Dental Tribune Deutschland

Die Dental Tribune Deutschland ist Teil des weltweit erscheinenden Fachzeitschriftenformates Dental Tribune. In diesem Kontext legt die Dental Tribune Deutschland in der Berichterstattung den besonderen Fokus u.a. auf den internationalen Know-how-Transfer sowie die Berichterstattung über aktuellste Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis. Die Dental Tribune Deutschland ist direkt mit dem größten deutschsprachigen Fach- und Informationsportal der Dentalbranche www. zwp-online.info verbunden und bietet so zahlreiche weiterführende Informationen und Vernetzungen bis hin zu zahnmedizinischem Videocontent, Bildergalerien sowie Anwenderberichte und Informationen zu Messen und Kongressen.

Themen der aktuellen Ausgabe 11/2013

1
Title
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
3
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
4
Periimplantäre Erkrankungen: Diagnose, klinisches Management und Prävention
Dr. Madeleine Åslund, Wien
Periimplantäre Erkrankungen sind für Patienten ernsthafte Probleme, die den Implantaterhalt langfristig infrage stellen können und unmittelbar eine Entzündungsbelastung für den Körper darstellen. Für uns Zahnärzte bedeuten sie große therapeutische Herausforderungen.
8
Interview: ?Wir bieten unseren Kunden nicht nur Implantate, -sondern schlüssige implantologische Konzepte?
Jürgen Isbaner sprach mit Dr. Werner Groll, Dr. Karsten Wagner und Christian Grau
DENTSPLY Implants, das neue Powerhouse der Implantologie, veranstaltete erstmals einen eigenen Deutschland-Kongress. Mit dem Zusammenschluss von Astra Tech Dental und DENTSPLY Friadent zum neuen Unternehmen DENTSPLY Implants steht das gesamte Know-how zweier renommierter Unternehmen auf dem Gebiet der Implantologie zur Verfügung. Dental Tribune nutzte die Gelegenheit zum Interview.
10
Events
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
12
Materialvielfalt verlangt hohe Werkstoffkompetenz
ZT Mario Parra, Dr. Daniel Escribano, Spani
Für eine patientengerechte prothetische Versorgung ist neben den anatomischen Gegebenheiten die Wahl des Materials ein wesentlicher Aspekt. Im nachfolgend beschriebenen Fallbeispiel kam das in der Zahnmedizin relativ junge, PEEK-basierende Material BioHPP zum Einsatz.
14
Industry Report
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
17
„ErhalteDeinen Zahn“ – Mehr als nur ein Motto!
Statement von Priv.-Doz. Dr. Christian Gernhardt und Prof. Dr. Roland Frankenberger
In Zeiten, in denen, die Implanto-logie als sicher, schnell und sehr -erfolgreich gilt, scheint bisweilen der Eindruck zu entstehen, dass das Implantat der ?Bessere Zahn? sein könnte. Zahnerhalt und nicht zuletzt endodontische Behandlungen dagegen werden von unseren Patientinnen und Pa-tienten bedauerlicherweise zu Unrecht immer noch als schmerzhaft und langwierig eingestuft und erfreuen sich verständlicherweise daher nicht immer großer Popularität...
19
News
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
20
Wurzelkanalaufbereitung mit nur einem Instrument
Alexandre Viteaux, Reims, Frankreich
Die Entwicklung von Instrumenten zum Einmalgebrauch in der Endodontie ist noch recht jung. Das One Shape®-Konzept von MICRO-MEGA basiert auf dieser Idee. Doch welche Vorteile bringt ein einziges Instrument im Vergleich zu den bereits existierenden Systemen?
21
Modernste Endodontie mit einem einfachen Konzept
Dr. Tom Schloss, Dr. Jürgen Wollner
Das TF Adaptive System von SybronEndo vereint ein neues Motorelement mit einer revolutionären Bewegungstechnologie.
22
Events: DGZ und DGET: Alle -Facetten der Zahn-erhaltung
Redaktion
Ein spannendes Programm präsentierte die 1. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET in Marburg. Und 2014 gehts nach Hamburg.
23
Products
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
25
today: IMPLANTOLGY START UP & EXPERTENSYMPOSIUM IMPLANTOLOGIE
Redaktion
„Kurze und durchmesserreduzierte Implantate vs. Knochenaufbau“ lautet das Thema der Tagung am 16. und 17. Mai 2014 in Hamburg.
28
Intensivkur mit PerioChip® überzeugt Zahnärzte und Patient
Redaktion
Ein Fallbeispiel bezüglich der Mehrfachapplikation von PerioChip® aus der Gemeinschaftspraxis Dr. Haugg und Hartmann aus Ingolstadt. Von Kathrin Graf, Ingolstadt.
29
Education
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
31
Service
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Ältere Ausgaben - Dental Tribune Deutschland

Ausgabe: 06/2021

Ausgabe: 05/2021

Ausgabe: 04/2021

Ausgabe: 03/2021

Ähnliche Publikationen

Dental Tribune Österreich

Dental Tribune Schweiz

Zahnärztliche Assistenz