Implantologie Journal

Mehr Inhalt, mehr Informationen, mehr Nutzen, mehr Aktualität – das neue Implantologie Journal

Seit 2015 erscheint das Implantologie Journal in erhöhter Auflage (statt 6.500 jetzt 15.000 Exemplare) und erhöhter Frequenz (10 statt bisher 8 Mal). Durch diese Maßnahmen wird bei gleichbleibenden Anzeigenpreisen die Reichweite des Journals deutlich gesteigert.

Das neue Implantologie Journal – Zeitschrift für Implantologie, Parodontologie und Prothetik – erweitert sein Themenspektrum, welches von Fach - beiträgen, über das Kongressgeschehen, die Bereiche Forschung und Entwicklung, die Arbeit der DGZI bis hin zu den Aktivitäten der Industrie reicht. In diesem Kontext versteht sich das neue Implantologie Journal als eine zentrale mediale Plattform und wird im Portfolio der OEMUS MEDIA AG neben dem Flaggschiff ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis zu einer der wichtigsten Publikationen. Wie alle Printprodukte der OEMUS MEDIA AG ist auch das neue Implantologie Journal komplex online vernetzt und komfortabel als E-Paper über PC, Tablet-Computer oder Smartphones abrufbar.

Themen der aktuellen Ausgabe 09/2022

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Im Fokus: der ältere Patient!
Dr. Georg Bach, Präsident der DGZI
Liebe Kolleginnen und Kollegen, eventuell wird bei der Überschrift meines Editorials für die Ausgabe unseres Implantologie Journal, die Sie gerade in den Händen halten, der eine oder andere Seufzer „Ach, die auch noch“ aufkommen. Ist es so, will nun die altehrwürdige DGZI auch noch auf den Alterszahnheilkundezug aufspringen? Nein, liebe Kolleginnen und liebe Kollegen, dem ist nicht so...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Entwicklung einer neuen Führungshülse aus Zirkoniumdioxid
Cand. med. dent. Leonard Vollmer, Dr. Rainer Valentin, Dr. Rolf Vollmer, Prof. Dr. Werner Götz
Die zahnärztliche Implantologie hat sich in den letzten 50 Jahren enorm weiterentwickelt. Jedoch nicht nur die reinen Zahnimplantate, sondern auch die Insertionstechniken und die Möglichkeiten einer vorhersagbaren Planung haben sich stark verändert und verbessert.
14
Altersspezifische Aspekte in der Implantatversorgung bei Senioren
Dr. Malin Janson
Durch den demografischen Wandel unserer Bevölkerung werden immer häufiger Konzepte für die zahnärztlich-chirurgische Behandlung benötigt, die vor allem auf ältere und pflegebedürftige Menschen eingehen. In den vergangenen Jahren ist der Therapiewunsch dieser Altersgruppe nach implantatgestütztem Zahnersatz angestiegen. In der zahnärztlichen Praxis sollte der Fokus deshalb auch in der Beachtung und Berücksichtigung komplexer altersspezifischer Aspekte liegen.
22
Kombinierte Zahn/Implantatgestützte Brücken
Prof. Dr. Peter Rammelsberg
Zähne sind über ihre Parodontien mithilfe kollagener Faser in der knöchernen Alveole aufgehängt, was zu einer geringen Eigenbeweglichkeit führt. Die Mechanorezeptoren, vor allem im Parodont, gewährleisten eine hohe Taktilität und sind an der Koordination des Kauvorgangs und Begrenzung der Kaukräfte beteiligt. Erfolgreich eingeheilte Implantate sind dagegen ankylotisch mit dem Alveolarknochen verwachsen und zeigen keine Eigenbeweglichkeit, die über eine minimale Deformierbarkeit des Alveolarfortsatzes hinausgeht.
26
Durchmesserreduzierte Implantate zur Lagestabilisierung des Zahnersatzes
Dr. Kai Schlichter, M.Sc.
Bei einem reduzierten Knochenangebot im zahnlosen Kiefer können durchmesserreduzierte Implantate (Miniimplantate) eine schonende, effiziente und zugleich effektive Therapie ermöglichen. Mit den schmalen Implantaten ist eine Lagestabilisierung des abnehmbaren Zahnersatzes möglich. Dem Patienten kann mit vergleichsweise geringem Aufwand der Halt des Zahnersatzes im zahnlosen Kiefer und somit ein besseres Lebensgefühl geboten werden. Im folgenden Beitrag wird anhand eines Patientenfalles ein einteiliges Implantatsystem vorgestellt.
32
DGZI intern: Studiengruppen & Mitgliedsantrag der DGZI e.V.
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
34
51. Internationaler Jahreskongress der DGZI in Berlin: Programmhighlights des Kongresses
Redaktion
Am 30. September und 1. Oktober führt die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V. (DGZI) durch die verschlungenen Pfade der Implantologie und bietet im Rahmen ihres nunmehr 51. Internationalen Jahreskongresses nicht nur die Chance, das eigene Wissen zu erweitern und aufzufrischen, sondern auch die Gelegenheit, in Diskussionen und praktischen Kursen die tägliche Arbeit in der Praxis zu optimieren. Eine Reise nach Berlin ins Hotel Vienna House Andel?s lohnt sich.
36
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
46
Einfacher Einstieg in navigiertes Implantieren
Redaktion
BEGO bietet mit ihrem Starterpaket Zahnärzten sämtliche Komponenten für einen kompletten navigierten Implantatfall. Das Angebotspaket ermöglicht Implantologen einen einfachen, sicheren und günstigen Einstieg in das navigierte Implantieren.
48
Häufige Anwenderfragen im Bereich Chirurgie leicht erklärt
Christin Hiller
Seit mehr als fünf Jahren ist Christian Kurz als Key Account Manager für W&H Deutschland tätig und dabei fast täglich auf Kundenbesuch, bei Seminaren und Kongressen. Sein Spezialgebiet sind die Geschäftsbereiche Chirurgie und Prophylaxe, konkret die Betreuung von spezialisierten und strategischen Kunden sowie das Netzwerken mit Referenten und Meinungsbildnern. Dabei bekommt er allerhand mit, Gutes wie Kurioses, denn insbesondere im Sektor Chirurgie gibt es immer wieder Erklärungsbedarf. Fakten, Mythen und Antworten auf Fragen sind daher hier im folgenden Beitrag zusammengefasst.
52
So einfach kann Finanzierung sein
Wolfgang J. Lihl
Die Finanzierung von zahnärztlichen Behandlungen ist sowohl für Patienten als auch Zahnärzte eine immer wieder in den Mittelpunkt rückende Thematik. Denn nur die wenigsten Patienten haben Tausende Euro auf der hohen Kante liegen und nur die wenigsten Zahnarztpraxen können dauerhaft mit ausstehenden Kosten in dieser Höhe langfristig wirtschaftlich agieren. Eine schnelle und einfache Lösung mit wechselseitigen Vorteilen für beide ist da ein Zahnkredit zur Behandlungsfinanzierung.
54
Interview: „Wir haben den Luxus, zukunftsorientiert zu arbeiten“
Franziska Beier im Gespräch mit Dr. Robert Gottlander
Seit 2020 ist Dr. Robert Gottlander CEO und Präsident des Dentalherstellers Neoss. Er genoss eine dentale Ausbildung an der School of Dentistry der Universität Göteborg und kann auf über 40 Jahre Erfahrung im Dentalmarkt zurückgreifen. Im folgenden Interview spricht Dr. Gottlander über seine Ziele für das Unternehmen und erklärt, was den neuen Intraoralscanner NeoScan 1000 auszeichnet.
58
Interview: ?Professionelles Equipment für planbare Ergebnisse?
Christin Hiller im Gespräch mit Dr. Anne Bauersachs
Im thüringischen Sonneberg führt Dr. Anne Bauersachs eine oralchirurgische Überweiserpraxis. Diese wurde kürzlich um ein komplettes Chirurgie-Cart-System von W&H erweitert, insbesondere das neue Piezomed-Modul kommt täglich zum Einsatz. Der Hauptfokus dabei: die Augmentationschirurgie. Im folgenden Kurzinterview spricht die Oralchirurgin über den klinischen Mehrwert des Piezogeräts und die Gerätekombination.
60
Interview: Mit dem richtigen Implantatsystem zum Langzeiterfolg
Ein Interview mit Dr. Paul Lee
Seit nunmehr einem Jahrzehnt setzt Dr. Paul Lee im klinischen Alltag auf Zirkonimplantate, liegen die immunologischen Vorzüge für den Luxemburger Implantologen klar auf der Hand. Dabei ist das Patent? Implantatsystem des Schweizer Herstellers Zircon Medical Management mit seinen besonderen Oberflächeneigenschaften, die im Rahmen eines einzigartigen Herstellungsverfahrens erzeugt werden, seine erste Wahl. Im Interview erzählt der Spezialist, was ihn dazu bewogen hat, Zirkonimplantate in seiner Klinik einzuführen, worauf es für das Erreichen eines vorhersagbaren Langzeiterfolgs von Implantatversorgungen ankommt und was sich genau hinter seinem biologischen INTEGRA-Behandlungskonzept verbirgt.
64
Interview: Zusammenarbeit auf Augenhöhe ? 7. CAMLOG Zahntechnik-Kongress
Jürgen Isbaner im Gespräch mit Dr. Martin Gollner/Bayreuth und ZTM Otto Prandtner/München
Im Rahmen des Symposiums der Oral Reconstruction Foundation findet am Samstag, dem 15. Oktober 2022, in München der 7. CAMLOG Zahntechnik-Kongress statt. Die Veranstaltung gehört seit vielen Jahren zu den wichtigsten Events auf dem Gebiet der Zahntechnik im deutschsprachigen Raum. Wir sprachen im Vorfeld mit Petra Bartnik (Bereichsleitung Veranstaltungen und Organisation, CAMLOG) sowie den beiden wissenschaftlichen Leitern des Kongresses, Dr. Martin Gollner/Bayreuth und Zahntechnikermeister Otto Prandtner/München.
66
Geglückte Premiere ?Summer in the Citi by ITI?
Dr. Georg Bach
Ein wenig war dieses innovative ITI Fortbildungsformat aus der Not geboren, denn der 2022er-Veranstaltungskalender der rührigen Deutschen Sektion des globalen implantologischen Netzwerks wies doch ? ungewollt ? Lücken auf: Der ITI Kongress Deutschland und Österreich musste auf 2023 verschoben werden, und so hätte nach dem erfolgreichen Fellow-Meeting in Reinhartshausen im Februar tatsächlich keine weitere ITI Großveranstaltung mehr stattgefunden. Dass dem nicht so sein könne, darüber war sich das Leadership-Team der Deutschen Sektion im Klaren, und so wurde in Rekordzeit ein neues Fortbildungsformat auf den Weg gebracht ? ?Summer in the Citi?.
70
Digitalisierung und Fortschritt auf der ADT 2022
Dr. Rolf Vollmer
In Nürtingen konnte in diesem Jahr ein Jubiläum gefeiert werden. Die Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e.V. (ADT) lud zu ihrer 50.?Jahrestagung ein und bot allen Teilnehmern über drei Tage ein spannendes Vortragsprogramm sowohl live vor Ort in der K3N Stadthalle als auch als Livestream in die Praxen und Labore. Im Mittelpunkt stand der Teamgedanke und die Zusammenarbeit von Zahnarzt und Zahntechniker.
74
Events
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
82
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - Implantologie Journal

Ausgabe: 07-08/2022

Ausgabe: 06/2022

Ausgabe: 05/2022

Ausgabe: 04/2022

Ähnliche Publikationen

Oralchirurgie Journal

Endodontie Journal

Prophylaxe Journal

BDIZ konkret