DENTALZEITUNG

Als offizielles Mitteilungsorgan des BVD ist die DENTALZEITUNG die überregionale Informationsquelle des deutschen Dentalfachhandels über den Dentalmarkt. Mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren gehört sie zu den auflagenstärksten zahnmedizinischen Fachzeitschriften mit einem breiten Leserkreis in Zahnarztpraxis, Dentallabor und Dentaldepot. Die Erscheinungsweise orientiert sich mit sieben Ausgaben jährlich am zweimonatigen Besuchszyklus des Fachhandelberaters und gibt entscheidende Impulse für fundierte Kaufentscheidungen.

Die DENTALZEITUNG ist der Ratgeber für Produktentscheidungen in Praxis und Labor. Alle neuen und innovativen Produkte, die in das Sortiment des Fachhandels aufgenommen werden, präsentiert die DENTALZEITUNG in einer ausführlichen Besprechung. Mit der Veröffentlichung von Statements führender Vertreter des Dentalmarktes werden die Leser in die Lage versetzt, Trends und Entwicklungen schneller zu erkennen und in der täglichen Arbeit umzusetzen.

Durch aufwendige Analysen, Forschungs- und Anwenderberichte sowie Expertenkommentare hat die DENTALZEITUNG einen unverzichtbaren Platz in der handelsorientierten Produktkommunikation eingenommen. Dies wird von den Entscheidern in Praxis und Labor sowie den Verkaufsberatern der Fachhändler bestätigt.

Die Messezeitung DENTALZEITUNG today ergänzt das umfangreiche Informationsangebot der DENTALZEITUNG um Messeangebote für die jährlich stattfindenden Dentalfachmessen. Diese leistungsfähige Medienplattform darf in keinem Mediaplan fehlen, um den Fachhandel, den Zahnärzten und Zahntechnikern aus erster Hand die neusten Behandlungs- und Produkttrends aufzuzeigen.

Mit der ersten Ausgabe 2016 präsentierte sich die DENTALZEITUNG in einem neuen Layout und mit einem einzigartigen Redaktionskonzept, das die Fachhandelskommunikation deutlich verbessert.

Eine nach modernen Gesichtspunkten optimierte Farbgestaltung, ein zeitgemäßes, reduziertes Layout, eine vereinfachte Heftstruktur – dies sind nur einige Punkte Ihrer „neuen“ DENTALZEITUNG. Das generalüberholte Magazin ermöglicht ab sofort eine leserfreundlichere Lektüre, ohne dabei auf alle bisherigen Annehmlichkeiten zu verzichten.

Die Informationen auf dem Cover wurden auf die wichtigsten Key-Facts reduziert, farblich präsentiert sich die DENTALZEITUNG in einem klaren und aufmerksamkeitsstarken Blauton. Bewusst wurde aber auch das farbliche Element des „Dentalzeitungs-Orange“ beibehalten, um den Wiedererkennungseffekt zu erhalten. Im Innenteil dominiert eine klare und übersichtliche Struktur und wird so dem aktuellen Trend einer optischen Reduzierung bei gleichzeitiger Aufwertung der qualitativ hochwertigen Bilder und Bilderstrecken gerecht.

Themen der aktuellen Ausgabe 05/2021

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser
Iris Wälter-Bergob
... so oder zumindest so ähnlich scheinen die Gewerbeaufsichtsämter landauf und landab dieser Tage auch zu denken. Sie stehen bisweilen unangemeldet und überraschend vor der Praxistür und wol- len eingelassen werden. Der Grund? Es soll geprüft werden, ob nach wie vor alle coronabedingten Hygieneregeln einwandfrei und lückenlos umgesetzt und eingehalten werden...
4
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
6
Aktuelles
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
14
Herbst, Herbst, Hurra – das neue GoodieBook ist da
Redaktion
Kürzere Tage, tiefere Preise: W&H lässt auch in diesem Herbst das Dentalprodukte- Shopping ausgesprochen attraktiv wer- den und setzt den RotGrünstift an. Ra- batte bis zu 50 Prozent warten darauf, genutzt zu werden. Zudem locken Produktzugaben und clever kombinierte Set-Angebote ? hier ist im Bereich Hygiene beispielsweise ein Preisvorteil von bis zu 4.000 Euro möglich...
15
Sunstar Group erwirbt Playbrush
Redaktion
Das internationale Gesundheitsunternehmen SUNSTAR Group, das auf 90 Jahre Erfahrung im Bereich der Mundgesundheit zurückblicken kann, übernimmt die Mehrheit an Österreichs Vorzeige-Technologieunter- nehmen Playbrush. Das Start-up mit Sitz in Wien und London erreicht mittels künstlicher Intelligenz, Connectivity und Gamification ein neues Level in der Zahnpflege. Mit der Beteiligung verbindet das globale Familienunternehmen Sunstar mit Hauptsitz in der Schweiz seine Expertise im Bereich der präventiven und ganzheitlichen Gesundheitsversorgung mit den intelligenten und mehrfach ausgezeichneten Softwarelösungen von Playbrush, die Kinder und Er- wachsene zu einer besseren Zahnpflege motivieren...
16
Impulse für die Dentalbranche: 23.000 Besucher aus 114 Ländern zur IDS 2021
Redaktion
Die IDS 2021, die am Samstag, 25. September 2021, nach vier Messetagen zu Ende ging, hat die von der globalen Dentalbranche erhofften Impulse in der Post-Corona-Zeit gesetzt. Der Drive in Forschung und Entwicklung manifestierte sich auf der Internationalen Dental-Schau in einem umfassenden Überblick über den Stand der Technik in der Zahnheilkunde.
20
Zuverlässige Produkte, zuverlässige Messepräsenz
Redaktion
?Das persönliche Gespräch, der fachliche Austausch, die unmittelbare Produktpräsentation ? lange haben wir alle darauf gewartet, eine Messe wieder in gewohnter Präsenz sowie Nähe durchführen zu können und die Tage in Köln daher sehr genossen. Das ging nicht nur uns so, sondern auch den Besuchern. Man spürte Neugier, Optimismus und vor allem Freude an der ?neuen Normalität? bei jedem Kontakt. Im Fokus standen in diesem Jahr zwei Messeaktionen/ Produktgruppen. Einerseits das Betriebswasser/ Behandlungswasser durch den ALPRO Biotest zur semi- quantitativen Überprüfung der Keimbelastung von Betriebswasser und Oberflächen, zum anderen unsere ALPRO-Wipes. Die Wipes-Serien in diversen anwendergerechten Größen sind mit und ohne Alkohol erhältlich und dienen der schnellen Reinigung und Desinfektion der Oberflächen von Medizinprodukten...
21
30 MDR-zertifizierte 3D-Materialien
Redaktion
Unter #LIMITED EDITION präsentierten wir die neuesten Trends zum Thema „3D-DRUCK, MODERNE WERKSTOFFE & MEDIZINPRODUKTE“. Auf einem außergewöhnlichen Messestand konnten sich die Fachbesucher beim Product Walk von der beeindruckenden Materialvielfalt an Hochleistungspolymeren überzeugen. Beim Speeddating beantworteten DETAX Experten materialspezifische und regulatorische Fragen. Im Fokus standen unsere MDR-zertifizierten 3D-Materialien. Mit FREEPRINT® bieten wir in diesem Bereich eine komplette Produktlinie mit über 30 Materialien an. DETAX Druckkunststoffe lassen sich für alle dentalen Anwendungsbereiche einsetzen und sind für alle gängigen Printer und Belichtungsgeräte validiert...
22
Hygiene als Schlüssel zum Erfolg
Nadja Reichert, Katja Mannteufel / Leipzig
Am 13. September lud Dürr Dental zur Pressekonferenz der etwas anderen Art: Anlässlich des 80-jährigen Firmenjubiläums, der bevorstehenden IDS-Teilnahme und jeder Menge Neuprodukte plus Highlights nahm das Familienunternehmen seine Gäste mit auf eine kulinarische Online-Weinreise. Das Motto: ?Infinite innovation ? since 1941?.
24
GameChanger der Prophylaxe: GBT mit Innovationen zur IDS
Ruth Christophel / Nyon, Schweiz
Auf der diesjährigen Internationalen Dental-Schau (IDS) präsentierte das Schweizer Unternehmen EMS seine evidenzbasierte Guided Biofilm Therapy (GBT). Im Fokus standen wichtige Innovationen für das GBT-Protokoll, die den Patienten- und Behandlerkomfort noch besser machen, sowie die GBT-Zertifizierung für Praxen.
26
Der weltweiten Zahngesundheit verpflichtet: GC präsentiert Vision 2031
Kerstin Oesterreich, Katja Scheibe / Leipzig
Bei der coronabedingt virtuellen Pressekonferenz vor der IDS bot GC unter dem Credo ?Smile for the World ? Since 1921???100 years of Quality in Dental? beeindruckende Rückblicke in die Geschichte sowie innovative Ausblicke in die Zukunft des Unternehmens ? gepaart mit einer Vielzahl an Neuprodukten und Highlights zur IDS 2021.
28
4-in-1-Lösung für die Instrumentenaufbereitung
Redaktion
„Die IDS hat gezeigt, dass eine große internationale Messe trotz Pandemie stattfinden kann. Das Hygienekonzept hat hervorragend funktioniert, das digitale Konzept der IDSconnect dafür umso weniger. Natürlich war es eine IDS light, aber die dafür zahlreichen Gespräche haben wieder ein- mal verdeutlicht: Die Zeit von herkömmlichen Gerätekombinationen ist vorbei. Mit Careclave haben wir eine vielversprechende Lösung für die Reinigung, Des- infektion, Pflege und Sterilisation. Gerne präsentieren wir auch über die IDS hinaus das neue 4-in-1-Gerätekonzept per Online- Live-Demo oder vor Ort in Ihrer Praxis.“
29
Digital und perfekt vernetzt
Redaktion
Der japanische Dentalgerätehersteller NSK nutzte die IDS 2021 in erster Linie zur Markteinführung des chirurgischen Mikromotorsystems Surgic Pro2 und des Osseointegrations-Messgeräts Osseo 100+, ein Tool zur schnellen und einfachen Beurteilung der Implantatstabilität. Surgic Pro2 ist die Weiterentwicklung von Surgic Pro und ermöglicht eine Bluetooth-Anbindung des Osseo 100+ und via Linkmodul die Verbindung zum Ultraschall-Chirurgie-System VarioSurg 3. Nach der Installation einer App und der Verbindung eines iPads mit dem Steuergerät ist die Echtzeitanzeige von Eingriffsdaten ablesbar und Daten von Osseo 100+ und Behandlungsparameter von Surgic Pro2 können auf dem iPad angezeigt und gespeichert werden. Der Wechsel von einem Gerät zum anderen erfolgt per kabelloser Fußsteuerung und schafft die Voraussetzung für einen noch flexibleren Arbeitsablauf...
30
Digitaler Workflow weiter optimiert
Redaktion
?Es ist intensiv im Vorfeld über die IDS 2021 und über die Teil- nahme diskutiert worden. Viele namhafte, große Dentalfirmen haben von einer Teilnahme Abstand genommen. Schade eigent- lich, denn sie haben wirklich was verpasst. Natürlich waren weniger Kunden da als bei einer regulären IDS, aber diejenigen Kunden, die den Weg nach Köln gefunden haben, konnten um- fangreich beraten werden und hatten vor allem konkrete Kaufabsichten...
32
CAD/CAM-Hybridkeramikblöcke für dauerhaft belastbare Einzelzahnversorgungen
Marie Gaspar / Ratingen
Noch Komposit oder schon Keramik? – Ganz gleich, wie die Antwort ausfällt: SHOFU Block HC Hard kombiniert charakteristische Eigenschaften von hochfester Keramik mit denen von Hochleistungskomposit in einem Verbundwerkstoff.
34
Sauber, rein, RKI-konform: Was gehört zur Praxishygiene?
Nicola V. Rheia / Auggen
Grundpfeiler // Durch ständig neue Anforderungen im Bereich der Praxishygiene werden die vom Praxisteam umzusetzenden Maßnahmen immer anspruchsvoller. Gleichzeitig müssen alle Maßnahmen und Dokumentationen, die unterschiedlichste Tätigkeitsbereiche umfassen, entsprechend den Praxisbegebenheiten vollständig und auf dem aktuellsten Stand sein. Keine leichte Aufgabe!
36
Dentalwasser in der Zahnmedizin
Mark Peters / Heidelberg, Dr. Michael Saefkow / Weinsberg-Grantschen
Infektionsschutz // Im Gesundheitswesen werden Hygieneanforderungen in manchen Fällen nicht vollständig umgesetzt, u. a. auch, weil sich dieses Verhalten nicht immer unmittelbar auswirkt bzw. sichtbar wird. Infektionen im Rahmen der zahnmedizinischen Behandlung betreffen nicht nur die Zähne, sondern auch Lunge, Augen und andere Organe, sodass der Patient bei Beschwerden nicht zum Zahnarzt, sondern Haus-, Augenarzt oder sonstigen Fachärzten geht. Dieser hat weder Zeit noch Mittel, in kriminalistischer und infektionshygienischer Manier die Gründe bzw. Quelle der Infektion zu suchen, sodass die verursachende Zahnarztpraxis nichts davon erfährt.
40
Kein Beweiswert bei nicht fälschungssicherer Dokumentation
Steffen Rudat / Unterschleißheim
Datenmanagement?//?Aufgrund fehlender Sicherheitsmerkmale hat der BGH in einem aktuellen Urteil einer elektronisch geführten Behandlungsdokumentation den Beweiswert aberkannt. Im Urteil des BGH v. 27.04.2021 (Az. VI ZR 84/19) machte ein Patient Schadensersatz aus einem Behandlungsfehler gegenüber einer Fachärztin für Augenheilkunde geltend. Der folgende Beitrag stellt die Bedeutung von gerichtsfesten Unterlagen für die Praxis heraus.
42
„Wir sterilisieren mittlerweile fast alles“
Dr. Andreas Habash im Gespräch mit Annika Keilhauer / München
Interview?//?Bei seinen Kollegen ist Endo-Experte Dr. Andreas Habash als Freund der neuesten Technik bekannt. In seiner Gemeinschaftspraxis im bayerischen Cham setzt er deshalb für einen reibungslosen Ablauf auf hochmoderne Ausstattung. Im Interview verrät er, wie u.?a. ein programmierbarer Kammerautoklav eine effektive Instrumentenaufbereitung selbst bei hohem Durchlauf ermöglicht.
46
Auf Tuchfühlung ? Basiswissen Oberflächendesinfektion
Christin Bunn / Leipzig
Reinigung // Oberflächendesinfektion ist ein zentraler Pfeiler zur Infektionskontrolle in der zahnärztlichen Praxis. Übertragungswege für Keime gilt es zu eliminieren und dadurch Kreuzkontaminationen zu vermeiden – zum Wohle von Behandler, Praxisteam und Patient. Doch worin liegen die Unterschiede zwischen trockenen und vorgetränkten Tücher? Spielen dabei Beschaffenheit, Zusammensetzung sowie die Qualität des Tuches eine Rolle? Und wie am besten mit Empfindlichkeiten und möglichen Materialinkompatibilitäten umgehen? Ein Überblicksartikel.
50
Die Validierung ist integraler Bestandteil eines modernen Hygienemanagements
Alexander Huhn / Falkensee
Aufbereitung // Eine zukunftsfähige Zahnarztpraxis integriert die Hygiene und die damit verbundenen Überprüfungen als selbstverständlichen Bestandteil in ihre Praxisorganisation.
52
Der erfolgreiche Weg zum gewissenhaften Hygienemanagement
Natascha Hollingshead-Tamer / Langen
Hygienekonzept // Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten so stark in der Öffentlichkeit gestanden wie Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz. In Zahnarztpraxen gelten seit jeher strenge Maßnahmen, doch Gesetze, Richtlinien und Empfehlungen ändern sich stetig. Das Praxisteam ist angehalten, immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Gleichwohl ist ein effizienter Prozess wünschenswert, der sich einfach in den Arbeitsalltag integrieren lässt. Bei der Einführung eines praktikablen Hygienekonzeptes hilft der Fachhandel.
54
Kulzer Mobile Academy bringt Wissen und Innovation auf Tour
Stefan Kloman im Gespräch mit Katja Mannteufel / Leipzig
Interview // Seit September tourt die Kulzer Mobile Academy auf 200 Quadratmetern quer durch Deutschland: In dem ausgebauten Erlebnistruck erwartet Zahnärzte und Zahntechniker eine spannende Produkt- und Erlebniswelt mit kompakten Fachvorträgen, erlebbaren Produkthighlights und persönlichem Austausch mit Experten und Kollegen. Vergeben werden bis zu zwei Fortbildungspunkte nach BZÄK und DGZMK. Selbstverständlich verfügt die Kulzer Mobile Academy über ein durchdachtes Hygienekonzept gemäß Robert Koch-Institut mit regelmäßigen Aktualitätsprüfungen. Unsere Fragen beantwortet Stefan Klomann, Chief Marketing Officer von Kulzer.
56
Professionelle Zahnaufhellung: Feedback aus der Praxis
Katja Mannteufel / Leipzig
Statement?//?Produkte beweisen sich in der Praxis und müssen hier dem Einsatz im Behandlungsalltag standhalten. Welches Feedback das Opalescence? System von einer Anwenderin erhält, verrät das folgende Statement.
60
Blickpunkt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
61
Neu aufgestelltes Farbsystem für ästhetische Restaurationen
Redaktion
Lead Vocals, Gitarre, Schlagzeug ? drei Bandmitglieder reichen für einen guten Sound. Für einen differenzierteren Klang wächst ein Ensemble dann schnell mal auf Kammerorchester-Größe. Dank des modular gestalteten Farbsystems aktueller Uni- versalkomposite fällt es Zahnärzten künftig ebenso leicht, mit dem passenden Ensemble die richtige Farbwahl für jeden Patienten zu treffen.
62
Ultraschallsysteme unterstützen das Prophylaxeteam bei der UPT
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
65
Inserentenverzeichnis/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
66
Abdruck 2021: Alle Sieger im Überblick
Redaktion
Bei der 16. Verleihung des Journalisten- preises ?Abdruck? wurden in diesem Jahr fünf Gewinner in vier Kategorien ausge- zeichnet und in einer Liveshow auf der IDS, der Weltleitmesse der Dentalbranche, in Köln geehrt. Zudem wurden zwei Sonderpreise vergeben. Das 1LIVE-Moderato- ren-Duo Olli Briesch und Michael Imhof führte durch die Preisverleihung...

Ältere Ausgaben - DENTALZEITUNG

Ausgabe: 04/2021

Ausgabe: 03/2021

Ausgabe: 02/2021

Ausgabe: 01/2021

Ähnliche Publikationen

DENTALZEITUNG today

today zur IDS

today

today Bern

today WID