KN Kieferorthopädie Nachrichten

Die KN Kieferorthopädie Nachrichten erscheinen in insgesamt zehn Ausgaben pro Jahr und richten sich an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Im Vordergrund der Berichterstattung steht dabei die permanente fachliche Fortbildung auf hohem internationalem Niveau. Kieferorthopäden aus aller Welt schreiben für ihre Kollegen, wobei diesen in leicht lesbarer Form ein schneller Überblick über jüngste Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung, aktuelle Produktentwicklungen sowie Trends aus der kieferorthopädischen Praxis vermittelt wird. Nach dem Motto „vom Spezialisten für den Spezialisten“ bereichern die KN Kieferorthopädie Nachrichten die Fachberichterstattung und tragen damit zur Erfolgssicherung der gesamten Branche maßgeblich bei.

Themen der aktuellen Ausgabe 01_02/2006

1
Titel
Redaktion
2
News
Redaktion
4
Praxismanagement
Redaktion
6
KFO-Behandlung - und wer kümmert sich um die Prophylaxe?
Redaktion
Prophylaxe ist in der modernen Zahnarztpraxis in der Regel fest etabliert. Wer kümmert sich aber während einer KFO-Behandlung um die professionelle Vermeidung von Karies? Mein Eindruck als Prophylaxe- und Praxiscoach: Kieferorthopäde und Zahnarzt müssten neben der KFO-Behandlung auch die Frage der Prophylaxemaßnahmen miteinander abstimmen. Auf diese Weise wüsste jeder, wer was zu tun hat - zum Wohle des Patienten. Ein Beitrag von Barbara Eberle aus München.
7
“Muscle Wins Methode” ...
Etsuko Kondo, DDS, DDSc
Dr. Kondo praktiziert in der japanischen Hauptstadt Tokio. Im Jahre 2003 erhielt sie den Joseph E. Johnson Table Clinic Award im Rahmen der AAO-Jahrestagung in Honolulu/Hawaii. Dr. Kondo ist Mitglied des Editorial Boards des World Journal of Orthodontics.
10
“Mittels Distraktion lassen sich aktuelle Probleme der kieferorthopädischen Praxis lösen”
Maurice Y. Mommaerts, LDS, MD, DMD, PhD, FEBOMS, FICS
Prof. Dr. Maurice Mommaerts, der auf dem Amsterdamer EOS-Kongress zum Thema “Distraktionsosteo-genese: Klinischer Nachweis durch systematische Forschung” referierte, im Gespräch mit der KN.
12
“Die Behandlungsziele haben sich grundlegend geändert”
Prof. Dr. Junji Sugawara
Skeletal Anchorage Systems (SAS) stellen unter allen Implantatsystemen eine der stabilsten Verankerungen dar. KN sprach mit Professor Dr. Junji Sugawara aus Japan über dessen letztjährigen EOS-Vortrag sowie die Vor- und Nachteile skelettaler Verankerungssysteme in der traditionellen Kieferorthopädie.
13
Berufspolitik
Redaktion
15
Berufspolitik
Redaktion
16
Produkte
Redaktion
21
Service
Redaktion

Ältere Ausgaben - KN Kieferorthopädie Nachrichten

Ausgabe: 01-02/2019

Ausgabe: 12/2018

Ausgabe: 11/2018

Ausgabe: 10/2018

Ähnliche Publikationen

ZT Zahntechnik Zeitung

PN Parodontologie Nachrichten