KN Kieferorthopädie Nachrichten

Die KN Kieferorthopädie Nachrichten erscheinen in insgesamt zehn Ausgaben pro Jahr und richten sich an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Im Vordergrund der Berichterstattung steht dabei die permanente fachliche Fortbildung auf hohem internationalem Niveau. Kieferorthopäden aus aller Welt schreiben für ihre Kollegen, wobei diesen in leicht lesbarer Form ein schneller Überblick über jüngste Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung, aktuelle Produktentwicklungen sowie Trends aus der kieferorthopädischen Praxis vermittelt wird. Nach dem Motto „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die KN Kieferorthopädie Nachrichten die Fachberichterstattung und tragen damit zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 07-08/2022

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
2
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
4
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Lückenmanagement bei 2er-Aplasie mit Slider, Aligner & Co.
Prof. Dr. Benedict Wilmes (Düsseldorf) und Dr. Jörg Schwarze (Köln)
Ein Beitrag von Prof. Dr. Benedict Wilmes (Düsseldorf) und Dr. Jörg Schwarze (Köln).
12
Orthodontischer Lückenschluss mittels Zahntransplantation im bleibenden Gebiss
Dr. Bashar Muselmani
Insbesondere beim jugendlichen Patienten stellt das kieferorthopädische Management von Lücken eine anspruchsvolle Behandlungsaufgabe dar, bei der neben dem individuellen Wachstum auch stets die Realisierung einer langfristigen kaufunktionellen Lösung Berücksichtigung finden sollte. Welche Möglichkeiten sich hierbei durch Einsatz der autogenen Zahntransplantation ergeben können, zeigt der folgende Beitrag.
18
Kieferorthopädie – quo vadis?
Dr. Michael Schneidereit
Ein Beitrag von Dr. Michael Schneidereit, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie aus Bielefeld.
20
Welche Risiken die Inflation birgt und was Sie jetzt dagegen tun können
Wolfgang Apel
Derzeit beherrscht das Thema Inflation die Medien. Doch wie stark sind Praxisinhaber davon wirklich betroffen? Während die meisten Kieferorthopäden die inflationären Folgen im Privatleben kaum spüren, bringt die aktuelle Situation hingegen immense Risiken für die Zukunft ihrer KFO-Praxis mit sich. Welche das sind und was Sie jetzt dagegen tun können, erfahren die Leser in diesem Beitrag.
22
Doppelt so viele Patienten in der Hälfte der Zeit, und das mit einem kleineren Team
Dr. Peter Schicker MSc, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Die Digitalisierung liefert uns große Mengen an Daten – und damit die Möglichkeit, im beruflichen wie privaten Alltag Zeit und Kosten zu sparen. Clever umgesetzt, kann man so auch den Praxisalltag in der Kieferorthopädie vereinfachen. Das kommt nicht nur dem Personal zugute, sondern auch den Patienten, wenn man sie von Anfang an auf ihrer digitalen Patient Journey begleitet. 58 Prozent der Patienten bevorzugen z.B. eine Online-Terminvereinbarung (Abb. 1), aber nur 20 Prozent der Praxen bieten so etwas an.1 Einige KFO-Praxen haben diesen Trend schon erkannt und digitale Prozesse eingeführt. Eine der ersten kieferorthopädischen Fachpraxen, die sich in diese Richtung bewegt haben, ist die Praxis von Dr. Peter Schicker in Bergisch Gladbach, der uns im Interview seine Erfahrungen geschildert hat.
26
Prime Aligner Summit
Dr. Marie-Catherine Klarkows
Wie Alignerexperten komplexe kieferorthopädische Behandlungssituationen erfolgreich lösen, präsentierten und diskutierten internationale Top-Speaker vor und mit ca. 100 Kieferorthopäden aus 19 Ländern auf Ibiza. Ein Nachbericht von Dr. Marie-Catherine Klarkows
30
Kieferorthopädische Welt trifft sich in Dubrovnik
Redaktion
International Orthodontic Workshop an die adriatische Küste.
31
Intraoralscanner und digitaler Workflow
Redaktion
Deutsche Gesellschaft für digitale orale Abformung (DGDOA) lädt zur 7. Jahrestagung.
32
Schulkinder und Teenager begeistern
Redaktion
Werbe- oder Marketingaktionen sind für Kieferorthopäden nicht uneingeschränkt erlaubt. Es gilt das ärztliche Berufsrecht, das beachtet werden muss. Ein Partner, der sich auf die Marketingunterstützung von (Fach-)Zahnärzten spezialisiert hat, hilft bei der richtigen Umsetzung.
33
Markt & Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
34
ClearPilot®: neue Tools bald verfügbar
Redaktion
3D-Behandlungsplanung für ClearCorrect® Aligner um weitere Funktionen ergänzt.
36
Der umweltfreundliche 3D-Drucker
Redaktion
World Class Orthodontics / Ortho Organizers GmbH präsentiert die dritte Generation des OrthoCube®.
37
Sommeraktion TrioClearTM – jetzt Rabatt sichern
Redaktion
Einstieg in Alignertherapie jetzt noch einfacher und günstiger.
38
KaVo uniQa – die neue Premium-Kompaktklasse
Redaktion
Mehr Komfort, Individualität und Design.
39
Hilfe zur Selbsthilfe in Kenia
Redaktion
Henry Schein spendet 5.900 Euro an Dentists for Africa e.V.

Ältere Ausgaben - KN Kieferorthopädie Nachrichten

Ausgabe: 11/2022

Ausgabe: 10/2022

Ausgabe: 09/2022

Ausgabe: 06/2022

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

PN Parodontologie Nachrichten