Dentalhygiene Journal 03/2003

Das Dentalhygiene Journal richtet sich gleichermaßen an präventionsorientierte und parodonto - logisch tätige Zahnärzte sowie Dentalhygienikerinnen und Praxisteams im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift hat sich als auflagenstärkstes Fachmedium für Praktiker mit Prophylaxe- und Parodontologieschwerpunkt im 15. Jahrgang bereits bei 5.000 regelmäßigen Lesern etabliert. Als erstes Medium und quartalsweise erscheinendes Forum fördert das Dentalhygiene Journal im Rahmen der zunehmenden Präventionsorientierung in der Zahnheilkunde die Entwicklung des Berufsstandes der Dentalhygienikerin in Deutschland. Der spezialisierte Leser erhält durch anwenderorientierte Fallberichte, Studien, Marktübersichten und komprimierte Produktinformationen ein regelmäßiges medizinisches Update aus der Welt der Parodontologie und der Perioprophylaxe. Das Dentalhygiene Journal ist nach Angaben der iconsult Werbeforschung der führende Werbeträger in diesem Produktsegment. Insbesondere Unternehmen aus den Produktbereichen Zahnpflege, Zahnerhaltung, Diagnostik, Instrumente, Zahnkosmetik, Prävention und Parodontologie nutzen die zielgruppenspezifische Positionierung regelmäßig zur Marken- und Produktkommunikation.

Themen der aktuellen Ausgabe 03/2003

1
Titelseite
Redaktion
5
Schöne Zähne mit Konzept
Jürgen Isbaner, Mitglied des Vorstande...
7
Inhaltsverzeichnis
Redaktion
8
Individualprophylaxe ­ Erfolg mit dem richtigen Mundhygieneartikel
Ute Rabing/Dörverden
Die Individualprophylaxe nimmt heute einen sehr großen Stellenwert in der Zahnarztpraxis ein. Nicht nur im Rahmen des IP-Programms für Kinder und Jugendliche, sondern auch bei der präventiven Betreuung der Erwachsenen spielt die Individualprophylaxe eine zentrale Rolle.
11
Marktübersicht: Medizinische Mundspüllösungen
Redaktion
18
Profitieren auch die 55- bis 64-Jährigen von der systematischen, bedarfsori...
Dr. Klaus-Dieter Bastendorf/Eislingen
Mit dem “Millennium“ ist der Zeitpunkt gekommen, das Erreichen der von WHO und F.D.I. formulierten Ziele für die Mundgesund heit bis zum Jahr 2000 zu überprüfen. Dank der in Deutschland inzwischen unumkehrbaren Neuorientierung der Zahnheil kunde hin zur Prophylaxe erwiesen sich viele der damals aufgestellten Forde rungen bereits vor Jahren als erreichbar.H
24
Ein neues Produkt für die professionelle Zahnreinigung
Priv.-Doz. Dr. Stefan Zimmer/Berlin
Die professionelle Zahnreinigung spielt in der Individualprophylaxe eine wichtige Rolle. Dabei werden üblicherweise rotierende Prophylaxekelche in Verbindung mit fluoridhaltigen Pasten eingesetzt. Diese Systeme dienen neben der Plaqueentfernung auch der Beseitigung von Verfärbungen.ÿÿÿ
30
Effiziente chemisch-mechanische Plaquekontrolle mit Proxyt
Dr. Hrvoje Juric/Zagreb
Hochpolierte Oberflächen sind sowohl im Bereich der natürlichen Zahnhartsubstanz (speziell des Zahnschmelzes) als auch der im Vorfeld erstellten restaurativen Arbeiten die conditio sine qua non der modernen Zahnheilkunde. Das hat verschiedene Gründe.
32
Die Haftung des Zahnarztes für unterlassene Individualprophylaxe
Dr. Klaus-Dieter Bastendorf/Eislingen Arnd...
Fast jeder Zahnarzt sieht die Individualprophylaxe als wichtige und notwendige Behandlung zum Wohle des Patienten an. Laut einer bereits 1998 veröffentlichten Untersuchung sind 92,3 % der Zahnärzte der Auffassung, ohne Prophylaxe sei Zahnheilkunde nicht mehr vertretbar.1 Der folgende Beitrag befasst sich mit einer juristischen Bewertung der Individualprophylaxe. Ihm liegt eine Veröffentlichung zu Grunde, in der die Haftung des Zahnarztes für unterlassene Individualprophylaxe grundlegend untersucht wurde.2In Fachkreisen ist es heute allgemein akzeptiert, dass moderne elektrische Zahnbürsten eine sehr effiziente Mundhygiene ermöglichen. Entscheidend sind dabei aber nicht nur Putz system, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit, sondern auch die Konzeption des ...
40
Zahnaufhellung ohne chemische Einwirkung
Redaktion
42
Herstellerinformation
Redaktion
48
Mundhygiene ­ Ist das Thema einen Kongress wert?
Priv.-Doz. Dr. Stefan Zimmer/Berlin
50
Kongresse, Kurse und Symposien / Impressum
Redaktion
(

Ältere Ausgaben - Dentalhygiene Journal 03/2003

Ausgabe: 04/2014

Ausgabe: 03/2014

Ausgabe: 02/2014

Ausgabe: 01/2014

Ähnliche Publikationen