face & body

Mit neuem Namen, aber in bewährt hoher Qualität erscheint die face – interdispziplinäres magazin für ästhetik ab der Ausgabe 2/2017 unter dem Titel „face & body“ und spiegelt damit ihre breitgefächerte inhaltliche Ausrichtung wider, die sich längst nicht mehr nur auf das Gesicht beschränkt. „face & body“ thematisiert interdisziplinär alle relevanten Fachrichtungen der Ästhetischen Medizin. Mit einem Brückenschlag zwischen invasiven und nichtinvasiven Therapieverfahren sowie dem kosmetisch-pflegenden Bereich stellt die „face & body“ eine Plattform dar, die alle Sektoren von Ästhetischer und Plastischer Chirurgie, Dermatologie bis hin zur Kosmetik abbildet. Indem der Schönheitsbegriff als disziplinübergreifendes Gesamtkonzept verstanden wird, erzielt die Fachzeitschrift eine einzigartige Synergie aus aktuellen Forschungsergebnissen und praxisorientierten Anwendungsberichten. Dabei gehört es zu den primären Zielstellungen, das Verständnis für die jeweils anderen Fachbereiche zu vertiefen und qualitativ neue interdisziplinäre Behandlungskonzepte für ein ganzheitlich ästhetisches Ergebnis zu erschließen. Gesellschaftliche Trendmotive wie Jugend, Schönheit und Gesundheit werden auf diese Weise auf einem hohen fachlichen Niveau beleuchtet und in ästhetisch ansprechender, exklusiver Optik präsentiert.

Themen der aktuellen Ausgabe 03/2016

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
3
Editorial: Männliche Brust: Muss der Mann zum Frauenarzt?
Univ. ­Prof. Dr. Dr. h.c. Raymund E. Horch
Es klingt paradox – zunehmend finden Männer, wenn es um ihre Brust geht, erst nach einer Odyssee zum Plas tischen und Ästhetischen Chirurgen. Ob Brustkrebs oder Gynäkomastie, Männern ist offenbar unklar, dass der Facharzt für Plastische Chirurgie der geeignete Partner für operative Eingriffe an der Brust ist...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
6
Ästhetische Eingriffe 
beim Mann – ein Überblick
Dr. med. Daniel S. Müller
Ästhetische Eingriffe sind längst nicht mehr nur weiblichen Patienten vorbehalten; immer mehr Männer haben den Wunsch, ihren Körper oder das Gesicht mithilfe ärztlicher Expertise zu optimieren. Der folgende Artikel gibt eine Einführung, welche Verfahren die beliebtesten sind und was der Behandler speziell bei männlichen Patienten beachten sollte.
10
Ästhetische Nasenkorrektur 
ab Mitte Vierzig
Dr. med. Jacqueline Eichhorn-Sens
Nasenkorrekturen gehören zu den häufigsten Eingriffen in der Ästhetischen Chirurgie. Die meisten Patienten mit dem Wunsch nach einer Nasenoperation lassen diesen Eingriff aber deutlich vor dem vierzigsten Lebensjahr durchführen. Warum entschließen sich Patienten erst ab Mitte Vierzig zu einer Nasenoperation und gibt es Unterschiede in der Anatomie, bei den OP-Techniken, in der Heilung und den Erfolgsaussichten?
16
Radiochirurgische Eingriffe in der ästhetischen Gesichtschirurgie
Dr. med. Jürgen Reus
Umwelteinflüsse, ungesunde Lebensgewohnheiten und der natürliche Alterungsprozess führen häufig zu einem Elastizitäts- und Volumenverlust der Haut. Dadurch sehen Patienten oft älter aus, als sie tatsächlich sind. Gerade die Augen und der Mund stehen dabei immer im Fokus. Hier wünschen sich die Patienten einen strahlenden und offenen Blick und eine straffe Konturierung des Mundbereiches. Die chirurgischen Maßnahmen sollten sicher sein und der Heilungsprozess möglichst schnell und komplikationslos verlaufen. Die Patienten möchten schnellstmöglich wieder gesellschaftsfähig sein und der Eingriff keine negativen Spuren hinterlassen. Dies gelingt in höchstem Maße durch den Einsatz der Radiochirurgie.
20
Vielfalt im Sinne der Individualität
Dr. med. Viola Moser
Nach wie vor gehört eine Brustvergrößerung zu den beliebtesten Schönheits-OPs in Deutschland, das bestätigt die aktuelle Patientenumfrage der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische und Plastische Chirurgie. Eine plastisch-ästhetische Operation mit modernen Brustimplantaten kann helfen, den Traum von einem straffen, wohlgeformten Dekolleté wahr werden zu lassen. Für viele Frauen steht dabei der Wunsch nach einem ästhetisch natürlichen Ergebnis, das zur Individualität des eigenen Körpers passt, im Vordergrund.
24
Zink als Therapieoption 
bei Acne vulgaris
Christian Nork
Acne vulgaris ist die am weitesten verbreitete Hauterkrankung während der Adoleszenz und eine der häufigsten Diagnosen in der dermatologischen Praxis. Trotz ihres meist transitorischen Charakters geht sie mit einem hohen Leidensdruck einher, was die Notwendigkeit suffizienter Therapien unterstreicht. Die zusätzliche Aufnahme des für seine antiinflammatorischen, antiandrogenen und antimikrobiellen Eigenschaften bekannten Spurenelements Zink erwies sich in Studien als effektive Therapieoption.
28
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
35
Face extra: Klassische Dermatologie & Dermato-Onkologie
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
37
Editorial: Klassische Dermatologie & Dermato-Onkologie
Susan Oehler
Als Fachmagazin für alle Aspekte der Ästhetischen Medizin hat sich face als feste Größe auf dem deutschen Markt etabliert. Mit einem Brückenschlag zwischen invasiven und minimalinvasiven Verfahren, aktuellen Forschungsergebnissen und praxisorientierten Anwenderberichten bildet die Zeitschrift seit Jahren eine hochkarätige Plattform für Ästhetisch-Plastische Chirurgie sowie Ästhetische Dermatologie
38
Acne inversa – 
Versorgung in der Praxis
Dr. med. Uwe Schwichtenberg
Die Versorgungssituation von Patienten, die unter Acne inversa (AI) leiden, ist in Deutschland immer noch unzureichend, da bis zur richtigen Diagnose oftmals mehrere Jahren vergehen und es lange Zeit keine therapeutische Richtlinie zur Behandlung der Erkrankung gab. Als Therapie­optionen stehen neben der radikalen Exzision betroffener Hautareale unter anderem die konservative systemische Behandlung mit Antibiotika und die Anti-TNF-a-Therapie mit Adalimumab zur Verfügung.
42
Endovenöse Operationsverfahren beim Ulcus cruris – sinnvoll oder Spielerei?
Dr. med. Jan-Peter Siegers
Ulcus cruris ist ein Sammelbegriff für Wunden, die am Fuß bzw. Unterschenkel lokalisiert und zu über 80% venös bedingt sind. Männer sind häufiger als Frauen betroffen. Im folgenden Artikel geht der Autor auf die zugrunde liegenden Gefäßerkrankungen, verschiedene Therapieoptionen und besonders seine praktischen Erfahrungen am eigenen Patientengut ein.
46
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
49
News: Internationaler Hautkrebs-Index erstellt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
50
Hau(p)tsache präzise
Sara Ebertz
Mit ihrer Präzision erfüllen die Methoden und Messgeräte der Courage+Khazaka electronic GmbH wissenschaftliche Standards. Durch ihr breites Einsatzspektrum – von Dermatologie über Kosmetik bis Forschung – prägen die Produkte des mittelständischen Unternehmens seit drei Jahrzehnten den globalen Markt.
53
Produkte
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!
56
Bio-Remodelling durch 
ein patentiertes 
Hyaluron-Hybridmolekül
Astrid Tomczak
Bio-Remodellierung mit Profhilo® ist ein neues Anti-Aging-Behandlungskonzept mit sofortiger regenerativer Zweifachwirkung für müde, feuchtigkeitsarme und erschlaffte Haut. Die Zusammensetzung des Produkts stimuliert die körpereigene Hyaluronsäure-Produktion und unterstützt die Elastin- und Kollagenbildung. Im Ergebnis bedeutet dies eine glattere, straffere Haut und ein natürlich-frisches Aussehen mit jugendlicher Ausstrahlung.
58
Face & Body Contouring der neuesten Generation
Dr. med. Sophia Bethge, Christian Roessing
Da die Nachfrage unserer Patienten nach nichtinvasiven Behandlungen stetig steigt, suchten wir nach einer effizienten Alternative zur Fettreduktion und Hautstraffung. Für den Bereich Body ­Contouring und Straffung kommt ab sofort in unserer Praxis der Accent Prime™ von Alma Lasers zum Einsatz, die neueste Generation der Accent-Produktfamilie.
64
13th International Live Surgery Symposium – Experten aus der 
ganzen Welt zu Gast in Darmstadt
Franziska Niedermeier
Bereits zum 13. Mal laden die Rosenpark Klinik und die Hautklinik am Klinikum Darmstadt zum International Live Surgery Symposium vom 1. bis 4. Dezember 2016 ein. Seit 26 Jahren treffen sich Experten, Fortgeschrittene und Anfänger aus aller Welt alle zwei Jahre in Darmstadt, um ihren Horizont zu erweitern und ihre eigenen besonderen Fähigkeiten mit Kollegen zu teilen.
66
Interview: „Die Wünsche der Kunden 
sind unser Motor!“
Pieter van der Poel im Gespräch mit Susan Oehler
Seit Mai 2016 hat der Laseranbieter Lumenis personelle Verstärkung in der Führungsetage erhalten: Pieter van der Poel übernimmt seither die Aufgaben des Country Managers für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Interview bezieht er zu den Werten des Unternehmens Stellung und gibt einen Ausblick auf kommende Innovationen.
68
Expert Day Frankfurt/Main: „Die Kombinationstherapie 
ist die Zukunft!“
Susan Oehler
Am 4. Juni 2016 begrüßte Sinclair Pharma rund 100 Teilnehmer zu seinem Expert Day in Frankfurt am Main. In spannenden Vorträgen und anschaulichen Live-Demonstrationen wurden die Vorteile des kombinierten Einsatzes von verschiedenen minimalinvasiven Methoden der Gesichtsverjüngung präsentiert.
72
Bodyshaping-Trends im Überblick
Susan Oehler
Vom 29. Juni bis 2. Juli 2016 hatten interessierte Mediziner die Möglichkeit, sich auf der Body­Shaping Tour von Syneron Candela über die am Markt immer stärker nachgefragten Methoden des Body Contourings zu informieren. In drei deutschen Großstädten wurden neue Behandlungsmöglichkeiten mit klinischen Ergebnissen und Live-Demonstrationen vorgestellt.
74
Effektiver Einsatz von Lasermedizin in der Dermatologie
Susan Oehler
Dass die 25. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie am 23. Juli einen ganzen Tag unter das Schwerpunktthema „Laser“ stellte, zeigt die stetig steigende Relevanz dieser Technologien für die tägliche Praxis. Dabei reichen die Anwendungsgebiete von rein ästhetischen Problematiken, wie störend gewordenen Tattoos, bis zu effektiven Therapiemaßnahmen in der klassischen Dermatologie und Dermato-Onkologie. Der Jenaer Laserspezialist Asclepion Laser Technologies bietet ein breites Produktportfolio für beide Indikationsspektren.
76
Kongresse, Kurseund Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in PDF oder ePaper!

Ältere Ausgaben - face & body

fa0217_1-epaper_large-1

Ausgabe: 02/2017

image-15

Ausgabe: 01/2017

image-88

Ausgabe: 04/2016

image-2

Ausgabe: 02/2016

Ähnliche Publikationen

cd0217_1-epaper_large

cosmetic dentistry

dd0217_1-epaper_large

digital dentistry

image29

PLASMA KURIER