BZBplus

Themen der aktuellen Ausgabe 05/2022

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
3
Editorial: Wir wehren uns gegen die Industrialisierung der Medizin
Christian Berger, Präsident der BLZK
Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir warnen seit Jahren vor den Folgen der Industrialisierung in der Medizin. Mit dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek und seiner Vorgängerin Melanie Huml führen wir einen intensiven Dialog darüber, wie man die Expansion internationaler Investoren in der zahnmedizinischen Versorgung bremsen kann. Ein kleiner Erfolg war die Begrenzung der Marktanteile fremdkapitalfinanzierter Medizinischer Versorgungszentren (iMVZ) im Terminservice- und Versorgungsgesetz. Der Konzentrationsprozess ist auch deshalb in der Zahnmedizin noch nicht so weit fortgeschritten wie in anderen Medizinbereichen. Damit das so bleibt, stellen wir weitere Forderungen: die Beschränkung der Gründungsmöglichkeit durch einen regionalen Bezug, ein Verbot von Fremdbesitz, Transparenz über die Inhaber- und Beteiligungsstrukturen durch ein bundesweites MVZ-Register, klare Angaben auf Praxisschildern und Websites sowie eine weitere Reduzierung der Marktanteile von iMVZ...
4
Ein Weg mit vielen Hürden ? Wann dürfen Zahnärzte Corona-Impfungen in ihren Praxen durchführen?
Dr. Maximilian Wimmer, KZVB-Geschäftsbereich Abrechnung und Honorarverteilung
Mehr als vier Monate nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes, die Zahn- ärzten zeitlich befristet das eigenverantwortliche Impfen gegen SARS-CoV2 ermöglichen soll, nehmen die dafür notwendigen Abläufe nun endlich Gestalt an...
5
Alle Informationen auf einen Blick ? Neue Online-Broschüre der KZVB zur Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS)
Redaktion KZVB
Seit 1. Januar ist die Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS) zur Behandlung obstruktiver Schlafapnoe Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Verordnung und die Abrechnung sind aber an strenge Voraussetzungen geknüpft. Die KZVB hat ihre Mitglieder darüber bereits umfassend in Virtinaren, Virti-Talks, Virti-Clips, Rund- schreiben und Artikeln informiert...
6
Erfolge für Zahnärzte ? Landessozialgericht bestätigt Rechtsauffassung der KZVB in zwei Fällen
Redaktion KZVB
Das Bayerische Landessozialgericht hat in seiner Sitzung am 23. Februar zwei aus zahnärztlicher Sicht erfreuliche Feststellungen getroffen: Zum einen, dass die Bema-Nr. 63 zusammen mit Bema- Nr. 56c abrechenbar ist, und zum anderen, dass die GOÄ-Nr. 2650 ab sofort wieder abrechenbar ist...
7
Anspruch auf Teilzahlung sichern ? Voraussetzung ist die pünktliche Einreichung der Abrechnungen
Redaktion KZVB
Zahnarztpraxen, die konservierend-chirurgische (KCH) und/oder kieferorthopädische Leistungen (KFO) erbringen, reichen diese viermal im Jahr bei der KZVB ein. Die pünktliche (und natürlich korrekte) Einreichung der sogenannten Quartalsabrechnungen ist die Voraussetzung für die Auszahlung der Teilzahlungen...
8
Parodontitis – Prävention ist besser als jede Behandlung: Bundeszahnärztekammer startet Aufklärungskampagne
Redaktion BLZK
Um das Bewusstsein für Parodontitis in der Bevölkerung zu erhöhen, hat die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) im Frühjahr eine Informationskampagne gestartet. Sie bietet Infos zu der Volkskrankheit, von der mehr als die Hälfte aller erwachsenen Deutschen betroffen ist. Obwohl in Fachkreisen die Bedeutung der Parodontitis als auslösender oder unterstützender Faktor für bedeutende Allgemeinerkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekannt ist, fehlt in der breiten Bevölkerung oft das Verständnis. Symptome und Folgen werden unterschätzt und die Parodontitis schreitet unbemerkt voran. Die Notwendigkeit einer nachhaltigen Behandlung ist häufig nicht bewusst.
9
TI-Update ? BLZK und KZVB informieren über Neues bei der Telematik-Infrastruktur (TI)
BLZK und KZVB
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
10
Die Gesamtsituation im Blick – ZEP erhält seit April personelle Unterstützung
Die Fragen stellte Dagmar Loy.
Das ZEP Zentrum für Existenzgründer und Praxisberatung der BLZK berät Zahnärztinnen und Zahnärzte beim Thema Niederlassung unabhängig und individuell. Es bietet unter anderem Orientierung bei betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Belangen, unterstützt bei der Praxisbewertung oder hilft beim Erstellen eines Businessplans. Nun erhält das ZEP mit der Zahnärztin Katrin Heitzmann Unterstützung bei seinen vielfältigen Beratungsaufgaben...
12
Praxisbegehungen enden im Mai – Interview mit Dr. Michael Rottner zum aktuellen Stand
Interview mit Dr. Michael Rottner
Die Schwerpunktbegehungen der Bayerischen Gewerbeaufsicht zur Überprüfung von Medizinprodukten und der hygienischen Aufbereitung in Zahnarztpraxen finden im Mai ihr Ende. BZBplus hat mit Dr. Michael Rottner, Mitglied des Vorstands und Referent Praxisführung und Medizinprodukte der BLZK, gesprochen, der die Aktionen eng begleitet hat
14
Keep calm, relax and smile – Erfolgreiche Kommunikation bei Hektik und Stress
Ingrid Krieger
Donnerstag, Viertel vor vier. Du denkst: Es ist fast geschafft. Doch wieder klingelt das Telefon, der Anrufer ungehalten und laut ? solche Tage kennen Sie. Das BZBplus hat einen Experten gefragt, wie man auch diese gut übersteht...
16
Fortbildungen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
18
Kurzmeldungen
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
19
KZVB digital und Impressum
KZVB und BLZK Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!
20
Vorschau
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Bitte schauen Sie in das ePaper oder nutzen Sie die PDF-Datei!

Ältere Ausgaben - BZBplus

Ausgabe: 04/2022

Ausgabe: 03/2022

Ausgabe: 01/2022

Ähnliche Publikationen

BZB