DENTALZEITUNG

Als offizielles Mitteilungsorgan des BVD ist die DENTALZEITUNG die überregionale Informationsquelle des deutschen Dentalfachhandels über den Dentalmarkt. Mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren gehört sie zu den auflagenstärksten zahnmedizinischen Fachzeitschriften mit einem breiten Leserkreis in Zahnarztpraxis, Dentallabor und Dentaldepot. Die Erscheinungsweise orientiert sich mit sieben Ausgaben jährlich am zweimonatigen Besuchszyklus des Fachhandelberaters und gibt entscheidende Impulse für fundierte Kaufentscheidungen.

Die DENTALZEITUNG ist der Ratgeber für Produktentscheidungen in Praxis und Labor. Alle neuen und innovativen Produkte, die in das Sortiment des Fachhandels aufgenommen werden, präsentiert die DENTALZEITUNG in einer ausführlichen Besprechung. Mit der Veröffentlichung von Statements führender Vertreter des Dentalmarktes werden die Leser in die Lage versetzt, Trends und Entwicklungen schneller zu erkennen und in der täglichen Arbeit umzusetzen.

Durch aufwendige Analysen, Forschungs- und Anwenderberichte sowie Expertenkommentare hat die DENTALZEITUNG einen unverzichtbaren Platz in der handelsorientierten Produktkommunikation eingenommen. Dies wird von den Entscheidern in Praxis und Labor sowie den Verkaufsberatern der Fachhändler bestätigt.

Die Messezeitung DENTALZEITUNG today ergänzt das umfangreiche Informationsangebot der DENTALZEITUNG um Messeangebote für die jährlich stattfindenden Dentalfachmessen. Diese leistungsfähige Medienplattform darf in keinem Mediaplan fehlen, um den Fachhandel, den Zahnärzten und Zahntechnikern aus erster Hand die neusten Behandlungs- und Produkttrends aufzuzeigen.

Mit der ersten Ausgabe 2016 präsentierte sich die DENTALZEITUNG in einem neuen Layout und mit einem einzigartigen Redaktionskonzept, das die Fachhandelskommunikation deutlich verbessert.

Eine nach modernen Gesichtspunkten optimierte Farbgestaltung, ein zeitgemäßes, reduziertes Layout, eine vereinfachte Heftstruktur – dies sind nur einige Punkte Ihrer „neuen“ DENTALZEITUNG. Das generalüberholte Magazin ermöglicht ab sofort eine leserfreundlichere Lektüre, ohne dabei auf alle bisherigen Annehmlichkeiten zu verzichten.

Die Informationen auf dem Cover wurden auf die wichtigsten Key-Facts reduziert, farblich präsentiert sich die DENTALZEITUNG in einem klaren und aufmerksamkeitsstarken Blauton. Bewusst wurde aber auch das farbliche Element des „Dentalzeitungs-Orange“ beibehalten, um den Wiedererkennungseffekt zu erhalten. Im Innenteil dominiert eine klare und übersichtliche Struktur und wird so dem aktuellen Trend einer optischen Reduzierung bei gleichzeitiger Aufwertung der qualitativ hochwertigen Bilder und Bilderstrecken gerecht.

Themen der aktuellen Ausgabe 04/2020

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: „Corona – Lessons learned“
Dr. Peter Engel
Obwohl wir die Corona-Pandemie noch nicht überstanden haben, ist es an der Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen und die ?Lessons learned? zu benennen. Im zahnärztlichen Bereich fühlt sich die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) verantwortlich, diese Lektionen übergreifend zu benennen und auch gemeinsam mit unseren Partnern in Handel und Industrie die richtigen Schlüsse zu ziehen...
4
Inhaltsvetzeichnis
Redaktion
BVD-Partner für Praxis und Labor ? Bezugsadressen der Dentaldepots/VersKein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!andhändler
6
Aktuelles
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
10
Zero Waste als Praxiskonzept ? Berliner Praxis machts möglich
Christin Bunn / Leipzig
Praxiskonzept?//?Zero Waste, eine Lifestyle-Erscheinung? Nicht für Hannes Schulte-Ostermann und Dr. Kerrin Gratecap. Sie leben das Prinzip der Ressourcenschonung sowie Müllvermeidung konsequent und ganz bewusst ? beruflich wie privat. Wie genau das funktioniert, davon können sich Interessierte seit Mitte Juni in Berlin ein Bild machen. Für grüne Zahnmedizin steht die neu eröffnete Praxis MUNDPROPAGANDA und rückt das Thema Nachhaltigkeit in einen ganz neuen Fokus.
12
Fliegender Wechsel in die neue Praxis
Dr. Caroline Gommel / Seeheim-Jugenheim
Praxisporträt // Im Oktober 2018 eröffnete die Zahnärztin Gabriele Bernhard eine neue, moderne Praxis auf 750 Quadratmetern: die „ZahnExperten in Weiterstadt“. Den Umzug vom alten an den neuen Standort absolvierte das Team fast ohne Betriebsunterbrechung. Voraussetzungen hierfür waren eine perfekte Logistik und die pünktliche Fertigstellung einer betriebsbereiten neuen Praxis. Mithilfe der Pluradent-Fachplaner wurden der Neubau und die Einrichtung genau nach Zeit- und Budgetplan in nur sechs Monaten realisiert.
16
Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt
Birgit Jaretz / Frankfurt am Main
Praxisporträt // Natur pur strahlt die Zahnarztpraxis KLEIN.SÄLZER im Herzen von Wuppertal aus. Der akzentuierte Einsatz warmer Farbtöne, Landschaftsmotive und ein darauf abgestimmtes Lichtkonzept vermitteln eine beruhigende Atmosphäre. Die Philosophie der Zahnärzte offenbart sich dem Besucher sofort: In dieser Zahnarztpraxis mit Seele steht die Fürsorge für den Patienten im Mittelpunkt.
20
?Digitale Integration bedeutet alles für uns!?
Johannes Lerch / Bensheim
Praxisausstattung?//?Innerhalb einer Praxisgestaltung kommt der Behandlungseinheit als Mittelpunkt der Einrichtung eine besondere Rolle zu. Würde man ein Diagramm aller Praxisabläufe zeichnen, dann liefen an ihr alle Fäden zusammen. Damit ist die Behandlungseinheit auch der Dreh- und Angelpunkt für nahtlose Prozesse und einer der Grundpfeiler für den klinischen und wirtschaftlichen Erfolg sowie den Patientenkomfort.
23
Prämiertes Design für hellere Arbeitstage
Dr. Bianca Backasch / Hamburg
Praxisbeleuchtung // Die neue Behandlungsleuchte Solanna™ Vision des finnischen Dentalherstellers Planmeca wurde beim diesjährigen Red Dot Design Award mit dem begehrten Preis in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. Ausgestattet mit integrierten 4K-Kameras und Mikrofonen konnte sie mit ihrem ansprechenden und funktionalen Design kurz darauf sogar noch die Jury eines zweiten renommierten Design-Wettbewerbs überzeugen.
24
NOW meets WOW – wenn Technik & Design den Unterschied machen
Susanne Vieweger / Biberach an der Riß
Praxisdesign?//?Passend zur neuen Kampagne ?NOW? motiviert KaVo jetzt dazu mit einer exklusiven Design Edition für Behandlungseinheiten und Instrumente, neue Akzente zu setzen. Drei frische Designs und ein spannendes Gesamtkonzept laden dazu ein, Zahnarztpraxen nicht nur technisch auf den neuesten Stand zu bringen, sondern ihnen stilsicher ein individuelles und modernes Ambiente zu verleihen. Denn ein Zahnarztbesuch umfasst heute mehr als eine hochwertige Behandlung.
27
Keep life simple
Kerstin Jung / Augsburg
Anwenderinterview?//?Mit einem herzlichen ?Servus! Schön, dass du da bist?, empfängt Dr. Wolfgang Hohenleitner Patienten wie Besucher gleichermaßen. Hier fühlt man sich wohl und von der ersten Sekunde an gut aufgehoben. Dass in dieser Praxis alles etwas anders ist, wird dem Besucher sofort klar ? wer nur kurz auf etwas wartet, der darf am Empfang auf einem thronartigen Sessel Platz nehmen und fühlt sich sogleich sehr königlich.
28
EyeSpecial ? die Dentalkamera für Praxis und Labor
Marie Gaspar / Ratingen
Praxisausstattung?//?Professionelle Bilddokumentation ohne zeitintensives Training? Das geht ? mit der dedizierten Dentalkamera EyeSpecial von Shofu. Sie hat alles, was Zahnarztpraxis und Dentallabor wirklich brauchen. Sie verfügt über smarte Spezialfunktionen, ist einfach zu bedienen, liefert reproduzierbar gute Ergebnisse und ist ohne aufwendige Schulungen an die Assistenz delegierbar.
30
Rundum-Paket: Wenn der Servicetechniker wieder klingelt
Natascha Hollingshead-Tamer / Langen
Servicemeldung?//?Der technische Service ist eine wichtige Grundlage für den reibungslosen Arbeitsablauf in der Zahnarztpraxis. Von der Installation neuer Geräte über die Wartung bis zum Remote- oder Vor-Ort-Service und einer etwaigen Reparatur ? die Servicetechniker vom Dentalfachhändler bieten das komfortable Gesamtpaket.
32
Von PZR bis UPT – Wo stehen wir heute und was machen wir bei Parodontitis?
Tobias Thalmair / Freising
Erfahrungsbericht Prophylaxe?//?Nach den Ergebnissen der Fünften Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V) sind parodontale Erkrankungen immer noch die Hauptursache für Zahnverlust.1 Obwohl aber ein Rückgang der Parodontalerkrankungen zu verzeichnen ist, bleibt dennoch die Erkrankungslast von Parodontalerkrankungen in der Bevölkerung hoch. So leidet beispielsweise in der Altersgruppe der jungen Erwachsenen (35- bis 44-Jährige) jeder Zweite an einer chronischen Parodontitis in einer milden Verlaufsform. Innerhalb dieser Altersgruppe leiden ca. zehn Prozent an einer schweren Parodontalerkrankung. In der Altersgruppe der jüngeren Senioren (65- bis 74-Jährige) wurde bei zwei Dritteln der Personen (65?Prozent) eine parodontale Erkrankung nachgewiesen.1
36
Behandlung von Frontzahntraumata mit der Hybridkeramik VITA ENAMIC
Dr. Angela Stanislavovna Brago, Dr. Yulianna Ivanovna Enina / Moskau (Russland)
Fallbericht Ästhetik // Frontzähne von Kindern sind häufig von Frakturen betroffen. Gerade bei einem Wechselgebiss stellt sich die Frage, wie diese traumatischen Defekte idealerweise versorgt werden sollen. Die Wurzeln haben sich noch nicht final ausgebildet und das juvenile Pulpenkavum ist stark ausgeprägt, weshalb eine Vollkronenpräparation kontraindiziert ist. Falls das Bruchstück nicht wieder adhäsiv repositioniert werden kann, wird meist ein direkter Kompositaufbau angefertigt, der bis zur definitiven Versorgung jedoch oftmals erneuert werden muss.
40
Die Bedeutung der nichtchirurgischen antiinfektiösen Parodontitistherapie in der Praxis
Dr. Daniel Moder / Regensburg
Fallbericht Parodontologie // Sämtliche Oberflächen der Mundhöhle des Menschen sind, wie auch alle anderen Körperoberflächen, mit Mikroorganismen besiedelt. Typischerweise haben sie keine pathologische Bedeutung, da sie kontinuierlich durch mechanische Einflüsse und durch gewebliche Umbauprozesse daran gehindert werden, sich in größerem Umfang zu strukturieren.
46
Zahnseide – Ein vielseitiger Klassiker
Dr. Ralf Seltmann / Hamburg
Hintergrundbericht // Mit der Zahnseide ist das ja so: Fast jeder kennt sie und Patienten trauen ihr interdental am meisten zu, aber Studienlage und Verbrauch (gemessen an Verkaufszahlen) sind eher bescheiden. Vergessen, lästig, Unlust oder Unwissenheit sind häufige Gründe, die Befragte selbstkritisch angeben.1 Dennoch bietet Zahnseide positive Aspekte und hat durchaus einen festen Platz im Prophylaxesortiment verdient.
48
Innovative Produkte ? Schutz für Patienten und Praxisteam
Inga Kruse / Hamburg
Praxishygiene?//?Höchste Hygienestandards sind in Zahnarztpraxen selbstverständlich. Covid-19 stellt sie aber vor eine besondere Herausforderung, da Coronaviren nicht nur im Rachenraum nachgewiesen werden konnten1, sondern jetzt auch durch Aerosole verbreitete Virenlasten zunehmend in den Mittelpunkt der Wissenschaft rücken.2,?3
50
Zahnaufhellung für (fast) jede Indikation
Katja Mannteufel / Leipzig
Herstellerinformazion?//?Happy Birthday! Vor mittlerweile 30 Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Opalescence? Zahnaufhellung von Ultradent Products mit dem ersten Produkt, Opalescence? PF. Bis heute hat sich daraus eine international erfolgreiche Produktreihe für das kosmetische und medizinische Whitening entwickelt. Die etablierten, zuverlässig wirksamen Präparate eignen sich für eine Vielzahl an Indikationen und können passend zum jeweiligen Wunsch und Lifestyle des Patienten gewählt werden.
54
Ästhetische Rehabilitation durch Kronenverlängerung und Rolllappenplastik
Dr. Miguel Stanley, Dr. Ana Gomes Paz, Dr. Cátia Iris Gonçalves, Dr. Inês Miguel, Dr. Diogo Mendes / Lissabon (Portugal)
Fallbericht Ästhetik // Bei Patienten mit kurzen klinischen Kronen erfolgt die Therapie in der Regel durch chirurgische oder kieferorthopädische Kronenverlängerung. Neben der klinischen Kronenlänge stellt der Verlust an vestibulärem Gingivavolumen in zahnlosen Kieferbereichen für die Patienten ein weiteres häufiges ästhetisches Problem dar. Eine der angewandten Techniken ist die Rolllappenplastik, die vor allem im Rahmen der Implantattherapie in der ästhetischen Zone eingesetzt wird. Dieser Beitrag beschreibt einen klinischen Fall, in dem diese Technik zum Einsatz kommt und somit zur Verbesserung der Ästhetik des Lächelns beitragen konnte.
60
Komfortable und sichere Behandlung mit Qualitätskanülen
Nadja Rohrer / Kiel
Patientensicherheit?//?Die Sulzer Mixpac Deutschland GmbH liefert erstklassige Dentalprodukte für eine komfortable und sichere Anwendung. Zahnarztpraxen setzen auf transcodent?, um den Patienten präzise und schmerzlose Behandlungen anzubieten.
62
Von der Halifax-Konferenz zur Zukunft der Füllungstherapie
Christian Ehrensberger / Frankfurt am Main
Polymerisation?//?Die entscheidenden Eckpunkte für eine zahnärztliche Polymerisationslampe haben Experten vor fünf Jahren in Halifax definiert ? ein Impuls für Innovationen. Wie der Stand der Technik heute aussieht, wird im folgenden Beitrag dargestellt.
65
#dentalsunited – Erfolgreicher Restart des Praxisbetriebs
Redaktion
Produktinformationen // Die reguläre Tätigkeit wieder aufnehmen zu können – und das möglichst schnell und sicher: Dies ist der Wunsch vieler Praxisinhaber. Für die Orientierung, Lösungen und den Support innerhalb dieser „neuen Normalität“ sorgt W&H und rückt das Miteinander sowie Füreinander in den Mittelpunkt seiner Kundenoffensive.
68
Interview: „Wir wollen unsere Kunden begeistern“
Stefan Heine im Gespräch mit Stefan Thieme / Leipzig
Interview // Die Henry Schein Deutschland GmbH hat seit Beginn 2019 mit Stefan Heine einen vielseitig erfahrenen neuen Geschäftsführer. Im exklusiven Gespräch blickt Heine auf seine erste Zeit im Unternehmen zurück, auf die Herausforderungen des Unternehmens während der Corona-Krise und die Unterschiede zwischen der Pharmaindustrie und dem Dentalmarkt.
71
Blickpunkt
Redaktion
BVD-Partner für Praxis und Labor ? Bezugsadressen der Dentaldepots/Versandhändler
78
BVD-Partner für Praxis und Labor ? Bezugsadressen der Dentaldepots/Versandhändler
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
81
Inserentenverzeichnis/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
82
proDente Aktionspaket zum Tag der Zahngesundheit 2020
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - DENTALZEITUNG

Ausgabe: 02/2020

Ausgabe: 01/2020

Ausgabe: 06/2019

Ausgabe: 05/2019

Ähnliche Publikationen

DENTALZEITUNG today

today zur IDS

today

today Bern

today WID