG), Christian Scheu (Geschäftsführer SCHEU-DENTAL GmbH) sowie Dr. Rolf Kühnert (Geschäftsführer Image Instruments GmbH) ? zum Interview.
43
Interview: Auf dem Weg in die Zukunft
Udo Höhn im Gespräch
Die Digitalisierung in der Zahnmedizin und Zahntechnik verändert zunehmend die Behandlungsabläufe. Aber welche Chancen bieten die modernen Technologien der kieferorthopädischen Praxis? KN sprach mit Udo Höhn, Geschäftsführer der digitec-ortho-solutions gmbh. Das Unternehmen steht (Fach-)Zahnarztpraxen sowie Laboren bei der Etablierung digitaler Prozessketten beiseite und ist für sein dienstleistungsorientiertes sowie individuell am Kunden ausgerichtetes Agieren bekannt.
44
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
54
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - KN Kieferorthopädie Nachrichten

Ausgabe: 10/2018

Ausgabe: 09/2018

Ausgabe: 07-08/2018

Ausgabe: 06/2018

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

PN Parodontologie Nachrichten