Endodontie Journal

Das Endodontie Journal richtet sich an alle auf die Endodontie spezialisierten Zahnärzte im deutschsprachigen Raum und ist eine der führenden Zeitschriften in diesem Informationssegment. 4.000 spezialisierte Leser erhalten quartalsweise durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Endodontie. Gleichzeitig geben aktuelle Berichte über das Veranstaltungs- und Fortbildungsgeschehen Einblicke in die neuesten Aktivitäten der am Endodontiemarkt beteiligten Zahnärzte, Fachgesellschaften und Institutionen. Das Endodontie Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Instrumente, Diagnostik, Füllungs- und Verbrauchsmaterial, pharmazeutische Präparate, Serviceleistungen und EDV in der Endodontie nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Themen der aktuellen Ausgabe 04/2013

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
3
Editorial: 2013 – ein erfolgreiches „Endo-Jahr“
Christian Gernhardt, Bijan Vahedi
Ein spannendes und erlebnisreiches Jahr 2013 neigt sich langsam dem Ende entgegen und ich möchte ein kurzes Resümee des Jahres ziehen: Die Endo-dontologie und nicht zuletzt der ?Zahnerhalt? liegen weiter im Trend. Dies stellte unter anderem eindrucksvoll die 1. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR2Z im Congress-zentrum in Marburg unter Beweis, die unter der gemeinsamen wissenschaftlichen Leitung von allen beteiligten Gesellschaften mit dem Motto ?Erhalte Deinen Zahn? durch-geführt wurde...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
6
Vertikale Wurzelfrakturen nach -endodontischen Therapien
Dr. Bernhard Albers
In der Endodontologie haben sich insbesondere seit Einführung des Dentalmikroskops immer bessere Behandlungsstandards etabliert, u.a. die mechanische Aufbereitung, die verwendeten Spüllösungen zur chemischen Aufbereitung, aber auch die Fülltechniken. Misserfolge bzw. Komplikationen sind aber trotz aller Fortschritte nicht zu vermeiden.
10
Füllungsmaterial für die -Seitenzahnrestauration
Dr. Annemie Grobbink
Die Anwendung des SDR-Komposit-Füllungsmaterials von DENTSPLY bietet eine Reihe offensichtlicher Vorteile für Seitenzahnrestaurationen: Es kann in Schichten von bis zu vier Millimeter Dicke eingebracht werden, sodass der Behandlungsablauf deutlich beschleunigt und vereinfacht wird. Der geringe Polymerisationsstress vermindert zudem die Risiken für Mikro-Undichtigkeiten, postoperative Überempfindlichkeit und Sekundärkaries. Außerdem lässt sich das Material durch die geringe Viskosität einfach verarbeiten. Es haftet dicht an den Kavitätenwänden, gewährleistet auf diese Weise einen guten Randschluss und vermindert die Gefahr von Lufteinschlüssen.
12
Eine neue Leitlinie zur dentalen digitalen Volumentomographie
Marc Semper, Oscar von Stetten
Die neue S2k-Leitlinie ?Dentale digitale Volumentomographie?1 ist am 18. Oktober 2013 auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) veröffentlicht worden. Sie ersetzt die bis zum 1. Dezember 2012 gültige S1-Empfehlung ?Dentale Volumentomographie?.2
19
Differenzialdiagnose unklarer -irradiierender pulpitischer Schmerzen
Lothar Taubenheim, Dr. med. Walter Zugal
Die Einzelzahnanalgesie kann wertvolle Unterstützung bei der Suche nach dem irradiierende Schmerzen verursachenden Zahn leisten. Die intraligamentäre Anästhesie (ILA) ist hilfreich, den schuldigen Zahn gegenüber gesunden Nachbarzähnen zu ermitteln, wenn die klassische Befunderhebung keine eindeutige Diagnostik zulässt. Sichere Schmerzausschaltung ist die Basis einer erfolgreichen endodontischen Therapie.
24
Adhäsivtechnik – so einfach wie nie
Dr. Katrin Friedl, Prof. Dr. Karl-Heinz Friedl
Zahnfarbene plastische Füllungswerkstoffe sind aus der heutigen Praxis nicht mehr wegzudenken. Bei der ständigen Weiterentwicklung der Werkstoffe steht neben der Verringerung der Polymerisationsschrumpfung und -spannung vor allem die Vereinfachung des adhäsiven Procederes im Mittelpunkt. Dabei geht der Trend im Bereich der adhäsiven zahnfarbenen Füllungsmaterialien in die Richtung, möglichst viele Zwischenschritte einzusparen.
28
Die Endo-Welt der zwei Feilen
Redaktion
Das Feilensystem F360 erlaubt es, mit nur zwei NiTi-Feilen einen Großteil der Wurzelkanäle aufzubereiten. Wie sich der Umstieg in die Endo-Welt der zwei Feilen darstellt, beschreibt Dr. Susanne Schmincke, Zahnärztin aus Koblenz-Arenberg, im Interview.
30
„Ein gutes QM-System ist wie ein -Navigationssystem im Auto“
Kristin Jahn
Qualitätsmanagement: lästige Pflicht oder nützliches Instrument für eine optimale Praxiseffizienz? Die Perspektiven auf das gesetzlich vorgeschriebene QM-System sind unterschiedlich – sicher ist, dass ein QM-System nur dann den sich ständig verändernden gesetzlichen Vorgaben entsprechen und den Ansprüchen der Praxis genügen kann, wenn es in die Praxisabläufe integriert wird.
32
Herstellerinformationen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
36
Events: Gemeinschaftstagung DGZ und DGET mit 625 Teilnehmern
Redaktion
Vom 10. bis 12. Oktober fand die 1. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR2Z im Congress-zentrum in Marburg unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. -Roland Frankenberger/Marburg und Priv.-Doz. Dr. Christian -Gernhardt/Halle (Saale) statt.
42
Praxismanagement-Tipp: Licht macht Sie sichtbar
Kerstin Schulz
…und, die Rede ist hier nicht von einem blinkenden Zahn, der doch tatsächlich noch in manchem Praxisfenster des Nachts seine Signale sendet. Nein – hier geht’s um echte Überlegungen, die Praxis zu erhellen.
43
Abrechnungs-Tipp: Endodontie = Zahnerhaltung?
Gabi Schäfer
?Endodontie ist unterbezahlt, aber bei ausreichender Bezahlung muss auch für bessere Qualität gesorgt werden.?
44
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
50
Kongresse, Kurse und Symposien/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - Endodontie Journal

Ausgabe: 01/2022

Ausgabe: 04/2021

Ausgabe: 03/2021

Ausgabe: 02/2021

Ähnliche Publikationen

Implantologie Journal

Oralchirurgie Journal

Prophylaxe Journal

BDIZ konkret